Arrow
Arrow
Slider

Sphärenharmonieanlage: eine Lösung für den Weltfrieden?

25. Juli 2015 von Michael Friedrich Vogt

Dipl. Ing. Madjid Abdellaziz im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Im Jahr 2005 nahm in Algerien etwas seinen Anfang, das das Antlitz Afrikas verändern wird. Wir kennen die Wüste von Bildern – von der Sonne verbranntes Geröll; Karawanen auf den Kämmen von Dünen. Vereinzelt eine Oase vielleicht, oder doch nur eine Fata Morgana. Daß hier

Wer stoppt das ZDF? Eine Meldung für das Sommerloch

23. Juli 2015 von Gastautor: Josef Kowatsch und Gerhard Stehlik

23. Juli 2015 (von Josef Kowatsch und Gerhard Stehlik) Das ZDF „verkaufte“ seinen Zuschauern mit geradezu krimineller Energie irreführende Nachrichten unter der Überschrift „Klimawandel“. So durfte die US-Behörde, welche der „Al Gore“ Fraktion zuarbeitet, am Dienstag, 21. Juli 2015 um 19:00 Uhr, im ZDF „Heute Journal“ ohne überprüfende Recherche verkünden: „Das war der wärmste Juni“.

Leben im kanadischen Neuschottland

11. Juli 2015 von Michael Friedrich Vogt

11. Juli 2015 Andreas Popp und Michael Vogt im Gespräch mit Eva Herman über die Lebensweise in Neutschottland. Die meisten Europäer verbinden Kanada mit weiter Landschaft, unberührter Natur, tiefen Wäldern und kristallklaren Flüssen und Seen. Das stimmt alles. Aber Nova Scotia hat durchaus mehr zu bieten als das. Gerade die Seminargruppen, die voller Erwartung kommen,

Klimawandel auf kybernetisch – das CO2-Märchen als zivile Religion

4. Juli 2015 von Michael Friedrich Vogt

Harald Kautz-Vella im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. CO2 gilt seit wenigen Jahrzehnten als der unumstrittene Klimakiller Nummer eins. Wir wissen heute mit Sicherheit, daß CO2 zu den so genannten Treibhausgasen gehört, ebenso wie z.B. Methan oder Ozon. Für den Treibhauseffekt sind aber zu etwa zwei Drittel alleine der Wasserdampf und die Wolkenbildung verantwortlich. Wieso

Energieunabhängigkeit mit Freier Energie – bei Solar, Gas, Strom, Heizöl, Pellets, Wasserqualität

4. Juli 2015 von Michael Friedrich Vogt

04. Juli 2015  Dipl.-Volkswirt Gregor von Drabich-Waechter im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Freie Energie ist ein Thema, das oft schnell belächelt wird. Selbst Menschen, die einem solchen Thema offen gegenüber stehen, äußern sich oftmals kritisch darüber, daß sehr viel über freie Energie theoretisiert werde aber eine praktische Nutzbarkeit noch in weiter Ferne liegt. Richtig

Dringend unterschreiben: Elefanten-Gemetzel darf kein Staatsgeheimnis sein!

18. Juni 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. Juni 2015  Soeben erreicht uns ein Rundbrief der Wissensmanufaktur, den wir gern weitergeben: In Tansania aind in den Letzten fünf Jahren 60% des Elefantenbestandes Wilderern zum Opfer gefallen. Doch anstelle, daß das Abschlachten gestoptt wird, verhängt die tansanische Regierung eine Zensur über diese Fakten. Es darf nicht mehr berichtet werden. Nun gibt es eine

GLOBAL 2000 Untersuchung: Pestizidcocktails in österreichischen Ackerpfützen gefährden Bienen

17. Juni 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

GLOBAL 2000 Untersuchung: Pestizidcocktails in österreichischen Ackerpfützen gefährden Bienen 17. Juni 2015 Österreich (OTS) Jeder vierte Pfützencocktail enthält bienengefährliche Kombinationen aus Thiacloprid und Azolfungiziden. Risiken müssen bei Pestizidzulassung berücksichtigt werden. Die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 nahm im Zeitraum zwischen 14. und 30. Mai in Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Steiermark und Kärnten insgesamt 32 Proben aus Wasserpfützen,

