Arrow
Arrow
Slider

Raus aus der EU: Wird Österreich Ende Juni 2015 aus der EU austreten?

28. März 2015 von Michael Friedrich Vogt

Inge Rauscher im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Ein Austritt Österreichs aus der EU? Vor wenigen Jahren und selbst heute noch unvorstellbar aber dennoch vielleicht bald Realität. Eine Realität, welche in einem Umfeld von unzufriedenen Bürgern, Brüsseler Irrsinn, ausufernder Bürokratie und Abbau von Demokratie ihren Nährboden hat und schnell einen Dominoeffekt auslösen könnte, der zu

Freihandelsabkommen = das Ende von Freiheit

14. März 2015 von Michael Friedrich Vogt

Oder: Die Machtergreifung der Hochfinanz» Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. TTIP, TiSA und CETA sind ein Angriff auf unsere Freiheit, unsere Souveränität, unsere Umwelt und letztendlich unsere Demokratie. Das jedenfalls meint Wolfgang Berger im Hinblick auf die geplanten Freihandelsabkommen zwischen Europa und dem USA, welche seit längerem verhandelt werden,

Wege zur Herstellung persönlicher Rechtsfähigkeit und Souveränität. Oder warum die Teilnahme an Wahlen das Gegenteil bewirkt.

21. Februar 2015 von Michael Friedrich Vogt

Andreas Clauss im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim Quer-Denken.TV-Kongreß. Als Mensch in unserem System wird man täglich von so genannten staatlichen Organen oder Behörden „belästigt“. Seien es bestimmte Handlungen, welche man durchführen „müsse“, oder Hinweise zu Zahlungen wie Steuern, Gebühren oder Abgaben, zu denen man aufgefordert und verpflichtet sei. Woher kommt überhaupt die Berechtigung

Russischer Staatssender berichtet über die „Kanzlerakte“

10. Februar 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

10. Februar 2015 Der russische Staatssender „Erster Kanal“ berichtet in Rußland über die sogenannte „Kanzlerakte“, einen geheimen Staatsvertrag zwischen USA und BRD, nach dem angeblich jeder deutsche Kanzler einen geheimen Unterwerfungsvertrag gegenüber der USA unterzeichnen muß. Außerdem geht es um die fehlende Souveränität Deutschlands, die Spionage der NSA und den Abhörskandal von Merkels Handy, die

Veranstaltung: Aufbruch in die Freiheit

3. Februar 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

03. Februar 2015 Dieser Aufruf soll keine leere Worthülse sein. Freiheit ist das höchste Gut, das einer menschlichen Gemeinschaft innewohnt. Nicht nur die individuelle Freiheit, sondern auch die Freiheit der Gesellschaft an sich ist es, die heute beinahe vollständig verloren gegangen ist. Nach vielen Jahrzehnten der Indoktrinierung und der Manipulation durch unsere nicht freien Medien

„Europäischer Haftbefehl“ – Schutz vor internationalen Kriminellen oder Basis für einen Alptraum?

2. November 2014 von Gastautor: Prof. Hans J. Bocker

02. November 2014 von Prof. Hans J. Bocker Eine beklemmende Frage als Einleitung: In welche albtraumhaften Situationen kann die Einführung des „Europäischen Haftbefehls“ EU-Bürger im Allgemeinen und Deutsche im Besonderen mit Leichtigkeit und völlig legal bringen? Dieses juristische Vehikel wurde längst parlamentarisch und durch die Regierungen abgesegnet und ist EU-weit in voller Gesetzeskraft. Das normale

Mary Bauermeister: Gold–Rot–Schwarz – die deutsche Flagge vom Kopf auf die Füße gestellt

30. August 2014 von Michael Friedrich Vogt

30. August 2014  Mary Bauermeister im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die deutsche Künstlerin Mary Bauermeister war Mitbegründerin der neuen deutschen Kunstrichtung „Fluxus“. Schon als 19-jährige hatte Mary den Mut, als freie Künstlerin eigene Wege zu gehen. In ihrem Atelier trafe sich alles, was in derAvantgarde (später) Rang und Namen hatte. Sie hielt nicht nur

Alle Macht geht vom Volke aus … – ach, wirklich?

25. Juli 2014 von Michael Friedrich Vogt

Vortrag beim Top Info Forum in Dornbirn/Vorarlberg von Michael Friedrich Vogt. In der Tat stellt sich die Frage, wer eigentlich in den modernen Parteienstaaten, die sich den Staat zur Beute gemacht haben, eigentlich die Regie führt und die Fäden in der Hand hält. Das Volks jedenfalls ist es nicht, denn in allen wesentlichen Fragen entscheiden

Naturrecht, Spielregeln des BRD-Rechtssystems, BRD GmbH, Finanzsystem etc.

