Medizin im Wandel (Teil I). TimeWaver – Deine Verbindung zum Informationsfeld durch die Informationsfeldtechnologie

30. Juli 2016 von Gastautor:
(15 votes, average: 3,47 out of 5)
Loading...

30. Juli 2016 Live-Vortrag von Marcus Schmieke, Wissenschaftler, Erfinder und Entwickler der TimeWaver Technologie. Die TimeWaver Technologie basiert auf den in der Quantenphysik gewonnen Erkenntnissen der Wechselwirkungen von Materie und Geist. Von Max Planck über Niels Bohr, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger bis zu Wolfgang Pauli und Carl Friedrich von Weizsäcker waren alle diese Wissenschaftler überzeugt, daß der Geist direkten Einfluß auf materielle Prozesse nehmen kann. Der Schweizer Psychologe C.G. Jung erkannte darüber hinaus, daß das individuelle Unbewußte direkt mit einer Art globalen Informationsfeld kommuniziert – daß er das kollektive Unbewußte nannte – und in dem sich jedem Menschen tiefe unbewußte Inhalte offenbaren können.

Auch in der Biologie findet man mehrere wissenschaftliche Ansätze, die sich auf ein Informationsfeld beziehen. Alexander Gurwitsch entwickelte z.B. die Theorie der morphischen Felder, die später vom deutschen Biophysiker Fritz A. Popp experimentell nachvollzogen wurden. Der englische Biologe Rupert Sheldrake popularisierte diesen Ansatz dann im allseits bekannten Begriff der morphogenetischen Felder. Alle diese Ansätze aus Physik, Psychologie und Biologie fließen konzeptionell im Begriff des Informationsfeldes zusammen. Nach diesem Modell steuert das Informationsfeld physikalische und biologische Prozesse und verbindet Psyche und Soma miteinander. Äußere physische Ereignisse oder Krankheiten können demzufolge zeitgleich unbewußte oder verdrängte Inhalte des Bewußtseins widerspiegeln. Dieses Phänomen nannten C.G. Jung und der Physik-Nobelpreisträger Wolfgang Pauli „Synchronizität“. Da verdrängte unbewußte Inhalte nach C.G. Jung sowohl Krankheiten als auch andere schwerwiegende Probleme oder auch Verluste auslösen können, ist das Aufdecken solch psychischer Komplexitäten ein wichtiges Ziel und Werkzeug in der Arbeit mit TimeWaver. Hier kann der Arzt oder Therapeut Ursachen und Zusammenhänge von Erkrankungen im Informationsfeld analysieren und dort auch behandeln.

Ein Life-Vortrag von Marcus Schmieke, dem Wissenschaftler, Erfinder und Entwickler der TimeWaver-Technologie im Rahmen einer TimeWaver-Präsentation im QuantiSana GesundheitsZentrum, in CH-9404 Rorschacherberg, Schweiz.

Kontaktdaten für Schweiz: TimeWaver Kompetenz-Zentrum im QuantiSana GesundheitsZentrum AG Schloß Wartensee CH-9404 Rorschacherberg Telefon: +41 (0)71 544 95 62 –> Menü 3 wählen Homepage: www.quantisana.ch Email: timewaver@quantisana.ch Kontaktdaten für Deutschland und Österreich: TimeWaver Vertrieb Ausbildung Service GmbH Schmied-Kochel-Weg 5 a DE-83700 Rottach-Egern Telefon: +49 (0)8022 6050 Homepage: www.timewaver-vertrieb.eu Email: info@timewaver-vertrieb.eu

Website: www.quantisana.ch www.timewaver.de www.triunity.eu

Publikationen: Marcus Schmieke, Der zweite Weg. Mein Leben im Informationsfeld. Manfred Doepp, Gesundheit in meiner Hand! Heilende Frequenzen für die ganze Familie mit dem TimeWaver Home-System!

Download als pdf: Timewaver Mikrostrom-Frequenztherapie Broschuere_Timewaver_Homesystem Time Waver med – Expertensystem für Informationsfeldmedizin TimeWaver BIZ – Business Informationssystem

Kontakt: QuantiSana GesundheitsZentrum AG Schloß Wartensee Wartensee 2 CH-9404 Rorschacherberg

Telefon: +41 (0)71 544 95 62 Email: timewaver@quantisana.ch

 

Diese Sendung als mp3 zum Download