Arrow
Arrow
Slider

ARD „Kontraste“ – Ein wahrer Bericht in den GEZ-Medien

4. Juli 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

04. Juli 2017 (Redaktion) Das ARD-Magazin „Kontraste“ hat es gewagt: Einen wahrheitsgemäßen Bericht aus den Brennpunktvierteln der Großstädte Berlin und Bremen. Gewalt, Körperverletzung, Antanzen, Raub, Diebstahl, Dreistigkeit, Brutalität, Drogen, sexuelle Belästigung, Beleidigungen, das nackte Faustrecht regiert diese Viertel. Auffällig: Die Anwohner und Gewerbetreibenden dort, die ganz offen die Dinge beim Namen nennen und die Täter benennen (nordafrikanische

Berufsverbot im „freiesten Staat, den es je auf deutschem Boden gab“

24. Juni 2017 von Michael Friedrich Vogt

24. Juni 2017  Silvana Heißenberg im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.  Von Silvana Heißenberg Mein Interesse an der Politik begann erst, als Frau Merkel, im Jahre 2015, gesetzwidrig und in Eigenermächtigung, die gesamten Grenzkontrollen in Europa öffnete und Abermillionen illegale, unkontrollierte und unlimitierte Wirtschaftsmigranten nach Europa einlud. Es handelt sich deshalb um illegale Wirtschaftsmigranten, da

#Fake-News: Ihr wollt Muslime, die gegen Islamistischen Terror demonstrieren? Ihr bekommt sie!

7. Juni 2017 von Niki Vogt

07. Juni 2017 (von Niki Vogt) Das berühmte Foto der Politikerriege in Paris, die mit tief betroffenem Gesicht ihre Trauer über das Attentat gegen die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ auf die Straße trug, ging um die Welt: Die Nachrichten präsentierten diese Aufnahmen als Beleg dafür, wie volksnah, bestürzt und vorbildlich die globale Elite den riesigen, Eineinhalb-Millionen-Demonstrationszug des aufgebrachten

Anschlag in Manchester und Bangkok – was unsere Medien nicht berichten

23. Mai 2017 von Niki Vogt

23. Mai 2017  (von Niki Vogt, Artikelbild: Die „Arena“ in Manchester. Wikimedia Commons, David Dixon, Creative Commons Attribution Share-alike license 2.0) Es war leider Gottes nur eine Frage der Zeit, daß es wieder zu unmenschlichen Schlachtereien durch Terror kommen würde. Die Nacht von Montag und Dienstag brachte in Manchester 22 Menschen, darunter viele Jugendliche und

Neue Weltordnung? Wie Trump die globale Ausrichtung der USA verändert

20. Mai 2017 von Michael Friedrich Vogt

20. Mai 2017  Peter Orzechowski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Noch im Wahlkampf vor wenigen Monaten versprach US-Präsident Donald Trump, die bisherige Weltordnung umzukrempeln. Mittlerweile sieht es gar nicht mehr danach aus. Trump läßt Militär aufmarschieren – gegen Syrien, gegen den Iran und auch gegen Nordkorea. Führt Trump einfach die Machtpolitik der bisher Ton angebenden

IS-Kampfblatt ruft zu neuen Methoden des Terrors gegen Ungläubige auf

11. Mai 2017 von Niki Vogt

11. Mai 2017 (Redaktion) Die schottische Boulevard-Zeitung „The Scottish Sun“ berichtet, daß der Islamische Staat seine Anhänger dazu aufruft, vorgetäuschte Wohnungsbesichtigungen und Job-Vorstellungsgespräche zu organisieren und die dann erscheinenden Interessenten zu ermorden. In der neuesten Ausgabe des Hochglanz-Magazins „Rumiyah“ des Islamischen Staates gibt es einfallsreiche, neue Ratschläge für Islamisten im Westen, welche Terrormethoden und Wege 

Krieg, Terror, Weltherrschaft: Warum Deutschland sterben soll. Verdeckte Operationen 1914 bis heute

6. Mai 2017 von Michael Friedrich Vogt

06. Mai 2017  (Preview-Bild: Deutsche Soldaten bei der Erstürmung des Hügels „Toter Mann“ in Verdun) Mag.a iur. Monika Donner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Hegel sagte: »Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit.« Die Liebe der Deutschen zur Freiheit und ihr unbezwingbarer Wille zur Verteidigung der Freiheit gepaart mit Ehre, Mut, Fleiß, Intelligenz

