Arrow
Arrow
Slider

Jackson Hole: Die Zentralbanken sitzen in der Falle

4. September 2017 von Gastautor: Ernst Wolff

4. September 2017 (von Ernst Wolff) 23.08.2017 In diesen Tagen trifft sich die internationale Finanzelite in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming zur alljährlichen geldpolitischen Konferenz der Federal Reserve Bank of Kansas. Unter dem Motto „Die Förderung einer dynamischen Weltwirtschaft“ diskutieren führende Vertreter der internationalen Zentralbanken mit Ökonomen und Topmanagern aus aller Welt die aktuellen Probleme im Finanzsektor.

Panik wegen Meldung über Bargeldverbot ab 01. Januar 2018

25. Mai 2017 von Niki Vogt

25. Mai 2017 (von Niki Vogt) Die Meldung auf vielen Internetseiten, daß ab dem 01. Januar 2018 totales Bargeldverbot gelte, hat viele in helle Aufregung versetzt. Es ist im Prinzip ein Wiederaufwärmen des Artikels aus MMnews von 2015. Demnach soll ab diesem Stichtag das keine Bargeldzahlung, auch nicht mehr für Kleinsbeträge, möglich sein. Wir haben

Bargeld – wie wir den schleichenden Tod verhindern. Kein Bargeldverbot – für Verbraucherschutz.

3. Mai 2017 von Gastautor: Thorsten Schulte

03. Mai 2017 (Torsten Schulte, „Silberjunge“) Einflußreiche, mächtige Kräfte arbeiten gegen unser Bargeld. Wir wollen mit diesem video Fakten statt Faktisches zum Krieg gegen das Bargeld liefern, der auf internationaler Ebene geführt wird. Mein Name ist Thorsten Schulte, ich bin Vorsitzender des Vereins pro Bargeld – pro Freiheit. Wir haben zusammen mit der Initiative „stoppt das

IWF-Arbeitspapier enthüllt den Plan der globalen Bargeldabschaffung – wie bewahrt man Vermögen und Handlungsfreiheit?

12. April 2017 von Gastautor: Hubert Hüssner

12. April 2017 (von Hubert Hüssner, Gold Grammy) Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker. Der Winter ist endlich vorbei und wir hatten schon einige wunderbare und warme Frühlingstage. Ostern steht jetzt vor der Tür und wer noch keine Idee hat, was er verschenken mag: Vielleicht etwas Nachhaltiges schenken und damit seine Wertschätzung einem

Bargeldlosigkeit – Währungsreformen – Staatsbankrotte – das Endspiel naht

6. März 2017 von Gastautor: Hubert Hüssner

06. März 2017 (von Hubert Hüssner, Goldgrammy)  Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker. Aus gegebenem aktuellen Anlaß das Allerneueste in Bezug auf die Talfahrt Richtung Bargeldlosigkeit: Dr. Nadine Kalwey, Pressesprecherin des Bundesministerium der Finanzen, äußerte sich kürzlich wie folgt: „Gemäß Artikel 23 des Gesetzes soll das Gesetz am 26. Juni 2017 in Kraft

Die Bargeldlosigkeit steht kurz bevor

17. Februar 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

17. Februar 2017 (von Hubert Hüßner, Gold Grammy) Hallo und guten Tag, liebe Quer-Denken Leser. Der Januar und der halbe Februar ist schon wieder vorbei und wir schreiten langsam aber stetig in Richtung Frühjahr. Ich freue mich schon jetzt auf das nahende Vogelgezwitscher, wärmere, länger und hellere Tage. Wieder mehr nach draußen gehen. Das Auftanken

„Merkels Rechtsbruch? Wir decken auf! Unglaubliches zur Grenzöffnung & zur Migrationswelle.“ – 12. Januar 2017

12. Januar 2017 von Gastautor: Thorsten Schulte

12. Januar 2017 (von Thorsten Schulte, Silberjunge)  Liebe Leserinnen und Leser, Mit diesem Video wie mit meinem Austritt aus der CDU nach 26 Jahren und den entsprechenden öffentlichen Kritiken an der Migrationspolitik Merkels riskiere ich viel. Aber es ist es mir wert. Für unsere Freiheit und für unser Land. Ich gehe davon aus, dass mich