12. Juli 2014 von Michael Friedrich Vogt

Dipl.-Ing. Alexander Schröpfer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Internet ist voll von Berichten, Meinunen, Kommentaren über die wahren Hintergründe des „Staates BRD“. Die Informationen sind zum Teil verwirrend und man muß sehr genau wissen, was hinter den Begriffen wirklich steckt. Alexander Schröpfer behandelt die meisten Themen – von der Philosophie bis zur BRD

Zum Thema Landraub und Völkerrecht

21. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

21. Juni 2014   Als die Bewohner der Halbinsel Krim sich in einem Referendum mit weit überwiegender Mehrheit für die Rückkehr nach Rußland entschieden, war die Rechtmäßigkeit dieses Schrittes umstritten. Es waren die USA, die von Annexion, Völkerrechtsbruch und Aggression sprachen und die Rückkehr der Krim nach Rußland als rechtswidrig und inakzeptabel bezeichneten. Ein Blick in

Live im Amtsgericht: Die BRD eine GmbH und deutsches Recht gilt nicht mehr

16. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

16. Juni 2014  interessantes Video. Sollte man sich ansehen. Und irgendwie hat der Richter ja recht: „Dös intressiert kaan Mensch’n“.  Und auf die Frage: „Wissen Sie, daß die BRD eine GmbH ist?“ Antwort des Richters bei Minute 0:07: „Das interessiert keinen Menschen. Da müssen Sie die USA überfallen und die liquidieren, und dann können wir

Joachim Gauck – der richtige Mann oder der Bock zum Gärtner?

10. Mai 2014 von Michael Friedrich Vogt

(Bild: Wikipedia/Martin Kleinschmidt/MSC) Dr. Klaus Blessing im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Am 23. März 2012 wurde der Ex-DDR-Pfarrer Joachim Gauck als elfter Bundespräsident vereidigt. Wenige Wochen zuvor war sein Vorgänger Christian Wulff von einer Phalanx höchst tugendhafter bundesdeutscher Medien aus dem Amt gejagt worden. Von den meisten Vertretern ebendieser Medienhäuser wird uns nun Joachim

Eine Botschaft vom „Freistaat Preußen“

3. April 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

03. April 2014   Wir veröffentlichen hier eine Botschaft, die uns vom „Freistaat Preußen“ zugesandt wurde: Der Freistaat Preußen in der völkerrechtlich korrekten Rechtsfolge des monarchischen Preußen, Rechtstand 18. Juli 1932, Verfassungsstand 30. November 1920, zugleich Gliedstaat des weiterhin legal existierenden Deutschen Reichs, mit seiner Verfassung vom 16. April 1871, letzter Rechtstand 2 Tage vor dem

Problem Staatsangehörigkeit – offenbar nicht auf Dauer unter den Teppich zu kehren!

20. März 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

20. März 2014  Offenbar hat sich das Problem der „Staatsangehörigkeit“ der BRD-Bewohner zum ersten Mal seinen Weg in ein hohes BRD-Gremium gebahnt. Unter dm Vorsitz von Bundeswahlleiter Roderich Egeler tagte am Freitag, den 14. März der Bundeswahlausschuß. Dabei kam das Thema „Staatsangehörigkeit“ und des damit verbundenen Wahlrechts aufs Tapet.   Der Bundeswahlausschuß war am Freitag

Staatenlos in Deutschland – Reiner Oberüber stellt neue Seite ins Netz

10. März 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

10. März 2014  Viele Anfragen, Anrufe und Mails sind bei uns eingegangen, weil die Zuschauer natürlich nach der Sendung „Staatenlos in Deutschland“ auf die angegebene Webseite gingen und enttäuscht feststellten, daß diese gar nicht erreichbar war  – und auch die nicht weiterhalf, die unter dem Begleittext angegeben war. Wir haben dann Kontakt mit Reiner Oberüber

Staatenlos in Deutschland

28. Februar 2014 von Michael Friedrich Vogt

28. Februar 2014 Jetzt bin ich Deutscher. Was nun? Der Kommunikationsunternehmer Reiner Oberüber im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Frage der deutschen Staatsangehörigkeit hat endgültig die Massenmedien erreicht. Um so mehr sind letztere bemüht, Verwirrung zu diesem Thema zu stiften. Zusammengefaßt steckt hier die Antwort auf die Frage: wie komme ich zu meiner „richtigen“