Es ist alles möglich: Die Schöpfung hat kein Ende (Teil I)

15. September 2018 von Michael Friedrich Vogt
(6 votes, average: 4,83 out of 5)
Loading...

20 Jahre Röntgenblick-Methode©

Die Röntgenblick-Methode© in Gesundheit, Alltag & Beruf, Forschung & Technik

15. September 2018 (Wiederholung vom 05. September 2014) Gisa & Daniel Baehren im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bei Kindern erleben wir immer wieder, daß diese ihre Umwelt noch anders wahrnehmen. Neben einer natürlichen Neugierde besitzen sie ein ausgeprägtes Gespür und Intuition, welche bis hin zur Hellsichtigkeit reichen. Erwachsene Menschen scheinen diese Fähigkeiten hingegen nicht mehr zu besitzen. Dabei verlieren wir diese Fähigkeit keinesfalls auf natürlichem Wege durch das Erwachsenwerden, sondern wir verlernen diese Fähigkeiten durch gesellschaftliche Umerziehung. Doch wir können diese Fähigkeiten zurückerlangen.

Gisa und Daniel Baehren trainieren und lehren seit 1998 die Röntgenblick-Methode, die eben genau dieses Wissen und die Fähigkeiten zurückbringt, die wir als Kinder noch nutzen konnten. Dabei bezieht sich die Röntgenblick-Methode eher auf ein sicheres und konkretes Wissen um einen Sachverhalt und nicht zwangsläufig nur auf das visuelle Sehen, wie man es z. B. von Röntgenbildern kennt.

Obwohl die Röntgenblickmethode vielseitig einsetzbar ist, kommt ihr im Bereich der Gesundheit natürlich eine besondere Rolle zu. Mit der Methode ist es schnell möglich, Probleme und Defizite zu erkennen, ohne eine langwierige Diagnose nach Ausschlußverfahren durchzuführen, wie es in der Schulmedizin praktischer Alltag ist. Dies verringert deutliche die Ängste beim Patienten und ermöglicht es, viel schneller und effizienter zu helfen. Dabei können nicht nur organische Krankheiten sondern auch seelische Probleme und Traumata erkannt werden.

Doch wie ist das möglich? Mit dem Studium des Röntgenblickes, den Gisa und Daniel Baehren lehren, ist es möglich, in den Körper zu „sehen“ (= wissen) oder konkret zu sehen und Organe, Wirbelsäule und sogar die DNA zu beobachten, Probleme lange, bevor sie zu gesundheitlichen Problemen werden, zu erkennen und zu analysieren und frühzeitig Abhilfe zu schaffen. Im Gespräch mit Michael Vogt erläutern beide die großen Vorteile dieser Methode zum Wohl für Mensch, Tier und Umwelt.

Websites:
www.moderneGesundheit.com

Publikationen:
Gisa B. Niggemann & P. Daniel Baehren, Die Röntgenblick-Methode. Kann ich in Körper und Materie sehen?
Gisa B. Niggemann & P. Daniel Baehren, Heilende Öle. 100% reine essentielle therapeutisch hochwirksame Öle
Gisa B. Niggemann & P. Daniel Baehren, Die kleine Seele – Ein Lebensplan und seine Folgen
Gisa B. Niggemann & P. Daniel Baehren, Leute spannt die Ohren auf! Es regnet ins Gehirn!

Leseproben und Bestellung:
www.modernegesundheit.com/eigene-buecher

Kontakt:
Gisa und Daniel von der Modernen Gesundheit
www.modernegesundheit.com & news.moderne-gesundheit.com

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0049 (0)2832-9899017
www.heilende-oele.com & http://news.heilende-oele.com

Gisa & Daniel Baehren schon auf Quer-Denken.TV:
http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1353-die-roentgenblick-methode

Moderne Gesundheit ist Partner von Quer-Denken.TV:
http://quer-denken.tv/index.php/partner/1451-roentgenblick-moderne-gesundheit

 

http://news.moderne-gesundheit.com/wp-content/uploads/2015/07/Blutpl%C3%A4ttchen-Small.jpg