Bares ist Wahres – und die Wahrheit siegt am Ende immer

30. Dezember 2016 von Niki Vogt

29. Dezember 2016  (Kommentar von Niki Vogt) Die alternativen Medien warnen schon seit über zwei Jahren vor einer bevorstehenden Bargeldabschaffung, wurden aber – wie bei allen Prognosen und Warnungen – auch hier „kruder Verschwörungstheorien“ geziehen. Das Thema Bargeldabschaffung ist aber in der Zwischenzeit aus den Katakomben der geheimen Vorbereitungen ans Tageslicht gekrochen. Jetzt reden die

Bankenrettung vindaloo – Rekapitalisierung auf indische Art

12. Dezember 2016 von Gastautor: Hubert Hüssner

12. Dezember 2016 (von Hubert Hüßner, Gold-Grammy) Liebe Querdenkerinnen und liebe Querdenker, Heute, am späten Nachmittag, hat mich eine wichtige Meldung erreicht und diese möchte ich Euch gleich zu Beginn präsentieren und nicht weiter auf die Folter spannen. Es wurde mir zugetragen, daß es in der Schweiz, wie auch im Fürstentum Liechtenstein bereits Probleme gibt

Die Zeitqualität des neuen 13-Monde-Jahres

16. November 2016 von Gastautor: Martin Strübin

16. November 2016 (von Martin Strübin, Blaubeerwald) Hier beschreiben wir wieder die Zeitqualitäten der aktuellen und der nächsten Monde. Die Zeitqualität des neuen 13-Monde-Jahres (26.7.16 – 25.7.17): Der aktuelle Sonnenumlauf von 365 Tagen wird von der Kraft des Blauen Spektralen Sturmes, CAUAC 11, und der Welle des Roten Himmelwanderers geprägt. Mit der Stufe 11 erreichen

Nach Trumps Wahlsieg ist die Welt eine andere – Vermögenssicherung in stürmischen Zeiten

14. November 2016 von Gastautor: Huber Hüssner

14. November 2016 (von Hubert Huessner, gold-grammy) Hallo und guten Tag, liebe Querdenkerinnen und Querdenker, bald findet ja der dritte Quer-Denken.TV Kongreß statt. Ich freue mich schon sehr darauf und werde mit unserem GOLD-GRAMMY Stand anwesend sein und dann an den beiden Tagen für Eure Fragen und Gespräche sehr gerne zur Verfügung stehen. Traut man

Bargeldlos zum gechipten Kontosklaven. Bargeldverbot = das Ende unserer Freiheit

12. November 2016 von Michael Friedrich Vogt

12. November 2016  Erich Hambach im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bargeld ade, Scheiden tut weh! Nur Bares ist Wahres, heißt es im Volksmund. Gerade in Deutschland geht ohne Bargeld heute immer noch nicht viel. Aber wer weiß wie lange noch? Denn nachdem es fast in allen Mitgliedstaaten der EU Obergrenzen für Bargeldgeschäfte gibt, soll

Pläne für Bargeldverbot offiziell bestätigt. Österreich versucht, vorzubauen. Erwacht Europa doch noch?

5. September 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

5. September (Redaktion): Anfang Mai – wir hätten es fast übersehen – bestätigte erstmals ein hoher europäischer Regierungspolitiker, der österreichische Finanzstaatssekretär Harald Mahrer, die EZB-Pläne zur Abschaffung des Bargelds. Nun werden Umfragen veröffentlicht, die der Regierung wohl vorbeugend den Rücken stärken sollen – denn etwas scheint vor sich zu gehen, das den Amtsträgern der Staaten Europas vielleicht

Es wird wieder gerettet

29. Juli 2016 von Gastautor: Herdolor Lorenz

29. Juli 2016 (von Herdolor Lorenz) Am Freitag, dem 29.07.2016 wird der Stresstest für überschuldete italienische Banken veröffentlicht. Die älteste Bank der Welt, die italienische Banca Monte dei Paschi di Siena  (BMPS), hat in diesem Jahr mehr als 70 Prozent an Marktwert verloren. Besonders bedroht sind auch die  HVB-Mutter UniCredit und Intesa Sanpaolo. Voraussichtlich 360 Mrd.