Europa – Vorhof der Hölle (Teil 2)

3. Mai 2017 von Michael Friedrich Vogt

03. Mai 2017 (von Ellen Michels, Wiederholung vom 25. Mai 2016  Seelenklar – Talk mit Ellen Michels, 16. Sendung) Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt im Gespräch. Die Europäer sollten wissen, daß es eine dramatische Veränderung in unserem und dem Leben der Kinder und Enkelkinder geben wird. Obwohl diese Erkenntnis langsam in das Bewußtsein der Europäer einsickert, tut das

Die Welt im Zangengriff der Milliardäre? Trump versus Soros. – Teil 2

29. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

29. April 2017  Wolfgang Effenberger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Dem von George W. Bush propagierten Krieg gegen den Terror fügte sich die Politik Obamas nahtlos an, der unter dem Deckmantel „Freiheit und Demokratie“ weitere Kriege im Nahen Osten anzettelte und mit dem Putsch in der Ukraine die Gefahr eines dritten Weltkriegs heraufbeschwor. Die Möglichkeit,

Europa – der Vorhof zur Hölle (Teil 1)

26. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

26. April 2017 (Seelenklar – Talk mit Ellen Michels, 15. Sendung, Wiederholung vom 18. Mai 2016, von Ellen Michels) Völkerwanderungen in Millionenhöhe drängen nach Europa hinein, verändern die Kultur und die globale Kriegsgefahr steigt immer dramatischer. Die Völker Europas trauen den Institutionen nicht mehr, das große Projekt EU beginnt, zu wanken. Großbritannien hat schon hingeworfen

Schleichende Islamisierung, die Loge 777 und der eine Messias

22. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

22. April 2017  Jenny Solaria im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In diesem brandaktuellen Interview macht Jenny Solaria auf den neuen Zeitstrahl aufmerksam. Die Bewußtseinsforscherin & Unabhängigkeitstrainerin leitet dabei, aus dem Wissen um die neue Zeitqualität, praktische Vorschläge für den Alltag ab, die den Menschen helfen können mit der Qualität des neuen Zeitstrahls besser zurecht zu

Владимир Вольфович Жириновский: Если немецкий народ попросит у нас помощи, то Россия поможет

11. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

11 апреля 2017 (Михаель Фридрих Фогт). Заместитель Председателя Государственной Думы, Владимир Вольфович Жириновский, в разговоре с Михаелем Фридрихом Фогтом. Москва, час пик. Мы сидим в машине, почти не продвигаемся вперед и наше время уходит. Мы получили удивительным образом за короткий срок приглашение на интервью у Владимира Вольфовича Жириновского. Обычно такое ожидание длится примерно полтора года. И

Seelenklar: Die Verlogenheit der Mächtigen über und in Afrika (Teil 2)

6. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

29. März 2017 (Seelenklar, 31. Sendung, von Ellen Michels. Artikelbild, Wikipedia, gemeinfrei) Am 21. April 1966 landet eine Maschine der Ethiopian Airlines um 13:30 Uhr auf dem Rollfeld des Flughafens von Kingston auf Jamaika. „Dschameka“, wie die Jamaikaner ihre paradiesische Insel nennen. Eine unglaubliche Menschenmenge hat sich auf dem Rollfeld versammelt. Sie tanzen, sie jubeln, sie

Magyaren und Tiroler: Die Autonomie der Provinz Bozen als Vorbild für ungarische Minderheiten

4. April 2017 von Gastautor: Reynke de Vos

04. April 2017 (von Reynke de Vos) Wer sich mit Volksgruppen, nationalen oder ethnischen Gemeinschaften, befaßt, stößt bald auf eine „alte Frage im neuen Europa“, wie der Südtiroler Minderheiten-Experte Christoph Pan einmal treffsicher feststellte, nämlich auf die nach den autochthonen Minoritäten. „Alte Frage“, weil sie mit der Formung der „nationalen Idee“ sowie der Herausbildung der

Der Hummer im Kochtopf – oder wie wir uns an den täglichen, mörderischen Wahnsinn gewöhnen sollen

13. März 2017 von Niki Vogt

14. März 2017 (Kommentar von Niki Vogt) Die Rollen verkehren sich auf eine seltsame Weise und es fühlt sich alles an, wie ein Film, den man leider nicht abstellen kann. Seit Jahrzehnten wurden die, die-schon-länger-hier-leben und die Augen offen haben, dauernd als „bekloppte Verschwörungstheoretiker“ kleingemacht und mit beruhigendem Tonfall wie durchgeknallte Hysteriker kurz vor dem

