Arrow
Arrow
Slider

Seltsame Unstimmigkeiten beim Tod der drei jungen Israelis – cui bono?

17. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

17. Juli 2014  Der tragische Tod dreier junger, israelischer Teenager erschütterte weltweit, die Nachrichten waren voll davon. Die drei bedauernswerten jungen Leute wurden 18 Tage später ganz in der Nähe des Ortes, von dem aus einer von ihnen mit dem Handy noch einen Notruf absetzen konnte, ermordet und verscharrt aufgefunden. Sofort wurde die Hamas als

Naturrecht, Spielregeln des BRD-Rechtssystems, BRD GmbH, Finanzsystem etc.

12. Juli 2014 von Michael Friedrich Vogt

Dipl.-Ing. Alexander Schröpfer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Internet ist voll von Berichten, Meinunen, Kommentaren über die wahren Hintergründe des „Staates BRD“. Die Informationen sind zum Teil verwirrend und man muß sehr genau wissen, was hinter den Begriffen wirklich steckt. Alexander Schröpfer behandelt die meisten Themen – von der Philosophie bis zur BRD

Wozu braucht Amerika Majdan?

9. Juli 2014 von Gastautor: Sergej Glasjew

09. Juli 2014  (Bild: Wikimedia Commons/A. Savin) von Sergej Glasjew. Prof. Dr. Sergej Glasjew ist seit 2012 ein enger Berater von Putin. Er ist Ökonom und Kybernetiker, Autor von mehr als 150 wissenschaftlichen Arbeiten, Mitglied der Russischen Akademie für Wissenschaften, er bekleidete hohe staatlicher Ämter, u.a. war er Minister für außenwirtschaftliche Beziehungen, und Duma-Abgeordneter. Er

Der Fall des Dollar – die Zeichen verdichten sich

8. Juli 2014 von Niki Vogt

08. Juli 2014 (von Niki Vogt) Die Weltleitwährung Dollar steht unter massivem Beschuß. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Nicht nur China und Rußland tun sich zusammen, flankiert von Indien, Pakistan und Iran. Jetzt schert auch enger Verbündeter der USA im asiatischen Raum aus: Südkorea will seine Handelsgeschäften mit  China nicht

Pharmazeutische Industrie: Fast alle Studien manipuliert

8. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

08. Juli 2014  Daß Pharmaunternehmen Gewinn erwirtschaften wollen ist nichts Neues und auch grundsätzlich nicht falsch. Aber daß Studien über neue, im Markt einzuführende Medikamente massiv manipuliert und geschönt werden – oder, wenn das schon nicht mehr nützt, gleich  gar nicht veröffentlicht werden ist heftig. Auch das erstaunt nicht sehr. Nur: US-Amerikanische Wissenschaftler haben bei

Leitbild Staat, Feindbild Familie: Wie eine regierungsnahe Stiftung  die „verantwortete Elternschaft“ überwinden will

7. Juli 2014 von Gastautor: idaf.org

07. Juli 2014  (von idaf.org) Haben die Normalbürger ein falsches Bild von Kindern? Diesen Eindruck erweckt die Studie einer parteinahen Stiftung zu Familienleitbildern, die nach Auffassung der Autoren gründlich modernisiert werden müssen. Emanzipieren müssten sie sich besonders vom Leitbild der „guten Mutter“, die sich eigenhändig um ihr Kind kümmert, ihm dafür viel Zeit und Aufmerksamkeit

Rand Paul: USA unterstützt Terrorgruppe ISIS/ISIL

5. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

05. Juli 2014  Aus wohl informiertem Munde: US-Senator Rand Paul (Sohn von Ron Paul) hat gegenüber CNN zugegeben, daßs die USA die Terrorgruppe „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“ (ISIS) unterstützt haben als Teil von Washingtons Krieg gegen die syrische Regierung. In der Sendung „State of the Union“ vom 22. Juni sagte er, „Wir

Todesstaub – Kriegsverbrechen Uranmunition

5. Juli 2014 von Michael Friedrich Vogt

Frieder Wagner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der Filmemacher Frieder Wagner hat mit seinem Film „Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra“ gegen ein Tabu verstoßen: Er durchbrach das Schweigen der Medien über die Folgen von Depleted Uranium Ammunition, jener Uranmunition, die seitens der USA, Israels und Großbritanniens seit bald zwei Jahrzehnten als

