Arrow
Arrow
Slider

Tunguska – Weltuntergang anno 1908. Ist das Rätsel gelöst?

23. April 2016 von Michael Friedrich Vogt

23. April 2016 Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) Angelika Jubelt im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wenn jemand nach einer Naturkatastrophe behauptet, diese sei nicht natürlichen Ursprungs, also nicht im eigentlichen Sinne eine „Naturkatastrophe“, kommt man ganz schnell in den Verdacht, ein Spinner, Esoteriker oder Verschwörungstheoretiker zu sein. Egal, wie die Faktenlage aussieht und wie gut die Argumente

Konstantinopel – das Schicksal der Welt

21. April 2016 von Niki Vogt

21. April 2016 (von Niki Vogt) Die Lage um Syrien, die Türkei, den IS. Al Qaeda, die Ukraine, Rußland, Europa und den USA scheint sich mehr und mehr in eine Höllenküche zu verwandeln. Die Flüchtlingskrise sorgt für Angst. Die USA machen schwer den Eindruck, daß sie es auf einen Dritten Weltkrieg abgesehen haben. Was will

Russischer Beitrag über 9-11: Video bereits offline!

19. April 2016 von Niki Vogt

19. April 2016 (Kommentar von Niki Vogt) Kaum war das Video über den Russischen Beitrag von 9-11 in der Welt, schon ist es wegen „Verletzung von Urheberrechten“ geperrt. Wer hat da wohl dringendes Interesse dran? Auch auf der Homepage des russischen Senders ist das Video gesperrt. http://politikus.ru/video/74403-postskriptum-s-alekseem-pushkovym-16.04.2016.html Wirklich interessant an dem Beitrag sind nicht einmal

Putins Aufdeckungen? Russisches TV zeigt Beitrag über 9-11!

18. April 2016 von Niki Vogt

18. April 2016 (von Niki Vogt) Am 16. April strahlte das bekannte, russische Politikmagazin „Postskriptum“, das genau wie „Vesti Nedeli“ eines der wichtigsten und populärsten Politikformate ist, einen Beitrag über die Anschläge vom 11. September aus. Dieser Beitrag belegt klipp und klar, daß die Türme gesprengt worden sind. Die Indizien und Beweise sprechen diesem Beitrag

Willy Wimmer in Rußland bei Putin – Putin übersetzt Wimmers Statement

14. April 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

14. April 2016 (Redaktion) Während einer Diskussion über die „Einigungsidee für Russland“ übersezt Putin die Wortmeldung des anwesenden CDU-Politikers Willy Wimmer – „Was ist die nationale Idee Russlands?“ Auf die Frage eines Reporters erinnerte der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Medien-Forum in St. Petersburg an die jüngste Aussage des CDU-Politikers Willy Wimmer, der von

Vereinigte Staaten von Amerika planen massive Waffenlieferungen nach Syrien, falls der Waffenstillstand nicht hält

13. April 2016 von Gastautor: Jason Ditz

„Plan B“ sieht Lieferungen von wirkungsvollen Anti-Flugzeug-Waffen vor 13. April 2016 (Jason Ditz)  Während die meisten Menschen sich auf den syrischen Waffenstillstand, der seit Februar hält, als eine Chance konzentrieren, eine Lösung für den Bürgerkrieg zu verhandeln, schauen die Vereinigten Staaten von Amerika und ihre „überprüften Rebellen“ weiter voraus und schmieden Pläne für den Tag,

USA: Vorbereitung einer Invasion in Rußland

8. April 2016 von Gastautor: Thomas Roth

08. April 2016 (Von Thomas Roth) Konstantin Siwkow, Doktor der Militärwissenschaften, gehört zur Gruppe der Analysten, die Informationen für die militärakademische Ausbildung in Russland aufbereiten. Der folgende Text beruht zu wesentlichen Teilen auf diesen Analysen, er wurde aber von mir deutlich gestrafft. Die Behauptungen, dass ein Krieg der NATO gegen Russland unmöglich ist, sind falsch.

