STOP-Smart Meter

2. Februar 2018 von Gastautor: Fritz Loindl
Print Friendly, PDF & Email
(21 votes, average: 4,90 out of 5)
Loading...

02. Februar 2018 Ein Beitrag von „STOP Smart-Meter“ in Österreich
In nächster Zeit sollen in allen Haushalten in Deutschland und Österreich (und weltweit) solche sehr problematische Stromzähler mit Fernschnittstelle eingebaut werden. Diese Smarten Stromzähler machen eine enorme Überwachung und enormen Elektrosmog und ….. 

Wir haben mitgeholfen den mehrfach preisgekrönten Film über Smart Meter nach Deutschland und Österreich zu holen. Der Film von Josh del Sol wurde am 28.12.2017 veröffentlicht und wurde im ersten Monat schon von über 65.000 Menschen angesehen.

Das ganze Thema hat eine enorme Tragweite. Wir sehen dies bei uns in Österreich, wie empört, wütend, zornig aber auch ohnmächtig dieses Thema macht.
Machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch, diese Stromzähler abzulehnen.

Alle weiteren Infos zu diesem Thema auf der Homepage www.stop-smartmeter.at

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen


Kontakt:

Mail: info@stop-smartmeter.at
Website: www.stop-smartmeter.at

***************************************************************************

Wenn Ihr aus Deutschland seid und euch vernetzen und aktiv werden möchtet, könnt ihr euch bei info@stop-smartmeter.at melden, wir vernetzen Euch

Hier die uns bekannte gesetzliche Lage in Deutschland:

Der Einbau der intelligenten Stromzähler erfolgt schrittweise ab 2017.
Kunden mit hohem Stromverbrauch und Betreiber mittlerer bis größerer Erzeugungsanlagen müssen die Zähler früher einbauen lassen, kleinere Stromverbraucher folgen später.

Der Zeitplan für die Umrüstung auf Smart Meter:

  • Ab 2017: Betreiber mit einer Erzeugungsanlage (Photovoltaik, ….) mit der Größe von mindestens 7 Kilowatt (kW).
  • Ab 2017: Verbraucher mit einem Jahresverbrauch von mindestens 10.000 Kilowattstunden (kWh).
  • Ab 2020: Verbraucher mit einem Jahresverbrauch von mindestens 6.000 kWh
  • Und danach auch Haushalte und Verbraucher mit niedrigerem jährlichem Stromverbrauch.

In Deutschland kann man den Messstellenbetreiber frei wählen. Dieser ist eben zuständig für den Zähler. Vielleicht gibt es hier Möglichkeiten.

Quellen und Infos über die Situation in Deutschland in folgenden Artikeln:

– Focus Online: Smart Meter- bald sind sie Pflicht: HIER LESEN
– Golem: Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler – HIER LESEN
– Impulse: Was sie über Smart Meter wissen sollten: – HIER LESEN
– Akzeptanzzwang zu funkbasierten Messsystemen? – HIER LESEN
– Smart Meter Pflicht – Was tun ? – HIER LESEN
– Diagnose Funk: Smart Meter HIER LESEN
 

 

Hinweis:  Quer-Denken.TV bietet eine Plattform für ein vielfältiges Meinungsspektrum. Gastbeiträge sowie die Positionen der Gesprächspartner müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

Print Friendly, PDF & Email