Mysteriöse ‚Wunderheilungen’ – Scharlatanerie oder überlegene geistige Kräfte?

8. April 2014 von Michael Friedrich Vogt
Print Friendly, PDF & Email
(7 votes, average: 3,86 out of 5)
Loading...
Victor Rollhausen im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Hälfte der Bevölkerung, so ergab eine Allensbachumfrage, würde sich selbst einem Geistheiler anvertrauen. Dabei denken die Menschen primär an Heilung körperlicher, geistiger und seelischer Krankheiten, denn es hat sich längst herumgesprochen, daß Geistheilung und begnadete Heiler wie der weltberühmte Brasilianer Joao de Deus oft noch dann Heilungsprozesse anstoßen können, wenn die Schulmedizin nicht oder nicht mehr helfen kann.

Weniger bekannt sind jedoch all die anderen Potentiale Geistiger Heilung, die weit über die Zusammenhänge von Krankheit und Gesundheit hinausgehen. Denn schließlich haben wir es hier mit einer Heilweise zu tun, die aus Quellen schöpft, die über die Begrenzungen unserer „normalen“ menschlichen Realität hinausreichen. Jeder bewußte und sensitive Mensch weiß um den kritischen Zustand unserer Erde, der sich ganz besonders auch im menschlichen Miteinander und den sozialen, politischen und wirtschaftlichen Gesellschaftsformen zeigt. Lieblos, herzlos, freudlos – das wären nur einige der Beschreibungen, die unser menschliches Miteinander, insbesondere in den von uns geschaffenen Institutionen, charakterisieren. Neid, Gier, Manipulation, Machtmißbrauch, Ausbeutung und Unterdrückung sind einige der täglich zu beobachtenden Realitäten, die unser Miteinander vergiften, Unfrieden stiften, und letztlich auch für alle gewalttätigen Konflikte und Kriege verantwortlich sind.

Und hier liegt der Schlüssel, den uns Geistige Heilung bietet: gerade weil uns parallel zum Bedeutungsverlust der Religionen jegliche spirituelle Orientierung abhanden kam, haben sich immer mehr Menschen in der materiellen Welt verloren. Wenn aber der Zugang zur Geistigen Welt fehlt, dann kann der Mensch nicht zu Ganzheit, zu seiner wahren Natur und Kraft finden. Er ist zersplittert, von der äußeren wie auch der eigenen inneren Quelle abgeschnitten. Und deshalb auch nicht in der Lage, all die Potentiale zu entwickeln, die uns Menschen eigentlich gegeben sind.

Weitere Themen im Einzelnen:

  • Von der Schulmedizin aufgegeben – welche Möglichkeiten bleiben dem Heilungssuchenden? Warum werden wissenschaftlich nicht zu erklärende Heilungen gerne als Scharlatanerie verunglimpft?
  • Was ist schiefgelaufen in Sachen Gesundheit? „Zivilisationskrankheiten“ wie Krebs als neue Geißel der Menschheit – trotz massivstem Einsatz finanzieller Mittel. Oder gerade auch wegen dieses rein materiellen Ansatzes??
  • Der Mensch als Einheit aus Körper, Geist und Seele – Was bedeutet das für unsere Gesundheit? Und was für unsere Gesundheitssysteme?
  • Von Gesundheit als bloße „Abwesenheit von Krankheit“ zu einem kraftvollen positiven Verständnis von Gesundheit. Zunehmende Beliebtheit ganzheitlich-spiritueller Heilweisen
  • Meditation, Gebet, Liebe und Verbundenheit – positive Effekte für die Gesundheit wissenschaftlich erwiesen
  • Geistige Heilung – zwischen bewußtem, eigenverantwortlichem Handeln und göttlicher Gnade. Eine Heilweise, die uns mit höheren Kräften verbindet
  • Können Heilungen garantiert werden? Zwischen Hoffen, Dankbarkeit und Ernüchterung. Was ist möglich? Und wo liegen die Grenzen geistiger Heilungsprozesse?
  • Das weltbekannte Heilmedium Joao de Deus aus Brasilien – wie kann ein einzelner Mensch 8,5 Millionen Heilungssuchende behandeln? Überlegene geistige Heilkräfte – verstorbene Ärzte, Chirurgen und Heilige behandeln durch Joao de Deus. Wie läuft das konkret ab? Und was ist der Anteil des Heilmediums?
  • Bizarre körperliche Eingriffe in Joaos Heilungszentrum in Brasilien: Was ist Sinn und Bedeutung dieser Operationen? Was sagen besuchende Ärzte zu diesen OPs?
  • Joaos Wunderheilungen, päpstliche Heilungswunder und Heiligsprechungen. Wie steht die Kirche zu Geistiger Heilung?
  • Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wie die Existenz Geistiger Wesenheiten und ihre erwiesenen Heilungskräfte unser Verständnis von Leben und Tod verändern
  • Weshalb Geistige Heilung für Jeden von uns von Bedeutung ist: vorbeugende Gesundheitsarbeit, Selbsterkenntnis und Verständnis der göttlichen Ordnung
  • Was erwartet den Teilnehmer bei den 7. Europäischen Geistheilungstagen mit Joao de Deus in Salzburg (www.earth-oasis.de/geistheilungstage)? Und wie unterscheidet sich die Heilungsarbeit dort von der in seinem spirituellen Zentrum, der Casa Dom Inacio in Brasilien?

