Arrow
Arrow
Slider

Nach Trumps Wahlsieg ist die Welt eine andere – Vermögenssicherung in stürmischen Zeiten

14. November 2016 von Gastautor: Huber Hüssner

14. November 2016 (von Hubert Huessner, gold-grammy) Hallo und guten Tag, liebe Querdenkerinnen und Querdenker, bald findet ja der dritte Quer-Denken.TV Kongreß statt. Ich freue mich schon sehr darauf und werde mit unserem GOLD-GRAMMY Stand anwesend sein und dann an den beiden Tagen für Eure Fragen und Gespräche sehr gerne zur Verfügung stehen. Traut man

Gold & Silber als Rettungsanker – Prof. Hans J. Bocker

3. Mai 2016 von Niki Vogt

03. Mai 2016 (Redaktion) Das Weltfinanzsystem und die Weltwirtschaft taumeln. Banken und Lebensversicherungen brechen zusammen, die Rezession steht vor der Tür und die Inflation treibt die Kosten in die Höhe. Ganze Staaten stehen vor dem Bankrott und das Ende des Euro ist in greifbare Nähe gerückt. Die nächsten Jahre werden über ihre finanzielle Zukunft entscheiden.

Sparkasse bereitet sich auf Kollaps des Euro vor

26. April 2016 von Gastautor: Martin Müller-Mertens

26. April 2016 (von Martin Müller-Mertens) Angesichts von Asyllawine und neuem Kalten Krieg ist die Eurokrise zuletzt in Vergessenheit geraten. Doch das könnte sich bald ändern. Offenbar rumort es innerhalb der deutschen Finanzwirtschaft. Auf eigene Initiative räumte nun eine erste Sparkasse ein, sich offenbar konkret auf den Zusammenbruch der Brüsseler Kunstwährung vorzubereiten. Zugleich warf sie

Willy Wimmer auf dem ersten Anleger-Kongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds

26. April 2016 von Michael Friedrich Vogt

26. April 2016 (Redaktion) Willy Wimmer auf dem ersten Anleger-Kongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds am 9. April 2016 . Einen Tag nach seiner Rückkehr aus Rußland und Gesprächen mit Wladimir Putin, berichtete Willy Wimmer am 9. April 2016 auf dem ersten Anlegerkongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds über seine aktuellen Erfahrungen und

Soziales Bodenrecht nach Andreas Popp

15. April 2016 von Niki Vogt

15. April 2016 Eine Lesung von Eva Herman. Im Rahmen eines Kanada-Seminars von Andreas Popp in Cape Breton, Nova Scotia, Kanada, liest Eva Herman aus dem „Plan B“ von Andreas Popp ein Kapitel über das soziale Bodenrecht vor. Der „Plan B“ ist bisher das einzige, umfassende Konzept für einen echten Neuanfang auf gesellschaftlichem, sozialem, staatlichem,

Hat der GoldGrammy etwas mit „Investition“ zu tun?

11. April 2016 von Gastautor: Hubert Huessner

11. April 2016  (von Hubert Hüssner) Im Zuge meiner Aufklärungsaktivitäten (die sich nicht nur ausschließlich auf das Thema „Gold“ beschränken, sondern ganz im Gegenteil sind sie ganzheitlich ausgerichtet sind und dazu gehören u. a . Bewusstsein, Realität, Gesundheit, Materie, etc..) stelle ich immer wieder fest, daß eine oftmals sehr irrige Vorstellung zu dem Thema „Gold“

Geld oder Leben – wer stellt diese Frage, und wer soll sie beantworten?

16. Januar 2016 von Michael Friedrich Vogt

Wahre Ursachen der „Krise“ 16. Januar 2016  ao.Univ.-Prof. Dr. Franz Hörmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das momentan noch vorherrschende Wirtschaftssystem der westlichen Staaten wird schon jahrhundertelang von den Leitmedien als ein quasi unumgängliches Naturgesetz dargestellt. Auch die Ökonomie und die Rechtswissenschaften bestätigen diesen Glauben an die Naturgesetzmäßigkeit von Angebot, Nachfrage und Preis. Dem

Edelmetalle im Lauf der Jahrtausende

15. Dezember 2015 von Gastautor: Hubert Hüssner

(von Hubert Hüssner) An Weihnachten finden vor allem die Damen bisweilen sehr kleine Päckchen mit hochwertigem Inhalt unter dem Weihnachtsbaum vor. Schöner Schmuck ist nicht nur eine Zierde, sondern auch ein Beitrag zum Familienvermögen. Eine Goldkette wird von Generation zu Generation vererbt. Das finden wir auch ganz natürlich, fragen uns aber selten, warum das so

Bargeldlosigkeit – der Traum der Finanzdiktatur

7. November 2015 von Michael Friedrich Vogt

Hubert Hüßner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bargeld ist offiziell das einzig juristisch anerkannte Zahlungsmittel. Münzen müssen bis zu einer Obergrenze angenommen werden. Scheingeld muß in beliebiger Höhe akzeptiert werden. Doch gerade das Bargeld stellt aus Sicht der Banken und der „verantwortlichen“ Euro-Planer in EZB, EU und anderen Institutionen ein Hindernis für die beliebige

Edelmetalle und ihre Qualität: Vertrauen ist (nur bedingt) gut – Kontrolle besser

10. Oktober 2015 von Michael Friedrich Vogt

Hubert Hüßner & Günter Strauß im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Bargeldverbot ist ein vieldiskutiertes Ziel der herrschenden Elite in Europa. Durch die Abwesenheit eines physischen Zahlungsmittels soll der gesamte Zahlungsverkehr überwacht und kontrolliert werden können. Seit 2011 sind in Italien Bargeldtransfers über 1.000 Euro verboten, in Griechenland über 1.500 Euro. Doch dies hätte

Wann und warum sollte man Gold (und Silber) kaufen?

12. Juli 2015 von Gastautor: Hubert Huessner

12. Juli 2015  (Hubert Huessner, Goldgrammy/Bild: Wikimedia Commons, Ralf Roletschek) Gold wird aus sehr unterschiedlichen Motivationsgründen gekauft. Der GOLD-GRAMMY wurde grundsätzlich nicht zu Spekulationsgründen in die Form gebracht, sondern er ist für bewusst agierende Menschen gedacht, um sich eine größtmögliche Handlungsfreiheit zu sichern. Nichtsdestotrotz ist es möglicherweise für Sie interessant, was es mit der Goldpreisentwicklung

Heißer Sommer – kühler Herbst 2015?!

12. Juni 2015 von Gastautor: Hubert Hüssner

(von Huber Hüssner) Die zum Nachdenken und zum Handeln anregenden Meldungen häufen sich mal wieder. Aber womit ist nun wirklich zu rechnen, bzw. was könnte sich für uns alle bald auswirken? Das Thema Bargeld rückt nach wie vor immer mehr in den Fokus des Mainstream. Es scheint beschlossene Sache zu sein, daß man uns dazu

Leben ganz ohne Geld

18. Mai 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. Mai 2015 Das kommende Bargeldverbot stürzt viele Menschen in Panik. Die Absicht dahinter, totale Kontrolle über alle Bürger auszuüben, ihnen die Freiheit zu nehmen oder sogar im schlimmsten Fall mit einem einzigen Befehl das Konto zu sperren ängstigt viele. In einer Welt ohne Bargeld steht man, wenn das Girokonto gesperrt ist, sehr schnell tatsächlich

Sachwert, Edelmetall, Papiergeld: Gold und Silber sind alternativlos!

1. November 2014 von Michael Friedrich Vogt

Prof. Dr. Hans J. Bocker bei einem Vortrag bei Umdenken2012. Die Gastgeber zu diesem ungewöhnlichen und sehr familiären Kongreß, Frank und Tanja Grünig, haben erstklassige Referenten, obwohl sie diese Events ganz privat und aus Idealismus organisieren. Professor Bocker führt uns hier mit viel Humor, zum Teil recht deftig-sarkastischem Humor, in das Grundwissen um krisenfeste Sachwerte,

Das Fiat-Geldsystem ist ein riesiges Betrugssystem

12. Oktober 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

12. Oktober 2014  Eigentlich ist eine trockene Parlamentsrede eines Politikers nicht so der Youtube-Renner. Und es können nicht nur eingefleischte Goldfans sein, die diese kurze Rede zur Schweizer Goldinitiative anhören. Über 76.000 mal ist seine Philippika gegen das Fiat-Money-System angklickt worden. Offenbar ein Indiz dafür, daß viele Leute ahnen, wie perfide die Bürger ausgebeutet werden.

ecuworld: Tauschhandel für jedermann – Kaufen und Verkaufen ohne Geld

2. August 2014 von Michael Friedrich Vogt

02. August 2014  Ernest Pflüger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Es ist an der Zeit etwas zu tun, das Geld wir immer knapper und teurer, wir haben für alle und jeden eine wahre und gerechte Alternative gefunden und wollen die Ihnen weitergeben. Zu viele Menschen besitzen Eigenschaften, Fähigkeiten, Leistungsbereitschaft und Güter, welche wegen dafür

Der Fehler im Geldsystem

10. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

10. Juni 2014  Dieser Film von zeigt in anschaulichen Grafiken und Animationen welche Folgen Zins und Zinseszins in der Finanzwirtschaft haben und wie systematisch von der großen Mehrheit der Bevölkerung zu den Vermögenden umverteilt wird. Die im Film gezeigten Grafiken und Berechnungen basieren zum teilweise auf Arbeiten von Helmut Creutz. Die Idee eines von der

The End of Money – Das Ende des Geldes

16. Mai 2014 von Niki Vogt

16. Mai 2014  Eine sehr interessante Unterhaltung zwischen Michael Tellinger und Franz Hörmann zum Thema „Das Ende des Geldes“ und die größte Lüge in der Geschichte der Menschheit, die versteckte Sklaverei. Darüber hinaus die Rolle der noch schweigenden Medien. Je länger sie ihre Informationen zurückhalten umso größer die Kluft zwischen der Fiktion und der Wahrheit.

Michael Tellinger, eine Welt ohne Geld und die UBUNTU-Bewegung

5. April 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

05. April 2014  UBUNTU – Ich … bin was ich bin aufgrund dessen, was wir alle sind. Am 14. März verkündete Michael Tellinger* in einem YouTube-Clip voller Stolz und Freude, dass seine UBUNTU-Partei via Crowd-Funding den Betrag aufgebracht hatte, um zu den südafrikanischen Wahlen am 7. Mai 2014 zugelassen zu werden. Er selbst war damit

Handlungsfreiheit durch Edelmetall

14. Dezember 2013 von Michael Friedrich Vogt

Hubert Hüßner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt Zwangshypotheken und „Euro-Soli“ sind längst beschlossene Sache. Berlin und Brüssel sind sich angesichts des Niedergangs der Kunstwährung Euro einig, daß nun verstärkt an die Privatvermögen der Deutschen geht: Die Fratze der Finanzdiktatur zeigt ihr wahres Gesicht. Angesichts der drohenden Teilenteignung lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie man