Arrow
Arrow
Slider

Filmprogramm

Artikel

Blog

War es doch die verschwundene MH370, die in der Ukraine abgeschossen wurde?

25. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

25. Juli 2014 So ganz genau baugleich waren die beiden Boeing 777-Geschwisterflugzeuge (von Flug MH17, der in der Ukraine abgeschossen wurde und Flug MH370, der seit Frühjahr verschwundenist) doch nicht. Ein akribischer Blogger hat sich darangemacht, und auf Flugzugfanseiten und überall sonstwo im Netz gesucht und Fotos der beiden Boeings gesucht und verglichen. Und was

Leichen im Gemüsegarten

24. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

Originalfimmaterial von der Absturzstelle des Fluges MH 17 24.Juli 2014 Ein unabhängiges Kamerateam ist in das Gebiet gefahren, in dem die Boeig 777 der Malaysia Air heruntergekommen ist. Ohne einseitig zu berichten haben sie einfach aufgezeichnet, was sie dort gefunden und gesehen haben, haben die Anwohner gefragt und die offiziellen Verlautbarungen aufgenommen. Das Video ist

Die russische Pressekonferenz zu Flug MH 17

23. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

– und was auf den US-Satellitenbildern zu sehen sein soll 23. Juli 2014 Hier kommt das Video des russischen Verteidigungsministeriums zu dem, was aus russischer Sicht an Fakten zu Flug MH 17 zu präsentieren ist. Und welche Erkenntnisse sich daraus ergeben. Wir alternativen Medien lagen also mit unseren Schlußfolgerungen und Vermutungen schon richtig. Besonders interessant

Meinungen unter Strafe: Das EU-Toleranzpapier

23. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

23. Juli 2014  Wieder wird heimlich still und leise hinter unserem Rücken durch de EU ein wichtiges Grundrecht abgegraben. Das Recht auf freie Meinungsäußerung wird empfindlich eingeschränkt werden- und falsche Meinungen mit Strafe belegt. Natürlich wird das Ganze in schöne Worte und ach-so-menschenfreundliche Dekoration verpackt. Wir haben in der Schule gelernt, daß das Naziregime auch

Wurde Flug MH 17 in der Luft abgeschossen?

22. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

22. Juli 2014 Neue Indizien erhärten den Verdacht, daß die Boeing 777 der Malysia Air nicht von einer Boden-Luft-Rakete abgeschossen wurde, sondern durch Maschinengewehrsalven aus der Luft. Wie wir bereits berichteten, hatte ein spanischer Fluglotse in die Welt getwittert, daß er zwei Jagdflieger neben der Verkehrsmaschine gesichtet hatte, Minuten bevor sie abgeschossen wurde. Nun geht

Randnotiz zu Flug MH 17

21. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

21. Juli 2014: Es muß nichts bedeuten und kann nur Zufall sein, da es auch räumlich weit weg liegt. Am 16. Juli berichtete ein Mitarbeiter eines Krankenhauses in Hamburg von seltsamen Vorfällen dort. Es war ein Leserbrief a Hartgeld.com. Gut, Hamburg liegt weit weg von der Ostukraine. Aber vielleicht gab es auch einen Alternativplan? Hier

Flug MH17 – es stinkt meilenweit nach False Flag!

21. Juli 2014 von Niki Vogt

21. Juli 2014 (von Niki Vogt) Der angebliche Abschuß der Malaysischen Maschine durch pro-russische Separatisten hat bei allen, die bis drei zählen können, schon von vorneherein für Kopfschütteln gesorgt, denn weder die Separatisten noch Rußland haben das geringste Interesse daran, so eine Idiotie zu begehen. Es war auch höchst seltsam, daß die Maschine gerade erst

Rückverbindung zur Urkraft – Das Wissen um die 13-Strang-DNS

19. Juli 2014 von Gastautor: Monika Goessl

19. Juli 2014 (von Monika Goessl) Schon seit Längerem ist vielerorts von der so genannten „12- bzw. 13-Strang-DNS“ die Rede. Bisher gelang es der konventionellen Wissenschaft nur 3 Prozent der gesamten DNS nachzuweisen. Die restlichen 97 Prozent der menschlichen DNS (=Desoxyribonukleinsäure kurz DNS; englisch DNA für deoxyribonucleic acid) wurden hingegen wenig liebevoll als „Junk-DNA“ bezeichnet.

