Verwünscht, verhext, verrückt oder was? Gibt es dämonisch bedingte Störungen?

10. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt
(34 votes, average: 4,62 out of 5)
Loading...

10. Dezember 2016 P. Dr. Jörg Müller im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. P.Dr. Jörg Müller ist Psychotherapeut, klinischer Psychologe und Pallottinerpater. Er ist Autor zahlreicher Bücher, tritt auch als Kabarettist auf und leitet in Freising bei München die Heilende Gemeinschaft, eine stationäre Einrichtung, die sich der Menschen mit Depressionen, Ängsten, Sinnkrisen, psychosomatischen Erkrankungen und vielen anderen seelischen Problemen annimmt. Darüber hinaus ist er seit Jahrzehnten Anlaufstelle für Personen, die glauben, okkult bzw. dämonisch belastet zu sein. Jährlich suchen über 200 Betroffene seinen Rat, wenn sie von unerklärlichen Symptomen verfolgt werden und einen Exorzismus erbitten.

Müller weiß, daß 98% traumatisiert sind und eine spezielle Therapie brauchen. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt erklärt er die Hintergründe und die vielfältigen Symptome der seltsam anmutenden Phänomene, die von den Medien gern dramaturgisch dargestellt werden. Bei ihm riecht es keineswegs nach Schwefel; er sieht die „Fälle“ nüchtern und kritisch und kann sie weitgehend auch entängstigen. Es geht um vermeintliche oder wirkliche Attacken aus der jenseitigen Welt, um Andocken negativer Mächte, um paranormale Vorgänge und um systemische Verstrickungen. Im Lauf der Zeit wurde ihm immer klarer, mit welchen beeindruckenden „Tricks“ die menschliche Psyche zu täuschen vermag.

Ob es sich dabei tatsächlich um dämonische Existenzen handelt, ist nicht immer beweisbar noch widerlegbar. Er setzt einige Tests ein zur Klärung der möglichen Ursachen und kommt zu dem Schluß, daß Gebete nicht falsch sind, aber eine Therapie nicht ersetzen.

mueller-daemonen

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen

Websites: www.pallottiner-freising.de

Biographie: http://www.pallottiner-freising.de/v2/pallottiner/haus_referenten/index.php?id=1

Referatthemen: http://www.pallottiner-freising.de/v2/pallottiner/haus_referenten/r_themen.php?id=1

Kontakt: E-Mail: mueller.js@gmx.de Tel.: +49 (0)8161 9689 939

Publikationen: Jörg Müller, VERWÜNSCHT, VERHEXT, VERRÜCKT ODER WAS? Gibt es dämonisch bedingte Störungen? Wie gehe ich mit ihnen um? Jörg Müller, SCHULD, TRAUER, DEPRESSION. Wege zur Heilung Jörg Müller, Best of EIN CHRIST. Gereimte Ungereimheiten Jörg Müller, HÖRE, WAS ICH NICHT SAGE. Die Aufdeckung unserer verschlüsselten Verhaltensweisen Jörg Müller, LEBEN SIE SCHON ODER EXISTIEREN SIE NOCH? Über Burnout, Aufschieberitis und die Angst, alles zu verpassen. Jörg Müller, DAMIT LEBEN GELINGT. Von der Balance der inneren Werte. Jörg Müller, HEILUNG DURCH VERSÖHNUNG. Das Freisinger Modell. Eine erfolgreiche christl orientierte Therapie Jörg Müller, DER MENSCH UND SEIN EGO. Warum wir uns so und nicht anders verhalten Jörg Müller, DER MISSBRAUCH UND DIE KIRCHE. Eine Klarstellung Jörg Müller, DER MISSVERSTANDENE JESUS. Weshalb das Christentum in erster Linie therapeutisch und nicht moralisch ist Jörg Müller, ALTERNATIVE HEILVERFAHREN. Bewertung aus christlicher Sicht Jörg Müller, GEHORSAM- UM JEDEN PREIS? Weshalb Angepasste konfliktunfähig sind und Eigenwillige gesünder leben.

Bezugsquelle: Pallotti-Buchhandlung Limburg Tel.: +49 (0)6431 401-300 oder online: www.pallottiner-limburg.de