Gletscherwasser aus Island – ein 100.000 Jahre alter Gesundbrunnen

4. Juni 2016 von Michael Friedrich Vogt
(12 votes, average: 4,17 out of 5)
Loading...

04. Juni 2016  Dr. med. Manfred Doepp und Alexander Glogg im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der Mensch besteht hauptsächlich aus Wasser. Es ist das wichtigste Element auf der Erde. Um so mehr ist es deshalb entscheidend, daß wir dafür sorgen, daß dieses Wasser, in unserem Körper eine hohe Qualität besitzt.

Sauberes Wasser ist nicht selbstverständlich. Kläranlagen können zwar unglaubliche Reinigungsarbeiten leisten. Allerdings ist auch bekannt, daß viele Stoffe nicht aus dem Wasser zu filtern oder zu binden sind. So verbleiben z.B. Hormone, Medikamentenrückstände, Nanopartikeln, Kosmetikstoffen, Herbizide, Pestizide, Fungizide, Schwer- und Leitmetalle, chemische Rückstände, Gase wie Chlor u. s. w. im Wasser – was aber in Dosis & Dauer unsere Gesundheit und unsere Entschlackungsfähigkeit massiv beeinträchtigt.

Die an über 400 Plätzen in der Schweiz gemessenen Partikeln im Wasser bestätigen, daß kaum eine Quelle heute noch eine Entschlackungsfähigkeit besitzt. Obwohl unsere Leitungs- Mineral- oder Quellwasser optisch einen guten Eindruck hinterlassen, ist leider kaum eines davon in der Lage, eine der Hauptaufgaben des Wassers, nämlich die der Transportfähigkeit, für die aktive Entschlackung zu erfüllen.

Aus komplementärmedizinischen, chemischen und biophysikalischen Gründen ist es daher von großer Bedeutung, sich in Selbstverantwortung mit dem Stoff WASSER auseinander zu setzen.

Dr. med. Manfred Doepp & Alexander Glogg stellen im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt das isländische Gletscherwasser ICEIS vor. Dieses natürlich basische Premiumwasser von den Gletschern Islands trägt zur Erhaltung einer normalen Regulierung der Körpertemperatur bei (empfohlener täglicher Mindestverzehr von 2,0 Litern Wasser aus allen Quellen). Eine Reduzierung der Natrium-Aufnahme unterstützt eine Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks.

ICEIS Islandwasser besitzt einen sehr hohen pH-Wert (8,5–8,8) der sich im basischen Bereich befindet. Der hohe natürliche Sauerstoffgehalt (9,4 mg/l) sorgt für einen gleichbleibenden quellfrischen Geschmack. Das ICEIS Gletscherwasser beinhaltet eine extrem niedrige Mineralisation (55mg/l), bedingt durch das hohe Alter des Wassers und die natürliche Filterung durch Vulkangestein. Das ist eine optimale Grundlage für eine moderne, ernährungsbewußte Küche. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise sind wichtig! ICEIS unterstützt diese – und schmeckt herrlich.

Weitere Vorteile:

  • geschmacksneutrales und weiches Premiumwasser
  • basisches Wasser in seiner ursprünglichen Reinheit
  • keinerlei chemische Zusatzstoffe
  • mit einem sehr hohen pH-Wert (8,5–8,8)
  • sehr hoher natürliche Sauerstoffgehalt (9,4 mg/l)
  • extrem niedrige Mineralisation (55mg/l)
  • extrem hoher Reinheitsgrad, da völlig frei von heutigen Umwelteinflüssen
  • nach Anbruch mind. 1 Monat ohne Kühlung haltbar

Website: www.quantisana.ch

Publikationen: Manfred Doepp & Alexander Glogg, Wie der natur-elektrische Organismus des Menschen seine energetische Harmonie wiederfindet Manfred Doepp, Gesundheit in meiner Hand! Heilende Frequenzen für die ganze Familie mit dem TimeWaver Home-System!

Kontakt: QuantiSana GesundheitsZentrum AG Schloß Wartensee Wartensee 2 CH-9404 Rorschacherberg Telefon: +41 (0)71 544 95 62 Email: a.glogg@quantisana.ch oder info@quantisana.ch

Weitere Sendungen mit Dr. Manfred Doepp: Das lebens- und überlebenswichtigevierte Elementdes Wassers http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1041-das-lebens-und-ueberlebenswichtige-vierte-element-des-wassers

Medizinische Relevanz kosmischer Gesetze Krankheitsursachen und Heilungschancen http://quer-denken.tv/index.php/220-medizinische-relevanz-kosmischer-gesetze

Die TimeWaver-Technologie: neues Denken für eine Welt im Umbruch (zusammen mit Alexandra Wurlitzer & Dieter Weiner) http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/660-neues-denken-fuer-eine-welt-im-umbruch

Herausforderung Krebs Lösungen jenseits der Schulmedizin http://quer-denken.tv/index.php/159-herausforderung-krebs

Organspende, Organhandel, Organmafia. Die Lüge vom Hirn’tod: Freibrief zum Ausschlachten» http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/147-organspende-organhandel-organmafia

Giftfreie Zahnheilkunde: Schulterschmerzen, Herzrasen, Gedächtnisstörungen: Fälle für den Zahnarzt? (zusammen mit Dr. med. dent. Gábor Róza und Christina Thum) http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/128-giftfreie-zahlheilkunde

Ein Revolutionäres Gesundheitskonzept http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/119-ein-revolutionaeres-gesundheitskonzept

Alaska, Gletscher, Eis, Bergen, Landschaft, Snow