Abschuß der Malaysischen Maschine: War Putin das eigentliche Ziel?

18. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. Juli 2014 Einem Artikel des niederländischen „Telegraaf“ zufolge, der gestern um 21:15 Uhr online ging, könnte der Jet der Malaysischen Airline mit dem Flugzeug verwechselt worden sein, in dem Putin von der BRICS-Konferenz zurück nach Rußland flog. Die beiden Flugzeuge sind sehr ähnliche Typen. Putin hatte auf dem BRIC-Meeting maßgeblich dazu beigetragen, Alternativen zur

Ergänzung zu „Tod der drei jungen Israelis“

18. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. Juli 2014  Ein weiteres Indiz, daß es bei der Tragödie um die drei jungen, ermordeten Religionsstudenten und Siedlersöhne ungeklärte Rätsel gibt, sind Äußerungen des Chefs des Mossad, Tamir Pardo. Der hatte nämlich eine Woche vor der Entführung und Ermordung genau das vorausgesagt. »Tamir Pardo hat gerade einen Platz in der Ruhmeshalle der False-Flag-Hellseher gewonnen«,

Seltsame Unstimmigkeiten beim Tod der drei jungen Israelis – cui bono?

17. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

17. Juli 2014  Der tragische Tod dreier junger, israelischer Teenager erschütterte weltweit, die Nachrichten waren voll davon. Die drei bedauernswerten jungen Leute wurden 18 Tage später ganz in der Nähe des Ortes, von dem aus einer von ihnen mit dem Handy noch einen Notruf absetzen konnte, ermordet und verscharrt aufgefunden. Sofort wurde die Hamas als

Forschungsergebnis: Die Ehe – natürlicher Schutzraum für Frauen und Töchter

17. Juli 2014 von Gastautor: W. Bradford Wilcox und Robin Fretwell Wilson

17. Juli 2014 (Von idaf.org, W. Bradford Wilcox und Robin Fretwell Wilson) Millionen von Mädchen und Frauen wurden quer durch die USA von Männern missbraucht, überfallen oder vergewaltigt und viele weitere Millionen befürchten, einmal Opfer eines solchen Verbrechens zu werden. In der öffentlichen Debatte um Gewalt gegen Frauen geht jedoch häufig unter, dass es andere

Massentierhaltung in den USA: Millionen Schweine verendet

15. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

15. Juli 2014 Die Schattenseiten der Massentierhaltung sind nicht nur ein Thema für „rührselige Tierfreunde“! Das, was in den USA zur Zeit passiert, kann jederzeit auch hier stattfinden. Seit Ende Mai breitet sich in den USA eine Viruserkrankung aus, an der Schweine binnen Tagen elend eingehen. Schweinefleisch wird zur teurenMAngelware, aber die Farmer stehen vor

Mondscheintarif

14. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

14. Juli 2014  (Bild: Andreas Morlok/Pixelio.de) Die Energiekrise ist nur so lange eine solche, wie man die gescheiten und pfiffigen Ideen der Menschen niederhalten kann. In der Regel funktioniert das sehr gut. Die entsprechenden Industrien kaufen den Erfindern ihre Rechte und Patente ab, und schließen sie sorgfältig weg, damit die Pfründe gewahrt bleiben. Aber manchmal

Imkern als Hobby und Krisenvorsorge

13. Juli 2014 von Niki Vogt

13. Juli 2014 (von Niki Vogt) Früher, bevor es den weißen Haushaltszucker gab, süßte man mit Honig. Honig ist sehr gesund, fast schon ein Heilmittel, dabei eine Delikatesse und lange haltbar. Guter, naturreiner Honig ist nicht billig, in Krisenzeiten ist er eine Kostbarkeit und wertvolles Tauschmittel. Dabei ist es nicht sehr schwer, das Imkern anzufangen,