Arrow
Arrow
Slider

Vereinigte Staaten von Amerika planen massive Waffenlieferungen nach Syrien, falls der Waffenstillstand nicht hält

13. April 2016 von Gastautor: Jason Ditz

„Plan B“ sieht Lieferungen von wirkungsvollen Anti-Flugzeug-Waffen vor 13. April 2016 (Jason Ditz)  Während die meisten Menschen sich auf den syrischen Waffenstillstand, der seit Februar hält, als eine Chance konzentrieren, eine Lösung für den Bürgerkrieg zu verhandeln, schauen die Vereinigten Staaten von Amerika und ihre „überprüften Rebellen“ weiter voraus und schmieden Pläne für den Tag,

USA: Vorbereitung einer Invasion in Rußland

8. April 2016 von Gastautor: Thomas Roth

08. April 2016 (Von Thomas Roth) Konstantin Siwkow, Doktor der Militärwissenschaften, gehört zur Gruppe der Analysten, die Informationen für die militärakademische Ausbildung in Russland aufbereiten. Der folgende Text beruht zu wesentlichen Teilen auf diesen Analysen, er wurde aber von mir deutlich gestrafft. Die Behauptungen, dass ein Krieg der NATO gegen Russland unmöglich ist, sind falsch.

RFID Bargeldverbot, Stopp Ramstein, Ebola Betrug NuoViso Total 2

5. April 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

05. April 2016 (Redaktion) Wieder eine hochinteressante Ausgabe des Magazins NuovisoTotal mit den folgenden Themen: RFID Sie haben schon lange unbemerkt in unseren Alltag einzug gehalten. RFID-Cheops sind millimetergroße Schaltkreise, die unsere Kleidung, Lebensmittel oder Haustiere zu Sendern machen, die angefunkt werden können und ihre festgelegte ID zurücksenden. Seit einigen Monaten werben die deutschen Leitmedien

Kollateralschäden der US-Strategie zur Weltherrschaft: Kriege, Terror, Verbrechen und Chaos

2. April 2016 von Michael Friedrich Vogt

02. April 2016 Andreas von Bülow im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. The New American Century (PNAC) wurde bereits vor Jahrzehnten von den neokonservativen Falken im Pentagon verfaßt und sollte die imperiale Vormachtstellung der USA in der Welt als Weltsupermacht für ein weiteres Jahrhundert sichern. Mit der Präsidentschaft von George W. Bush traten diese Ideen

Bericht aus der Ukraine (32)

1. April 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

01. April 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Willkür, gewalt und Chaos scheinen die einzigen verläßlichen Konstanten in  der Ukraine zu sein. Unser einst so gefeierter Boxheld  Klitschko gibt kein gutes Bild ab: Sein Söldner-Bataillon „Kiew-1“ geht gewaltsam und rigoros gegen Kiewer Unternehmer & Kioskbetreiber vor, die nicht Klishkos neue „Arbeitsregeln“ und „Abgabenordnung“ akzeptieren

Destabilisierung mittels Migrationswaffe

6. Februar 2016 von Michael Friedrich Vogt

(Kulturstudio – KT No 121, Foto: Maximilian Dörrbecker – (CC BY-SA 2.0)) Michael Grawe im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt im „Kulturstudio“. In der Sendung „Klartext – Talk und Info mit Michael Grawe“ war Michael Vogt per Skype zugeschaltet. Mehr als eine Million Menschen werden erneut in diesem Jahr in Europa erwartet, obwohl die europäischen

Die Volksrepublik Donezk

6. Februar 2016 von Michael Friedrich Vogt

– vom Volk getragenes, sozialrevolutionäres Gesellschaftsmodell Dank russischer Hilfe Webster Griffin Tarpley, Ph.D. im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt In der aktuellen Situation einer breiten Diskussion um das sogenannte Flüchtlingsthema, ist die Lage in der Ost-Ukraine – das Leid der Menschen, die politische Situation und das Kriegsgeschehen inzwischen völlig in den Hintergrund getreten. Daß es

Globalisierung durch Kriege? Globalisierer & Hochfinanz auf dem Weg zur Weltregierung

30. Januar 2016 von Michael Friedrich Vogt

Richard Melisch im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Gibt es eine gar nicht so geheime Allianz von Pentagon und Wall Street – also von Militär und Wirtschaft – zur Eroberung der Welt durch das Mittel der Globalisierung? Der Historiker und Publizist Richard Melisch ist davon überzeugt. Und er führt zahlreiche Argumente an für seine Warnung

Widerstand in Deutschland: Ziele

9. Januar 2016 von Michael Friedrich Vogt

Regierung betreibt Politik gegen das Volk und dessen berechtigte, verfassungsmäßige Interessen Christoph Hörstel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 2. Quer-Denken.TV-Kongreß. Die Bundesregierung Deutschlands ist laut Grundgesetz dem Willen des Volkes unterworfen. Genau dessen Wünschen aber widersetzen sich Regierung und Bundestag vehement. Asylkrise, Freihandelsabkommen, Euro-Desaster – die Regierung handelt jedesmal genau entgegengesetzt zu den

Der Weg in die NWO-Diktatur: Macher – Hintergründe – Ziele und Auswege

2. Januar 2016 von Michael Friedrich Vogt

Michael Friedrich Vogt beim Kongreß 2015 „Neue Wege im Wandel der Zeit“ in Botti’s Kräutergärtnerei. Die Neue Weltordnung (englisch: New World Order – NWO) ist gemäß Wikipedia auf der einen Seite ein politisches Schlagwort für Konzepte, eine Friedens- und Rechtsordnung für die Weltpolitik zu etablieren, ein Begriff insbesondere in der US-amerikanischen Außenpolitik des 20. Jahrhunderts.

„Ami go home!“ – neue Aktualität einer alten Parole

28. November 2015 von Michael Friedrich Vogt

Diplom-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 2. Quer-Denken.TV-Kongreß.“Ami Go Home“ war eine Parole der späten 60er Jahre, die sowohl in der DDR gegen die US-Besatzung als auch von der 68er-Bewegung zum Protest gegen den Vietnamkrieg und den US-Imperialismus im Allgemeinen eingesetzt wurde. Doch die Aktualität dieser Parole scheint ungebrochen, insbesondere durch

ISIS – die Drahtzieher & Finanziers im Hintergrund

14. November 2015 von Michael Friedrich Vogt

Chancen & Wege zur Beendigung von Krieg & Terror in Syrien ebenso wie der Flüchtlingskrise in Europa Webster Griffin Tarpley, Ph.D. im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 2. Quer-Denken.TV-Kongreß. Daß ISIS nicht aus dem Nichts entstanden ist, sondern maßgeblich von US-Eliten erschaffen wurde, ist mittlerweile gut verbreitetes Wissen. Wie und warum diese Kampfgruppe von

Video: Tribunal gegen US-Aggressionen

27. Oktober 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

27. Oktober 2015 (Redaktion) Die Welt ist der brutalen Vorherrschaft der USA überdrüssig. Nicht nur Putin rechnete mit den Methoden der US-Regierung gnadenlos ab. Die Präsidenten Lateinamerikas machten die UN-Vollversammlung zum Tribunal gegen die Aggressionen und die Spionage der USA. Einmütig wurde von den lateinamerikanischen Präsidenten neben der Spionagetätigkeit und Einflußnahmen der US-Geheimdienste auch die

Staatliches Chaos- und Terrormanagement oder Versagen? Angriff auf die Freiheit und Widerstandsrecht

19. September 2015 von Michael Friedrich Vogt

Publizist und Regierungsberater Christoph Hörstel hat das Vertrauen in die Bundesregierung nicht nur längst verloren, sondern es gibt auch umgekehrt kein Vertrauen seinerseits in die Herrschenden in Berlin: Er hält die Politik des Berliner Regimes für eine multikriminell und hochverräterisch; in Deutschland werde im Auftrag der USA eine Politik des Terror- und Chaosmanagement betrieben, um

Zur Situation in Deutschland und Europa aus der Sicht des antiimperialistischen Widerstandes

18. September 2015 von Gastautor: Stephan Steins

18. August 2015  (von Rote Fahne, Stephan Steins) Der Chefredakteur des sozialistischen Magazins Die Rote Fahne, Stephan Steins, gab dem Moskauer Büro für Menschenrechte ein Interview, das russischen Kreisen einen tieferen Einblick in die Situation in Deutschland und Europa aus der kritischen Perspektive des antiimperialistischen Widerstandes in Deutschland gewährt. (Bild links: Stephan Steins, Chefredakteur des

