Deutschland

17. Januar 2015 von Michael Friedrich Vogt
(No Ratings Yet)
Loading...

17. Januar 2015 Michael Friedrich Vogt als Gast im KULTURSTUDIO und im Gespräch mit Michael Grawe. Spätestens seit der Ukraine-Krise lassen deutsche Lei(d)tmedien kein gutes Haar mehr an Wladimir Putin und Rußland. 70 Jahre nach dem 2. Weltkrieg, scheinen sich deutsche Presstituierte und Politikmarionetten der BRD nichts sehnlicher herbei zu wünschen, als einen Krieg mit Rußland.

Das Volk sieht das Ganze wie gewöhnlich differenzierter und macht sich in den Kommentarfunktionen und Foren der nur noch als USA- und NATO-hörige empfundenen Propagandasendern und den gleichgeschalteten Medien Luft.

Das Interview beleuchtet die lange Geschichte zwischen Rußland und Deutschland (und Preußen). Welche positiven und negativen Zeitabschnitte gab es und wodurch wurden diese beeinflußt. Was sind die Zukunftsaussichten für beide Staaten und welche Chancen liegen in einer friedlichen Partnerschaft?

Websites:

https://kulturstudio.wordpress.com/

https://kulturstudio.wordpress.com/2014/12/09/kulturstudio-klartext-no-103-prof-dr-michael-vogt-deutschland-russland-geschichte-und-zukunft/