Bild ist nicht verfügbar
Arrow
Arrow
Slider

Moskauer Gericht: Der Maidan-Machtwechsel in der Ukraine war ein Staatsstreich

28. Dezember 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

28. Dezember 2016 (Redaktion) Das Dorogomilowski-Bezirksgericht in Moskau hat am gestrigen Dienstag der Klage Wladimir Olejniks stattgegeben. Olejnik war vor den Geschehnissen des Maidan im Februar 2014 Abgeordneter des ukrainischen Parlamentes (Rada) gewesen. Er stuft den Maidan-Aufstand und den daraus folgenden Machtwechsel in Kiew als illegalen Staatsstreich ein, und erkennt daher die seitdem amtierende Kiewer

Fidel Castro hat versucht, eine andere Gesellschaft zu kreieren – ein etwas anderer Nachruf auf den großen kubanischen Revolutionsführer

27. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt

27. Dezember 2016 (von Prof. Dr. Dr. Alfred de Zayas) Die Vereinigten Staaten müssen Wiedergutmachung an Kuba bezahlen – Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas von „Zeitgeschehen im Fokus“. Die Kubaner haben ihren Fidel Castro vor wenigen Wochen verloren. Es gab verschiedene Nachrufe. Die meisten Medien haben ihn als «Diktator» als

Bericht aus der Ukraine, 20. Dezember 2016

20. Dezember 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

20. Dezember 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Die derzeitige Situation  in der Ukraine kann man kaum nachvollziehen, wenn man nicht vor Ort ist, sagen unsere Kontakte. Nachdem öffentlich wurde, daß Poroshenko die IWF- und EU – Kredite als Schmiergelder einsetzt, um seine Macht zu festigen, will Poroshenko nun gegen die „Times“ gerichtlich vorgehen.

USA, NATO, EU – weltweiter westlicher Imperialismus im Lichte wachsender Finanzprobleme

17. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt

17. Dezember 2016 Christoph Hörstel auf dem 3. Quer-Denken-Kongreß in Köln-Bergheim im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Donald Trump und der Iran: Ist das Tauwetter mit Rußland nur Taktik? Würde Trump Putin vor die Wahl stellen: Entweder Iran oder USA? Beruhigend: Das ist so durchsichtig, darauf fällt Putin nicht herein. Scheitert das Atomabkommen mit Iran?

Aleppo: Befreit oder gefallen?

16. Dezember 2016 von Niki Vogt

16. Dezember 2016 (von Niki Vogt) Die Terroristen in Aleppo sind besiegt. Die Menschen tanzen auf den Straßen und können ihr Glück nicht fassen. Die Truppen Assads haben mithilfe der russischen Armee das von den Terroristen und westlichen Söldnern besetzte Stadtviertel „Scheich Said“ erobert und die Zivilisten befreit. Aleppo ist fast ganz von den verschiedenen

Donald Trump – Trojanisches Pferd der kommenden Finanz-Militärdiktatur

14. Dezember 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

14. Dezember 2016 (von Ernst Wolff) Mit Forderungen wie “Dry the swamp!” (“Legt den Sumpf trocken!”) präsentierte sich Donald Trump im US-Wahlkampf als entschlossener Gegner des US-Establishments. Millionen am System zweifelnde Amerikaner glaubten ihm und setzten darauf, daß er als Präsident der korrupten Elite des Landes endlich die Stirn bieten werde. Mittlerweile dürfte den Informierteren

Offener Brief an das Bundesverfassungsgericht (2 BvR 2174/16)

13. Dezember 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

13. Dezember 2016 (Redaktion) Wir berichteten von dem Unterfangen der beiden Menschenrechtsaktivisten Sarah Hassel-Reusing und Volker Reusing zusammen mit Wolfgang Effenberger, via Verfassungsbeschwerde den Syrien-Einsatz der Bundeswehr zu verhindern. Die Beschwerdeführer hatten juristisch lupenrein ihre Beschwerde ausformuliert und begründet. Doch war es allen klar, daß diese Argumentation dem politischen System nicht gelegen kam. Als Antwort

Gerhard Wisnewski, Hillary hat fertig – Medien & Politik nach Trumpsieg in Schockstarre

10. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt

10. Dezember 2016 (Beitragsbild: Hillary Clinton, Shutterstock, JStone) Gerhard Wisnewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Donald Trump ist US-Präsident! Wie konnte es nur soweit kommen, fragten sich hinterher Medien und Politiker. Das hatte ja keiner ahnen können! Bis zuletzt waren sich die Umfrageinstitute schließlich einig gewesen, daß niemand anderer als Hillary Clinton im Präsidentschaftsrennen

Die FED, das US-Schatzamt & die Macht der Oligarchen. Ein Don Quichotte der Finanzwelt erzählt

10. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt

10. Dezember 2016  Adam Lemmer & Wojna im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. … was geht dir durch den Kopf, wenn du liest, daß einer dieser „Götter“ seinen Kollegen nach einem Beweis fragt für die Straftaten, die dir vorgeworfen werden, und du trotz Mangel an Beweisen, dargestellt und behandelt wirst wie ein Krimineller …?! Ja,

Licht auf ein düsteres Kapitel der Zeitgeschichte

9. Dezember 2016 von Gastautor: Reynke de Vos

09. Dezember 2016 (von Reynke de Vos) Jüngste Forschungen legen offen, wie Italien während der „Bombenjahre“ in Südtirol manipulierte und täuschte. Geschichte bedarf bisweilen der Revision. Revision heißt, sie aufs Neue in den Blick zu nehmen. Erstmals aufgefundene oder unterbelichtet gebliebene, mitunter auch bisher gänzlich unbeachtete oder dem freien Zugang entzogene Dokumente zeitigen meist erhellende

NATO-Kampagne gegen die freie Meinungsäußerung

8. Dezember 2016 von Gastautor: Thierry Meyssan

08. Dezember 2016 (von Thierry Meyssan) Dies ist eine lange Geschichte, die sich über fünfzehn Jahre erstreckt. Die NATO hat zuerst versucht, die Bürger, die die Wahrheit über die Attentate vom 11. September kennen wollten, zum Schweigen zu bringen. Dann wandte sie sich gegen diejenigen, die die offizielle Version des „arabischen Frühlings“ und des Krieges

Mossul und Aleppo – Propaganda vom Feinsten!

5. Dezember 2016 von Gastautor: Peter Haisenko

05. Dezember 2016 (Von Peter Haisenko, Vorschaubild: Shutterstock, ART production)) Wie euphorisch wurde über die bevorstehende Befreiung von Mossul berichtet. Die „Guten“ haben sich zusammen getan und werden jetzt endlich Mossul von Islamisten, dem IS, befreien. Der „embedded journalism“ feierte fröhliche Urständ und die Berichte überschlugen sich, daß alles noch schneller voran geht, als geplant.

Österreich: Zweifel an den Wahlergebnissen?

5. Dezember 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

05. Dezember 2016 Die Präsidentenwahl in Österreich ist geschlagen, und zur Überraschung aller hat van der Bellen die Wahl gewonnen. Hofer akzeptierte das Ergebnis. Dennoch hören wir von Bekannten aus Österreich, daß die FPÖ noch am Sonntagabend zu einer Krisensitzung zusammengetreten ist. Es soll um eine neue Wahlanfechtung gegangen sein. Das Mißtrauen den Wahlergebnissen gegenüber

USA-Imperialismus – die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege

3. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt

03. Dezember 2016 Mansur Khan im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der Politologe und Autor Mansur Khan gibt im Gespräch mit Michael Vogt einen kompakten Überblick über die geheime Kriegsgeschichte der USA – von den Indianer-Kriegen bis zur letzten Irak-Invasion. Dabei richtet er den Blick vor allem auf die versteckten Motive und Hintergründe der aggressiven

Illegale Kriege – Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren

26. November 2016 von Michael Friedrich Vogt

26. November 2016 Daß viele westliche Politiker nach den Bestimmungen des Völkerrechts längst vor Kriegsverbrechertribunale hätten gestellt werden müssen, daß sich noch jeder der Öffentlichkeit in den letzten Jahren präsentierten „Kriegsgründe“ nachher als Propagandamärchen herausstellte, die Anlässe meistens False Flag Operationen waren und daß die NATO längst kein Verteidigungs-, sondern an Aggressionsbündnis ist – all

Václav Klaus zu Massenmigration, Medien und Merkel: „Deutschland ist das Schlachtfeld Europas!“

26. November 2016 von Gastautor: Andreas Popp. Eva Herman,

26. November 2016 Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman interviewt ehemaligen tschechischen Präsidenten Václav Klaus und Andreas Popp in Dresden. Nie war sich Andreas Popp so einig mit einem Führungs-Politiker wie bei diesem Treffen: Zur Lage Europas und Deutschlands traf der Wissensmanfaktur-Gründer kürzlich mit dem ehemaligen Staatspräsidenten der Tschechischen Republik, Vaclav Klaus, in Dresden zusammen. Das Interview mit

Bericht aus der Ukraine 25. 11. 2016

25. November 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

25. November 2016 (Redaktion) Es ibt wieder ein paar Informationen aus der Ukraine, insbesondere aus Kiew. Wie unsere Quellen schon vor einiger Zeit berichteten, kommt es zu einem „neuen Maidan“. Unter der Egide der USA/EU ist das Land dermaßen heruntergekommen und zerstört worden, daß es nur eine Frage der Zeit war, bis es knallt. Die

