Bild ist nicht verfügbar
Arrow
Arrow
Slider

Götterdämmerung der Globalisten – muß die „Generation Soros“ abtreten?

23. Januar 2017 von Niki Vogt

24. Januar 2017 (von Niki Vogt) Eine neu gegründete Organisation SOS (Stop Operation Soros) ist bereits am letzten Wochenende mit großem Effekt auf der Weltbühne aufgetreten. Ob es eine direkte Verbindung zur fast gleichzeitig stattfindenden Vereidigung des neuen US-Präsidenten Donald Trump gibt? Es erscheint naheliegend, da ein innerer Zusammenhang zu erkennen ist: Trump verkündete feierlich

Fidel Castro hat versucht, eine andere Gesellschaft zu kreieren – ein etwas anderer Nachruf auf den großen kubanischen Revolutionsführer

27. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt

27. Dezember 2016 (von Prof. Dr. Dr. Alfred de Zayas) Die Vereinigten Staaten müssen Wiedergutmachung an Kuba bezahlen – Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas von „Zeitgeschehen im Fokus“. Die Kubaner haben ihren Fidel Castro vor wenigen Wochen verloren. Es gab verschiedene Nachrufe. Die meisten Medien haben ihn als «Diktator» als

Donald Trump – Trojanisches Pferd der kommenden Finanz-Militärdiktatur

14. Dezember 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

14. Dezember 2016 (von Ernst Wolff) Mit Forderungen wie “Dry the swamp!” (“Legt den Sumpf trocken!”) präsentierte sich Donald Trump im US-Wahlkampf als entschlossener Gegner des US-Establishments. Millionen am System zweifelnde Amerikaner glaubten ihm und setzten darauf, daß er als Präsident der korrupten Elite des Landes endlich die Stirn bieten werde. Mittlerweile dürfte den Informierteren

Die FED, das US-Schatzamt & die Macht der Oligarchen. Ein Don Quichotte der Finanzwelt erzählt

10. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt

10. Dezember 2016  Adam Lemmer & Wojna im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. … was geht dir durch den Kopf, wenn du liest, daß einer dieser „Götter“ seinen Kollegen nach einem Beweis fragt für die Straftaten, die dir vorgeworfen werden, und du trotz Mangel an Beweisen, dargestellt und behandelt wirst wie ein Krimineller …?! Ja,

Die Venedig Verschwörung – seelenloses Macht- & Geldsystem seit Hunderten von Jahren

15. Oktober 2016 von Michael Friedrich Vogt

15. Oktober 2016  Frank „Stoner“ Engelmayer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt ist der Radiomoderator Frank „Stoner“ Engelmayer zum Thema: Die verborgene Geschichte Venedigs, ein Thema, welches auf den ersten Blick nur für Historiker interessant erscheinen mag, das jedoch viel mehr zu bieten hat. Denn die Geschichte der Lagunenstadt

Weder Trump, noch Clinton: Die US-Politik wird von der Wall Street entschieden

27. September 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

27.09.2016 (von Ernst Wolff, Vorschaubild: Javen / Shutterstock.com) Das politische Schauspiel, das die Amerikaner derzeit erleben, ist nicht neu: Alle vier Jahre findet in den USA eine Medien- und Materialschlacht statt, die den Eindruck erwecken soll, das amerikanische Volk stimme auf demokratische Weise über den künftigen Kurs des Landes ab. In Wahrheit wird nur darüber

Der IWF – leihe und herrsche. Wie man sich die Welt durch Kreditvergabe unterwirft

21. Mai 2016 von Michael Friedrich Vogt

21. Mai 2016 Ernst Wolff im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Er erpreßt Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen: Die Geschichte des Internationalen Währungsfonds gleicht einem modernen Kreuzzug gegen die arbeitende Bevölkerung auf fünf Kontinenten. Der

Der Finanz-Tsunami nimmt seinen Lauf

20. Mai 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

20.05.2016 (von Ernst Wolff) Die relative Ruhe an den Finanzmärkten in den vergangenen Wochen und Monaten hat viele Menschen glauben lassen, die Lage habe sich nach den Turbulenzen zu Jahresbeginn entspannt und sei doch nicht so ernst ist wie zunächst angenommen. Sie irren. Die gegenwärtige Lage ist erheblich instabiler als zu irgendeinem Zeitpunkt seit der

Gold & Silber als Rettungsanker – Prof. Hans J. Bocker

3. Mai 2016 von Niki Vogt

03. Mai 2016 (Redaktion) Das Weltfinanzsystem und die Weltwirtschaft taumeln. Banken und Lebensversicherungen brechen zusammen, die Rezession steht vor der Tür und die Inflation treibt die Kosten in die Höhe. Ganze Staaten stehen vor dem Bankrott und das Ende des Euro ist in greifbare Nähe gerückt. Die nächsten Jahre werden über ihre finanzielle Zukunft entscheiden.

Schäuble/Rogoff: Pat und Patachon des Finanzsystems

10. Februar 2016 von Gastautor: Jean Taulier

(von Jean Taulier)  Am 21. 09.2013 berichtete der Spiegel, dass unser Bundesminister der Finanzen, Wolfgang Schäuble, sein Wissen über Staatsschulden, Sparpolitik und die Abschaffung des Bargeldes von Kenneth Rogoff, einem amerikanischen Volkswirt, bezieht. Im Folgenden sind zwei verheerende Tatsachen zu attestieren. Erstens, der von Finanzsystemen ahnungslose Jurist Schäuble hat die Weisheiten Rogoffs eins zu eins

Wer erhält das globale Finanzsystem eigentlich am Leben?

9. Februar 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

Am heutigen Dienstag melden die Deutschen Wirtschaftsnachrichten mit der alarmierenden Titelzeile „Crash-Gefahr: der globale Währungskrieg gerät außer Kontrolle“. Das ist nur eine der roten Alarmlampen, die in immer schnellerer Folge immer lauter aufblinken und schrillen. Seit dem Crash 2008 ist kein Problem gelöst worden, stattdessen wurde der Patient Weltfinanzsystem mit den ausgefeiltesten Methoden der Palliativmedizin

Globalisierung durch Kriege? Globalisierer & Hochfinanz auf dem Weg zur Weltregierung

30. Januar 2016 von Michael Friedrich Vogt

Richard Melisch im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Gibt es eine gar nicht so geheime Allianz von Pentagon und Wall Street – also von Militär und Wirtschaft – zur Eroberung der Welt durch das Mittel der Globalisierung? Der Historiker und Publizist Richard Melisch ist davon überzeugt. Und er führt zahlreiche Argumente an für seine Warnung

Eine Botschaft an die Amerikaner und an alle Bürger dieser Welt

9. April 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

09. April 2015   Der ehemalige Spitzenpolitiker (kanadische Verteidigungsminister) Dr. Paul Hellyer spricht offen über die heimtückischen und lebensbedrohlichsten Pläne, die auf dieser Erde jemals gegen die Menschheit geschmiedet wurden. In diesem Video sagt er der Welt, was wirklich hinter den Kulissen geschieht, und daß es an der Zeit ist, gegen diese schrecklichen Ziele der globalen

Die Zeitenwende ist (fast unbemerkt) eingetreten

7. April 2015 von Niki Vogt

07. April 2015  (Kommentar von Niki Vogt) Das Zeitfenster, in dem sich Staaten als Gründungsmitglieder der neuen „Asian Infrastructure Investment Bank“ (AIIB) anschließen konnten, ist letzte Woche am Dienstag vor Ostern leise geschlossen worden. Sehr viele Länder, darunter auch die besten Verbündeten der USA, Großbritannien, Australien, Neuseeland, Südkorea, Israel und Deutschland haben sich als Gründungsmitglieder

Nach der Abkehr der Verbündeten: Der IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

23. März 2015 von Gastautor: Ernst Wolff

23. März 2015  (von Ernst Wolff) Am 12. März meldete die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua, China und der IWF verhandelten derzeit über die Möglichkeit einer Beteiligung der chinesischen Währung Yuan am Währungskorb der Sonderziehungsrechte des IWF. „Wir hoffen, dass der IWF die Fortschritte bei der Internationalisierung des Yuan berücksichtigt, um ihn in absehbarer Zukunft in

Die BRD im Würgegriff der Bankenmafia

13. Dezember 2014 von Michael Friedrich Vogt

13. Dezember 2014 Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Verbindung Hollywood – Mafia blickt auf eine langjährige und sehr einträgliche Liaison zurück. Häufig produzierte die Mafia Filme für Hollywood und ließ auch echte Gangster auftreten. Bereits in den 30er Jahren brachten führende Hollywood-Studios Hunderte Mafiafilme heraus. Oft nahmen sie direkten Einfluß auf

Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems. Von Exportnarren und Gold- & Währungsmanipulatoren

13. September 2014 von Michael Friedrich Vogt

13. September 2014  Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Hurra, wir sind Export-Weltmeister…“ bzw. kämpfen mit dem 20-mal größeren China um diesen „Titel“. Aber werden wir dadurch wirklich reicher oder eher ärmer? Es ist an der Zeit, auch das Thema Exportüberschüsse einmal näher zu untersuchen. Immer wieder erklärt man dem Volk, daß die

Der Todeskampf des US-Dollarsystems – ein Blick auf die Hintergründe

6. September 2014 von Michael Friedrich Vogt

06. September 2014  Dr. Eike Hamer von Valtier im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Seit gut 100 Jahren leistet die FED ihren Eigentümern gute Dienste. Sie funktioniert für selbige wie eine Kreditkarte, deren Rechnung kontinuierlich vorgetragen, aber niemals bezahlt werden muß. Auf Kredit konnten die FED-Eigentümer sich nicht nur die Abhängigkeit der Regierungen bzw. Staatsapparate

Alan Greenspan: Das schäbige Geheimnis hinter der Verteufelung des Goldes

26. Juli 2014 von Gastautor: Hubert Hüßner

26. Juli 2014 (von Hubert Hüßner) Alan Greenspan, der Ex-Chef der US-Notenbank Fed. hat 1966 einen Artikel verfasst unter der Überschrift “Gold und wirtschaftliche Freiheit”. – Später wurde Greenspan einmal gefragt, ob er immer noch zu diesen Aussagen stehe. Er antwortete. „Absolut“– und fügte hinzu, dass er den Artikel gerade kürzlich wieder gelesen habe. Hier

Feingold = Sachwert statt Versprechen

30. Mai 2014 von Gastautor: Hubert Hüssner

30. Mai 2014 (Hubert Hüssner, Gold-Grammy) Haben Sie schon einmal etwas von dem Bretton-Woods-Abkommen gehört? Am 15.08.1971 kündigte der damalige US-Präsident Nixon für die USA die Bretton-Woods-Vereinbarung einseitig auf. In diesem Abkommen war einmal ursprünglich festgelegt worden, den US-Dollar als alleinige Weltreservewährung zu verwenden. Andere Nationen war es gestattet den US-Dollar zu einem Fixpreis von

Magie des Wandels – Andreas Popp

10. Mai 2014 von Gastautor: Andreas Popp

Andreas Popp auf dem Kongress „Magie des Wandels“ am 21. September 2013 in Amriswil bei Zürich. Andreas spricht über Machtgefüge und die Probleme – aber auch über Wege in die Lösung. Was  für eine Demokratie haben wir? Und wie war sie denn eigentlich einmal gemeint? Und welche Art von Herrschaft bestimmt heute eigentlich unser Leben?

Die Deutsche Bank entsagt der Teilnahme am Londoner Goldfixing

1. Februar 2014 von Gastautor: Hubert Hüssner

Von Hubert Hüssner. Das sogenannte London Fixing* für Gold wird via Telefonkonferenz täglich zwei Mal festgelegt. Hierbei wird der „offizielle Goldpreis“ ermittelt. Dieses „Goldfixing“ wird von den folgenden 5 Banken durchgeführt: Bei Gold: Bank of Nova Scotia–ScotiaMocatta, Barclays Bank, Deutsche Bank AG London, HSBC Bank USA NA London Branch und Société Générale Bei Silber: An

Chikago: Verbarrikadiert sich die Fed?

26. Januar 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

26. Dezember 2014  Ein Gerücht geht seit Tagen durchs Netz: Die Fed in Chikago mauert angeblich die Fenster zu, um sich gegen Volksaufstände zu verbarrikadieren, die nämlich angeblich sehr bald kommen werden, weil alles zusammenbricht. Es geht ein Foto im Netz herum und ein Video, was das belegen soll, und seit Mitte Dezember wird in