Altersarmut – (fast) jeder wird betroffen sein

6. Juli 2016 von Gastautor: Hubert Hüssner

06. Juli 2016 (von Hubert Hüssner) Hallo und einen schönen guten Tag, liebe Querdenker. Mittlerweile haben wir Juli und immer noch keinen richtigen Sommer. Vor einigen Tagen gab es hier im Hunsrück heftigste Regenergüsse, die leider vielen Menschen hier so einiges an Kummer und materiellen Rückschlägen bereitet haben. Wollen wir hoffen, daß das jetzt die

The Thailand Projekt: Von 500-Euro Scheinen und menschlicher Bewußtwerdung

17. Mai 2016 von Gastautor: Carola Sarrasin

Liebe bewußte Mitmenschen, nachdem uns mit größtem Propaganda-Aufwand 2001 das bunte Konfetti in Form von Euro-Scheinen ans Herz gelegt wurde, hat sich die EZB nun damit entlarvt, uns eine Farbe nach der anderen wieder wegzunehmen. Den Anfang soll ausgerechnet der violette 500 Euro-Schein machen. Die Farbe VIOLETT steht für die NEUTRALISATION NEGATIVER INFORMATIONEN. So ist

Große Kundgebung „Finger weg vom Bargeld“ 14. Mai 2016

4. Mai 2016 von Michael Friedrich Vogt

04. Mai 2016 (von Timm Kloevekorn) Aktuell haben wir für unsere Petition „Bargeldverbot Stoppen“ über 118.000 Unterstützer gewinnen können. Und diese Zahl wächst weiter an. Das Thema wird also von sehr vielen Menschen als wichtig und dringend erkannt. Jetzt findet eine große Kundgebung in Frankfurt statt um dort gegen das drohende Bargeldverbot zu demonstrieren! Vor

Gold & Silber als Rettungsanker – Prof. Hans J. Bocker

3. Mai 2016 von Niki Vogt

03. Mai 2016 (Redaktion) Das Weltfinanzsystem und die Weltwirtschaft taumeln. Banken und Lebensversicherungen brechen zusammen, die Rezession steht vor der Tür und die Inflation treibt die Kosten in die Höhe. Ganze Staaten stehen vor dem Bankrott und das Ende des Euro ist in greifbare Nähe gerückt. Die nächsten Jahre werden über ihre finanzielle Zukunft entscheiden.

Willy Wimmer auf dem ersten Anleger-Kongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds

26. April 2016 von Michael Friedrich Vogt

26. April 2016 (Redaktion) Willy Wimmer auf dem ersten Anleger-Kongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds am 9. April 2016 . Einen Tag nach seiner Rückkehr aus Rußland und Gesprächen mit Wladimir Putin, berichtete Willy Wimmer am 9. April 2016 auf dem ersten Anlegerkongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds über seine aktuellen Erfahrungen und

RFID Bargeldverbot, Stopp Ramstein, Ebola Betrug NuoViso Total 2

5. April 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

05. April 2016 (Redaktion) Wieder eine hochinteressante Ausgabe des Magazins NuovisoTotal mit den folgenden Themen: RFID Sie haben schon lange unbemerkt in unseren Alltag einzug gehalten. RFID-Cheops sind millimetergroße Schaltkreise, die unsere Kleidung, Lebensmittel oder Haustiere zu Sendern machen, die angefunkt werden können und ihre festgelegte ID zurücksenden. Seit einigen Monaten werben die deutschen Leitmedien

Bargeldabschaffung: Wolfgang Schäuble der Zauberlehrling von Kenneth Rogoff und Carmen Reinhard

11. Februar 2016 von Gastautor: Jean Taulier

Wie bereits im letzten Artikel berichtet, ist Kenneth Rogoff der wissenschaftliche Wegbereiter der Idee der Bargeldabschaffung. Grundlage dieser Theorien ist das Gemeinschaftswerk mit Carmen Reinhart „ Growth in a time of Debt“, welches, nachgewiesen durch Thomas Herndon, auf manipulierten Daten beruht, und deshalb als unseriös in die Kritik kam. Das Werk wurde 2010 veröffentlich und

Geld oder Leben – wer stellt diese Frage, und wer soll sie beantworten?

16. Januar 2016 von Michael Friedrich Vogt

Wahre Ursachen der „Krise“ 16. Januar 2016  ao.Univ.-Prof. Dr. Franz Hörmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das momentan noch vorherrschende Wirtschaftssystem der westlichen Staaten wird schon jahrhundertelang von den Leitmedien als ein quasi unumgängliches Naturgesetz dargestellt. Auch die Ökonomie und die Rechtswissenschaften bestätigen diesen Glauben an die Naturgesetzmäßigkeit von Angebot, Nachfrage und Preis. Dem

Bargeldabschaffung? Abgelehnt!

