ENTGIFTUNG UND ENTSÄUERUNG ALS PFLEGE DES MILIEUS!

14. Juni 2018 von Gastautor: Frank Winkler
(8 votes, average: 4,38 out of 5)
Loading...

REINIGUNG DER KÖRPERSÄFTE, DER ZELLUMGEBUNG, DES BINDEGEWEBES!

Liebe Leser dieses Beitrags!
Es ist nun schon fast vier Jahre her, dass das erste VIDEO-Interview bei quer-denken.tv produziert wurde. Tausende Menschen haben so den Weg zu uns gefunden, meist mit dem Wunsch, GEWICHT / FETT abzubauen, da UNSERE KUR hierbei eine sehr effektive und zuverlässige Hilfe ist. Ein Drittel der Interessenten kommt allerdings auch schon heute, weil Sie verspüren oder realisieren, sich zwingend ENTGIFTEN zu müssen. Und in der Tat ist die wichtigste Disziplin in dieser aktuellen Zeit, die Disziplin der REINIGUNG VON INNEN! Es geht um das Loswerden
von – nennen wir es – SCHLECHT-STOFFEN oder BELASTENDEN SUBSTANZEN.

Loslassen und abbauen sollten wir …
– SÄUREN (Stichwort: Säure-Basen-Haushalt / pH-Wert),
– GIFTSTOFFE (Stichworte: Glyphosat, Herbizide, Pestizide – im konventionellen Apfelanbau müssen rund 30 versch. Pestizide gesprüht werden – man stelle sich das einmal vor!)
– SCHWERMETALLE (Stichworte: Amalgam, Aluminium, Blei, Arsen, Barium … über CHEMTRAILS)
– SCHLACKENSTOFFE (Übrigbleibsel/Abfallprodukt aus dem Verstoffwechselungsprozess nicht gänzlich zielführender Nahrungsmittel) und letztlich auch …
– FETT (Stichworte sind nicht nur Ästhetik und Selbstwertgefühl sondern insb. auch adipöses / krankhaftes Zuviel-Fett und ektopes Fett wie im Falle der weit verbreiteten FETT-Leber)

DER MENSCH BESTEHT ZU RUND 2/3 AUS WASSER … WAS BEDEUTET DAS?
Stellen Sie sich einen Mann vor, der rund 80 Kilo wiegt. Zwei Drittel davon wären über 50 Kilo oder in Litern: 50 LITER
WASSER! Stellen Sie sich nun ein AQUARIUM-BECKEN vor mit diesen 50 Litern Wasser …

Sie schütten nun der Reihe nach in das Wasserbecken …:
SÄURE | GIFTSTOFFE | SCHWERMETALLE | SCHLACKENSTOFFE | und zu guter Letzt: FETT …
Nun die schwere Aufgabe: SIE SOLLTEN NUN IHRE GERADE GEKAUFTEN ZIERFISCHE IN DIESES VERUNREINIGTE WASSER AUSSETZEN! WIE GEHT ES IHNEN BEI DIESEM GEDANKEN?! WAS WÜRDEN DIE FISCHE DAZU „SAGEN“? WELCHES SCHICKSAL WÄRE DEN FISCHEN BESCHIEDEN? usw. usf.

Sie ahnen schon, was jetzt kommt? Genau: Ihre Körperzellen schwimmen in solch einer verschmutzten Zellumgebung. In einer zumeist leider „verdreckten“ wässrigen extrazellulären Matrix, die man auch als verunreinigtes Körper-Milieu bezeichnen könnte. Das Milieu in uns. Der Ballast, die belastenden Stoffe, die uns „UNTEN HALTEN“, die uns „BENEBELN“, die verhindern, dass wir hoch schwingen, die verhindern, dass wir in die Selbstermächtigung zurückfinden, die unterbinden, dass uns gewahr wird, welch mächtiges Wesen wir eigentlich wären, könnten wir uns den Zugang zum Unbewussten (95% unseres Potenzials) erschließen.

