Krankheitsentstehung & Weg der Heilung: die Hexagonwasser®-Therapie

15. Oktober 2016 von Michael Friedrich Vogt
(19 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

15. Oktober 2016  Das Gespräch zwischen Walter Häge und Michael Friedrich Vogt behandelt die Thematik, Ernährung, Krankheitsursachen und Wasser. Ein spannender Überblick über die Funktion des Körpers und wie wir ihn optimal unterstützen können. Wir haben heute einen unglaublichen Überfluß an Kohlehydraten – und die Massen der Menschen stopfen sie geradezu hinein. So muß die Bauchspeicheldrüse viel, viel Insulin produzieren, damit die Unmengen von Glucose, die dadurch erzeugt wird, in Gewebe und Fett verwandelt werden kann. Wegen dem vielen Insulin muß der Körper dann Unmengen an Cholesterin produzieren, damit das Fett, das kein Mensch braucht, gespeichert werden kann. Resultat: Hoher Blutdruck, hoher Cholesterinspiegel und eine Übersäuerung ohne Ende. War in früheren Jahrtausenden das Verhältnis Protein/Eiweiß zu Kohlehydraten 1:1, so ist es heute 1:4. 300% überhöhter Kohlehydratkonsum … das jeden Tag!

Durch das Verschieben Eiweiß 1 zu Kohlehydraten 4 wird der Körper völlig aus dem Gleichgewicht gebracht – die Organe Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse usw. sind total überfordert, das Körperwasser wird saurer und saurer … Das ergibt Grunderkrankung I: Kohlehydratüberfluß … als Organ-Dauerstreß und die Basis aller Degenerations- und Entzündungskrankheiten bis zum Krebs.

Durch die Industrialisierung der Landwirtschaft verschwinden immer mehr die Nährstoffe aus den Pflanzen und Schlachttieren. Dies ergibt die Grunderkrankung II: Mangelernährung im Nahrungs-Überfluß.

Da ja kein Hexagon-Körperwasser vorhanden ist, um die Hüllenpartikel im Körper abzutransportieren, erbarmen sich die Fettzellen, umschließen diese Partikel und blähen weiter den Körper auf. Jetzt baut sich die Grunderkrankung III auf: Das Bindegewebe, eine Mülldeponie.

wasser-klar-bergsee-pixabayParallel zu den Grunderkrankungen I bis III baut sich die Grunderkrankung IV auf, die Folgen unseres erbärmlichen Trinkwassers. Unser Trinkwasser ist die materielle Basis jeder Erkrankung. Unbemerkt liegt hier neben der geistig-mentalen Fehlsteuerung die materielle Ursache jeder Degeneration, die unseren Körper vorzeitig altern läßt oder zerstört.

Es ist unvorstellbar, was das lineare Großhirn das als Erfolg preist, was dem Wasser seine lebensspendende Kraft raubt: Wir lassen von Firmen, um deren Gewinne zu sichern, Flüsse und Seen und Grundwasser vergiften, um anschließend – um die Gewinne der Wasserwerke zu sichern – dieses Wasser wieder zu reinigen und geben den Menschen dieses Wasser, meist mit weiteren Giften wie Fluor oder Chlor versehen, als gesundes Trinkwasser weiter.

Die Qualität unserer inneren Wasserstruktur ist der Basis-Schlüssel zur Gesundheit. Je reiner und unbelasteter von Schadstoffen der Körper mit seinem Körperwasser ist, desto gesünder sind wir. Der Weg, um das körpereigene Schmutzwasser zu reinigen ist recht einfach, er steht auf der Seite von Walter Häge kostenfrei zum herunterladen:

Als Hexagonwassertherapie bieten wir dem Körper an:

  1. Materiell gereinigtes Wasser als sauberes Quellwasser oder als in einem auf-Tisch-Filter gereinigtes Trinkwasser.
  2. Dieses Trinkwasser energetisiert und hoch leitfähig gemacht durch den Hexagonwasser-Wirbler.
  3. Durch die Urfeld-Balance. Hier schaffen wir ein starkes, positives Energiefeld, in welchem sich unser Körper wie in einer Luftblase bewegt.

