Arrow
Arrow
Slider

China deckt den Tisch der Welt-Finanz-Ordnung

15. Juli 2016 von Gastautor: Ariel Noyola Rodríguez

15. Juli 2016 (von Ariel Noyola Rodríguez) Im Lauf der ersten Hauptversammlung der AIIB, Asian Infrastructure Investment Bank, die in Bejing stattfand, haben die Chinesen ihre Absicht erkennen lassen, die weltweite Führung auf dem Gebiet der Finanzierung von Infrastruktur übernehmen zu wollen. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass die AIIB zum Ende des Jahres mehr als

Offener Brief an alle Politiker

13. Juli 2016 von Gastautor: Achim Wolf

13. Juli 2016 (von Achim Wolf) Dies ist ein offener Brief an alle Politiker sowie Verantwortlichen und Funktionäre der Wirtschaft und Banken, im Militär, in den Geheimdiensten, den Kirchen aller Konfessionen und an alle Menschen, die die Wirklichkeit erkennen. Bitte werden Sie sich Ihrer weitreichenden Verantwortung bewusst und ändern Sie die gegen Russland gerichtete Politik

Das geheime Bilderbergertreffen – weiterer Schritt der Diktatur der Hochfinanz

9. Juli 2016 von Michael Friedrich Vogt

09. Juli 2016 (Vorschaubild Quelle: buendnis-weisser-rabe.de) Heiko Schrang ist ein Erfolgsautor, der mit seinen beiden Buchbänden „Die Jahrhundertlüge“ vielen die Augen geöffnet hat. Er benannte die wahren „Strippenzieher“ hinter den Kulissen und die wahren Pläne der Eliten. Diesmal geht es um eine ganz besondere Gruppe, die von Anfang an zu den PLanern der Menschheitsgeschicke gehörten:

Neues von George Friedman: Der Untergang der EU und Deutschlands

8. Juli 2016 von Niki Vogt

08. Juli 2016  (von Niki Vogt) Wir alle haben die Darlegung des Stratfor-Chefs George Friedman auf dem „Chicago Council on Global Affairs“ aus 2015 noch im Gedächtnis, daß das größte geopolitische Ziel der USA der letzten 100 Jahre war, um jeden Preis eine Freundschaft, Zusammenarbeit, Allianzen und Kooperationen – kurz: alle freundschaftlichen Bande zwischen Deutschland

Wer steckt hinter der Ausradierung der Nationalstaaten?

2. Juli 2016 von Michael Friedrich Vogt

01. Juli 2016 Der Macher von Querdenker-TV und Historiker Michael Vogt im Interview mit Heiko Schrang mit folgenden Punkten: • In der letzten Zeit ist es mehr als offenkundig, daß das Ziel der EU-Politik darin besteht, die Nationalstaaten zu eliminieren. EU-Vizepräsident Timmermans rief sogar dazu auf, Monokulturelle Staaten auszuradieren. Er sagte in einer Rede: Die

Bericht aus der Ukraine, 24. Juni 2016

24. Juni 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

24. Juni 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Seit der „neue Präsidentenberater“ Rasmussen von den USA/EU in der Ukraine eingesetzt wurde, toppt die Anti-Rußlandhetze alles bisher dagewesene. Beck und Harms, die EU-Kriegstreiber als Unterstützung eingesetzt, laufen nun schon seit einer Woche in Kiew herum und feuern die extreme Rechte an. Es sind dieselben, die

Das 13-Mond-Jahr: Der weiße planetare MAGIER (Teil 1)

21. Juni 2016 von Gastautor: MArtin Strübin

21. Juni 2016 (von Martin Strübin, Blaubeerwald) Eine Analyse des zu Ende gehenden 13-Monde-Jahres (25.7.15 – 26.7.16) im Kontext der Zeitenergien des Mayakalenders Tzolkin. In diesem Artikel widmen wir uns einer abschließenden Betrachtung des aktuellen 13-Monde-Jahres, welches den Sonnenumlauf der Erde in harmonische 13 Monde je 28 Tage unterteilt, und am 25. Juli 2016 enden

Wurde Brüsseler EU im Dritten Reich geplant? Merkwürdige Indizien

18. Juni 2016 von Michael Friedrich Vogt

18. Juni 2016 (Vorschaubild: Widukind unterwirft sich Karl dem Großen) Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der aktuelle Geschichtsunterricht in deutschen Schulen legt den Fokus auf die Zeit zwischen 1933 und 1945. Was dabei stark irritiert, ist folgendes Phänomen: Immer mehr Indizien deuten darauf hin, daß der weltverändernde Globalisierungsmantel, unter den auch die

Europa wacht auf – der Widerstand gegen den „Großen Austausch“

18. Juni 2016 von Michael Friedrich Vogt

18. Juni 2016 Martin Sellner (BA Philosophie) im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Einwanderung in Österreich steigt jedes Jahr, während die Geburtenrate der Österreicher niedrig bleibt. Österreicher „ohne Migrationshintergrund“ werden in diesem Land bis spätestens 2050 in der Minderheit sein – in Wien sind sie es jetzt schon. Die Veränderung, die der „Große Austausch“

Österreichische Präsidentenwahl: Alles Zufälle – Was sonst?

13. Juni 2016 von Gastautor: Wolfgang Eggert

13. Juni 2016 (von Wolfgang Eggert) Die Klageschrift von FPÖ-Chef Strache gegen die zurückliegenden österreichischen Präsidentschaftswahlen ist auf dem Tisch. Und sie fällt nicht zu knapp aus. Was auf sage und schreibe 150 Seiten zusammengefaßt ist, ließ den Verfassungsjuristen DDr. Heinz Mayer in der „Zeit im Bild“ blaß werden. „Unakzeptabel“, „unfaßbar“, tobte der DoppelDoktor, der

Va pensiero – Flieg, Gedanke!

30. Mai 2016 von Niki Vogt

31. Mai 2016 (Redaktion) NuitDebout – Nachts aufrecht! Seit Wochen ist Paris nachts auf den Beinen. Von großartigen Kunstaktionen bis zu wilden, gewalttätigen Störungen ist alles dabei (wir berichteten). Hier ist einmal ein wunderbares Beispiel, wie man friedlich und kunstvoll gegen den EU-Wahnsinn protestieren kann: Mit Verdis Gefangenenchor, der auch damals, zum Zeitpunkt der Aufführung

Die Methoden der modernen militärischen Propaganda

27. Mai 2016 von Gastautor: Thierry Meyssan

26. Mai 2016 (von Thierry Meyssan) Propaganda ist so alt wie die menschliche Gesellschaft. Aber sie hat sich im Zeitalter der Massen beträchtlich entwickelt und folgt fortan bestimmten Regeln. Thierry Meyssan kommt auf die Geschichte und die Grundsätze dieser Wissenschaft der Lüge zurück. Propaganda ist eine militärische Technik, die sich von der List unterscheidet. Die

Anti-Terror-Paket der BRD-Regierung – DDR 2.0: wohin geht es?

27. Mai 2016 von Niki Vogt

26. Mai 2016 (von Niki Vogt) Die Diktatur der EU kommt im gutmenschlich-schicken und politisch korrekten Gewand daher. Es ist seit jeher ein Markenzeichen totalitärer Systeme, bestimmte Begriffe zu schaffen, die ein absolutes Tabu sind und mit höchsten Strafen belegt. Ob es „Ketzer“, „Hexe“, „Kommunist“, „Faschist“, „Revanchist“ oder „Konterrevolutionär“ heißt, ist dabei Zeitgeistsache. Hauptsache der

Paris brennt – und die Medien schweigen

25. Mai 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

25. Mai 2016 (Redaktion, Beitragsbild: https://www.flickr.com/photos/copivolta/26308885541, Olivier Ortelpa) Wer die Prophezeiungen Alois Irlmaiers kennt, der kennt auch eine der Sehungen, die er in der Zeit ansetzt, kurz, bevor es „Richtig losgeht“: „Die eigene Jugend zündet die Stadt mit dem eisernen Turm an.“ Die Nachrichten verlieren kaum ein Wort darüber, es gibt keine Fernsehbilder, obwohl die

GEZ: Buchautor Heiko Schrang muß in Haft

23. Mai 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

23. Mai 2016 (Redaktion) Heiko Schrang, ein Interviewpartner und bekannter Buchautor ist das nächste Opfer des „Beitragsservice“ für die staatlichen Sender ARD, ZDF ud Deutschlandfunk. Das alles trotz heftiger Proteste aus der Bevölkerung, trotz des rechtswidrigen Vertrages zwischen zwei Parteien zu Lasten Dritter (der Bürger), trotz juristisch äußerst wackeliger – wenn nicht sogar rechtswidriger – 

Der IWF – leihe und herrsche. Wie man sich die Welt durch Kreditvergabe unterwirft

21. Mai 2016 von Michael Friedrich Vogt

21. Mai 2016 Ernst Wolff im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Er erpreßt Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen: Die Geschichte des Internationalen Währungsfonds gleicht einem modernen Kreuzzug gegen die arbeitende Bevölkerung auf fünf Kontinenten. Der

Der Finanz-Tsunami nimmt seinen Lauf

20. Mai 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

20.05.2016 (von Ernst Wolff) Die relative Ruhe an den Finanzmärkten in den vergangenen Wochen und Monaten hat viele Menschen glauben lassen, die Lage habe sich nach den Turbulenzen zu Jahresbeginn entspannt und sei doch nicht so ernst ist wie zunächst angenommen. Sie irren. Die gegenwärtige Lage ist erheblich instabiler als zu irgendeinem Zeitpunkt seit der

Und wenn Putin die Wahrheit sagt?

18. Mai 2016 von Gastautor: William Engdahl

18. Mai 2016 (von F. William Engdahl *) Am 15. März strahlte der staatliche russische Fernsehkanal Rossija-1 eine Filmdokumentation über die Ereignisse der jüngsten Zeit aus, worin unter anderem der Anschluß der Krim an Rußland, der von den USA gelenkte Staatsstreich in der Ukraine und die Beziehungen Rußlands mit den Vereinigten Staaten und der EU

The Thailand Projekt: Von 500-Euro Scheinen und menschlicher Bewußtwerdung

17. Mai 2016 von Gastautor: Carola Sarrasin

Liebe bewußte Mitmenschen, nachdem uns mit größtem Propaganda-Aufwand 2001 das bunte Konfetti in Form von Euro-Scheinen ans Herz gelegt wurde, hat sich die EZB nun damit entlarvt, uns eine Farbe nach der anderen wieder wegzunehmen. Den Anfang soll ausgerechnet der violette 500 Euro-Schein machen. Die Farbe VIOLETT steht für die NEUTRALISATION NEGATIVER INFORMATIONEN. So ist

Freiheit für die Deutschen. Wem gehört Deutschland?

14. Mai 2016 von Michael Friedrich Vogt

14. Mai 2016 Staatsangehörigkeit, Nationalität, Verfassung, Personalausweis & Gelber Schein: Matthias Weidner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Immer dann, wenn die richtige Information über die Staatsangehörigkeit verbreitet wird, kommen in Windeseile Falschinformationen ins Netz. Diese haben immer ein Muster. Es ist sehr interessant, wie leicht Leute vom richtigen Weg abzubringen sind, wenn sie nicht

Personen kopieren – Menschen kapieren. Anleitung zum natürlich klaren Denken

7. Mai 2016 von Michael Friedrich Vogt

07. Mai 2016  Dr. med. Ulrich Mohr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Seit jeher können wir die Erfahrung machen, daß die Regierenden mit den Untergebenen salopp gesagt Schlitten fahren und machen, was sie wollen. Ironischerweise werden die Aktivitäten von oben nach unten mit dem Deckmantel der Mündigkeit des einzelnen Bürgers kommuniziert. Ein Widerspruch, den

Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren!“

6. Mai 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

06. Mai 2016 (Redaktion) Dies ist die Zusammenfassung einer Rede des Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermann. Frans Timmermans, niederländischer Diplomat und seit 1. November 2014 Erster Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar für „Bessere Rechtssetzung, interinstitutionelle Beziehungen, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechtecharta“, hat während einer Rede während des sog. „Grundrechte-Kolloquiums der EU“ (EU Fundamental Rights Colloqium) die Mitglieder

Die Angst der Politik- und Wirtschaftseliten vor der Unzufriedenheit der eigenen Bevölkerung wächst