Den Ausschlag für diese Kunden-Information gaben gleich mehrere Geschehnisse. Unter anderem begegnete mir auf dem Akasha-Congress Martin, der Mann von Melanie, einer Kur-Teilnehmerin, die mit UNSERER KUR 43 Kilo DEPOTFETT und damit parallel ganz viel von dem erwähnten GIFT- und „SCHLECHT-STOFFPOTENTIAL“ abbaute. Martin begegnete mir mit einem unglaublichen Lächeln, einer Ausstrahlung, einem Antlitz, dass es mich fast umgehauen hat. Das war ein erleuchtender Moment! In diesem Moment wurde mir erst so recht bewusst, welch unsäglichen Zusatz-Beitrag UNSERE KUR zu leisten vermag:

SONNE IM KOPF!
Martin hatte ich rd. 7 Wochen zuvor (am 17. März 2018) das erste Mal gesehen. Damals war er aufgrund beängstigender Werte (diagnostizierte Schlaganfallgefahr) krank geschrieben. Er begleitete seine Frau an den Bodensee zu einer Ausbildung. Ein Arzt in unseren Reihen leitete einen Kur-Workshop. Martin bekam vom Arzt auch UNSERE KUR verordnet und eine erhöhte Dosis unserer nachweislich wirksamen Entgiftungskapseln. Gesagt – getan: Martin startete in UNSERE KUR und nach 14 Tagen waren die Symptome verschwunden, so dass er auch aus  schulmedizinischer Sicht als wiederhergestellt galt. Dass Martin dann nach einigen Wochen mit 16 Kilo FETT-ABBAU viel besser aussah, war klar. Aber mir geht das STRAHLEN übers gesamte Gesicht nicht mehr aus dem Kopf. Seither ist mir klar, dass wir zu den bekannten Positiv-Folgen von UNSERER KUR nun auch die „SONNE IM KOPF“ hinzu addieren können. Und bei Licht betrachtet ist es nur logisch: Wenn wir die Kontamination mit diesen „SCHLECHT-STOFFEN“ abbauen, wenn wir das Gift-Potenzial abbauen, den während des Lebens akkumulierten Gift- und Schadstoff-Müll und final auch noch den FETT-BALLAST loswerden, dann geht es uns auch gut. Ein frisch gewickeltes Baby erfreut sich auch. Und auch junge Hasen springen vor Freude im Stall
umher, wenn man ihr Revier „gemistet hat“ und neues Heu eingestreut hat … So ergeht es also allen Lebewesen.

Chemiker und Mediziner Pierre Jacques Antoine Béchamp:
DIE MIKROBE IST NICHTS, DAS MILIEU IST ALLES …!
Dieser Satz ist sehr bedeutend und aussagekräftig. Ständig sieht sich unser Organismus gewissen Angriffen wie z. B. der Belastung mit Mikroben ausgesetzt. Der in der Alternativ-Szene bekannte und von uns sehr geschätzte weise Arzt Dr. Probst spricht in einem VIDEO-Beitrag davon, dass sich in unserem Organismus ständig sogen. „Krebs-Nester“ bilden würden. Das ist dann kein Problem, wenn man ein intaktes MILIEU hat. Denn ein „sauberes Milieu“ ist nichts anderes als eine stählerne Immunabwehr. Wenn wir also „die WASSERQUALITÄT“ in unserem Milieu in Ordnung halten, ist das nichts anderes als die Aufrechterhaltung von IMMUNABWEHR, GESUNDHEIT und die FÖRDERUNG VON BEWUSSTSEIN & LEICHTIGKEIT.

