Arrow
Arrow
Slider

Schulden… Schulden… und immer noch mehr Schulden.

7. August 2018 von Gastautor: Hubert Hüssner

Liebe Leserinnen und Leser. Es ist nun schon einige Zeit her, daß ich einen Artikel geschrieben habe. Für manche Beobachter scheint sich nicht viel zu tun… aber. Seit Wochen scheint nun schon bei uns die Sonne, von ein paar unbedeutenden Regenschauern abgesehen. Für einige ist das optimal, für andere, wie bspw. Landwirte, desaströs. Das Thermometer

Römische Anmaßungen

31. Juli 2018 von Gastautor: Reynke de Vos

Österreichs Staatsbürgerschaft für Südtiroler  wäre eine  souveräne  Entscheidung Wiens 31. Juli 2018 von Reynke de Vos Rom hält die Absicht Wiens, Südtirolern, die dies wünschen, die österreichische Staatsbürgerschaft zu gewähren, für eine „unangebrachte und grundsätzlich feindliche Initiative“.  Dies ging unlängst aus einer Verlautbarung des Ministers für Parlamentsbeziehungen, Riccardo Fraccaro, als Reaktion auf Agentur- und Presseberichte

Der BE-Fuelsaver® spart durchschnittlich knapp 10% beim Benziner / Diesel und reduziert bis zu 90% Abgase (Ruß, CO)

20. Juli 2018 von Gastautor:

Diplomarbeit BE-Fuelsaver Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Josephinum Wieselburg Im Zuge meiner Diplomarbeit habe ich den Bioenergetic Fuelsaver der Firma New-Generation Bio genau untersucht. Als Quellen für die Recherchen dienten wissenschaftliche Überprüfungen, offizielle Internetseiten und auch Zeitungsberichte. Im ersten Kapitel wurde eine Marktrecherche durchgeführt. Es wurden reduziert die verschiedensten Kraftstoffspar- „Gadgets“ untersucht und über drei davon

Die Zentralbanken – Retter oder Totengräber des globalen Finanzsystems?

19. Juli 2018 von Gastautor: Ernst Wolff

18.07.2018 von Ernst Wolff Zehn Jahre nach dem Höhepunkt der Krise von 2007/08 gibt es im Großen und Ganzen drei unterschiedliche Bewertungen der aktuellen Situation im Finanzsystem: Zum einen wird behauptet, das System habe sich erholt, die Probleme seien überwunden und sämtliche Crash-Propheten damit widerlegt. Zum anderen heißt es, keines der Probleme sei gelöst und

Die nächste Generation steht bevor: 5G – Wir werden alle E-Smog-sensitiv

17. Juli 2018 von Gastautor: Dr. med. Manfred Doepp

Mobilfunkfirmen und Mobilfunkausrüster sind andauernd dabei, die Übertragungen auf Mobiltelefone zu «optimieren» und die Übertragungsraten zu steigern. Es erscheint wie ein Naturgesetz, dass es kein Funkloch mehr geben darf, dass die «Industrie 4.0» überall eine höchstmögliche Digitalisierung benötigt, und dass alle elektrisch betriebenen und/oder elektronisch gesteuerten Geräte der Menschen einbezogen werden. Zitat aus Wikipedia: «Die

Gold und Geld

11. Mai 2018 von Gastautor: Hubert Hüssner

Über den Wert und die Alters- bzw. Krisenvorsorge Vorweg. Ich kann den Text hier leider nicht so ausführlich gestalten, wie ich es gerne möchte. Das würde den Rahmen leider sprengen. Nichtsdestotrotz wünsche ich mir, dass es mir trotz der Einschränkungen gelingt Euer Bewußtsein so zu decodieren, dass die Konditionierung, derer die meisten in diesem Bereich

Es muss stets eine friedliche Lösung angestrebt werden

16. April 2018 von Gastautor: Thomas Kaiser im Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas

17. März 2018 (Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas von Thomas Kaiser, mit freundlicher Genehmigung von Zeitgeschehen im Fokus und Prof. Alfred de Zayas) Mit der Resolution des Uno-Menschenrechtsrat 18/6 wurde 2011 das Mandat eines «Unabhängigen Experten für die Förderung einer demokratischen und gerechten internationalen Ordnung» geschaffen. Im März 2012 übertrug

Die USA treten das Völkerrecht mit Füssen

10. April 2018 von Gastautor: Thomas Kaiser im Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas, Genf

09. April 2018 (Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas von Thomas Kaiser, mit freundlicher Genehmigung von Zeitgeschehen im Fokus und Prof. Alfred de Zayas) «Die Nato steht im diametralen Gegensatz zur Uno» Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas, Genf Zeitgeschehen im Fokus Wie ist der Überfall der

Scholz ernennt Goldman-Sachs-Mann zum Staatssekretär

21. März 2018 von Gastautor: Ernst Wolff

Ein klares Signal an die Finanzelite   Wenige Tage nach seiner eigenen Ernennung zum Finanzminister hat Olaf Scholz Jörg Kukies,  Deutschlandchef der US-Großbank Goldman Sachs, zu einem seiner Staatssekretäre ernannt. Kukies soll sich vor allem um die Europapolitik und die Finanzmarktregulierung kümmern. Scholz’ Personalentscheidung dürfte kein Zufall sein. Die neue Große Koalition in Berlin sieht

Goldiges Frühlingserwachen?

19. März 2018 von Gastautor: Hubert Hüssner

Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und lieber Querdenker. Ja – Gold ist momentan sehr gefragt. Wobei sich ein Großteil der Nachfrage eher auf Investmentmärkte und Goldanleihen bezieht, denn auf physisches Feingold. Als Feingold bezeichnet man Gold (AU) mit einer Reinheit an mindestens 995/1000. Das ist eine von verschiedenen gesetzlichen Vorgaben in der BRD, damit

Die HSH und der Hedgefonds Cerberus:

2. März 2018 von Gastautor: Ernst Wolff

01.03.2018 (von Ernst Wolff) Ein Lehrstück über Moral und Kompetenz in der deutschen Politik. Am Mittwoch verkündeten der Hamburger Senat und die schleswig-holsteinische Landesregierung, dass die skandalträchtige HSH Nordbank verkauft wird. Der Deal wird den Steuerzahler nicht nur mindestens 13 Mrd. Euro kosten, er wirft auch ein grelles Schlaglicht auf die Moral und die Sachkompetenz der

Bankencrash in Lettland

1. März 2018 von Gastautor: Ernst Wolff

25.02.2018 (Von Ernst Wolff) Gefahr fürs internationale Finanzsystem? Die lettische Regierung wird am Montag in Riga zu einer Krisensitzung zusammentreten. Der Grund: Mit der ABLV steht die drittgrößte Bank des Landes vor dem Zusammenbruch und muss daher abgewickelt werden. Bereits am Samstag hatte die EZB bekanntgegeben, dass die ABLV auf Grund der „signifikanten Verschlechterung ihrer

„Flash-Crash“ an den Börsen

21. Februar 2018 von Gastautor: Ernst Wolff

 12.02.2018 (von Ernst Wolff) Wie Großinvestoren Kleinanleger über den Tisch ziehen In der vergangenen Woche ist es an der New Yorker Aktienbörse mehrmals zu sogenannten „Flash-Crashs“ gekommen. Darunter versteht man extreme Kurseinbrüche, die nur wenige Minuten andauern und in deren Folge sich die Kurse zu einem beträchtlichen Teil wieder erholen.   In den Massenmedien werden

Der Finanz-Tsunami nimmt Formen an

17. Februar 2018 von Gastautor: Ernst Wolff

06.02.2018 (von Ernst Wolff) In den Chefetagen internationaler Finanzinstitute und Großkonzerne sowie in den Wirtschafts- und Finanzministerien rund um die Welt dürfte es derzeit hektisch zugehen. Zwar versuchen alle Beteiligten, die Entwicklung an den Finanzmärkten nach außen herunterzuspielen, doch den meisten ist mit Sicherheit bewusst, dass das System, das nur noch künstlich am Leben erhalten

Wie wird man im Fall der Fälle sein Gold in der Praxis einsetzen können?

