Geistheilung und spirituelle Heilung entschlüsselt – Medizin der neuen Zeit

3. September 2016 von Michael Friedrich Vogt
(14 votes, average: 4,36 out of 5)
Loading...

03. September 2016  Monika Walbert & Thomas Lang im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In unserem technisierten Zeitalter wird der Heilung des Körpers mehr Beachtung geschenkt als zu irgendeiner anderen Zeit in der Geschichte. Die größte und erste Veränderung geschieht jedoch immer im Geist. Das bedeutet, auch die Heilung des Körpers nimmt ihren Ausgang im Geist. Er ist der entscheidende Faktor bei der Heilung und Gesunderhaltung. Viele der heutigen Heilmethoden beruhen ausschließlich auf mechanischen Vorgehensweisen. Damit erreichen wir allerdings nur einen kleinen Teil, jedoch niemals das Wesentliche.

Unser Körper ist der beste Signalgeber für etwas, das aus dem Lot geraten ist. Wenn wir seinen Reaktionsweisen Beachtung schenken, können wir sehr schnell erfahren, was gut für uns ist und was nicht. Viele Menschen ignorieren diese Signale. Es ist jedoch nie zu spät, um etwas zu verändern.

Licht im Bogen Fotolia_72546063_XLBewußte Menschen, die über den Tellerrand alltäglicher Wahrnehmung hinaussehen, haben bemerkt, daß es weitaus mehr gibt, als nur das, was man sehen, hören, schmecken, riechen oder tasten kann. Es ist gar nicht so schwierig, das, was über die fünf Sinne hinausgeht, wahrzunehmen. Wir stellen immer wieder fest, daß die Dinge, die Großes bewirken, letztendlich einfach sind. Die meisten Menschen glauben, daß alles, was wirkungsvoll ist, schwierig und kompliziert sein muß und daß das, was einfach ist, nichts wert ist. So auch in Bereichen der Heilkunst (Medizin bedeutet ursprünglich nichts anderes als Heilkunst). Weltweit werden Jahr für Jahr Milliarden an Geldern ausgegeben, um Krankheiten zu behandeln und zu lindern. Es gibt auch immer mehr Krankenhäuser, medizinische Einrichtungen und Menschen, die diese Dienste in Anspruch nehmen. Doch es besteht ein starkes Ungleichgewicht zwischen steigenden Gesundheitskosten und immer neueren Behandlungsmethoden einerseits und dem schlechten Gesundheitszustand vieler Menschen auf der anderen Seite.

Heute wissen wir, daß unser Bewußtsein und unsere Energie entscheidend dazu beitragen, ob wir uns in einem Zustand von Gesundheit oder Krankheit, Harmonie oder Disharmonie befinden.

Der Begriff Geistheilung – oder geistige Heilung – trägt der Tatsache Rechnung, daß Heilung vom Geist ausgeht, also über unser Bewußtsein läuft. Wir sprechen daher auch von Heilung auf geistigem Weg – beziehungsweise Heilung durch Geist. Sie ist nicht nur einigen Wenigen vorbehalten. Also brauchen Sie kein Mystiker, Priester oder Begnadeter zu sein oder über besondere Fähigkeiten zu verfügen, um diese Heilmethoden erfolgreich anzuwenden. Jeder von uns ist von Natur aus ein Heiler, eine Heilerin. Jeder hat von Geburt an die Fähigkeit mitbekommen, sich selbst zu heilen. Um letztendlich gute Ergebnisse in der geistigen Heilung zu erzielen, ist vor allem eines wichtig:  Üben, üben und nochmals üben.

Ein Mensch kann aber immer nur sich selbst heilen, niemals einen anderen. Für uns bedeutet das Wort Heilung: Ordnung und Harmonie, die aus uns selbst kommt. Ein anderer kann uns im Selbstheilungsprozeß immer nur unterstützend zur Seite stehen. Wir behandeln keine Krankheiten, sondern wir helfen Menschen, die auf dem Weg der Heilung sind, auf subtiler Ebene. Geistige Heilarbeiter, die wir letztendlich alle sind, wenn wir nur wollen, sind Vermittler „kosmischer Heilströme“, die im ganzen All fließen. Die moderne Medizin spricht heute von einem Wunder, wenn eine Krankheit, die als „austherapiert“ gilt, schließlich doch verschwindet. Wenn aber jeder Mensch dieses Wunder vollbringen kann, wenn er nur will, weil es ein Naturgesetz ist, dann bekommt das Wort „Wunderheiler“ eine ganz neue Bedeutung. Bei vielen hat sich die Überzeugung, daß Wunder eigentlich nicht geschehen können, als unverrückbarer Glaubenssatz eingeprägt. So nehmen sie sich jedoch ein Stück weit die Möglichkeit, daß überhaupt Wunder geschehen können.

