Dieter Broers: Kosmische Strahlungen, Parallelwelten und die Magnetfelderhöhung des Herzens. Teil 1

11. Februar 2017 von Michael Friedrich Vogt
(82 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...

11. Februar 2017  Dieter Broers im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussehen mag, wir sind in der Lage, unsere Welt in einen nachhaltigen Frieden zu führen. Auf die Frage, was wir aktiv dazu beitragen können, verweist Dieter Broers auf die faktischen Veränderungen der Erdmagnetfelder und ihre Bedeutung für die Entfaltung unserer geistigen Ressourcen. Durch die Abschwächung des Erdmagnetfeldes dringen mehr kosmische Strahlen zu uns durch, die bisher überwiegend abgeschirmt wurden. Jedoch ist die Sachlage komplex. Nach neusten Forschungsergebnissen haben die teilweise hochenergetischen, kosmischen Strahlen auch das Potenzial, demente Zustände zu bewirken 1. Dem entgegen stehen die Ergebnisse von Experimenten bei denen Probanden unter den simulierten Bedingungen abgeschwächten Erdmagnetfelder untersucht wurden und eine Steigerung ihrer geistigen Fähigkeiten erlebt haben 2. Dieter Broers sieht in dem Einwirken bestimmter kosmischer Strahlung einen Effekt vermehrter Aktivität unsere Zirbeldrüse. Die dadurch aktivierten psychoaktiven Substanzen sind in der Lage, unser Bewußtsein und unsere Wahrnehmungen zu erweitern.

Nordlicht 2

Die faszinierenden Nordlichter (Aurora borealis) sind nur Leuchtspuren kosmischer Strahlungspartikel, die aufgrund der Struktur des Erdmagnetfeldes an den Polen der Erde zwischen den MAgnetfeldlienien eindringen können.

Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt verweist Dieter Broers bei den zunehmenden Einwirkungen der kosmischen Strahlung auf die Abschwächung des magnetischen Schutzschildes, u.a. auch auf diese Veröffentlichung: „Kosmische Strahlung reißt Loch ins Magnetfeld – mit Folgen für die Südhalbkugel“

Siehe auch: http://www.huffingtonpost.de/2016/11/08/kosmische-strahlung-reisst-loch-ins-magnetfeld-mit-folgen-fur-die-suedhalbkugel_n_12863932.html

Darüber hinaus berichtet Dieter Broers über eine im Dezember 2016 entdeckte Supernova, die offenbar eine Energie von bisher nicht für möglich gehaltenen Ausmaß freigesetzt hat:

Bisher hellste Sternexplosion entdeckt. Sie leuchtete 570 Milliarden Mal heller als unsere Sonne, 20-mal heller als alle Sterne der Galaxis zusammen.“

Siehe auch: http://www.weltderphysik.de/gebiet/astro/news/2016/bisher-hellste-sternexplosion-entdeckt/

In diesem Zusammenhang geht Dieter Broers auf das Multiweltenmodell* ein. Er lotet die Möglichkeit aus, in der wir möglicherweise den Vorgang einer Transformation als einen Übergang in eine neue Parallelwelt erfahren.

Quelle: Everett, Hugh., ”The Many-Worlds Interpretation of Quantum-Mechanics”. Princeton, N.J.: University Press 1973

Sonne Erdmagnetfeld

Die Erde ist einer ständigen kosmischen Strahlung ausgesetzt. In allererster Linie schützt uns unser Erdmagnetfeld vor den massiven Strahelnbombardements der Sonne, die unser Heimatstern und nur 8 Lichtminuten entfernt ist. Bild: NASA

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen

Websites: www.dieter-broers.de http://fm-elektronik.de/produkte/nfs-8/

Publikationen: Das Ego im Dienste des Herzens Der verratene Himmel Heim Kalender – Fundamente des Seins 2017

Bezugsquelle: http://dieter-broers-shop.de/buch

Kontakt: service@dieter-broers.de NSFS 8 – der Natur-Feld-Simulator-8Hertz (das Original)

Bezugsquelle & Information: http://fm-elektronik.de/produkte/nfs-8/

Kontakt: FM Elektronik – Peter Feucht e.K. Franzstrasse 1 D-12247 Berlin Telefon: +49(0)30-7717525 Telefax: +49(0)30-8031234

Weitere Sendungen mit Dieter Broers: Dieter Broers: Der Lebensfeldstabilisator als Generator der Schumannfrequenz http://quer-denken.tv/154-dieter-broers-lebensfeldstabilisator/

Dieter Broers – Die Reportage: Ein kontroverses Buch http://quer-denken.tv/509-dieter-broers-die-reportage-ein-kontroverses-buch/

Anmerkungen: 1 „Dement durch Strahlung: Astronauten auf dem Weg zum Mars könnten erhebliche Hirnschäden davontragen.“ Bzw.: Cosmic radiation exposure and persistent cognitive dysfunction“, Scientific Reports 6, Article  number: 34774 (2016). http://www.nature.com/articles/srep34774

2 Interne Mitteilung von Prof. Alexander Trofimov, am 23. Okt. 2013 in Rolandseck /Bonn