Joao de Deus in Salzburg vom 16.-18.05. 2014 in der Salzburgarena in Salzburg. Der einzige Event in Europa 2014! www.earth-oasis.de/geistheilungstage www.earth-oasis.de/preise-und-buchung

Joao Teixeira de Farias, liebevoll Joao de Deus (John of God) genannt, ist der bekannteste von etwa 7.000 Geistigen Heilern in Brasilien. Das brasilianische Voll-Trance Medium wird allgemein als bedeutsamster Heiler der Gegenwart anerkannt. Im Laufe von 55 Jahren hat Joao de Deus die unvorstellbare Zahl von ca. 8,5 Millionen Menschen aus aller Welt behandelt!

Das Programm: 07:30 Die Türen werden geöffnet. 08:00 – 09:00 Ankommen und zur Ruhe kommen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter teilen die Menschen in zwei Gruppen ein. Gut die Hälfte der Teilnehmer bleibt im großen Empfangsraum. Die andere Hälfte geht in den nächstliegenden Meditationsraum I, um dort mit der eigenen Meditation den gesamten Heilungsprozeß am Vormittag zu unterstützen. Alle werden später zu Medium Joao geführt. 09:00 – 12:00 Die Morgensitzung. Die Moderation auf der Bühne im großen Empfangsraum beginnt. Sehr oft eröffnet Joao de Deus selbst die Morgensitzung der Geistheilungstage. Sie werden in Reihen (sogenannte „Lines“) eingeteilt, die dann langsam an Medium Joao vorbeigehen. OP: für diejenigen, die persönlich eine spirituelle Operation von den Wesenheiten verschrieben bekommen haben oder ein Kreuz auf einem von sich mitgegebenem Bild erhalten haben. 1. Mal: für diejenigen, die noch nie vor die Wesenheiten getreten sind und von wem noch nie ein Bild den Wesenheiten vorgelegt wurde. 2. Mal: für diejenigen, die irgendwann schon mal selbst vor die Wesenheiten getreten sind oder von wem auf irgendwelche Art oder Weise schon mal ein Bild den Wesenheiten vorgelegt wurde. Revision: für diejenigen, die eine spirituelle OP erhielten, welche länger als 1 Woche zurückliegt und die ihren jetzigen Zustand von den Wesenheiten überprüfen lassen möchten. All die Menschen die im Meditationsraum I sitzen, bauen ein intensives starkes Energie- und Heilungsfeld auf wo sich die „Lines“ hindurch bewegen bevor sie im Meditationsraum II vor die Wesenheiten treten. Ca. 12:00 – 14:00 Mittagspause. Von 10:30 bis 12:30 bekommen Sie die gesegnete Suppe (im Preis inklusive) gereicht. Im Cateringbereich haben Sie die Möglichkeit auch andere leichte Essen und Getränke zu kaufen. Im Foyerbereich finden die Wasser- und Produkt-Verkaufsstände. Parallel werden in der Empfangshalle Filme vorgeführt und Meditationen angeboten. 14:00 – 17:00 Nachmittagssitzung. Der Ablauf der Nachmittagssitzung der Geistheilungstage erfolgt wie am Morgen, nur daß jetzt die Menschen im Meditationsraum I meditieren, die am Morgen im Empfangssaal gesessen haben. Die jetzt hier sitzenden Teilnehmer werden im Empfangssaal eingewiesen und in die „Lines“ (OP, 1. Mal, 2. Mal, Revision) eingeteilt, um dann an Medium Joao und der Wesenheit vorbei gehen. Danach folgen dann die Menschen, die zunächst im Meditationsraum I das Energiefeld aufgebaut und unterstützt haben. ca. 17:00/18:00 Uhr Ende der Veranstaltung. Im Empfangsraum und im Meditationsraum I wird der Tag in einem meditativen Kreis als gemeinsames Ritual beendet. Der Info-, Reise- und Produktstand bleiben weiter geöffnet.

