Die ABORA Saga. Die wahre Geschichte und wie alles begann …

12. Juli 2014 von Gastautor: Dr. Dominique Görlitz
Print Friendly, PDF & Email
(1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Vortrag von Dr. Dominique Görlitz beim MysterienZyklus in Bichwil im Haus FOSTAC. Wieder ein hochspannender Vortrag aus der Reihe MysterienZyklus. Der Experimentalarchäologe, Abenteurer und Historiker Dr. Dominique Görlitz berichtet über seine wunderschöne, aber auch lebensbedrohliche Fahrt über den Atlantik mit einem steinzeitlichen Schilfboot. Es herrschte eine ungeheure Spannung bei seinem lebhaften Vortrag, den er mit vielen Filmclips und Bildern anreicherte. Und doch blieben bei den Zuschauern noch viele Fragen offen, wie und warum man ein solches Abenteuer unternimmt und die Herausforderungen besteht. Leider können unsere Zuschauer hier auf Quer-Denken nicht mehr persönlich und vor Ort bei Dominique Görlitz nachfragen, wie in Bichwil – aber den mitreißenden Vortrag hier doch ansehen!

Mit der RA II und der TIGRIS segelte Thor Heyerdahl vor einigen Jahrzehnten über den Atlantik. Er wollte beweisen, daß es bereits in der Steinzeit in eine hochentwickelte Seefahrt gab. Indizien hierfür lassen sich weltweit finden, doch wie war es technisch möglich? Diese Frage versucht heute Dominique Görlitz zu klären, der die Forschungen Heyerdahl heute fortsetzt.

Bereits mit drei Expeditionen segelte Görlitz mit selbstgebauten Schilfbooten, sogar gegen den Strom. Begleiten Sie in diesem Film Dominique Görlitz auf seinen Abenteuern, die Sie zu den Anfängen unserer Zivilisation führen wird. Angetrieben von Forschungsdrang, Neugierde und der Frage nach der Entdeckung der früheren Welt begibt sich Dominique Görlitz auf eine Reise, die ihn Jahrtausende zurück in die Vergangenheit bringt.

Es ist die Lebensgeschichte eines Menschen, der in die Welt auszog, um mit seinen Schilfbootexpeditionen das Vermächtnis des berühmten Forschers und Abenteurers Thor Heyerdahl zu erfüllen. Mit viel Unterstützung durch seine Freunde hat er das Unmögliche geschafft: ABORA I startete 1999 im zentralen Mittelmeer von Sardinien mit Kurs in Richtung Kanaren. Mit der ABORA II gelang ihm zum ersten Mal in der Neuzeit eine Hin- und Rückreise mit dem Schilfboot. Von Alexandria aus überquerte die Mannschaft das Ostmittelmeer und kreuzte über 600 km via Zypern zurück zum Ausgangspunkt.

Mit seinem bisher ehrgeizigsten Projekt, der ABORA III, trat er den Versuch an, den für unbefahrbar gehaltenen Nordatlantik mit einem Steinzeitsegler zu überqueren. Diese Expedition wurde zum größten Abenteuer seit Thor Heyerdahl den Atlantik überquerte. Die größte Herausforderung bestand nicht in der Überwindung der zahllosen Stürme, sondern dem Golfstrom mit seinen tückischen Wasserwirbeln in Richtung Europa zu folgen.

Die Ergebnisse der ABORA III Expedition liefern viele neue Argumente, die für die Machbarkeit einer Nordatlantiküberquerung per Schilfboot sprechen. Der Umstand, daß ABORA III ihr geographisches Ziel nicht erreichte, wird Kritiker immer dazu veranlassen, transatlantische Handelsfahrten in Frage zu stellen. Die 2.410 Seemeilen, die das Schilfboot tatsächlich unter Segeln zurücklegte, werden an dieser Bewertung wenig ändern.