26. Dezember 2015 von Gastautor: Norbert Brankenwagen

Michael Friedrich Vogt in einem Interview von Norbert Brakenwagen auf www.timetodo.ch TimeToDo. Eine Gruppe Kontrollfreaks in der EU-Diktatur in Brüssel haben sich einen neuen Gag einfallen lassen, um die Menschen noch mehr zu knebeln, überwachen und kontrollieren zu können: Die Abschaffung des Bargeldes.   Doch selbst wenn dieses Szenario eintritt, gibt es immer noch Alternativen:

Edelmetalle im Lauf der Jahrtausende

15. Dezember 2015 von Gastautor: Hubert Hüssner

(von Hubert Hüssner) An Weihnachten finden vor allem die Damen bisweilen sehr kleine Päckchen mit hochwertigem Inhalt unter dem Weihnachtsbaum vor. Schöner Schmuck ist nicht nur eine Zierde, sondern auch ein Beitrag zum Familienvermögen. Eine Goldkette wird von Generation zu Generation vererbt. Das finden wir auch ganz natürlich, fragen uns aber selten, warum das so

Bargeldlosigkeit – der Traum der Finanzdiktatur

7. November 2015 von Michael Friedrich Vogt

Hubert Hüßner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bargeld ist offiziell das einzig juristisch anerkannte Zahlungsmittel. Münzen müssen bis zu einer Obergrenze angenommen werden. Scheingeld muß in beliebiger Höhe akzeptiert werden. Doch gerade das Bargeld stellt aus Sicht der Banken und der „verantwortlichen“ Euro-Planer in EZB, EU und anderen Institutionen ein Hindernis für die beliebige

Ein heißer Herbst – mit goldenen Blättern

12. Oktober 2015 von Gastautor: Hubert Hüssner

(von Hubert Hüßner) Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker. Wird es ein heißer Herbst 2015? Nun, wir sind mitten drin Im Herbst. Viele von uns haben mit einem massiven wirtschaftlichen Einbruch oder gar Zusammenbruch bereits im September gerechnet; zumindest mal mit einschneidenden Umbrüchen. Zum Teil ist das ja auch schon so, aber vielleicht

Das Hamsterrad & dessen Strippenzieher und die Hintertüre zum Glück

18. Juli 2015 von Michael Friedrich Vogt

Jens Helbig (M. Sc.) & Christopher Klein (M. Sc.) im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Banken, Banker, Broker, der Profit, die Schulden- Banken und Finanzkrise – der Kapitalismus. Diese Wörter sind heutzutage zum Inbegriff von Gier und Maßlosigkeit geworden. Während die meisten Mitmenschen davon aufgebracht sind, lachen sich andere im selben Augenblick ins Fäustchen. Woran

Heißer Sommer – kühler Herbst 2015?!

12. Juni 2015 von Gastautor: Hubert Hüssner

(von Huber Hüssner) Die zum Nachdenken und zum Handeln anregenden Meldungen häufen sich mal wieder. Aber womit ist nun wirklich zu rechnen, bzw. was könnte sich für uns alle bald auswirken? Das Thema Bargeld rückt nach wie vor immer mehr in den Fokus des Mainstream. Es scheint beschlossene Sache zu sein, daß man uns dazu

Banken wollen offiziell das Bargeld loswerden

28. Mai 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

28. Mai 2015  Schon vor vielen Jahren warnte Aaron Russo, der bekannte Regisseur und Schauspieler vor den Plänen der globalen Elite. Lange vor der Finanzkrise gab es schon die Pläne, das Bargeld abzuschaffen, den Bargeld ist gedruckte Freiheit. Der RFID-Chip und die Bargeldlosigkeit liefern jeden, buchstäblich jeden diesen globalen Gangstern aus. Sie wollen uns als

Von Brüning bis Merkel

19. Mai 2015 von Gastautor: Jean Taulier

Das Prinzip der Präsidialkanzlerschaft 19. Mai 2015 (von Jean Taulier) Die „Demokratie“ gehört zu den heiligen Vokabeln des „Westens“. Sie darf nicht hinterfragt werden, ist mit einem Denktabu belegt und schon allein der Vorwurf, „undemokratisch“ zu sein, berechtigt die Schildträger jener westlichen, demokratischen Werte zu persönlichen Diffamierungen von Staatsoberhäuptern bishin zum militärischen Eingreifen in anderen