 

Joao de Deus

Der Wunderheiler in Gottes Mission  – ein Leben in Demut und Hingabe Vielleicht ist Joao de Deus gerade deshalb zum bedeutsamsten Heiler unserer Tage geworden, weil er in Demut sein Tun in Gottes Hände legt. Seitdem dem heranwachsenden Joao vor jetzt mehr als 50 Jahren seine medialen Gaben offenbart wurden, hat er sein Leben der Geistigen Heilung gewidmet. Nie hat er seinem Ego, seiner Persönlichkeit erlaubt, sich dieser göttlichen Mission zu entziehen, auch wenn seine Heilungsarbeit in den Anfängen, zu Zeiten der Diktatur in Brasilien häufig Ablehnung oder gar Verfolgung mit sich brachte.

Wie bei vielen Heilern auch bei Joao: Anschwärzungen und Verleumdungen Oft wurde er verprügelt oder ins Gefängnis geworfen – sein einziges „Verbrechen“ war, daß er Menschen geheilt hatte! Mit der wachsenden Zahl an Heilungen wuchs auch die Zahl seiner Gegner, die ihm die Erfolge neideten oder ganz einfach eigene Interessen bedroht sahen. So wurde Joao, der Nicht-Arzt, immer wieder wegen illegaler Ausübung ärztlicher Behandlungen bei den Polizeibehörden angeschwärzt. Aber auch die Zahl seiner wohlwollenden, zum Teil sehr einflußreichen Förderer und Bewunderer wurde immer größer, sodaß die Ausübung der ihm so wichtigen Heilungsmission zwar oft bedroht, aber nie ernsthaft gefährdet war.

8,5 Millionen Menschen behandelt Joao de Deus hat bis heute, in mehr als einem halben Jahrhundert, die fast schon unvorstellbare Zahl von 8,5 Millionen Menschen behandelt. Die dadurch gewachsene Dankbarkeit und Wertschätzung erzeugt ein kraftvolles schützendes Energiefeld, das seine Arbeit auch weiterhin ermöglicht.

Niederlassung in der Casa Dom Inacio de Loyola Der einzige große Umbruch in seiner Tätigkeit als Heiler erfolgte vor gut 30 Jahren. Damals ließ Joao, der bis dahin unermüdlich durch ganz Brasilien gereist war, sich im Zentrum Brasiliens nieder, wo er die Casa Dom Inacio de Loyola gründete. Damals wie heute betont Joao immer wieder, daß nicht er es ist der heilt, sondern Gott; daß er nur als Kanal für göttliche Heilkräfte wirkt. Diese innere Entschlossenheit zu dienen und zu heilen verleiht ihm die Kraft, immer wieder in Trance zu gehen und seinen Körper den geistigen Wesenheiten die durch ihn arbeiten zur Verfügung zu stellen.

