Arrow
Arrow
Slider

Die Zukunft hat schon begonnen, und niemand merkt es. (Teil 7)

18. Februar 2019 von Gastautor: Willi Meinders

  Die Zukunft hat schon begonnen und niemand merkt es. Teil 7 Nachdem wir nun über sechs Folgen eine Tour d’Horizon zum Thema LENR hinter uns haben, möchte ich noch drei Schwerpunkte bilden: -Wie ist die Beweislage zu LENR -Wie ist der Stand der Markteinführung -Warum ist die Situation zu LENR in Deutschland so wie

Die Zukunft hat schon begonnen, und niemand merkt es. (Teil 6)

13. Februar 2019 von Gastautor: Willi Meinders

Warum merkt es denn nun niemand? Ganz einfach: Was der Mainstream nicht berichtet, existiert nicht. Und das Thema LENR ist offensichtlich zu unbequem und zu kompliziert. – Beschäftigen wir uns zunächst mit Dr. Andrea Rossi, dem „Pop-Star“ unter den LENR-Protagonisten. Eine schlimme Rolle spielt dabei Wikipedia. In den USA und in Deutschland finden sich zu

FED-Kapitulation beweist: Das System lässt sich nicht mehr „normalisieren“

6. Februar 2019 von Gastautor: Erich Wolff

  06.02.2019 von Ernst Wolff Im Dezember 2018 fielen die Kurse an der New Yorker Aktienbörse so stark wie in keinem Dezember seit der Großen Depression. Der rasante Abwärtstrend sandte Schockwellen durch das globale Finanzsystem, die Welt schien plötzlich vor der nächsten großen Finanzkrise zu stehen. Dann kam es zwischen Weihnachten und Neujahr zu einer

Politisch korrektes Schweigen – rund um (Süd-)Tirol

29. Januar 2019 von Gastautor: Reynke de Vos

  Nicht alles Übel kommt aus den USA, aber viele gesellschaftliche Erscheinungen schwapp(t)en von dort zu uns West- und Mitteleuropäern herüber. „Political Correctness“ („politische Korrektheit“; des Weiteren abgekürzt „PC“) bestimmt seit geraumer Zeit Politik sowie Medien und schränkt – von der Bevölkerung kaum wahrgenommen oder bequemlichkeitshalber ausgeblendet respektive ignoriert – unser Dasein, vor allem unser

Betreuungsrecht – die rechtliche und die andere Seite

26. Januar 2019 von Michael Friedrich Vogt

Werner Hanne im Interview mit Sabine Weise-Vogt. In diesem Interview erklärt Werner Hanne zunächst die Gesetzeslage in Deutschland für den Fall, wenn ein Mensch seine eigenen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Dabei ist es nicht so – wie häufig angenommen – dass dann z. B. nahe Angehörige einfach handeln und bestimmen können. Daraus ergeben

Überblick der aktuellen Transformationszyklen & wertvolle Tipps für 2019

14. Januar 2019 von Gastautor: Martin Strübin

Ein überaus intensives Jahr neigt sich dem Ende zu, und es macht den Anschein, dass unsere Welt auf dramatische Weise immer mehr aus den Fugen gerät. Die immer verrückter scheinenden globalen Ereignisse können schon tiefgreifende Ängste und Sorgen auslösen, wenn sie aus dem ‚normalen‘ begrenzten und konditionierten Blickwinkel betrachtet werden. Denn es offenbaren sich immer

Organe spenden, Organe empfangen – besser nicht?

5. Januar 2019 von Michael Friedrich Vogt

Dieses Interview ist besonders aktuell, weil das „Spenden“ von Organen bald zur Pflicht werden soll, wenn nicht ausdrücklich widersprochen wird. Es geht jedoch zunächst um den Zeitpunkt des Beginns der Transplantations-Manie und warum der Hirntod erfunden werden musste. Danach werden die fast nicht zu glaubenden Vorgehensweisen bei einer Organentnahme beschrieben, dass diese nämlich bei schlagendem

Sigmund Freud – Konsequenzen einer Schwindelwissenschaft

5. Januar 2019 von Michael Friedrich Vogt

Dr. med. Friedrich Weinberger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Dr. med. Friedrich Weinberger Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie, hat in etlichen in jüngerer Zeit bekannt gewordenen Skandalen psychiatrischer Fehlentscheidungen, u.a. im Fall von Gustl Mollath, zur Eindämmung hier begangenen horrenden Unrechts entscheidend beigetragen. In dem folgenden Interview geht es um die Vorbedingungen, aus

Haßprediger oder Friedensstifter – wer willst Du ab morgen sein?

29. Dezember 2018 von Michael Friedrich Vogt

(Wiederholung vom 11. März 2017)  Prof. Dr. Gerald Hüther im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Gerald Hüther, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung, ist Neurobiologe und Lernforscher und Sachbuchautor. In diesem Gespräch geht um das Gehirn und wie dort Entscheidungen getroffen werden. Prof. Dr. Gerald Hüther erklärt, daß es übergeordnete Entscheidungen gibt, die alle anderen Entscheidungsprozesse

Kreativität – Urkraft des Menschen

22. Dezember 2018 von Michael Friedrich Vogt

Ralf-Michael Seele im Gespräch mit Sabine Weise-Vogt. Kunst deute ich neben dem Traum als eine weitere Sprache der Seele. Wenn ich aus meinen Beobachtungen schlussfolgere, dass die Seele in meinem Modell des dreigliedrigen Wesens Mensch naturgemäß über Körper und Verstand regiert, dann erscheint mir die gegenwärtige zivilisatorische Diktatur des Verstandes (Bürokratie, Rationalismus, Pseudo-Wissenschaftswahn) und des

Oleg Lohnes (3) – Fähigkeiten entwickeln, um eigene Gedanken in konkrete Leistungen umzusetzen

22. Dezember 2018 von Michael Friedrich Vogt

(Wiederholung vom 11. März 2017) Oleg Lohnes im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Dieses Interview gehört zu einer Quer-Denken.TV-Videoreihe mit dem Bewußtseinsforscher Oleg Lohnes. Auf der Grundlage seiner Forschung und täglichen Praxis erklärt Oleg Lohnes sachlich und konstruktiv die Ansätze seines Gedankenmodells für Menschen, die weiterkommen und die präsentierten Methoden erlernen wollen. Er beschäftigt sich

Späte Genugtuung für einen zu Unrecht Verfemten

16. Dezember 2018 von Gastautor: Reynke de Vos

Am 21. Dezember 2018 wäre Kurt Waldheim   100 Seit 1998 hängt sein Porträt wieder in der Eingangshalle des Hauptquartiers der Vereinten Nationen (UN) in New York. 1986 war es entfernt worden, als im Zuge einer von führenden SPÖ-Politikern miteingefädelten und vom World Jewish Congress (WJC) quasi zu einer weltumspannenden öffentlichen Erregung aufgeheizten Medienkampagne irgendein Fanatiker

Globales Finanzcasino: Die Botschaft zum Jahresende lautet „Game over“

16. Dezember 2018 von Gastautor: Ernst Wolff

07.12.2018 von Ernst Wolff Die Finanzwelt hat Ende 2018 einen Wendepunkt erreicht. Fast zehn Jahre lang haben die Zentralbanken das globale Finanzsystem künstlich am Leben erhalten, indem sie Billionen an Dollars, Euros, britischen Pfund, japanischen Yen und Schweizer Franken aus dem Nichts erzeugt und zu immer niedrigeren Zinsen vergeben haben. Damit haben sie eine Entwicklung

Gut und Böse – eine fiktive Aufteilung der Welt mit fatalen Folgen. Oder: Von der Notwendigkeit des Negativen.

10. November 2018 von Michael Friedrich Vogt

(Wiederholung vom 15.März 2015) Dr. med. Ulrich Mohr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Was ist das Gute und was das Böse? Orientiert man sich zunächst an der Natur, werden wir feststellen, daß diese Begriffe in der Natur nicht existieren. Wir kämen kaum auf die Idee einen Löwen als böse zu bezeichnen, wenn er eine

Mary Bauermeister: Gold–Rot–Schwarz – die deutsche Flagge vom Kopf auf die Füße gestellt

3. November 2018 von Michael Friedrich Vogt

03. November 2018 (Wiederholung vom 20. Januar 2018)  Mary Bauermeister im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die deutsche Künstlerin Mary Bauermeister war Mitbegründerin der neuen deutschen Kunstrichtung „Fluxus“. Schon als 19-jährige hatte Mary den Mut, als freie Künstlerin eigene Wege zu gehen. In ihrem Atelier trafe sich alles, was in derAvantgarde (später) Rang und Namen

Geoengineering – die „große Transformation“ des Planeten?