SCHMERZEN, SCHLAFPROBLEME, ÜBERGEWICHT, STOFFWECHSEL-BLOCKADEN, DEPRESSIVE VERSTIMMUNG, SCHWER-FÄLLIGKEIT (IN BEZUG AUF KNOCHEN & GELENKE), CHRONISCHE MÜDIGKEIT, NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN, ALLERGIEN und viele weitere Unzulänglichkeiten sind also das RESULTAT aus einem kontaminierten Milieu. Umgekehrt wird man also wieder fit und froh, wenn man das Milieu pflegt, säubert, reinigt. Wenn man also jeden Tag immer ein bisschen mehr auf säurebildende Nahrungsmittel verzichtet, die Übereiweissung in den Griff bekommt, Gifte und Schwermetalle ausleitet, auf Schlacken bildende

Nahrungsmittel verzichtet usw. Dass es nicht nur der übermäßige Fleischkonsum und Zucker per se ist, der Säuren bildet, sondern auch BROT, NUDELN, PIZZA … ist eine zentrale Botschaft. Und dass es nicht nur die WEIZENMEHL-Produkte sind, sondern im Grunde alle Getreideprodukte ebenso. Dass Milchprodukte im Verdacht stehen, die Darmflora zu schädigen und zu „verschleimen“ ist inzwischen schon einigermaßen bekannt. Die genannten Ernährungs-Sünden fördern Gär-Prozesse und Entzündungsprozesse, der Blutzuckerspiegel ist im berühmt-berüchtigten AUF und AB, Insulin wird ausgeschüttet und „FRESS- und HEISSHUNGER-ATTACKEN“ und damit FETT-EINLAGERUNG sind die zwingende Folge.

UNSERE KUR – unsere einmalig klare ERFOLGS-ANLEITUNG um ins Handeln zu kommen:
ERNÄHRUNG | ENTSÄUERUNG | ENTSCHLACKUNG | ENTGIFTUNG | STOFFWECHSEL-MOBILISIERUNG | DEPOTFETT-ABBAU | MIKRONÄHRSTOFF-SUBSTITUTION & GANZ WICHTIG: DIE FEINSTOFFLICHEN IMPULSE ÜBER UNSERE STREUKÜGELCHEN

AUCH ÄRZTE MACHEN UND EMPFEHLEN UNSERE KUR
Wir sind sehr froh um die ÄRZTE in unserem Team und um jeden Arztkontakt. Ich war zehn Jahre alt, da hat mir ein Arzt das Leben gerettet. Ärzte haben in diesen Tagen einen schweren Stand und wie überall – in jedem Genre – in jeder Szene – in allen Wirtschaftsbereichen – machen nicht alle ihren Job wirklich gleich gut. Auch in der alternativen Ecke ist längst nicht alles Gold was glänzt … Wir versuchen mit seriösen und vor allem zigtausendfach getesteten Hilfsmitteln den UNSERE KUR-Prozess professionell zu begleiten. Wir arbeiten dabei mit solchen Produkt-Komponenten, die wir selbst täglich seit Jahren einsetzen und für deren Qualität wir uns auch verbürgen. Die Erfolge sprechen eine sehr deutliche Sprache, wie Sie anhand unserer Erfahrungsberichte im VIDEO-Format selbst sehen können.

ZU DER ENTSORGUNG (Entsäuerung / Entschlackung / Entgiftung / Entfettung) & ERNÄHRUNGS-UMSTELLUNG KOMMT DIE ZUSÄTZLICHE VERSORGUNG MIT ESSENTIELLEN MIKRONÄHRSTOFFEN!
Den Einstieg in die Gesundheitsthematik fand ich persönlich darüber, dass ich vor rund fünf JAHREN ein geglücktes und das komplette Spektrum umfassendes Mikronährstoff-Supplement in die Finger bekam. Ein Ingenieur hatte es mir empfohlen und ich griff zu, da mich seit dem zehnten Lebensjahr unfallbedingte Phantomschmerzen plagten. Dem Diplom-Ingenieur halfen die Produkte damals auch bei seinen Schulterund Kopfschmerzen. Damals griff ich zu und auch noch heute verwende ich diese Produkte zur Versorgung ganz bewusst täglich … Heute nach fünf Jahren haben wir zusammen in unserem KUR-Berater-Kollegenkreis rund 30.000 Menschen mit diesen Produkten in Kontakt gebracht. Daraus erwuchsen sehr viele unbezahlbare Erfahrungen, die ich mit ihnen gerne teilen möchte: Demzufolge sind Mikronährstoffe oder auch VITAlstoffe (v.a. VITAmine und Mineralstoffe) für zahlreiche Körper-Funktionen zuständig. Zuständig für einen  funktionierenden (FETT)STOFFWECHSEL, zuständig für die ZELLREGENERATION, also die Wiederherstellung von HAUTZELLEN, BLUTZELLEN, NERVENZELLEN, KNOCHENZELLEN etc. Und wenn z. B. „die Nerven blank liegen“ (RESTLESS LEGS), dann sollten Sie auch eine geglückte und das komplette Mikronährstoffspektrum abdeckende VITALSTOFFZUSATZ-VERSORUNG in die Auswahl von Möglichkeiten mit einbeziehen.