In unserem neuen Buch haben wir unsere Erfahrungen der letzten zwei Jahrzehnte im Bereich der geistigen Heilung und unserer zweijährigen Ausbildung bei den englischen Heilern einfließen lassen. Heute sind, nach unserer Meinung, jedoch keine jahrelangen Ausbildungen mehr notwendig, um Methoden der geistigen Heilung erfolgreich anzuwenden. In der Zeit des neuen Bewußtseins kann und darf alles etwas schneller und einfacher geschehen.

Geistiges Heilen in der jetzigen Form gibt es in Europa seit langer Zeit. Da dessen Ausübung in Deutschland 1941 vom damaligen Regime verboten wurde, war es unmöglich, offiziell Geistheilung zu praktizieren. 2004 wurde das Verbot vom Bundesverfassungsgericht aufgehoben und die Ausübung von Geistheilung in Deutschland wieder gestattet, da man festgestellt hatte, daß Geistheilung in keinster Weise etwas mit der Schulmedizin zu tun hat. Obwohl der Ausübung des geistigen Heilens heute in Deutschland gesetzlich nichts entgegensteht, ist in diesem Bereich noch viel Aufklärungsarbeit erforderlich. Belächelt, nicht ernst genommen oder bekämpft – so läßt sich die Einstellung vieler Menschen gegenüber der Geistheilung beschreiben. Geistiges Heilen – man spricht auch von spirituellem Heilen – ist die Kunst, das Gleichgewicht zwischen dem Geistigen und dem Körperlichen wiederherzustellen. Jede Erkrankung entsteht im Geist. Also setzt auch im Geist der Heilungsprozeß an. Diese Art der Harmonisierung steht nicht im Widerspruch zu herkömmlichen Methoden.

Viele sprechen im Zusammenhang mit Geistheilung von „Wunderheilung“. Allerdings ist eine Heilung, die aufgrund von Geistheilung eingetreten ist, für viele nur deshalb ein Wunder, weil sie sich nichts darunter vorstellen und schon gar nicht erklären können, wie so etwas überhaupt möglich ist. Doch seitdem uns die Quantenphysik lehrt, daß alles Energie oder verdichtete Geistesenergie ist, können wir es besser verstehen. Es gibt demnach vieles auf Erden, was nicht erklärt werden, aber nichts, was nicht geschehen kann.

Wichtige Erkenntnisse aus der Quantenphysik, die jetzt immer mehr in die Öffentlichkeit rücken, haben großteils mit dazu beigetragen, geistiges Heilen zu entmystifizieren, so daß es von vielen wieder als eine ernstzunehmende Heilmethode wahrgenommen wird. Ganz gleich, wie sich Heilung auf geistigem Weg erklären läßt – alternative Heilmethoden widerlegen ja nicht die Schulmedizin, sondern sind eher ein Hinweis darauf, daß es andere und ergänzende Methoden gibt, denen in Zukunft mehr Beachtung geschenkt werden sollte.

Geistheilung ist kein Wunder, vielmehr folgt sie einem Naturgesetz. In den verschiedensten Kulturen und über Jahrtausende wurde sie beispielsweise durch Handauflegen ausgeübt. In der Antike war man ohnehin der Überzeugung, daß Heilung nicht allein von der physischen Ebene her angegangen werden kann. Der Heiler heilt nicht mit seiner eigenen Energie, stellt er dem Kranken etwas von einer anderen Ebene zur Verfügung und leitet das durch seinen Energiekörper an den Klienten weiter – der allerdings bereit sein muß, diese Hilfe anzunehmen.

Man and woman hands touch in gentle, soft way on blue sunny sky. Concepts of connection, hope, faith, help, love.

Durch Geistheilung können wir Veränderungen im energetischen Bereich bewirken und das Immunsystem positiv beeinflussen. Auch die Zuwendung und Aufmerksamkeit, die ein Geistheiler dem Hilfesuchenden während einer Heilsitzung gibt, ist für diesen meist sehr beruhigend und entspannend, was sich wiederum positiv auf dessen Selbstheilungskräfte auswirkt. In diesem Zustand ist es für den Heiler wesentlich leichter, ausgleichend und harmonisierend zu wirken. Sinnvollerweise wendet er seinen Blick von der Negativität, also der Krankheit des Klienten ab und richtet ihn ganz auf dessen Gesundung, immer in dem Wissen, daß der Aufmerksamkeit Energie folgt.

