Thailändische Heilmassage: Zertifizierte Ausbildung mit WOW-Effekt!

29. Oktober 2016 von Michael Friedrich Vogt
(10 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...

29. Oktober 2016 Querdenken.TV war vor Ort und hat ein 150 Stunden umfassendes außergewöhnliches Berufstraining im Thailand-Projekt in Chiang Mai begleitet. Traditionelle medizinische Thai-Massage ist zwar den Teilnehmern der 7-Tage-Praxis-Seminare von Carola Sarrasin bestens bekannt und beliebt, steckt in Westeuropa hingegen noch in den Kinderschuhen einer weiten Verbreitung. In nur 26 Tagen und bei einem visums-freien Aufenthalt in bezaubernder, immergrüner Umgebung, erhält der Absolvent eine weltweite Lizenz, und kann auf der Stelle loslegen.

Professionalität ist hier, wie in jedem anderen Fachbereich, natürlich die Voraussetzung für Qualität und Erfolg, was mit dieser besonderen Berufsausbildung auf beeindruckende Weise Garantie und Gütesiegel zugleich erhält. Dass obendrein eine hohe Ethik, geistige Entwicklung, Jahrtausende altes Geheimwissen und bewährte Heilkünste mit einfließen, verleiht diesem interessanten Training auch noch einen sehr aktuellen Bedarf – mit der erfreulichen Aussicht, dass es von 18 Jahren an nach oben keinerlei Altersbegrenzung gibt. So zählte der älteste Absolvent stolze 78 Jahre und verrät uns auch gleich sein Feedback zur Ausbildung: „Ich fange jetzt erst an, zu leben! Ich habe gelernt, mich neu zu orientieren und angefangen, neu zu lernen. Ich freue mich darauf, das Wissen daheim umzusetzen, an mir selbst und an meinen Altersgenossen und möchte mich herzlich bei allen bedanken.“

Gesundheit und Wohlbefinden ohne Spritzen und Pillen, eine Zukunft von der viele Menschen noch träumen, womit wir an dieser Stelle weitere Absolventen mit ihren Ergebnissen kurz zu Wort kommen lassen möchten: „Ich hatte im TP1-Seminar die erste Thai-Massage meines Lebens und sofort den Wunsch: Das möchte ich selbst lernen, in Thailand, von den Menschen, die das so gut beherrschen.“ „Ich habe so viel mehr als ‚nur’ Massage gelernt: Fokus, Konzentration, mehr Geduld, mehr Selbstvertrauen in meine Fähigkeiten. Danke an alle!“ „Ich hatte keine extremen Erwartungen, nur die Freude, nach Thailand zu reisen, habe keinen Sport betrieben und jetzt: meine ewigen Schulterschmerzen sind weg und ich kann so viel mitnehmen, 4 wertvolle Wochen mit ebensolchen Techniken, nicht nur für mich, meine Frau und meine Kinder. Großer Dank, auch an Carola und Max, diese Ausbildung ins Leben gerufen zu haben!“ „Ich hatte bereits in Deutschland eine Thai-Massage, die war aber nicht wie hier… Ich gebe dort als Dozentin selbst Seminare – und ab sofort mit richtiger Thai-Massage ☺!“ „Ich war auf der Suche nach etwas Neuem, bei dem ich nicht immer einen Rucksack packen muss. Jetzt habe ich meine Hände, und das reicht aus!“

Pro Lehrgang ist die Mindestteilnehmerzahl 10 und 20 die maximale Anzahl. Dafür stehen ein 5-köpfiges Trainerteam und 2 Anatomie-Experten bereit. Mit der Übersetzung des gesamten Begleitmaterials in die Deutsche Sprache und dem 100%-Erfolg dieses ersten Trainings-Durchlaufs, sind für das kommende Jahr 10 Ausbildungsgänge à 150 Stunden geplant, wobei danach auch der Raum für sehr interessante Aufbaukurse gegeben werden soll.

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen

Website: http://thailandproject.asia/wordpress/willkommen/

fussmasage