Im Auftrag Ihrer Majestät – Gaddafi

5. Juli 2014 von Michael Friedrich Vogt

(Bild: Wiki Commons, Ricardo Stuckert/PR – Agência Brasil)  Annie Machon im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In Syrien, im Irak und in vielen afrikanischen Ländern, aber auch in Europa, in der Ukraine erleben wir zur Zeit die unheilvolle Einmischung und den blutigen Terror, der vom „Westen“ finanziert und unterstützt wird. Allen voran die USA, stets

Im Auftrag Ihrer Majestät – Gaddafi

5. Juli 2014 von Michael Friedrich Vogt

05. Juli 2014  (Bild: Wiki Commons, Ricardo Stuckert/PR – Agência Brasil)  Annie Machon im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In Syrien, im Irak und in vielen afrikanischen Ländern, aber auch in Europa, in der Ukraine erleben wir zur Zeit die unheilvolle Einmischung und den blutigen Terror, der vom „Westen“ finanziert und unterstützt wird. Allen voran

Japan ändert seine pazifistische Verfassung

4. Juli 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

04. Juli 2014  Wieder ein kleines, aber wichtiges Indiz, daß die USA in Richtung Dritter Weltkrieg drängen. Bisher hatte Japan in seiner Verfassung verankert, daß kein Krieg mehr von Japan ausgehen dürfe. Der Artikel 9 der von der Siegermacht eingesetzten Verfassung gebietet unmissverständlich, für immer auf den Krieg als souveränes Recht der Nation zu verzichten:

Breaking News: Putin beruft Reservisten ein

30. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

30. Juni 2014 Einem Artikel der russischen Webseite „Russia today“ zufolge hat Präsident Putin die Reservisten einberufen. Sie sollen sich für eine weiterführende Ausbildung melden. So eine umfangreiche Aktion ist kein Spaß und dürfte ziemlich teuer sein. Die westlichen Medien berichten nichts davon. Putin hat am Sonnabend, den 28.06.2014, Millionen russische Reservisten zu einer Ausbildung an

Endlich mal ein REPORTER!

30. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

Britischer Reporter entlarvt in TV-Magazin die Kiewer Haßpropaganda 30. Juni 2014  Mark Franchetti, ein Reporter der britischen „Sunday Times“ erzählt in einer ukrainischen Talkshow, was er im Osten der Ukraine erlebt und gesehen hat. Das paßt den anwesenden Studiogästen nicht so richtig, und prompt wird er als „Russenagent“ und Lügner beschimpft. Der Mann hat aber

Worum es im Irak (mal wieder) wirklich geht

30. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

30. Juni 2014 Der Vormarsch der ISIS/ISIL-Truppen im Irak löst weltweite Betroffenheit aus. Die USA, die erst die Voraussetzungen für die Ausbreitung der massakrierenden Banden geschaffen haben, geben sich entsetzt und entsenden ein Schiff, das Luftschläge gegen die militärischen Verbände der Sunniten ausführen KÖNNTE. Und angeblich geht es um einen Konflikt zwischen dem „unglücklich“ agierenden

China in Gefahr

29. Juni 2014 von

29. Juni 2014  Wir haben ein Buch gefunden, das sich unbedingt zu lesen lohnt. Der analytische Scharfblick F. William Engdahls hat immer wieder ins Schwarze getroffen, und wir glauben, sein neues Buch ist richtingsweisend. Im Rahmen seiner tiefgründigen und weitreichenden Recherchen versammelt der Historiker in seinem neuen Buch dokumentierte Fakten, die einen Einblick geben in

Nutzen die USA und Russland Wirbelsturme und Erdbeben für Wetterkriege?

25. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

25. Juni 2014 (chemtrails.de) Die anony­men Jour­na­lis­ten des DAILY EXPRESS über Kli­ma­ver­än­de­rung als Geowaffe. Die rie­sige Pilz­wolke stieg zum Him­mel und der Pilot fürch­tete, sein Flug­zeug würde vom Fall­out einer Atom­ex­plo­sion ver­schlun­gen wer­den. Nach­dem er den Not­ruf May­day ver­an­laßte und sei­ner Besat­zung befahl, Sauerstoff-masken auf­zu­set­zen, war der erfah­rene Pilot so geis­tes­ge­gen­wär­tig, die Größe der Wolke

Gregor Gysi umreißt in drei Minuten die Situation der Ukraine

23. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

23. Juni 2014  Ein kurzes, aber wichtiges Video von etwa drei Minuten. Gregor Gysi bringt dankenswerter Weise ganz unparteiisch und sehr besonnen die Schlußfolgerungen vor, was die Situation jetzt erfordert: Einen neutralen, fairen Vermittler, der das Vertrauen beider Seiten genießt und hilft, daß alle aufeinander zu gehen und das Dilemma lösen. Denn die Ukraine, so

Grüße aus Australien

22. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

22. Juni 2014  Mit Freude lesen wir in unserer Mail, daß in Australien die deutschen Friedensmahnwachen mit großem Interesse beobachtet und mit Begeisterung aufgenommen werden. Hier eine Mail von Marcel aus Sydney. Vielen Dank Marcel, das ist wunderbar, daß Ihr mit uns zusammen für eine friedliche Zukunft arbeitet. Ja, Let’s shott for the stars! Guten

Zum Thema Landraub und Völkerrecht

21. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

21. Juni 2014   Als die Bewohner der Halbinsel Krim sich in einem Referendum mit weit überwiegender Mehrheit für die Rückkehr nach Rußland entschieden, war die Rechtmäßigkeit dieses Schrittes umstritten. Es waren die USA, die von Annexion, Völkerrechtsbruch und Aggression sprachen und die Rückkehr der Krim nach Rußland als rechtswidrig und inakzeptabel bezeichneten. Ein Blick in

Gauck: Pflugscharen zu Schwertern

21. Juni 2014 von Niki Vogt

21. Juni 2014  (Niki Vogt) MAn reibt sich die Augen und fragt sich, was die Damen und Herren Politiker eigentlich reitet, seit letzten Herbst obstinat die Deutschen zum Kriegsspielen in der ganzen Welt zu drängeln. Besonders Oberpastor Gauck zeigt ein recht dehnbares Verständnis von christlichen Grundwerten. Aufklärung gibt ein Strategiepapier, was unter US-Führung erarbeitet wurde.

Erwischt: Jazenjuks Faschistenvokabular und verwischte Spuren

19. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

19. Juni 2014  Die Webseite „www.luegenrepublik.eu“ hat eine sehr enthüllende Randnotiz der Weltgeschichte eingefangen. Etwas, was unbemerkt verschwunden wäre, aber so entlarvend ist. Die offizielle Webseite der ukrainischen Botschaft in den USA hatte eine Stellungnahme des neuen ukrainischen Machthabers Jazenjuk veröffentlicht, in der dieser eindeutig rassistische und faschistische Formulierungen benutzte. Er drohte „Untermenschen“ die Auslöschung

Unglaublich: Jutta Ditfurth bettelt um Geld für ihren Prozeß gegen Jürgen Elsäßer!

18. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. Juni 2014  Man faßt es nicht. Jutta Ditfurth beleidigt Jürgen Elsäßer in unverschämtester Form, verbreitet ehrenrührige Lügen und Verleumdungen – und als der sich erfolgreich mit rechtsstaatlichen Mitteln wehrt, fängt sie das Jammern an und greint um Geld. Mal abgesehen davon, daß Frau Ditfurth immerhin eine recht einträgliche politische Karriere hatte und immer noch

Das Massaker in Odessa aus russischer Sicht

18. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. Juni 2014  Ein Fundstück aus dem Netz. Hier werden die schrecklichen GEschehnisse des 2. Mai im Gewerkschaftshaus in Odessa aus russischer Sicht aufgearbeitet. Man sollte es sich ansehen. Es ist mit deutschen Untertiteln versehen. Die Zahl der russischsprachigen Flüchtlinge aus der Ukraine nach Rußland hinein ist mittlerweile auf 110.000 angewachsen. Vielleicht hat die ganze