Einer der wichtigen Unterschiede zur klassischen Schulmedizin ist, daß beim geistigen Heilen das energetische Umfeld des Menschen mit einbezogen und berücksichtigt wird. Diese sanfte und subtile Methode verbucht oft da noch Erfolge, wo andere Methoden sich schwertun. Geistheilung ist ohne aufwendige Apparaturen, Hilfsmittel – auch Symbole etc. – und Rituale möglich. Der Kranke braucht nicht einmal an geistiges Heilen zu glauben. Allerdings erleichtert es den Heilungsprozeß, wenn aufseiten des Kranken Vertrauen zum Heiler und Hoffnung auf Heilung vorhanden sind.

Heilung auf geistigem Weg ist eine alternative Heilkunst und zugleich eine grenzüberschreitende Möglichkeit in nicht sichtbare, aber sehr reale Bereiche. Doch obgleich die Geistheilung einen ganz anderen Bereich als die Schulmedizin abdeckt, so benötigen sie doch einander. Ärzte, Geistheiler und andere Menschen, die heilberuflich tätig sind, müssen sich immer darüber im Klaren sein, daß eine Krankheit stets ein Ausdruck von Negativität ist und deshalb klar getrennt vom Menschen gesehen werden muß. Wer einem Menschen zum Heil verhelfen will, sollte ihn nicht als kranke Person, sondern als ein vollkommenes Wesen einer genialen Schöpfung betrachten. Solange wir jedoch in der alten Gewohnheit verharren und den Menschen als krank bezeichnen, gehört die Krankheit zum Menschen, und das kann sie sogar noch verstärken. Durch dieses Denken wird es dem Kranken in der Regel schwerer gemacht, seine Gesundheit zu erlangen.

Geistiges Heilen ist von jedem Menschen, der offen dafür ist, erlernbar. Es ist keinesfalls so, daß nur Auserwählte oder befähigte Menschen geistiges Heilen beherrschen.

Natürlich macht auch hier das ständige Üben den Meister, wie bei jeder anderen Tätigkeit auch. Jeder hier auf Erden ist ein Lernender.

Es gibt mittlerweile weltweit eine Fülle wissenschaftlicher Untersuchungen, die beweisen, daß die geistige Heilkraft nicht nur eine reale und mächtige Kraft ist, sondern auch eine Intelligenz von weitaus höherem Niveau als die unseres eigenen Bewußtseins. Dr. Bruce Lipton erläutert beispielsweise, warum Handauflegen wissenschaftlich gesehen funktioniert (DVD: Intelligente Zellen, für diese und weitere im Text genannte Buch- und Filmempfehlungen finden sich nähere Angaben am Ende dieses Buches). Als Zellbiologe lehrte er an der medizinischen Fakultät der Universität von Wisconsin und arbeitete als Forscher an der medizinischen Fakultät der Stanford Universität.

Gründer der Heilakademie Walbert & Lang Tel.: 08192-353036

Website: www.Heilakademie-WalbertundLang.com www.Heilakademie-der-Geistheilung.de www.quantenheilung-seminare.de

Kontakt: www.Heilakademie-WalbertundLang.com

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen

Publikationen Monika Walbert/Thomas Lang, Sanftes Heilen mit Quantenenergie. Mit der 2-Punkt-Methode zu einer erfüllten Realität Monika Walbert/Thomas Lang, Quantenheilung – Medizin der Neuen Zeit. Nie Mehr zum Arzt? So können Sie Körper und Geist in Einklang bringen Unser neues Buch: Heilcodes entschlüsselt Unser Erstes Buch: Quantenheilung – Medizin der neuen Zeit Musik CD: Healing Angels–aktiviere deinen inneren Heiler/GEMA frei

Info über uns und unsere Heilakademie:

banner_Heilakademie (2)(1)In unseren Seminaren und Ausbildungen vereinen wir unsere Erfahrung der letzten 20 Jahre über alternative Heilmethoden wie die spirituelle Heilung, der Quantenheilung/zwei-Punkt-Methode zur Selbstheilung und Fremdanwendung. Im weiteren bieten wir Ihnen eine Ausbildung in Medialität (Ausbildung zum Medium) an. In allen Ausbildungen benötigen Sie keine Voraussetzungen. Unsere HeilAkademie bietet Ihnen ein Höchstmaß an Qualität, kombiniert mit einem fundierten Hintergrundwissen der Geistheilung und der Medialität, an.