9. Februar 2018 von Gastautor: Hubert Hüssner

Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker. Willkommen im neuen Jahr. Der erste Monat ist ja schon wieder vorbei und ich bin mir ganz sicher: Wir alle werden dieses Jahr viele Veränderungen erleben und beobachten können. Momentan sieht es in einigen Bereichen der Wirtschaft und Finanzen recht mies aus: Der viel gehypte Bitcoin hat

Der Spekulationswahn und die Krypto-Währungen

19. Dezember 2017 von Gastautor: Ernst Wolff

19. Dezember 2017 (von Ernst Wolff) 29.11.2017 Zehn Jahre nach dem Beinahe-Zusammenbruch des globalen Finanzsystems gleicht die Wirtschafts- und Finanzwelt erneut einem Spielcasino. Der Grund: Die zur Rettung des Systems erzeugten und zu immer niedrigeren Zinssätzen vergebenen Geldmengen sind zum überwiegenden Teil nicht in die Realwirtschaft, sondern in den Finanzsektor geflossen. Da das Geld von den

Da braut sich was zusammen

30. November 2017 von Gastautor: Hubert Hüssner

30. November 2017 (von Hubert Hüssner, Gold Grammy)  Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker. Nebelschwaden, jede Menge Regen und ein betrüblich grauer Himmel bestimmen derzeit das Wetter in weiten Teilen Deutschlands. Typisch November eben. Die Jamaika Koalition ist frisch gescheitert; der Bühnenvorhang öffnet sich für den nächsten Akt. Viele Menschen schütteln mittlerweile mit dem

Börsen im Höhenrausch – die Fieberkurve im Finanzsystem steigt

2. November 2017 von Gastautor: Ernst Wolff

02. November 2017 (von Ernst Wolff) 23.10.2017 Die Börsen boomen, die Kurse eilen von Rekord zu Rekord. Der US-Aktienindex Dow Jones stieg vergangene Woche zum ersten Mal über 23.000 Punkte, der japanische Nikkei erreichte mit über 21.000 Punkten den höchsten Stand seit 21 Jahren, der DAX überschritt zum ersten Mal die Marke von 13.000 Punkten. Auch

Weshalb Gold im Gegensatz zur Kryptowährung vorteilhaft ist

14. September 2017 von Gastautor: Hubert Hüssner

14. September 2017 (von Hubert Hüssner, Gold-Grammy) Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker. Die Tage werden nun merklich kürzer und die Nächte leider auch schon wieder kühler. Ob es ein heißer Herbst wird, werden wir sehen. Ein (wohltuender) Wandel ist längst überfällig. Was ich zur Zeit vermehrt beobachte und auch in meinen persönlichen Gesprächen mitbekomme

Elektro-Smog – was schützt uns wirklich? (Teil II)

9. September 2017 von Michael Friedrich Vogt

9. September 2017 Elektro-Smog – ein Thema, das auch in Fachkreisen immer mehr Gehör findet und über dessen Gefahrenpotential viele noch immer nicht Bescheid wissen. Ob Smartphone, Laptop, Fahrzeuge, Mikrowellengeräte oder Funkmasten, wir alle sind permanent den schädlichen Risiken der elektromagnetischen Strahlung ausgesetzt. Die Folgen gehen von Unwohlsein, Schlafproblemen oder Kopfschmerzen über Störungen des Herzkreislauf-Systems

Jackson Hole: Die Zentralbanken sitzen in der Falle

4. September 2017 von Gastautor: Ernst Wolff

4. September 2017 (von Ernst Wolff) 23.08.2017 In diesen Tagen trifft sich die internationale Finanzelite in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming zur alljährlichen geldpolitischen Konferenz der Federal Reserve Bank of Kansas. Unter dem Motto „Die Förderung einer dynamischen Weltwirtschaft“ diskutieren führende Vertreter der internationalen Zentralbanken mit Ökonomen und Topmanagern aus aller Welt die aktuellen Probleme im Finanzsektor.

Elektro-Smog – was schützt uns wirklich? (Teil I)

2. September 2017 von Michael Friedrich Vogt

2. September 2017 Elektro-Smog – ein Thema, das auch in Fachkreisen immer mehr Gehör findet und über dessen Gefahrenpotential viele noch immer nicht Bescheid wissen. Ob Smartphone, Laptop, Fahrzeuge, Mikrowellengeräte oder Funkmasten, wir alle sind permanent den schädlichen Risiken der elektromagnetischen Strahlung ausgesetzt. Die Folgen gehen von Unwohlsein, Schlafproblemen oder Kopfschmerzen über Störungen des Herzkreislauf-Systems

Das Märchen von den begrenzten Erdölressourcen & die wirkliche Herkunft des Öls Teil 2

12. August 2017 von Michael Friedrich Vogt

12. August 2017 Prof. Dr. Valery Iktissanov im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In der heutigen Zeit ergibt sich eine paradoxe Situation, denn die heutige Welt ist eng mit der Verwendung von Kohlenwasserstoffen verbunden. Erdöl und Erdgas gehören zu den wesentlichen Instrumenten der Wirtschaft und Geopolitik und bestimmen Entscheidungen, die im Endeffekt weitreichende Konsequenzen für

