mdr-Bericht: Flüchtlinge werden mit falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt!

23. Oktober 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION
(18 votes, average: 4,72 out of 5)
Loading...

23. Oktober 2016 (Redaktion) Es tauchen nun immer öfter vorsichtige Reportagen auf, die beleuchten, daß nicht nur verzweifelte Kriegsflüchtlinge herkommen, die zurückzuweisen inhuman und verdammungswürdig wäre, und die ja nur Schutz und Frieden suchen. Auch die Massenmedien, die jeden beschimpften, der die Frage stellte, ob das denn alles echte Flüchtlinge sein können, was da zu Millionen kommt, fangen an, das zu hinterfragen. Allzu bekannt ist e nämlich mittlerweile, daß auch Massen von Menschenhierhergelockt werden mit falschen Versprechungen.

Sie kommen, weil sie Berichte und Videos sehen, in denen Europa und besonders Deutschland so dargestellt werden, als würden die Ankommenden begeistert empfangen, und sofort 6000 Euro und mehr bekommen, ein Haus, ein schickes Auto und eine blonde Freundin. Milch und Honig fließen und man bekommt ein stattliches Monatsgehalt für’S Nichtstun, und die Europäer freut das auch noch. Wer würde sich da nicht aufmachen? Verständlich ist das. Leider nur nicht wahr.

Hier ein Ausschnitt aus einer Sendung des mdr, in der ein paar Aspekte beleuchtet werden. Es ist nicht einmal die Halbe Wahrheit, aber immerhin schon einmal ein Anfang, ein bißchen Wahrheit und Realismus im Mainstream zuzulassen.