Thomas Lang ist Gründer der HeilAkademie Walbert & Lang, Seminarleiter, Referent und Buchautor. TV und Radio Auftritte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Thomas Lang hält seit ca. 10 Jahren Vorträge zum Thema: Heilung auf geistigem Weg, er betreibt seit 20 Jahren Forschung zum Thema: Heilbewußtsein und geistiges Heilen. Sein Wissen vertieft er laufend durch intensiv Literaturstudien, Seminare und Ausbildungen in diesen Bereichen. Es folgte eine Ausbildung bei der national Federation of spiritual Healers England (The Healing Trust), bei einigen der besten englischen Tutoren (diese Organisation ist bekannt bis in die Königshäuser und in über 30 Länder in den Krankenhäusern anerkannt). Diese Organisation gibt ihm außerdem die Möglichkeit, unterstützend mit Ärzten zusammen zu arbeiten. Er belegte außerdem Ausbildungen in Bewußtseinstransformation/Quantenheilung, im Bereich der Medialität (bei amerikanischen und englischen Medien), und bei russischen Wissenschaftlern in bioinformativen Heilungstechnologien. Er arbeitet heute hauptsächlich als Heilbewußtseins-Coach, Heilmedium, Ausbilder und Trainer. Die Europäische Heilakademie Walbert & Lang arbeitet seit einigen Jahren mit Ärzten und Menschen in den verschiedensten Heilberufen unterstützend zusammen. Webseite: www.Heilakademie-WalbertundLang.com

 

Monika Walbert ist Gründerin der HeilAkademie Walbert & Lang, Seminarleiterin, Referentin, Buchautorin. TV und Radio Auftritte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Nach ihrer langjährigen Tätigkeit als Designerin und Malerin gab sie ihrer Berufung auf und ließ sich als spirituelle Heilerin bei der national Federation of spiritual Healers England (The Healing Trust), bei einigen der besten englischen Tutoren für spirituelle Heilung, ausbilden.

Es folgte eine Ausbildung zur systemischen Therapie, die sie mit der Quantenheilung zu einer neuen Art der systemischen Aufstellungsarbeit erfolgreich entwickelt und konzeptioniert hat. Im Weiteren ist sie ausgebildet in Bewußtseinstransformation (Quantenheilung), in russischen, bioinformativen Bewußtseinstechnologien und sie arbeitet im weiteren als Ausbilderin zum Thema: Medialität – beziehungsweise bildet Menschen zum Medium aus mit dem Wissen der englischen Medien. Webseite: www.Heilakademie-WalbertundLang.com

Weitere Sendungen mit Monika Walbert & Thomas Lang:

Quantenheilung – Medizin der neuen Zeit http://quer-denken.tv/quantenheilung-medizin-der-neuen-zeit/

Unser neues Buch: HEILCODES ENTSCHLÜSSELT – Die besten alternativen Heilmethode für jeden erlernbar. Auch als e-book erhältlich.

Verlag: Reichel ISBN-10: 3941435426 ISBN-13: 978-3941435421 Preis: EUR 14,00.- inkl. MwSt.

Die besten alternativen Heilmethoden sind in einer einfachen und verständlichen Weise, von den bekannten Autoren Monika Walbert und Thomas Lang, in diesem gelungenen Werk beschrieben, so dass jeder ohne Vorkenntnisse sie sofort erfolgreich anwenden kann. Diese Heilmethoden lassen sich nicht nur bei gesundheitlichen Aspekten einsetzen, sondern auch für all ihre Lebensthemen wie: Beruf, Finanzen, Partnerschaft, Beziehungen usw., bis hin zum harmonisieren der Lebenssituationen. Zugleich haben die beiden Gründer einer Heilakademie, die größten Heilcodes entschlüsselt, um so die Heilmethoden noch erfolgreicher umzusetzen. Sie geben zudem in diesem Buch nicht nur eine Anleitung für Gesundheit und Harmonie, sondern auch wie sie es bleiben. Die Erfolge mit diesen Heilmethoden sprechen, seit vielen Jahren, für sich. In diesem neuen Werk gehen die Autoren, neben einer ausführlichen Beschreibung der besten alternativen Heilmethoden auch auf die Spielregeln des Lebens ein. Es werden Lebensgesetze und kosmische Prinzipien beschrieben, die uns aufzeigen das unser Leben nach eigenen Gesetzmäßigkeiten, beziehungsweise nach geistigen Grundregeln folgt. Dabei bestimmen unser Bewusstsein und unsere damit verbundenen Gefühle, zum größten Teil den Zustand von Gesundheit oder Krankheit – Harmonie oder Disharmonie.