6. Oktober 2018 von Michael Friedrich Vogt

6. Oktober 2018 (Wiederholung vom 28. Januar 2017)  Prof. Dr. Claudia von Werlhof im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 3. Quer-Denken.TV-Kongreß am 26. und 27. November 2016 in Bergheim. Prof. Dr. Claudia von Werlhof legt dar, daß es ein ganzes Programm der laufenden Zerstörung des Planeten gibt, das sie als „Militär-Alchemie“ bezeichnet. Es soll

Die Dr. Probst-Methode – Heilung und Gesundheit ist einfach

18. August 2018 von Sabine Weise-Vogt

18. August 2018 Immer mehr Menschen werden gewahr, dass die Schulmedizin Krankheiten nicht ursächlich therapiert, sondern nur symptombezogen behandelt. Deshalb beschäftigt sich die Schulmedizin und auch weite Teile der Naturheilkunde mit der Pathogenese, das heißt der Krankheitsentstehung. Dem gegenüber hat der Autor im Verlauf von 40 Jahren einen grundsätzlich anderen Ansatz entwickelt und ist der

Klimaschutz – alles Lüge oder was?

11. August 2018 von Michael Friedrich Vogt

11. August 2018 (Wiederholung vom 23. August 2014) Dr. Holger Thuß im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Unsere Freiheit ist eher bedroht als die Umwelt“ sagt EIKE-Präsident Dr. Holger Thuß, wenn man ihn auf die Entwicklungen in der Klimapolitik anspricht. EIKE (Europäisches Institut für Klima und Energie e.V.) ist ein Zusammenschluß einer wachsenden Zahl von

Wahrheit heilt! Aufklärung braucht spirituelle Hintergründe

11. August 2018 von Michael Friedrich Vogt

11. August 2018 (Wiederholung vom 01. April 2017)  Hans Bonneval im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wahrheit ist viel mehr als man gewöhnlich annimmt. Sie ist ein hochwirksames Heilmittel für Seele und Leib. Und es ist keineswegs gleichgültig, ob wir im Einzelfall die Wahrheit wissen oder nicht. Sehr vieles, was falsch oder ungünstig läuft, ist

Die Tutanchamun-Moses Verschwörung

4. August 2018 von Michael Friedrich Vogt

04. August 2018 (Wiederholung vom 16. September 2017) Die Tutanchamun-Moses Verschwörung Der mehrmalige Auszug aus Ägypten oder Müssen 1000 Jahre Geschichte neu geschrieben werden? Dr. Erhard Zauner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt Aufgrund eines völlig neuen Ansatzes gelingt es dem Autor die biblische Geschichte von Abraham bis David in ein komplett neues Licht zu

Römische Anmaßungen

31. Juli 2018 von Gastautor: Reynke de Vos

Österreichs Staatsbürgerschaft für Südtiroler  wäre eine  souveräne  Entscheidung Wiens 31. Juli 2018 von Reynke de Vos Rom hält die Absicht Wiens, Südtirolern, die dies wünschen, die österreichische Staatsbürgerschaft zu gewähren, für eine „unangebrachte und grundsätzlich feindliche Initiative“.  Dies ging unlängst aus einer Verlautbarung des Ministers für Parlamentsbeziehungen, Riccardo Fraccaro, als Reaktion auf Agentur- und Presseberichte

Tabuthema: Rassismus gegen Deutsche

28. Juli 2018 von Michael Friedrich Vogt

28. Juli 2018 (Wiederholung vom 27. Mai 2017) (Videovorschaubild: Flickr.com, M.Korsakov, Bildlizenz: 2.0 Generic, CC BY-NC-SA 2.0) Gerhard Wisniewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In der Bundesrepublik Deutschland regelt der Paragraph 130 des Strafgesetzbuches das Thema der Verfolgung von unter anderem Volksverhetzung. Meinungsfreiheit soll und muß demnach an der Stelle enden, wo die Rechte von anderen verletzt werden.