Joao de Deus und die 36 Wesenheiten  – Unterstützung durch die Geistige Welt Es ist nicht Joao selbst, der behandelt und heilt. Er mußte schon sehr früh, fast als Analphabet, die Schule verlassen, um seine arme Familie zu unterstützen und hat insofern keinerlei medizinische und anatomische Kenntnisse. Es sind vielmehr Geistige Wesenheiten verstorbener Persönlichkeiten, die in ihrem Leben als Ärzte, Chirurgen, Heiler, Philosophen oder Theologen wirkten. So u.a. Ignazius von Loyola, Franz von Assisi, König Salomon, Bezerra de Menezes, Dr. Fritz, Dr. Osvaldo Cruz, Dr. Augusto de Almeida, Dr. Jose Valdevino oder eins der anderen 36 Geistwesen, die durch den in Trance befindlichen Joao de Deus wirken. Wobei zum jeweiligen Zeitpunkt immer nur ein Geistwesen durch das Medium arbeitet; in der Heilungsarbeit des Vormittags und des Nachmittags kann das jeweils eine andere Entität sein.

Spirituelle Operationen – Eingriffe höherer Kräfte Ganz ohne Zweifel stehen diesen Wesenheiten Möglichkeiten der Einwirkung zur Verfügung, die unser bisheriges wissenschaftliches Verständnis überschreiten. Die spirituellen Operationen sowie die aus rechtlichen Gründen nur in Brasilien stattfindenden chirurgischen Eingriffe sind eindeutige Beweise höherer Kräfte – ebenso wie die von Tausenden Ärzten überprüfte Schmerzfreiheit trotz fehlender Anästhesie. Oder der ebenfalls bewiesene Verzicht auf jegliche antiseptische Maßnahmen, der dennoch bei Zigtausenden physischen Operationen kein einziges Mal zu einer Infektion führte.

Heilung in Trance – Aufgabe der Persönlichkeit Natürlich wären diese Eingriffe ohne die Mitwirkung des in Trance befindlichen kraftvollen Mediums Joao nicht möglich. Die Geistwesen nutzen den Körper, die Hände, die Stimme des Heilers, um ihre helfende und heilende Arbeit manifestieren zu können. Dazu muß er seinen Willen, seine Identität und eigene Persönlichkeit in den Zeiten des Trancezustands völlig aufgeben, sodaß sich die jeweilige Wesenheit seiner bemächtigen kann. Umgekehrt wären Medium Joaos Heilungserfolge ohne die uns Menschen weit überlegenen Kräfte der Geistigen Welt ebenfalls nicht denkbar. Es ist diese „spirituelle Medizin“, deren geheimnisvolle aber reale Wirkungsweise den Wissenschaften noch verborgen ist, die immer wieder auch zu Heilungen von Menschen führt, die von der Schulmedizin als unheilbar aufgegeben wurden.

Heilungssuchende aus aller Welt Joao hat in 52 Jahren Millionen Menschen behandelt – Heilungssuchende aus fast allen Ländern, Kulturen und Religionen der Erde fanden Heilung oder Linderung ihrer Leiden. Darunter Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten und dem ganzen Spektrum von Berufen. Neben ganz „normalen“ Besuchern suchten auch viele Prominente die Hilfe von Joao und der durch ihn arbeitenden Wesenheiten: Abgeordnete, Regierungsangehörige, bis zu Präsidenten, hohe Militärs, Richter, Wirtschaftsbosse, Unternehmer und Freiberufler wie Anwälte und Ärzte. Wissenschaftler und Professoren fehlen ebenso wenig wie Priester, Bischöfe, Nonnen und Würdenträger anderer Religionen. Natürlich auch Prominente aus Sport, Gesellschaft, Musik und Film – so die Schauspielerinnen Shirley McLane und Janet Leigh. Joao de Deus widmet sich Allen – ob reich oder arm, prominent oder unbekannt – mit der gleichen Fürsorge und Hingabe.

Websites www.earth-oasis.de www.earth-oasis.de/geistheilungstage www.earth-oasis.de/preise-und-buchung

Print Friendly, PDF & Email