Erst Manhattan, dann Berlin: messianische Fundamentalisten wollen das Weltenende

22. August 2015 von Michael Friedrich Vogt

(Wiederholung vom 29. Oktober 2013) Wolfgang Eggert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wolfgang Eggert, der als „Kenner der Geheimdienstszene und radikalreligiöser Netzwerke“ (Südwestpresse) gilt, beschäftigt sich nun seit 18 Jahren intensiv mit politischen Übergriffen von Geheimdiensten und apokalyptischen Sekten, eine Arbeit aus der heraus er das neue, wissenschaftliche Forschungsfeld der „Messianischen Geschichtsschreibung“ entwickelte. Eine

Ziele der USA und Hauptaufgaben von Saakaschwili in Odessa

6. August 2015 von Gastautor: Simon Uralov

Sich einen Hafen aneignen, einen Krieg machen und eine Hungersnot verursachen 06. August 2015 (von Simon Uralov, voltaire-net) Die Ernennung zum Gouverneur von Odessa des Mannes, der den Krieg Georgiens provozierte, sein Land ruinierte und der seine Staatsangehörigkeit aufgab, überrascht auch jene, die zynische Politik gewöhnt sind. Simon Uralov analysiert die Mission, die dem Verbrecher

Der US-amerikanische Kampf um die globale Vorherrschaft

26. Juli 2015 von Gastautor: Henry Paul

26. Juli 2015 (von Henry Paul) Die Vereinigten Staaten manövrieren Europa und Asien in immer neue Kriege hinein um so ihren Anspruch auf die Weltherrschaft zu festigen. Potentielle Gegenspieler auf der Weltbühne müssen kleingehalten werden. Die USA liefern Waffen an die Ukraine. Die USA sind federführend bei „internationalen “ Manövern gegen Russland. Die USA blockieren

Weltterrorist USA – neue Killerbilanz

23. Juli 2015 von Gastautor: Jürgen Elsässer

23. Juli 2015 (von Jürgen Elsässer) Über 1,5 Millionen Opfer der US-geführten Militärputsche allein in Südamerika. Aber auch in Europa installierten die Yankees ihre Diktaturen wie etwa in Griechenland 1967. Fight for Freedom and Democracy? So will sich der Weltpolizist USA gerne verkaufen. In Wirklichkeit gilt die Devise: Spricht Uncle Sam von Menschenrechten, geht es

„Ami go home“ – Vorstellung von COMPACT-Spezial Nr.6

2. Juli 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

02. Juli 2015  Deutschland ist immer noch ein besetztes Land. „Wie NSA, CIA und US-Army uns besetzt halten“, wird dem Konsumenten der Monopol-Medien vorenthalten. COMPACT-Spezial aber bringt die Fakten und hat den Mut zur Konsequenz – „Ami go home“ ist unsere Parole! Michael Vogt (quer-denken.tv), Marc Dassen (COMPACT-Redakteur) und Jürgen Elsässer (COMPACT-Chefredakteur) diskutieren anlässlich des

Raus aus der Matrix – globale Drahtzieher der Macht

20. Juni 2015 von Michael Friedrich Vogt

RA Dominik Storr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Während vor 30 Jahren in den Vereinigten Staaten 90% der Medien in den Händen von 50 Konzernen lagen, sind heute gerade einmal sechs Konzerne übrig geblieben. Nicht viel anders gestaltet es sich auch bei Konsumgütern, Religion, Staats- und Regierungsformen. Tatsächlich gibt es doch aber Tausende verschiedene

Keine Heimat – wer schützt uns vor Amerika?

18. Juni 2015 von Gastautor: Michael Hoppe

18. Juni 2015  (von Michael Hoppe) Der Kabarettist Volker Pispers hielt im letzten Jahr eine wahre Brandrede. Dabei hinterfragte er, warum wir Europäer nicht endlich erkennen, daß unser „Vorbildprojekt USA“ längst gescheitert ist. „Die USA ist Kapitalismus im Endstadium. Man lebt in einer völlig entsolidarisierten Gesellschaft. Die Reichen haben sich in speziellen Vierteln verschanzt mit

Schlachtfeld Donbass – ein Jahr Krieg im Osten

30. Mai 2015 von Michael Friedrich Vogt

Mark Bartalmai im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Am Tag als MH17 vom Himmel fiel, flog Mark Bartalmai über fast das gleiche Gebiet wie der mit knapp 300 Menschen besetzte und von Unbekannten abgeschossene Passagierflieger. Angekommen am Moskauer Flughafen erfuhr Bartalmai von den Geschehnissen und nur wenige Tage später war er selbst an der Absturzstelle

Ein wichtiger Appell – unbedingt lesen und verbreiten!

7. Mai 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

07. Mai 2015  Gestern erschien in der Jungen Welt eine Erklärung ehemaliger Offiziere der NVA, angefangen bei einem ehemaligen Verteidigungsminister der DDR, der sich in sehr ernstem Ton gegen die Kriegstreiberei der NATO wendet. Die Webseite „The Vineyard-Saker“ stellte diese Erklärung aus der „Jungen Welt“ mit folgendem Einleitungstext ein, dem wir uns anschließen und dem

Drogenhandel, Terrorismus & organisierte Kriminalität: die kriminellen Machenschaften der CIA

2. Mai 2015 von Michael Friedrich Vogt

Dr. Andreas von Bülow im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Auch westliche Geheimdienste genießen in breiten Bevölkerungsschichten hierzulande mittlerweile keinen guten Ruf mehr. Das gesamte Ausmaß der kriminellen Energie und welche Verstrickungen es im Drogenhandel, Terrorismus und bei der organisierten Kriminalität gibt, ist allerdings den Wenigsten bewußt. Dr. Andreas von Bülow war von 1980 bis

Eine Botschaft an die Amerikaner und an alle Bürger dieser Welt

9. April 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

09. April 2015   Der ehemalige Spitzenpolitiker (kanadische Verteidigungsminister) Dr. Paul Hellyer spricht offen über die heimtückischen und lebensbedrohlichsten Pläne, die auf dieser Erde jemals gegen die Menschheit geschmiedet wurden. In diesem Video sagt er der Welt, was wirklich hinter den Kulissen geschieht, und daß es an der Zeit ist, gegen diese schrecklichen Ziele der globalen

Was will Putin? – Falsche Frage!

4. März 2015 von Gastautor: Peter Haisenko

04. März 2015 (Von Peter Haisenko, anderwelt) Immer wieder wird die Frage gestellt, was Putin will. Zu viele Talkshows haben sich damit beschäftigt und sind zu keinem brauchbaren Ergebnis gekommen. Kein Wunder, denn diese Frage ist längst und wiederholt von Putin selbst beantwortet worden. Es wäre richtiger und ehrlicher zu fragen, ob wir bereit sind,

COMPACT TV-Magazin Ausgabe 3 erschienen

14. Februar 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

14. Februar 2014  Auch in dieser Sendung werden wieder die heißen Themen der Zeit aufgegriffen. COMPACT TV hat sich das wundersame Absinken der Erdölpreise angeschaut und fragt: Ist die Förderpolitik der OPEC Teil des Kalten Krieges der USA gegen Russland und Venezuela?   Zudem sind wir erneut Pegida auf der Spur und haben wissenschaftlich analysiert,

Das Ende der US-Weltvorherrschaft?

7. Februar 2015 von Gastautor: Marko Josilo

07. Februar 2015 (Marko Josilo, Expresszeitung) Ein Ende der US-Weltvorherrschaft naht. Darüber bin ich mir sicher, obwohl mir viele nicht zustimmen werden. Einige werden es doch tun, weil es absolut real und belegbar ist. Marko Jošilo Marko JošiEin Ende der US-Weltvorherrschaft naht. Darüber bin ich mir sicher, obwohl mir viele nicht zustimmen werden. Einige werden

Blutrausch ums Erdöl: Warum überhaupt Frieden und nicht lieber Krieg?

31. Januar 2015 von Michael Friedrich Vogt

Dr. Daniele Ganser im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim Quer-Denken.TV-Kongreß. Die Geschichte der Erdölförderung ist erst 150 Jahre alt und hat unsere heutige Gesellschaft wesentlich geprägt. Im gleichen Zeitraum wuchs die Bevölkerung auf unserem Planeten von einer auf sieben Milliarden Menschen an. Erdöl ist dabei ein unbestrittener Katalysator für diese Entwicklung. Wir können uns