Eine Sekunde, die unser Leben verändern wird

21. Juli 2018 von Sabine Weise-Vogt

21. Juli 2018 (Interview fand im März 2018 statt) Durch einen äusseren Reiz (Triggers) entscheidet sich ein Mensch normalerweise innerhalb einer Sekunde zu reagieren. Das nennt man assoziative Reaktion und führt zu immer gleichen Reaktionen auf Grund der Verhaltens- und Persönlichkeitsmuster dieser Person. Das führt im Folgenden zu berechenbaren Verhalten, welche Beziehungen und Kommunikationen erschweren

Oleg Lohnes (10): Das Geheimnis glücklicher Partnerschaft: Einmaligkeit – Respekt – Liebe

30. Juni 2018 von Michael Friedrich Vogt

30. Juni 2018 (Wiederholung vom 16. Dezember 2017) Oleg Lohnes im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Dieses Interview gehört zu einer Quer-Denken.TV-Videoreihe mit dem Bewußtseinsforscher Oleg Lohnes. Auf der Grundlage seiner Forschung und täglichen Praxis erklärt Oleg Lohnes sachlich und konstruktiv die Ansätze seines Gedankenmodells für Menschen, die weiterkommen und die präsentierten Methoden erlernen wollen.

Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Innern der Erde

2. Juni 2018 von Michael Friedrich Vogt

02. Juni 2018 (Wiederholung vom 28. Mai 2016) Christa Jasinski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Sind wir Menschen auf diesem Planeten wirklich allein? Daß es in den unendlichen Weiten des Weltalls weitere Leben – ja sogar intelligente Spezies geben muß, ist aus mathematischer Sicht höchst sicher. Wahrscheinlich tummeln sich da draußen sogar Tausende verschiedene

Rudolf Steiner und das Neue Denken

26. Mai 2018 von Michael Friedrich Vogt

26. Mai 2018 (Wiederholung vom 06. Mai 2017) Hans Bonneval im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wir brauchen ein neues, sich selbst begreifendes Denken. Denn wir wachsen gewöhnlich mit einer veralteten Denkweise auf, welche die Aufgaben und Probleme der Gegenwart nicht zu lösen vermag. Das heute übliche Verstandes-Denken arbeitet rein logisch und entstammt der griechisch-römischen Kulturepoche.

Was bedeutet Mann-Sein? Essenz der Männerseele

12. Mai 2018 von Michael Friedrich Vogt

12. Mai 2018 (Wiederholung vom 03. Juni 2017) Lex van Someren im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt zum Thema: Was bedeutet Mann-Sein? Was ist  die Essenz der Männerseele? In unsere heutigen Gesellschaft gehen viele Männer, wenn überhaupt, erst rund oder nach ihren 35. Lebensjahr auf der Suche nach dem wahren Mann-Sein – in tieferen Sinne. Viele junge Männer gehen orientierungslos

Die EU-„Datenschutz“-Grundverordnung – das Ende der Meinungs- & Pressefreiheit

12. Mai 2018 von Michael Friedrich Vogt

12. Mai 2018 (Wiederholung vom 10. Juni 2017) Sarah Luzia Hassel-Reusing und Volker Reusing im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Kommt ab Mai 2018 eine noch nicht vorstellbare Zensur auf uns zu, die bis zu achtstellige Bußgelder und Tätigkeitsverbote im Namen des europäischen Datenschutzes verhängt? Die EU-Datenschutz-Grundverordnung Am 13.04.2017 hat Sarah Luzia Hassel-Reusing Verfassungsbeschwerde eingelegt (2

Aus Liebe zur wirklichen Geschichte

21. April 2018 von Michael Friedrich Vogt

21. April 2018 (Wiederholung vom 16. April 2016) Michael Friedrich Vogt im Gespräch mit Dr. med. Ulrich Mohr bei http://tv.simplonik.com/ Michael Friedrich Vogt (Professor Dr.phil.), Historiker, Fernsehjournalist und Filmemacher ist spätestens seit seinen mutigen Interviews im Alpenparlament.tv einem großen Kreis der Internetzgemeinde bekannt. Sein Weg steht bis zum heutigen Tag für die Liebe zur geistigen

Es muss stets eine friedliche Lösung angestrebt werden

16. April 2018 von Gastautor: Thomas Kaiser im Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas

17. März 2018 (Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas von Thomas Kaiser, mit freundlicher Genehmigung von Zeitgeschehen im Fokus und Prof. Alfred de Zayas) Mit der Resolution des Uno-Menschenrechtsrat 18/6 wurde 2011 das Mandat eines «Unabhängigen Experten für die Förderung einer demokratischen und gerechten internationalen Ordnung» geschaffen. Im März 2012 übertrug