Monsanto – altes Gift unter neuem Namen

11. Juni 2015 von Niki Vogt

11. Juni 2015 (von Niki Vogt) Die Luft wird offenbar dünner für Monsanto. Überall kommen die Informationen an die Öffentlichkeit, wie das Glyphosat in „Roundup“ die Natur, Pflanzen, Tier und Menschen vergiftet, es wird bekannt, daß Monsanto schon sehr lange weiß, daß das Glyphosat stark im Verdacht steht, Krebs zu erzeugen. Mittlerweile wissen wir auch,

TheParentTreeFarm in Paraguay: einzigartige ökologische Aufforstung zerstörten Regenwaldes (Teil 1 bis 4)

6. Juni 2015 von Michael Friedrich Vogt

06. Juni 2015  Andreas Pfeifer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die wachsende Gier nach Profit durch Viehzucht, Soja- und Palmölanbau, Agrartreibstoffe und Zellstoffproduktion sorgt dafür, daß weltweit die Regenwälder zerstört werden. Täglich werden rund 356 Millionen Quadratmeter Wald abgeholzt. Besonders durch den Anbau von Monokulturen (z.B. Eukalyptus oder Ölpalmenplantagen) und den Einsatz von Pestiziden

Chronisch vergiftet – Monsanto und Glyphosat (ARTE Doku)

1. Juni 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

01. Juni 2015  Fast alle Menschen auf dem Land und in der Stadt ­haben inzwischen das Ackergift ­Glyphosat im Körper. Seit Mitte der 90er Jahre werden Teile Europas von einem geheimnisvollen Tiersterben heimgesucht. In den Ställen verenden Tausende Rinder. Die Landwirte kämpfen in ihren Beständen mit Fruchtbarkeitsproblemen, Fehlgeburten, missgebildeten Kälbern. Und: Sie erkranken selbst. Wissenschaftler

Chemtrails kommen heraus aus der „Verschwörungstheorie“-Ecke

29. Mai 2015 von Gastautor: Werner Altnickel

29. Mai 2015 (von Werner Altnickel, Bild: Wiki commons/Erik van Wees) Zwar gibt es viele Beweise dafür, daß die „Chemtrails“ Tatsache sind, denn die chemischen Spuren sind nachweisbar und es gibt zuviele Belege dafür. Aber dennoch wird das Thema bisher erfolgreich in die Spinner-, Verfolgungswahn- und Verschwörungstheorie-Ecke gesteckt. Leute mit Rang und Namen haben sich

Höhenwindenergie: Drachenpower gegen die Stromkonzerne

23. Mai 2015 von Michael Friedrich Vogt

Uwe Ahrens im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Hinsichtlich der regenerativen Energien kommt Deutschland im weltweiten Vergleich eine Vorreiterrolle zu. Die Energiegewinnung aus Sonne und Wind wurde in den letzten Jahren stark vorangetrieben, stößt aber langsam an ihre Grenzen. Deutschland als bevölkerungsreiches Land mit hohem Industrialisierungsgrad hat einen hohen und kontinuierlichen Energiebedarf. Anlagen basierend auf

Besuch bei Rosch: Das GAIA-Auftriebskraftwerk – Freie Energie!

20. Mai 2015 von Gastautor: Thomas Prauße und Niki Vogt

20. Mai 2015  (von Thomas Prauße und Niki Vogt) Endlich war es soweit. An dem Tag, als der Abbau des Auftriebkraftwerks von GAIA stattfinden sollte, war wieder eine große Gruppe von Interessenten gekommen. Manche von ihnen waren schon mehrmals da gewesen. Heute sollte jeder die Möglichkeit bekommen, die Einzelteile und das gesamte Innenleben der Anlage

Bewusst-Sein für die neue Zeit

20. Mai 2015 von Gastautor: Frank Neubauer

20. Mai 2015 (von Frank Neubauer, Maxii Energii) Wir sind die, auf die wir gewartet haben – Die Menschheit befindet sich an einem Wendepunkt. Die aktuelle  Zeitqualität läßt sich nur als “herausfordernd” bezeichnen. Wir leben in einem Zeitalter des Paradigmenwechsels mit allen Begleiterscheinungen. Die Pharmaindustrie würde dazu auf ihren Beipackzettel schreiben: Nebenwirkungen:  –  Manipulationsversuche der

Lobbyinteressen siegen über Tiergesundheit: EU will Alternativen zu Antibiotika verbieten.