Bismarck und die erste Frühlingsblume in St. Petersburg

4. April 2016 von Gastautor: Jean Taulier

04. April 2016 (von Jean Taulier) Bismarck war 1859 deutscher Gesandter in St. Petersburg. Eines Tages spazierte er durch einen der vielen Parks in St. Petersburg und traf dort auf den ebenfalls spazierenden Zar Alexander den Zweiten (1818-1881). Während sie durch den Park liefen und sich unterhielten, bemerkte Bismarck im Park eine Wache, aufgestellt an

Bericht aus der Ukraine (32)

1. April 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

01. April 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Willkür, gewalt und Chaos scheinen die einzigen verläßlichen Konstanten in  der Ukraine zu sein. Unser einst so gefeierter Boxheld  Klitschko gibt kein gutes Bild ab: Sein Söldner-Bataillon „Kiew-1“ geht gewaltsam und rigoros gegen Kiewer Unternehmer & Kioskbetreiber vor, die nicht Klishkos neue „Arbeitsregeln“ und „Abgabenordnung“ akzeptieren

Die Götterdämmerung der westlichen Ideologien und die Wiederkehr des Nationalen

30. März 2016 von Michael Friedrich Vogt

19. März 2016 (Vorschaubild: Bühnenbild für Wagners „Götterdämmerung“ des Theatermalers Max Brückner aus dem Jahr 1894, das brennende Walhall zeigend.) Diplom-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Daß der Nationalstaat eine reaktionäre Idee des vorvergangenen Jahrhunderts sei und wir statt dessen lieber europäisch oder global denken sollten, bekommen wir wie gleichgeschaltet seit vielen

Das Schicksal der Ukraine ist schon entschieden

25. März 2016 von Gastautor: Rostislaw Ischtschenko

25. März 2016 (Von Rostislaw Ischtschenko, Übersetzung: Thomas Roth) Der Präsident des Zentrums für Systematische Analyse und Prognose in Kiew, Rostislaw Ischtschenko, legt mit diesem Artikel dar, warum das Schicksal der Ukraine schon lange entschieden ist, warum die Zeit der Kiewer Behörden abgelaufen ist und warum nicht einmal mehr die Amerikaner dieses Regime unterstützen wollen.

Russland und der Sieg

25. März 2016 von Gastautor: Thierry Meyssan

25. März 2016 (von Thierry Meyssan) Die Ankündigung des teilweisen Rückzuges der russischen Armee von Syrien hat sehr viele Kommentare ausgelöst, die mehr Vorurteile der einen und der anderen darstellen, als die Wirklichkeit. Die Tatsachen bezeugen nicht nur, dass die Meinungsverschiedenheiten zwischen Moskau und Damaskus behoben wurden, beobachtet Thierry Meyssan, sondern Russland – dem es

Russisches TV Berichtet über PEGIDA, AfD, Deutschen Geist und den Hooton-Plan

11. März 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

11. März 2016 (Redaktion) Rußlands Staatsender „Rossija“ berichtet in den Hauptabendnachrichten über die innenpolitischen Auseinandersetzungen in Deutschland. Ein Beitrag über die aktuelle Flüchtlingskrise in Europa und Deutschland, die Protestbewegung PEGIDA, die PArtei AfD und den Hooton-Plan. Das Video hat deutsche Untertitel. Unbedingt ansehen!   Quelle: http://www.vesti.ru/doc.html?id=2728239#   Und dazu noch ein ganz kurzer Clip:

Bericht aus der Ukraine 31

7. März 2016 von Gastautor:

07. März 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine)  Die Situation in der Ukraine verbessert sich nicht. Wie wir bereits berichteten, steht das vom Westen installierte Kiewer Regime vor seinem Zusammenbruch. Zur Zeit kämpft in Kiew jeder gegen jeden, um sich noch zu sichern, was zu kriegen ist. Denoch verdichtet sich der Eindruck, daß die