Christoph Hoerstel zur Lage im Irak

18. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. Juni 2014  Wieder einmal haben die Warner Recht behalten. Die USA sind damals unter dem Vorwand niemals auffindbarer Massenvernichtungswaffen in den Irak eingefallen, haben dort über eine Million toter Zivilisten hinterlassen, ganze Regionen mit der abgereicherten Uranmunition verseucht, alle Strukturen zerbrochen. Der Aufbau einer neuen Regierung und einer Armee im Anschluß war nur eine

Live im Amtsgericht: Die BRD eine GmbH und deutsches Recht gilt nicht mehr

16. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

16. Juni 2014  interessantes Video. Sollte man sich ansehen. Und irgendwie hat der Richter ja recht: „Dös intressiert kaan Mensch’n“.  Und auf die Frage: „Wissen Sie, daß die BRD eine GmbH ist?“ Antwort des Richters bei Minute 0:07: „Das interessiert keinen Menschen. Da müssen Sie die USA überfallen und die liquidieren, und dann können wir

Breaking News: Russische Militärkonvois auf dem Weg zur ukrainischen Grenze!

16. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

16. Juni 2014  Wie die Seite Inforesist berichtet, sind seit ca. 18 Stunden Militäreinheiten aus Kaluga und der Region Rostov in Marsch Richtung ukrainische Grenze in Bewegung. Das berichten mehrere russische Quellen, auch die Seite Prodobnosti. Die Ukraininische Seite bestätigt, daß auf ihrer Seite der Grenze wiederum die Ukrainische Armee kampfbereit aufmarschiert sei. Nach den

Der Untergang der USA – Gedanken zum „Supergau der Luftüberwachung“

15. Juni 2014 von Niki Vogt

15. Juni 2014 (von Niki Vogt) Nach den schon fast niedlich anmutenden, hilflos- windelweichen Erklärungen zu den „verschwundenen“ Flugzeugen, den zuerst erschrocken kommunizierten Blackouts, den Diskrepanzen zwischen ersten Berichten und den zurechtgebogenen Agenturmeldungen, kommt man schon ins Nachdenken. So viele ungeklärte Mysterien mit Blackouts, verschwindenden Flugzeugen und offenkundigen Ausreden im letzten Vierteljahr auf dem Hintergrund

Alarmstufe Rot für die USA: Schmutzige Bombe? / Red Alert: Dirty Bomb! No Coverage on Mass Media!

14. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

14. Juni 2014 Unbekannte stahlen radioaktives Material aus einer staatlichen Forschungsanstalt in Mexiko. Die zuständigen Stellen suchen zur Zeit fieberhaft nach einer Spur, wo das radioaktive Material sein könnte, sagt ein Regierungssprecher. Das Material kann ohne größere Probleme zum Bau einer schmutzigen Atombombe genutzt werden. Das Ziel wäre höchstwahrscheinlich die USA.   „Wir haben den

Offizielle Verschwörungstheorie zum letzten Dienstag verlautbart

13. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

13. Juni 2014  Tataaa: Hier kommt das offizielle Märchen zum Supergau der Luftüberwachung. The Mass Media proudly presents: eine lauwarm-dümmliche, unglaubliche Mysteriengeschichte zu unserem Bericht vom Dienstag. So traurig es ist, entbehrt es doch nicht einer gewissen Komik. Obwohl glasklar ist, daß im Rahmen eines NATO-Manövers mit Schwerpunkt elektronische Kriegsführung die Herren aus Washington per

Supergau am Himmel: N.A.T.O. blockierte Radare mehrerer Länder in Europa

10. Juni 2014 von QUERDENKEN-REDAKTION

10. Juni 2014  Das unabhängige Nachrichtenportal News23 meldet: Ausfälle der Transponder: Bildschirme der Radaranlagen der Flugsicherungen wurden schwarz, die Fluglosten dirigierten stundenlang die Passagierflugzeuge blind durch halb Europa. Am Donnerstag, den 5. Juni 2014, wurden um 14.00 Uhr die Signale der Transponder der Flugzeuge für den Empfang an die Radaranlagen der zivilen Flugsicherungen in Wien