Der Untergang der DDR und die wahren Hintergründe des Zerfalls der SED-Herrschaft

24. Januar 2015 von Michael Friedrich Vogt
Print Friendly, PDF & Email
(No Ratings Yet)
Loading...
Bericht eines Insiders

Dipl.-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Als im Herbst 1989 das Ende der DDR eingeläutet wurde, lagen die Probleme, die zu diesem Untergang führten, offenkundig auf dem Tisch. Ökonomisch aber auch ökologisch war die DDR am Boden und am Weltmarkt dem Kapitalismus unterlegen. Triste Häuserfassaden und leere Regale waren für jedermann sichtbar. Die (Aus)reiseproblematik, politische Repressalien und offenkundige Propaganda durch die Staatsmedien wirkten letztendlich nur noch als Katalysator, welche die Menschen zu Hunderttausenden auf die Straßen trieb, um diesem System ein Ende zu setzen.

 

Auch Peter Feist sieht in diesen genannten Ursachen wesentliche Gründe, die zum Zusammenbruch der DDR führen mußten. Als Insider (Neffe von Erich Honecker) mit Kontakten in höchste politische Gremien der DDR-Führung hatte Peter Feist Informationen und Einblicke erhalten, welche ihm eine völlig neue, aber viel tiefgreifendere Analyse ermöglichen.

Hauptursache und zentrales Problem für Peter Feist ist die Zerstörung der Partei (SED). Nach dem eigenen theoretischen Selbstverständnis der Gesellschaft sollte der Sozialismus im Rahmen eines großen sozialen Experimentes auf Basis einer wissenschaftlichen Theorie von einer Partei geführt werden, welche den demokratischen Prozeß nach innen gestaltet. Hierzu muß die Partei allerdings eine bestimmte Qualität besitzen, die sie aber insbesondere in ihrer Endphase der DDR nicht mehr hatte.

Wie konnte es aber soweit kommen, daß diese Partei zerstört wurde? Auch in der DDR gab es regelmäßig Krisen. Die Partei verhinderte durch ihr Blockdenken stets die Notwendigkeit von Veränderungen und Anpassungen. Kurz und knapp: Es passierte nichts.

Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt geht Peter Feist auf seine persönliche Biographie ein und erläutert detailliert seine These zum Untergang der DDR und die wahren Hintergründe des Zerfalls der SED-Herrschaft. File:Bundesarchiv Bild 183-S88622, Berlin, DDR-Gründung, 9. Volksratsitzung, Präsidium.jpg

Attribution: Bundesarchiv, Bild 183-S88622 / Igel / CC-BY-SA

Publikation (Vorbestellung bei compact): Peter Feist, Streitfall DDR. Philosophische Betrachtungen zu der Frage: Woran ist der „real existierende Sozialismus“ gescheitert? Artikel und Referate 1993-2014

Websites: www.compact-online.de

 

 

Querdenken Kongreß 2014 - 2 DVDDer gesamte Quer-Denken-Kongreß

vom 22. Novmber 2014 auf DVD!

Quer-Denken.TV-Kongreß 2014 2 DVD

http://www.querdenkenshop.de/epages/64541283.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64541283/Products/128

Quer-Denken.TV-Kongreß 2014 auf DVD: www.querdenkenshop.de

 

Der komplette Kongreß auf zwei DVDs

20,00 €

und noch viele weitere interessante Produkte auf:

www.querdenkenshop.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Quer-Denken-Gespräche mit Michael Friedrich Vogt

auf DVD: www.querdenkenshop.de

DVD Quer-Denken.TV Sammel-Kasetten – Volume 1

(29 Stunden auf 4 DVD): 25,00 €

 

 

… und noch viele weitere interessante Produkte auf:

www.querdenkenshop.de

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email