Prof. Dr. Valery Iktissanov, Das Märchen von den begrenzten Erdölressourcen & die wirkliche Herkunft des Öls – Teil 1

5. August 2017 von Michael Friedrich Vogt

In der heutigen Zeit ergibt sich eine paradoxe Situation, denn die heutige Welt ist eng mit der Verwendung von Kohlenwasserstoffen verbunden. Erdöl und Erdgas gehören zu den wesentlichen Instrumenten der Wirtschaft und Geopolitik und bestimmen Entscheidungen, die im Endeffekt weitreichende Konsequenzen für Nationen, Völker, aber auch den Einzelnen haben. In der 150-jährigen Erschließung und Förderung

Michael Friedrich Vogt, «Abschaffung des Bargelds – Enteignung des Volkes?»

5. August 2017 von Michael Friedrich Vogt

Götz Wittneben im Gespräch mit Michael F. Vogt über konkrete Pläne zur Abschaffung des Bargelds in der BRD. „Deutliche Eindämmung von Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Schwarzarbeit“ propagieren die Befürworter als die vorrangiges Ziel der Abschaffung des Bargelds. Sind das ernstzunehmende Argumente für die Abschaffung eines „Anachronismus“ (O-Ton des sogenannten ‚Wirtschaftsweise‘ Peter Bofinger im Mai 2015) oder

«Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung – wenn der Staat zum Killer wird»

5. August 2017 von Michael Friedrich Vogt

Dr. Daniele Ganser im Gespräch mit Michael Vogt darüber, wie Demokratien zu Staatsterroristen werden Daniele Ganser, einer der wenigen Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum, die in Sachen Geheimdienste und deren Rolle im modernen Kriegen Klartext reden, zeichnet ein erschreckendes Bild: Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall

Merkels Mehrwertsteuer-Staat: Was passiert mit dem Geld des Volkes?

2. Mai 2017 von Gastautor: Professor Albrecht Goeschel

02. Mai 2016 (Interview* mit Prof. Albrecht Goeschel**, Beitragsbild: Wolfgang Schäuble, Flickr.com, Metropolico.org, Bildlizenz: Attribution-ShareAlike 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0)) Frage: Herr Professor, wieder haben Sie uns vor diesem Interview einen Text zum Lesen gegeben. Titel: „Mehrwertsteuer: Das Geld des Volkes?“. Der Text soll im Herbst in „Tumult“ veröffentlicht werden. Warum erst im Herbst? Goeschel: Im Herbst deshalb, weil

The ParentTreeFarm in Paraguay: Aus zerstörtem Regenwald wurde ein Paradies! Wie erschafft man einen artenreichen, lebendigen Wald in nur 2 Jahren? Fortsetzung der Erfolgsgeschichte…

29. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

29. April 2017  Andreas Pfeifer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Jede Sekunde verschwinden weltweit Regenwälder in der Größe von 10 Fußballfeldern. Der Tag hat 24 x 3600 Sekunden. Das sind fast 90.000 Fußballfelder am Tag. Unfaßbar! Es scheint, daß die Gier nach Soja und anderen Monokulturen keine Grenzen kennt. Viele sogenannte ökologische Investments versprechen das

US-Pleite, Handelskriege & weltweite Kriegspläne von NATO & USA

29. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

29. April 2017 (Titelbild: Ken Lane, Flickr, Bildlizenz: Attribution-NonCommercial 2.0 Generic (CC BY-NC 2.0) Christoph Hörstel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die weltpolitische Lage ist abermals an einem besorgniserregenden Zustand angekommen. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt, widmet sich Christoph Hörstel den weltweiten Kriegsplänen der USA. Die US-amerikanischen Kriegspläne werden zwar von den Mainstreammedien auf eine gekonnte Art und

IWF-Arbeitspapier enthüllt den Plan der globalen Bargeldabschaffung – wie bewahrt man Vermögen und Handlungsfreiheit?

12. April 2017 von Gastautor: Hubert Hüssner

12. April 2017 (von Hubert Hüssner, Gold Grammy) Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker. Der Winter ist endlich vorbei und wir hatten schon einige wunderbare und warme Frühlingstage. Ostern steht jetzt vor der Tür und wer noch keine Idee hat, was er verschenken mag: Vielleicht etwas Nachhaltiges schenken und damit seine Wertschätzung einem