Arrow
Arrow
Slider

Energie der Zukunft: Revolutionäres Verfahren gegen Erdfeuchte zur Gebäuderettung

10. Januar 2014 von Michael Friedrich Vogt

Ing. Wilhelm Mohorn im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Die Natur liefert uns genügend Ressourcen, der Mensch ist dazu da, um diese Ressourcen zu entdecken und sie bei umweltfreundlichen Technologien einzusetzen.“ Das ist das Credo Willy Mohorns. Gebäude retten, Kulturgut bewahren: ohne Mauerdurchschnitte, ohne Chemie, ohne Batterien, ohne Strom oder E-Smog – also umweltfreundlich und

Die Veruntreuung der Treuhand

10. Januar 2014 von Michael Friedrich Vogt

Dr. Klaus Blessing im Gespräch mit Michael Vogt Blühende Landschaften hatte Helmut Kohl für die DDR prognostiziert, wenn nun denn endlich die marode DDR Wirtschaft beseitigt worden wäre. Wie von vielen anderen Prognosen ist auch von dieser nicht so viel übrig geblieben. Heute ist die Verödung in der ehemaligen DDR unübersehbar. Es gibt kaum noch

Geheimnisvolle Rätsel der Entdeckergeschichte

23. Dezember 2013 von Michael Friedrich Vogt

Dr. Dominique Görlitz im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt Neueste archäologische Funde warfen unlängst unsere bisherigen Theorien über die Besiedlung des Planeten durch uns Menschen über den Haufen. Das weltweite Dorf scheint wesentlich älter zu sein, als bislang angenommen. Davon künden 14.000 Jahre alte Felszeichnungen, die exaktes nautisches Wissen wiedergeben. JoomlaXTC V-Tube Pro Single Plug-in-

UFOs und die Politik. Denn: Wir sind nicht allein!

7. Dezember 2013 von Michael Friedrich Vogt

Dipl.-Dolmetscher Robert Fleischer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt Ob es intelligentes Leben im All gibt, ist eine Schlüsselfrage für die Menschheit. Seine Entdeckung würde unser Verständnis von dem, was Leben ist und welche Rolle es im Universum spielt, grundlegend verändern und unsere Gesellschaft revolutionieren. Daß die Suche bislang erfolglos blieb, wird oft als Argument

Karl Marx über die Ursachen der aktuellen Finanzkrise

29. November 2013 von Michael Friedrich Vogt

29. November 2013 (Bild: Jim Pfeffer/pixelio.de) Dipl.-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich VogtKommentatoren, Politiker aller Richtungen, sogar der Chefwirtschafts“weise“ des Münchener ifo-Instituts sprachen im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Krise davon, das es sich eventuell nicht um die Folgen des fehlerhaften Wirkens Einzelner, z.B. von (gierigen) Managern handelt, sondern um einen „Fehler im System“;

200 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig: Ein deutsch-russischer Sieg

26. Oktober 2013 von Michael Friedrich Vogt

 26. Oktober 2013 Jan von Flocken im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Im Kampf gegen Napoleon 1813 griffen die besten Patrioten zu den Waffen. Ihr Ziel neben dem Abschütteln der französischen Fremdherrschaft ein einiges und demokratisches Vaterland. Doch auf dem Wiener Kongreß 1815 wurde die alte europäische Ordnung zementiert. Dazu gäbe es keine Alternative, behauptete