Dresden, Lückenpresse und ein neuer Schloßherr #BarCode

22. Februar 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

22. Februar 2017 (Nuoviso, Beitragsbild: Das völlig zerbombte Dresden. Quelle: Wikipedia, Bundesarchiv Bild 183-Z0309-310, Zerstörtes Dresden, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de) Es jährte sich zum 72. mal die Bombardierung der Stadt Dresden, bei welcher am 13. Februar 1945 nach offiziellen & politisch ko0rrekten Angaben mehr als 25.000 Zivilisten starben. (Zu DDR-Zeiten durften die wirklichen Opferzahlen,

Merkel-Haß? Ein Beitrag zur psychischen Gesundheit in Deutschland

19. Februar 2017 von Gastautor: Prof. Alfred Goeschel

19. Februar 2017 (Interview* mit Prof. Albrecht Goeschel**) Ohne Protest und Populismus würden die Menschen in Deutschland emotional und intellektuell ersticken. Frage: Herr Professor, vor diesem Interview haben Sie uns eine Veröffentlichung aus dem Jahr 1969 überlassen. Sie haben sich darin mit sozialpsychologischen und psycho-analytischen Fragen der damaligen Protestbewegung, also der „Neuen Linken“ befaßt. Nun,

Integration und Islam: Sind Parallelgesellschaften unvermeidlich?

14. Februar 2017 von Gastautor: IDAF

14. Februar 2017 (IDAF, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.) Die Politik und die meisten Medien verweigern sich öffentlich der Erkenntnis, aber der Bevölkerung in Europa scheint es zu dämmern: Die muslimische Einwanderung in Europa bringt Probleme mit sich und gefährdet auf Dauer die Demokratie. Nach einer Umfrage des international bekannten Thinktank Chatham House

Denkmal der Naivität

11. Februar 2017 von Gastautor: Rico Albrecht

12. Februar 2017 (von Rico Albrecht, wissensmanufaktur.net) Es war wohl als Provokation gedacht … Viele wollen dagegen vorgehen, doch wir sagen halt! Unschöne Bilder lautstarker Menschenmassen in Dresden würden manchen gut ins Konzept passen. Den Gefallen sollte man den Verantwortlichen nicht tun, sondern wie beim Judo den Impuls geschickt umlenken. Man kann das Monument des

Der Malta-Plan: Plant George Soros die Zerstörung Deutschlands?

7. Februar 2017 von Gastautor: David Berger

07. Februar 2017 Ist 2017 das Jahr großer Entscheidungen? Die Nachrichten aus den USA weisen in Richtung einer grundsätzlichen Weichenstellung, der Gipfel der Regierungschefs auf Malta behandelte hinter verschlossenen Türen und ohne daß die Mainstreammedien es für berichtenswürdig erachteten, ein Thema, das unser aller Leben massiv betrifft: Das Thema der Massenmigration nach Europa, insbesondere Deutschland.

Frieden benötigt Wahrheit. Wahrheit und Handeln benötigen den Frieden

4. Februar 2017 von Michael Friedrich Vogt

04. Februar 2017  Der Schweizer Alt-Botschafter von Libyen und Moskau, Herr Erwin Hofer, und Seelenmentorin Ellen Michels auf dem 3. Quer-Denken Kongreß im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Libyen und die Migrationswelle. Das Versagen der westlichen Politik. – oder eiskaltes Kalkül? Es ist doch anstelle der versprochenen Freiheit für Libyen genau das Gegenteil gekommen. Die

Götterdämmerung der Globalisten – muß die „Generation Soros“ abtreten?

