Ein Kind liest Frau Merkel die Leviten

13. Juli 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION
(75 votes, average: 4,72 out of 5)
Loading...

13. Juli 2017 (Redaktion) Eine Fünfzehnjährige stellt sich an ein Rednerpult. Man muß es extra tiefer einstellen, damit man das Mädchen noch sieht hinter dem Pult. Sie ist aufgeregt und ein bißchen unsicher. Aber sie hat Mut. Sehr viel Mut mit ihren fünfzehn Jahren, und dann nennt sie die Dinge beim Namen. Unter großem Jubel der Zuhörer zählt sie die Ungerechtigkeiten auf, schildert ihre Angst und Sorge, fordert, daß die heutigen Politiker endlich begreifen, was sie da tun. Und mahnt, der kommenden Generation keinen Schrotthaufen als Land zu hinterlassen.

Es gibt auch unter den Politikern viele, denen es ganz und gar nicht mehr wohl ist bei all dem, was in Europa, in Deutschland geschieht, aber mitspielen aus Angst und aus Sorge, sie könnten ihre schönen Diäten und Bezüge verlieren und angegriffen werden.

Schauen sie sich dieses Kind an, was mutig und frei ist! Haben Sie nicht mindestens genausoviel Mut?