Mit diesem preiswerten Dreierpack: materiell gereinigtes Trinkwasser, Hexagonwasser-Wirbler, Urfeld-Balance plus Sango-Koralle oder Lithothamnium-Alge gelingt es, das Körpeerwasser gänzlich neu zu strukturieren, hin zu hoher elektrischer Leitfähigkeit. Schmutzpartikel werden ausgeleitet. Gleichzeitig wird allen negativen Mikroorganismen im Körper, bis hin zum Pilz Candida albicans, bis hin zu den Borrelien, die Lebensgrundlage entzogen. Nicht nur der Körper geht jetzt den Weg zur Gesundheit, auch die Psyche, weil die Energie sich spürbar hebt. Ich fühle mich wieder wohl in meiner Haut!

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen

Website: www.selbstheilung-online.com

Kontakt: Walter Häge Im Eichwald 132 D-76857 Gossersweiler-Stein www.selbstheilung-online.com

Werden Sie kostenfrei Mitglied unserer Selbsthilfegruppe: www.selbstheilung-online.com

Publikationen Radionik Verlag,, D-Galaktose gegen Demenz & Diabetes Ruedi Buser, Kampf dem Ernährungstod Walter Häge, Ich entgifte mich! Das Handbuch der Entgiftung in 7 Schritten. Walter Häge, Nie mehr Entzündung und Schmerz. Kaltes Rotlicht, die Revolution in der Medizin. Walter Häge, Selbstheilung durch zellulare Kommunikation. Ein Praxisbuch zum Austesten von Lebensmitteln usw. Walter Häge, Ich suggeriere mich gesund. Selbstheilung durch Autosuggestion. Walter Häge, Den Pfad der Sufis gehen. Eine spirituelle Basis des äußeren Geschehens. Walter Häge, Eine kleine Anleitung zum Glück. Vladimirs Zauberreise – für alle, die Zaubern lernen möchten.

Unser Heilsystem gründet sich auf den Arbeiten dieser Wissenschaftler: Prof. Dr. med. Otto Warburg (1883-1970) Prof. Dr. med. Alfred Pischinger (1899-1983) Dr. Johanna Budwig (1908-2003) Prof. Dr. Linus Pauling (1901-1994) Medizinaldirektor i.R. Dr. med. Heinrich Kremer Dr. rer. nat. Klaus Volkamer

Wasserforschung: Victor Schauberger (1885 – 1958) Dr Mu Shik Jhon (1932-2004 Prof. Dr. Gerald Pollak Prof. Dr. Bernd Kröplin

Weitere Sendung mit Walter Häge: Walter Häge, «Biologische Krebsvorsorge & Krebstherapie (Teil I): Linus Pauling und Vitamin C» http://quer-denken.tv/biologische-krebsvorsorge-krebstherapie-i-linus-pauling-und-vitamin-c/

Biologische Krebsvorsorge & Krebstherapie (Teil II): Reishi, der „König der Heilpilze“, Kurkuma & Jiaogulan http://quer-denken.tv/biologische-krebsvorsorge-krebstherapie-ii-reishi-der-koenig-der-heilpilze-kurkuma-jiaogulan/

Ich entgifte mich: Praxisprojekt effektive Körperentgiftung (Teil I) http://quer-denken.tv/ich-entgifte-mich-praxisprojekt-effektive-koerperentgiftung-teil-i/

Ich entgifte mich: Praxisprojekt effektive Körperentgiftung. Eine praktische Anleitung zur Selbstheilung. (Teil II) http://quer-denken.tv/ch-entgifte-mich-praxisprojekt-effektive-koerperentgiftung-eine-praktische-anleitung-zur-selbstheilung-teil-ii/

Das Selbstheilungssystem durch Kommunikation http://quer-denken.tv/2223-das-selbstheilungssystem-durch-kommunikation/