EINZELNE VITALSTOFF-KOMPONENTEN (z. B. OPC oder Vitamin D3) IM VERGLEICH ZU EINEM KOMPLETTEN SPEKTRUM AUS NATURSUBSTANZEN …
Um es vorweg zu nehmen: In unserem Supplement ist sowohl Traubenkernextrakt wie auch Vitamin D3 enthalten. Allerdings besticht unser Supplement durch die Synergie, fußend auf dem kompletten Mkronährstoff-Spektrum. Denn in der Natur kommen die Einzelbausteine ja auch nicht isoliert vor. Und Hochdosen sind auch nicht unbedingt das, was man in natürlicher Form so in den Lebensmitteln antrifft. Uns ist klar, dass man inEinzelbereichen grobe Lücken aufweisen kann, die man besser gezielt substituiert. Auch kennen wir Hochdosis-Therapien in Sondersituationen. Wir sehen unsere Hauptaufgabe darin, die Basisversorgung mit den essenziellen Mikronährstoffen herzustellen. Man schafft damit ein Versorgungs-Fundament. Und zwar mit allen Vitaminen, allen Mineralstoffen … Nicht nur zwei, drei die gerade populär sind. Idealerweise beziehen wir diese aus der Nahrung. Da wir aber im Schnitt viel SUPERMARKT-Versorgung auch beim Gemüse/Obst gewohnt sind, kommt der informierte und bewusst lebenden Mensch nicht umhin zu supplementieren. Eine von insg. drei Komponenten aus unserem Mikronährstoff-Konzept fördert die N.O.-Bildung und damit u. a. die Durchblutung und Gefäßweitung und fördert damit auch den Transport eben von Nährstoffen und auch von Sauerstoff. Kein Wunder also, dass unsere Kurteilnehmer vermelden, dass Sie wieder fit und leistungsfähig sind, wie zuletzt vor 20 Jahren.

MACHBARE KOSTEN UND MITHILFE
Wir wollen mit UNSEREM KUR-Konzept möglichst vielen Menschen in der Querdenken- und Bewusst-Community ein Wiedererlangen von Klarheit & Kraft, die Säuberung des Milieus und vor allem das „endlich mal Anpacken und Anfangen“ nahebringen und deshalb erhalten Sie das UNSERE KUR-Paket zu einem machbaren Preis. Zudem suchen wir weitere Mitarbeiter/Berater, denn der deutschsprachige Raum hat Aufklärung dringend nötig. Nirgendwo in Europa geht die DEGENERATION und die Fettleibigkeits-Statistik so sehr nach oben, wie hier in Deutschland. Das heißt Millionen von Menschen könnten Ihre Hilfe gut gebrauchen, damit sie wieder in ihre Spur zurückfinden. Und es ist wirklich einfach – denn wenn Sie selbst UNSERE KUR machen – haben Sie bereits ein „TRAINING ON THE JOB“ und wissen, wie es funktioniert.

DANKSAGUNG
Dank der mutigen alternativen Medien-Schaffenden und all derer, die sich mit der Aufklärung in Sachen GESUNDHEIT & PRÄVENTION befassen sind wir auf einem guten Weg. VIELEN DANK DAFÜR!

Frank Winkler
Initiator UNSERE KUR – im Juni 2018
(Besuchen und kontaktieren Sie uns bitte über unsere Internetseite)
www.unsere-kur.com | info@unsere-kur.com

Neben Grundinformationen finden Sie auf unserer Internetseite v.a. Erfahrungsberichte und Interviews: