Schwebende Stadt in China auf Video?

23. Januar 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION
(13 votes, average: 4,38 out of 5)
Loading...

23. Januar 2017 Ein interessantes Video zeigt eine große, moderne Stadt in den Wolken, aufgenommen in China. In der Provinz Guangdong, nahe der Stadt Foshan soll diese Erscheinung vor den Augen von hunderten Bürgern der Stadt minutenlang sichtbar gewesen sein, bevor sie vollkommen verschwand. Ein paar Tage später soll das gleiche Phänomen in der Provinz Jiangxi aufgetaucht sein. Die „Wolkenstädte“ sollen sehr gleich ausgesehen haben. Diese Erscheinung sorgte für große Aufregung und viel Interesse in China

Es heißt, Wetter-Experten sehen dieses Ereignis als eine Luftspiegelung, eine Art Fata Morgana, die in den Himmel projiziert wird, also eine optische Illusion. Verschieden dichte und verschieden warme Luftschichten würden an ihren Grenzflächen wie Spiegel wirken. Der Begriff Fata Morgana ist schon alt und das Phänomen der Luftspiegelungen auch. Doch meistens finden sie in den verschiedenen Luftschichten am Horizont ab. Das, was auf dem Video zu sehen ist, ist für eine solche Luftspiegelung recht ungewöhnlich.

Manche spekulieren bereits über eine chinesische Variante eines Blue-Beam-Projekts. Andere meinen, es könnte eine kurze Materialisation eines Parallel-Universums in unsere Realität gewesen sein. Tatsächlich ist China eine hochtechnologisierte Nation und es könnte durchaus eine Art Holografie sein, die da über Foshan und Jiangxi in den bewölkten Himmel projiziert wurde, um auszutesten, wie die Bevölkerung auf so etwas reagiert. Auf jeden Fall ist der Videoclip sehr interessant anzusehen.

schwebende Stadt