16. Mai 2015 von Michael Friedrich Vogt

16. Mai 2015  Clemens Dingmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Tiere in freier Wildbahn verhalten sich meist instinktiv richtig, sei es im Fluchtverhalten oder im Freßverhalten. Gerade bei letztgenanntem bietet die Natur eine breite Palette an Nährstoffen, welche für das Überleben der Tiere essentiell ist. Was wir Menschen längst verlernt haben, tragen Tiere noch

Es gibt keine Chemtrails – und auch keine „Düppel“?

12. Mai 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

12. Mai 2015 (Bild: Wikicommons/ErikvanWees) Nun gut, dann laßt uns über Tonnen von DÜPPEL im Himmel diskutieren! … Oder existieren dann plötzlich „Düppel“ auch nicht mehr? … Hier ein Video, das sich mit den verschiedenen Schadstoffausbringungen an unserem Himmel beschäftigt. Erstaunlicherweise gab es dann aber doch einmal ein Fernsehsendung, die sich mit dem nicht mehr

Kosten sparen

9. Mai 2015 von Michael Friedrich Vogt

Dipl.-Volkswirt Gregor von Drabich-Waechter im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Manch nützliche Produkte sind zu schön, um wahr zu sein, und zwar so schön, daß die durch sie betroffenen Branchen (sowie die ausführende Politik und die Mainstreammedien) den Mantel des Schweigens darüber hüllen oder gar bekämpfen, wenn dies der eigenen Produktpalette finanziellen Schaden zufügt.  

NASA-Webseite als Dokumentation für Chemtrails-Sprühaktivitäten?

2. Mai 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

02. Mai 2015  Es gibt eine Regierungsseite der NASA, mit deren Hilfe möglicherweise die Chemtrail Sprühaktivitäten auf der ganzen Welt nachzuweisen sind, zurück bis zum Jahr 2013, und zwar täglich. Es geht dabei offensichtlich um die dort dokumentierten Parameter von Lichtreflexion durch Wolkenschichten und „Aerosole“, was wichtig ist, um die klimatechnische Auswirkung des wolkenbedingten „Albedos“

Global March am Samstag den 25. April 2015

24. April 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

24. April 2015 Der Ber­li­ner Able­ger der welt­wei­ten Bürgerprotestbewegung „Glo­bal March Against Chem­trails And Geo­en­gi­nee­ring“ kämpft für eine breite öffent­li­che Dis­kus­sion über geplante und bereits durch­ge­führte Wetter-Manipulationsexperimente und Geoengineering. Am Samstag findet der weltweite Marsch gegen Chemtrails und Geoengineering statt. Bitte kommt in großer Zahl, es ist wichtig! Es wer­den auch noch Spen­den für die

Durchbruch für die Freie Energie?

22. April 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

22. April 2014  Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Es soll eine Freie Energie-Maschine geben, die Strom erzeugt. Und man kann sie ansehen und anfassen und sogar kaufen. Gaia-Energy baut sie zusammen mit der Firma Rosch. Seitdem haben die Macher dort keine ruhige Minute mehr. Nicht nur Begeisterte und Neugierige melden sich

Saftiges Grün statt trockener Erde: Begrünung

18. April 2015 von Michael Friedrich Vogt

Ing. REFA-Ing. Herbert Renner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Kriege in der Zukunft werden nicht wegen Territorien, Gebietsansprüchen oder wegen der Rohstoffe wie Öl und Gold geführt, sondern wegen des Wassers. Dessen sind sich zahlreiche Experten bereits heute sicher. Dies scheint bei einer Oberflächenbedeckung unserer Erde von 70% mit Wasser auf unserem Planeten

Ertragssteigerung Dank Urzeitcode

18. April 2015 von Michael Friedrich Vogt

Daniel Ebner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der weltweite Saatgutmarkt wird heute nach Belieben von Großkonzernen wie Monsanto oder Syngenta beherrscht. Die Agro-Giganten drängen scheinbar großzügig den Ärmsten der Welt ihr ertragreiches Gentechgetreide auf – anfangs oft zu Spottpreisen. Seit jeher bewährte, einheimische Natursorten in Drittweltländern drohen auf diese Weise für immer verdrängt zu

Treibstoff sparen – mit Raumenergie!