Aus diesem Grund wird Dominique alles daran setzen, die Herausforderung des Nordatlantiks noch einmal anzunehmen. Mit den Erfahrungen, Erkenntnissen und auch Verbesserungen hat eine künftige ABORA IV Expedition viel höhere Aussichten, ihr Ziel, Spanien, zu erreichen. Die Projektgruppe arbeitet intensiv an der Auswertung der Expeditionsergebnisse, Werbung neuer Sponsoren und Projektpartner, um in wenigen Jahren wieder Segel zu setzen. Das Hauptziel wird in der vollständigen und erfolgreichen Überquerung der schwierigen Nordatlantikroute bestehen. ABORA IV wird zu diesem Zweck am Startort gebaut und mit zahlreichen Neuerungen gefertigt werden.

Die Abora auf großer Fahrt und nagelneu – Im Hintergrund die Freiheitsstatue vor New York

Website: www.abora.eu http://abora.mediaonline.org/ www.5-sterne-redner.de/referenten/dominique-goerlitz

Publikationen: Dominique Görlitz, Prähistorische Ausbreitungsmechanismen transatlantisch verbreiteter Kulturpflanzen Dominique Görlitz, Mit dem Schilfboot durch das Sternenmeer: Das Schilfboot Abora II kreuzt entlang uralter Himmelsrouten durch das Mittelmeer Dominique Görlitz, Die Anfänge der Seefahrt /The origins of seafaring: Der doppelte Ursprung des ersten Segelschiffs /The double ancestry of the first sailing boat Dominique Görlitz &Peter Krampe, Schilfboot ABORA: Segeln gegen den Wind im Mittelmeer Dominique Görlitz & Kai H Wirth, Abora II: With a Reed Boat across the Sea of Stars Dominique Görlitz, Ungelöste Rätsel der Entdeckergeschichte, DVD Dominique Görlitz, Die ABORA Saga. Die wahre Geschichte und wie alles begann …, DVD Dominique Görlitz, Kam Kolumbus 15.000 Jahre zu spät?, DVD

Bezugsmöglichkeiten: http://www.nuovisoshop.de/dvd/nuovisoproduktionen/22/die-abora-saga http://www.nuovisoshop.de/dvd/wissenschaft/167/kam-kolumbus-15.000-jahre-zu-spaet http://www.nuovisoshop.de/dvd/nuovisoproduktionen/58/ungeloeste-raetsel-der-entdeckergeschichte

So gut wie schiffbrüchig und am Ende aller Träume? Die Abora nach verheerenden Stürmen

 

MysterienZyklus – Veranstaltung 1 bis 3 erhältlich auf Video!

Spannende Vorträge hochkarätiger Referenten – und Themen, die das gängige Weltbild erschüttern. Die zwei ersten Veranstaltungen gibt es jaetzt auf DVD zum gemütlich zu Hause angucken. Es ist jeweils eine Doppel-DVD mit allen Vorträgen in voller Länge. Hier haben wir ein paar Impressionen dazu zusammengestellt:

Die Vorträge aus der Reihe MysterienZyklus können jetzt bequem auch zuhause genossen werden. Einige Wochen nach der jeweiligen Präsentation sind die Vorträge auf einer Doppel-DVD erhältlich.

1. Folge vom 25. Januar 2014 Udo Schulze: «Die Vertuschung im Fall Natascha Kampusch und der mysteriöse Tod des Ermittlers Kröll» Axel Klitzke: «Die ägyptischen Pyramiden – Widerspiegelung göttlicher Ordnung» Joachim Zillmer: «Die Evolutionslüge»

2. Folge vom 1. März 2014 Martin Strübin: «Missverständnis um den Maya-Kalender und das Jahr 2012» Dominique Görlitz: «Abora – Geheimnisse alter Kulturen» Frank Höfer: «Epos Dei»

3. Folge vom 29. März 2014: Bernhard Wimmer: «Bewußtseinstechnologie» Prof. Claus Turtur: «Freie Energie» Dr. Rolf Froboese: «Universum und Quantenphysik»

Die DVDs sind erhältlich bei Fostac

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email