Kostproben der Berichterstattung in Deutschland

1. März 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

01. März 2016 (Redaktion, Bild: Junge Freiheit, Paulwitz) Wer meint, seit Köln sei das Manipulationskartell der Medien und der Politik durchbrochen worden, der irrt leider. Das Verschweigen sowie dreistes Fälschen geht ungeniert weiter. Nach dem Motto, alles geht, man darf sich nur nicht erwischen lassen, ging man auch bei den zwei Beispielen vor, die wir

Trojaner im IS

22. Februar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

22. Februar 2016 (Redaktion) Dies ist eine russische Reportage aus Tschetschenien. Dort wurden – noch vo der Entstehung des IS – Männer zum Kampf gegen IS/ISIS ausgebildet.Es sind absolute Elitekämpfer und ein Grund, warum die russischen Bomber so genau treffen. Diese Männer sind Spezialagenten und wirken seit Jahren Undercover unter den Terroristen. Sie wurden zum

Medwedews Rede auf der Münchener Sicherheitskonferenz

16. Februar 2016 von Gastautor: Jürg Vollmer/Maiakinfo

Der gesamte Mainstream überschlägt sich mal wieder in Abscheu über den „bösen Russen“. Diesmal ist Dmitri Medwedew als Dämon auserkoren. Aus seiner gesamten Rede wird ein Satz herausgepickt und so lange verdreht, bis man daraus eine Drohung gemacht hat: „Wir sind in die Zeiten eines neuen Kalten Krieges abgerutscht“. Das hat er so nicht gesagt,

Lügenmedien live: ZDF-Dokumentation über Putin war Lüge und Manipulation

11. Februar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

Der „Stern“ hat dankenswerterweise einmal die Machenschaften des ZDF bei dem böswilligen Machwerk „Machtmensch Putin“ aufgedeckt. Diese Dokumentation war so offensichtlich manipulativ und voreingenommen, daß jedem, der sich auch nur ein wenig informiert hatte, gleich klar sein mußte, daß hier eine westliche Desinformation unters Volk mußte. Der „Stern“ berichtet jetzt darüber, das ist hoch anzurechnen.

Wird die Ukraine im Spätsommer aufgeteilt?

8. Februar 2016 von Niki Vogt

 Aus der Ukraine, genauer aus den Kreisen des Geheimdienstes der Donezker und Luhansker Volksrepubliken, gibt es Informationen, daß die Situation so nicht mehr haltbar ist. Es scheint immer deutlicher zu werden, daß man die Volksrepubliken, die gegen Kiew erbitterten Widerstand leisten nicht besiegen oder zerschlagen kann, daß Putin sich einfach nicht zu einem Angriff hinreißen

Die Masken der Revolution

7. Februar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

Ein Film, der aufregt. Nicht nur, weil das, was er zeigt, hier im Westen so noch nicht zu sehen war. Im französischen Fernsehen ausgestrahlt, berichtet diese Dokumentation zum erstenmal die Wahrheit über die Vorgänge in der Ukraine, und das sehr ungeschminkt.Unbedingt ansehen, es hat sich jemand dankenswerterweise die Mühe gemacht und deutsche Untertitel dazugesetzt. Natürlich

Die Volksrepublik Donezk

6. Februar 2016 von Michael Friedrich Vogt

– vom Volk getragenes, sozialrevolutionäres Gesellschaftsmodell Dank russischer Hilfe Webster Griffin Tarpley, Ph.D. im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt In der aktuellen Situation einer breiten Diskussion um das sogenannte Flüchtlingsthema, ist die Lage in der Ost-Ukraine – das Leid der Menschen, die politische Situation und das Kriegsgeschehen inzwischen völlig in den Hintergrund getreten. Daß es

Murmansk ist nicht Köln!

5. Februar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

Wie die russische Seite „FlashNord“ berichtet, war die Erwartung einiger Flüchtlinge aus Afghanistan und dem Nahen Osten an die russische Willkommenskultur wohl etwas zu hoch angesetzt. Die Herren aus den warmen Mittelmeergefilden waren als Flüchtlinge in Norwegen zu Gast gewesen und dort wegen „schlechten Verhaltens“ ausgewiesen worden. In der Region Murmansk beschlossen die aus Norwegen

Bericht aus der Ukraine 30

4. Februar 2016 von Gastautor: von unseren Quellen aus der Ukraine

Hier ein etwas längerer Bericht, der die Vorkommnisse und Entwicklungen in der Ukraine zusammenfaßt. Noch einmal haben uns die Ukrainer darauf aufmerksam gemacht, daß die Abläufe in Westeuropa, namentlich in Deutschland sehr stark an den Aufbau des von den USA gelenkten Maidan und der Destabilisierung der Ukraine erinnern. Man darf nicht vergessen, daß die Ukraine

Der seltsame Fall um Lisa F.

26. Januar 2016 von Niki Vogt

26. Januar 2016 (Redaktion) Der Fall der 13jährigen, deutschrussischen Schülerin Lisa F. aus Berlin zieht immer weitere Kreise. Das Mädchen war auf dem Weg zur Schule verschwunden und wurde 30 Stunden später auf der Straße wieder aufgegriffen. Die Familie ist geschockt und sagt, das Mädchen sei von drei Ausländern entführt und vergewaltigt worden. Die Polizei

Bericht aus der Ukraine 29

26. Januar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

26. Januar 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Unsere letzten Nachrichten über das kalifornische Grippevirus werden auch von anderen Quellen bestätigt. Man geht in der Ukraine tatsächlich davon aus, daß das Virus aus dem Labor des US-Militärs im Stützpunkt Shelkostanicija stammt. Die Epidemie hat sich bis gestern schon bis zur Zentralukraine verbreitet. Auch die

Furchtbarer Verdacht: Ist die Epidemie in der Ukraine ein Todesvirus aus US-Labor?

25. Januar 2016 von Niki Vogt

25. Januar 2016 (von Niki Vogt) Unsere Quellen aus der Ukraine berichteten bereits in der letzten Meldung von einer rätselhaften Grippe, die in vielen Fällen tödlich verläuft. Im Unterschied zum Westen der Ukraine, wo eine jahreszeitlich bedingte, ganz normale Grippewelle durchläuft, ist die Grippe, die den Osten und Südosten heimsucht, hochgefährlich und reagiert nicht auf

Bericht aus der Ukraine 28

22. Januar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

22. Januar 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Eine sehr eigenartige Grippe tobt in der Ukraine und fordert ungewöhnlich viele Todesopfer. Besonders in Odessa und dem Donbass wütet diese Grippe. Sie trifft ausgerechnet die Kräftigen Männer zwischen 20 und vierzig und Schwangere. Man munkelt in der Ukraine schon von einer biologischen Waffe, die die

Bericht aus der Ukraine 27

15. Januar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

15. Januar 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Das Schweigen unserer Medien begünstigt die üblen Pläne der Mächte in der Ukraine. Je weniger davon berichtet wird, umso ungestörter kann die Kiewer US-Vasallenregierung die Donbass-Region schikanieren und die Bevölkerung beschießen. Auf Befehl von Kiew beschießt die Armee skrupellos die Bevölkerung in reinen Wohngebieten. Die Europaer

Bericht aus der Ukraine 26

7. Januar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

07. Janur 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) General Winter hat Einzug gehalten und setzt den regulären krainischen Truppen arg zu. Deren Versorgung ist kläglich, die Ausrüstung und Bekleidung schäbig, die Soldaten sind durch die Bank krank. Doch weder für die eigenen, ausgemergelten Truppen noch für das gequälte Volk gibt es Weihnachtsfrieden: Kiew läßt

Mutiger Bischof: Höchste Zeit, umzudenken!

4. Januar 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

04. Januar 2016: (Redaktion) Sieh an, da könnte man ja direkt wieder Vertrauen zur Kirche fassen … ein wirklich klarsichtiger Bischof hat den Mut, das auch öffentlich zu sagen. Ausschnitt aus einer Predigt des Schwert-Bischofs Nikolaus-Andreas Schneider. Er geißelt die US-Regierung als Marionetten der globalen Multimilliardäre, die wiederum Marionetten des Bösen sind. Und er fordert