14. März 2015 von Michael Friedrich Vogt

Herbert Renner und Gregor von Drabich-Waechter (www.n-g.at) und (www.ambiton.ch) im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt über Möglichkeiten des Energiesparens mittels Raumenergie. Abgase reduzieren, Treibstoffverbrauch senken und Motorleistung verbessern – die oberösterrreichische Firma New Generation Bio hat ein Produkt mit diesen Vorzügen entwickelt, den sogenannten „BE-Fuelsaver“. Diese Erfindung soll Ressourcen sparen und die Umwelt schützen.  

Dänemark auf Bio-Kurs

24. Februar 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

24. Februar 2015  Dänemark hat in aller Stille ein ungeheuer ehrgeiziges Landwirtschaftsprogramm aufgelegt: Die Anzahl von Bioanbauflächen im Land soll verdoppelt werden, um den steigenden Bedarf an „Bio-Lebensmitteln“ zu decken. Die Dänen haben ihre Kauf- und Lebensgewohnheiten drastisch verändert, und der Absatz von biologisch-dynamischen Agrarprodukten, Lebensmitteln und anderen Naturprodukten steigt steil an. Man informiert sich

Macht der „Verbraucher“: Verluste bei Monsanto

24. Februar 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

24. Februar 2015  Wieder einmal zeigt sich, daß wir doch mehr Macht haben, als wir glauben. Der „Konsument“ oder „Verbraucher“ auf den man uns Menschen so gern in den Planspielen der Industrie reduziert, fängt an, selbst zu denken und zu entscheiden. Und er entscheidet mehr und mehr, nicht mehr jeden Mist zu „konsumieren“ und zu

Whisky on Antarctic Rocks – oder wie ein 105 alter Whisky die Erderwärmung widerlegt

23. Februar 2015 von Niki Vogt

23. Februar 2015 (Niki Vogt) Der schwarze Vulkanfelsen Cape Royds an der Antarktischen Küste ist kein besonders beschauliches Plätzchen. Außer quakenden Pinguinen, die die Felsen verkacken, keine Gesellschaft. Bei Tiefgefriertemperaturen und andauernden Schneestürmen kann man sich die Welt dort nur schön trinken. Und da muss was wirklich Gutes her: Guter, alter, schottischer Whisky. Vor nicht

Friedlich in die Katastrophe

7. Februar 2015 von Michael Friedrich Vogt

07. Februar 2015  Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Im Trailer des Films „Friedlich in die Katastrophe“ heißt es: „Was wir momentan tun, ist Flugzeuge zu starten ohne eine Landebahn zu haben“. Nun starten diese Flugzeuge bereits unentwegt seit der Eröffnung des ersten Kernkraftwerkes in Obninsk (Rußland) vor 60 Jahren und wir haben

Ukraine wird “Kornkammer” für Gen-Getreide

6. Februar 2015 von Gastautor: petrapez

06. Februar 2015 (von petrapez) Die Europäische Union als Steigbügelhalter der Chemie- und Biotechnologie-Konzerne im gnadenlosen Kampf um die ukrainischen Felder. Nach der Katastrophe von Tschernobyl erlebt die Ukraine nach dreissig Jahren ein neues ökologisches Desaster noch ungeahnten Ausmaßes. Es mag sein, dass die deutsche Bevölkerung auf den Krieg in der Ukraine zwiespältig reagiert, da

Ein Bauer, dem der Kragen platzt

2. Februar 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION

Offener Brief an Dich, den „Verbraucher“ 02. Februar 2015  Hier ein Brief eines Landwirtes – eines Bauern – der einfach mal einen schriftlichen Wutanfall hingelegt hat. Wir übernehmen ihn hier vollkommen unredigiert, samt Schreibfehlern. Das muß so sein. Man hört’s nicht gern. Aber – bitte lest das mal und fragt Euch dann, ob er nicht

Fuelsaver – Kampf gegen die Lobbies

31. Januar 2015 von Michael Friedrich Vogt

(Bild: Thorben Wengert/pixelio.de) Herbert Renner, Chef von „New Generation Bio“, im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt über den Kampf gegen die Lobbies der Erdölmafia und ihrer Helfershelfer. Was nicht kein, das nicht sein darf: Dr. Hinderer hat als beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Verbrennungsmotore insgesamt 120 mal einen Strecktest mit unterschiedlichen Geschwindigkeitsprofilen durchgeführt. Trotz