5. Mai 2016 von Gastautor: Hubert Huessner

04. Mai 2016 (von Hubert Hüssner, GOLD-GRAMMY) Nun ist die Katze wohl endgültig aus dem Sack. Noch am 13.04.16 schrieb das Handelsblatt, die Bundesbank sei gegen die Abschaffung der 500 EUR Note und nur 14 Tage später, nämlich am 27.04.16 wird verkündet, die Abschaffung sei nun entschieden. Und justamente liest man dann, daß der Präsident

Offener Brief an die Weltenführer, Bilderberger, Freimaurer, Präsidenten, Staatsoberhäupter, Politiker, und Hintermänner

2. Mai 2016 von Gastautor: Josef Seifried

02. Mai 2016 (von Josef Seifried) Mein Name ist Josef Seifried, ich wohne in Kärnten/Österreich, und bin eines von 144 Mitglieder des World Council of Peace, den wir am 22. April 2016 in Dubai gegründet haben. Ich bitte alle oben genannten World Leader mit uns, gemeinsam eine neue Welt aufzubauen. Wir reichen euch dazu friedlich

Bilderberg, Böhmermann & Viruswahn – #BarCode

1. Mai 2016 von Gastautor: Nuoviso, Frank Höfer

01. Mai 2016 (Redaktion) #BarCode mit Frank Höfer, Hagen Grell, Hans Tolzin & Michael Friedrich Vogt. Hat Jan Böhmermann mit seinem Schmähgedicht eine Grenze überschritten oder darf Satire auch das? Erdogan selbst nahm nicht nur den zivilrechtlichen Weg mit einer Klage gegen den Satiriker in Anspruch. Er bemühte auch den Paragraphen 103, welcher im Falle

Sparkasse bereitet sich auf Kollaps des Euro vor

26. April 2016 von Gastautor: Martin Müller-Mertens

26. April 2016 (von Martin Müller-Mertens) Angesichts von Asyllawine und neuem Kalten Krieg ist die Eurokrise zuletzt in Vergessenheit geraten. Doch das könnte sich bald ändern. Offenbar rumort es innerhalb der deutschen Finanzwirtschaft. Auf eigene Initiative räumte nun eine erste Sparkasse ein, sich offenbar konkret auf den Zusammenbruch der Brüsseler Kunstwährung vorzubereiten. Zugleich warf sie

Russischer Beitrag über 9-11: Video bereits offline!

19. April 2016 von Niki Vogt

19. April 2016 (Kommentar von Niki Vogt) Kaum war das Video über den Russischen Beitrag von 9-11 in der Welt, schon ist es wegen „Verletzung von Urheberrechten“ geperrt. Wer hat da wohl dringendes Interesse dran? Auch auf der Homepage des russischen Senders ist das Video gesperrt. http://politikus.ru/video/74403-postskriptum-s-alekseem-pushkovym-16.04.2016.html Wirklich interessant an dem Beitrag sind nicht einmal

AZK: Bomlasztó bevándoroltatás – háttérinformáció a háttéremberekről és tényleges terveikről

16. April 2016 von Michael Friedrich Vogt

Április 16, 2016 „Bomlasztó bevándoroltatás – háttérinformáció a háttéremberekről és tényleges terveikről“, Előadás a Cenzúraellenes Koalíció 12. Konferenciáján (AZK)

Globalisierung durch Kriege? Globalisierer & Hochfinanz auf dem Weg zur Weltregierung

30. Januar 2016 von Michael Friedrich Vogt

Richard Melisch im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Gibt es eine gar nicht so geheime Allianz von Pentagon und Wall Street – also von Militär und Wirtschaft – zur Eroberung der Welt durch das Mittel der Globalisierung? Der Historiker und Publizist Richard Melisch ist davon überzeugt. Und er führt zahlreiche Argumente an für seine Warnung

Der Weg in die NWO-Diktatur: Macher – Hintergründe – Ziele und Auswege

2. Januar 2016 von Michael Friedrich Vogt

Michael Friedrich Vogt beim Kongreß 2015 „Neue Wege im Wandel der Zeit“ in Botti’s Kräutergärtnerei. Die Neue Weltordnung (englisch: New World Order – NWO) ist gemäß Wikipedia auf der einen Seite ein politisches Schlagwort für Konzepte, eine Friedens- und Rechtsordnung für die Weltpolitik zu etablieren, ein Begriff insbesondere in der US-amerikanischen Außenpolitik des 20. Jahrhunderts.