Das Gerät zwischen den beiden Ohren

25. Juni 2016 von Gastautor:
(25 votes, average: 4,72 out of 5)
Loading...

26. Juni 2916 (von Michael Krafft) Innere EIN-Stellungen prägen über Wissen, Glauben und individuelle wie kollektive Verhaltensmuster (MEME) äußere AUS-Stellungen (Situationen) und umgekehrt. ES irrt der Mensch, solang er lebt und strebt. IRREN ist menschlich. IRRE sind auch menschlich. Mein ganzes Leben war ein einziger IRR-Weg. Was für ein tolles Nicht-Leben?! Was für ein Sinn hat dann das Über-Leben?!

Was für eine intelligente innere Einstellung, mehr an der Auflösung anstatt an der Entwicklung von Prozessen zu wirken?! Alles, was auf das Gerät zwischen den beiden Ohren (Hirn) sich verankert, sind Informationen. Entweder sie informieren über Veränderungen, damit ein Unikat sich entwickeln oder auflösen kann. Oder sie inform-irren den Menschen, damit er sich auf dem Lebens-Schiff Menschheit weiterhin zum Narr entwickeln kann, während dessen der Eisberg für seine Auflösung in Sicht ist.

Wer kaum Wissen hat, muß glauben. Wer glauben muß, ist abhängig. Wer abhängig ist, wird zur Marionette der Macht und der Gier oder zum Diener der Ohnmacht und der Angst. Damit gibt er über die Manipulation und Brechung seines Willens anderen machtbesessenen Menschen alle Möglichkeiten, ihn über Ablenkungen von seiner wirklichen Vision, Passion oder Mission fernzuhalten.

Das Leben kann so schön sein, aber meist tun wir alles, um das, was wir gerade mühsam aufgebaut haben, möglichst schnell mit einem Schlag zu vernichten. Dies ist eindeutig ein Hinweis darauf, daß die vorhandene Betriebssoftware Mensch Programmierfehler enthält, die einem Dachschaden gleichen! Was tun?

Albert Einstein gab sinngemäß folgende Hinweise:

  • Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
  • Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muß man vor allem ein Schaf sein.
  • Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
  • Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.
  • Der übernächste Krieg wird nur noch mit Pfeil und Bogen entschieden.
  • Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will.
  • Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Dazu bedarf erstens die Bereitschaft, Gedanken- und Gefühle-Müll konsequent loszulassen. Dann nützt es wenig, althergebrachtes Wissen immer wieder zur eigenen Rechtfertigung wiederzukäuen. Dann sind sämtliche vorhandene Denkmodelle auf eine Art Prüfstand zu stellen, um Herauszufinden, ob sie mit energetischen Spiel-Regeln in ewiger Spiel-Zeit und im allseitigen Spiel-Raum harmonisieren. Und dazu braucht es ernsthaft einen wirklichen Konsens, den der Gläubige, der Nicht-Gläubige, der scheinbar Wissende und der Weniger-Wissende wie das Individuum und die jeweilige Gesellschaft ohne Wenn und Aber akzeptieren werden. Und dieser Konsens heißt: Energie ist Alles und Alles ist Energie! Wer also etwas mehr über Alles wissen will, braucht Wissen über universelle Zusammenhänge der Energie!

Zweitens braucht es den Willen, wissen zu wollen, um weniger glauben zu müssen!

Weiß ich, wie der Mensch als Einheit von Intelligentes Energie-Wesen, Humanoider Impuls-Träger und Bewußter Momente-Gestalter wirkt?

Weiß ich, dass entscheidend für die Entwicklung und Auflösung eines Menschen der Umgang mit den Über-Lebens-Funktionen Grund-Orientierung, Energie-Steuerung und Resonanz-Abstimmung ist?

Weiß ich, dass Deutsch die Bedeutung eines Wortes eindeutig deutlich deutet und das Deutsch die einzige Übersetzungssprache energetischer Spiel-Regeln ist?

Und letztlich drittens – Bin ich bereit, während einer Sprung-Phase im SUD zu überleben oder im Dampf das irdische Leben zwangsweise im Rahmen eines Genozids zu verlassen.

Daher bedarf es über Impulse, Intelligenz und Intuition einer:

  • Revolution im Denken
  • Rehabilitation im Fühlen
  • Evolution im Handeln

Trau Dich – der Menschheit wegen!

AAA-Wissen wirkt wie ein AAA-Virus zu Anders Denken, Anders Fühlen, Anders Sprechen und Anders Handeln. Das Unwort „Alternativlos“ verliert somit seine Bedeutung!

Interview mit Michael Krafft auf Quer-Denken.TV:

Informieren anstatt Inform-irren. Das Anders-Als-Andere-Wissen: Botschaften zum Über-Leben. Bewußtes Unikat-Sein statt unbewußtes Gleich-Sein. Teil I http://quer-denken.tv/informieren-anstatt-inform-irren-das-anders-als-andere-wissen-botschaften-zum-ueber-leben-bewusstes-unikat-sein-statt-unbewusstes-gleich-sein-teil-i/

Website: http://www.i-aaa.site http://www.aaa-wissen.de

Wissen, Buch, Bibliothek, Gläser, Lehrbuch