23. Januar 2017 von Niki Vogt

24. Januar 2017 (von Niki Vogt) Eine neu gegründete Organisation SOS (Stop Operation Soros) ist bereits am letzten Wochenende mit großem Effekt auf der Weltbühne aufgetreten. Ob es eine direkte Verbindung zur fast gleichzeitig stattfindenden Vereidigung des neuen US-Präsidenten Donald Trump gibt? Es erscheint naheliegend, da ein innerer Zusammenhang zu erkennen ist: Trump verkündete feierlich

Weltdiktatur und Dritter Weltkrieg. Thomas Barnett und das Konzept der Globalisierung

21. Januar 2017 von Michael Friedrich Vogt

21. Januar 2017  Mag.a iur. Monika Donner & Dr. Baal Müller im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wir leben in einer vernetzten Welt. Jeden Tag kommunizieren wir über das Internet oder informieren uns aus diesem. Massenmedien beeinflussen unser Denken, aber wir haben mehr als früher die Möglichkeit, unsere Gedanken selbst zu veröffentlichen. Politische und ökonomische

Déstabilisation par l’arme de migration

14. Januar 2017 von Michael Friedrich Vogt

14 janvier 2017  Nous, Les Européens et Américains «blancs», avons causés les désastres, desquels les Syriens, Irakiens, Afghans et Africains s’enfuient. Parce que nos guerres et interventions militaires. Et aussi parce qu’une politique commerciale de l’exploitation contre les pays d’Afrique et du Moyen-Orienta leur donnait aucune chance, – depuis des siècles. L’exploitation et la guerre

„Merkels Rechtsbruch? Wir decken auf! Unglaubliches zur Grenzöffnung & zur Migrationswelle.“ – 12. Januar 2017

12. Januar 2017 von Gastautor: Thorsten Schulte

12. Januar 2017 (von Thorsten Schulte, Silberjunge)  Liebe Leserinnen und Leser, Mit diesem Video wie mit meinem Austritt aus der CDU nach 26 Jahren und den entsprechenden öffentlichen Kritiken an der Migrationspolitik Merkels riskiere ich viel. Aber es ist es mir wert. Für unsere Freiheit und für unser Land. Ich gehe davon aus, dass mich

Volkes Stimme im Bayerischen Rundfunk

11. Januar 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

11. Januar 20 (Redaktion) Der Bayerische hat eine Life-Sendung gemacht, in der die Bürger anrufen können und ihre Meinung sagen. Immerhin läßt der Bayerische Rundfunk das zu, das muß man zuerst einmal lobend erwähnen. Andere Medien würgen jede Äußerung des Unwillens über die schlimmen Zustände gleich von vorneherein ab. Es ist aber ungeheuer intressant, was

Ungereimtheiten zum Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt – und Merkels Reaktion

9. Januar 2017 von Niki Vogt

09. Januar 2017 (von Niki Vogt) Ausgerechnet das Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt hatte es in die Neujahrsansprache unserer vielgeliebten Kanzlerin geschafft, eine Adelung, die sehr viele Blogger für fragwürdig halten. Während es genügend Gewalttaten, Morde, Axt-Attentate, Machentenangriffe, sexuelle Massenübergriffe usw. gibt, bei denen die Täter und Tathergang zweifelsfrei feststehen, bezieht sich die Bundeskanzlerin Dr.

Islam – Gefahr für Europa. Warum die These vom Kampf der Kulturen doch richtig ist

7. Januar 2017 von Michael Friedrich Vogt

07. Januar 2017  Jürgen Elsässer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt  beim 3. Quer-Denken.TV-Kongreß am 26. und 27. November 2016 in Bergheim. Stellt der Islam eine Gefahr für Europa dar? Dieser, sowie vielen weiteren spannenden Fragen die heutzutage Gemüter spalten können, widmet sich im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt der Journalist und Publizist Jürgen Elsässer.

Deutschland, Deine demokratischen Werte … vom „Souverän“ zum „Pack“

2. Januar 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

02. Januar 2017 (Redaktion) Kurz und trocken, ein sehr erhellender Überblick des letzten Jahres über diverse Telefonumfragen und Screenshots der Meldungen auf dem Fernsehsender ntv. Sozusagen eine kommentarlose Zusammenfassung zum Zustand der Nation. Man braucht keinerlei Kommentar dazu, es erklärt sich von selbst, wie es um die demokratischen Werte in diesem, unseren Lande steht. Einfach

Destabilisierung mittels Migrationswaffe – Vortrag bei „Die Vorarlberger“ in Lustenau/Österreich

31. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt

31. Dezember 2016 Prof. Dr. Michael F. Vogt bei „Die Vorarlberger“. Vortrag von Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt vom 17. Juni 2016 im Reichshofsaal in Lustenau, Österreich: „Destabilisierung mittels Migrationswaffe“. TV Journalist, Historiker und Filmemacher. Gründer des TV Senders „Quer-Denken.TV“ mit über 90 Millionen Aufrufe im Jänner 2016. Vogt spricht über die Hintergründe, Drahtzieher und