Die Öffentlich-Rechtlichen machen eine Umfrage – und verschweigen die Ergebnisse

23. November 2016 von Niki Vogt

23. November 2016 (von Niki Vogt) Protestierer halten Schilder hoch „Lugenpresse!“. Fernsehbilder von Großdemonstrationen flimmern in die deutschen Wohnzimmer und bringen den Zorn des Volkes in die gute Stube der Bundesbürger. Es ist aber nicht Pegida oder Anti-TTIP-Demo in Deutschland, und auf dem „ü“ von „Lügenpresse“ fehlen die Pünktchen. Es ist ein Protestplakat aus den

Die wahren Mörder von John F. Kennedy. Ist der Kennedymord aufgeklärt?

19. November 2016 von Michael Friedrich Vogt

19. November 2016  (Vorschaubild: simple.wikipedia.org, Aufnahme nur wenige Minuten vor dem Schuß) Jörg Bloem im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Gibt es einen bisher kaum diskutierten Zusammenhang zwischen einigen der bedeutendsten und niederträchtigsten Verbrechen des 20. Jahrhunderts? Und ist es vorstellbar, daß der Kennedymord mehr oder weniger aufgeklärt wurde, ohne daß die Weltpresse nennenswert davon

Illegale Kriege – Daniele Ganser, Prof Michael Vogt, Robert Stein, Frank Höfer

19. November 2016 von Michael Friedrich Vogt

19. November 2016  Daß viele westliche Politiker nach den Bestimmungen des Völkerrechts längst vor Kriegsverbrechertribunale hätten gestellt werden müssen, daß sich noch jeder der Öffentlichkeit in den letzten Jahren präsentierten „Kriegsgründe“ nachher als Propagandamärchen herausstellte, die Anlässe meistens False Flag Operationen waren und daß die NATO längst kein Verteidigungs-, sondern an Aggressionsbündnis ist – all

Bericht aus der Ukraine 17. November 2016

17. November 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

17. November 2016 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Die wenigen Nachrichten, die wir zur Zeit nocherhalten, lassen große Unruhen und Gefahr erahnen. Droht der Ukraine der nächste Maidan? Die Gasprinzessin Timoshenko hatte die Ukrainer zu massiven Protesten auf dem Maidan-Platz aufgerufen. Wenngleich sie nicht gerade besonders beliebt in der Ukraine ist, so weiß sie

Anfrage der Rheinischen Redaktionsgemeinschaft bei Quer-Denken: Ist der Quer-Denken Kongreß eine rechtsgerichtete Veranstaltung?

15. November 2016 von Michael Friedrich Vogt

15. November 2016 (Michael Friedrich Vogt) Immerhin, zum ersten Mal fragt ein Journalist einer Zeitung bei uns nach, bevor er in die Tasten greift und den Quer-Denken Kongreß am 26./27. November als „Treffen von Rechtspopulisten, Verschwörungstheoretikern und Esos“ niederschreibt. Wir freuen uns, daß so etwas überhaupt möglich ist. Ich habe selbstverständlich sofort und ausführlich geantwortet,

Wie kann Deutschland wirklich helfen? – Rico Albrecht bei Speaker’s Corner mit Anna Maria August

14. November 2016 von Gastautor: Anna Maria August

14. November 2016 (von Anna Maria August) Die Einwanderungspolitik der Bundesregierung wird in Medien und Politik als humanitäre Hilfe für syrische Flüchtlinge bezeichnet. Für diesen scheinbar guten Zweck stehen plötzlich schier grenzenlose Geldmengen und viel Platz zur Verfügung. Doch um in den Genuß deutscher Hilfe zu kommen, muß man zuerst gewisse Hürden überwinden und eine

Nach Trumps Wahlsieg ist die Welt eine andere – Vermögenssicherung in stürmischen Zeiten

14. November 2016 von Gastautor: Huber Hüssner

14. November 2016 (von Hubert Huessner, gold-grammy) Hallo und guten Tag, liebe Querdenkerinnen und Querdenker, bald findet ja der dritte Quer-Denken.TV Kongreß statt. Ich freue mich schon sehr darauf und werde mit unserem GOLD-GRAMMY Stand anwesend sein und dann an den beiden Tagen für Eure Fragen und Gespräche sehr gerne zur Verfügung stehen. Traut man

Helmut Roewer auf dem 3. Quer-Denken-Kongreß in Köln-Bergheim

13. November 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

13. November 2016  (Redaktion) Der ehemalige Präsident des thüringer Verfassungsschutzes, Dr. jur. Helmut Roewer war Interview-Gast bei uns in Quer-Denken.TV und sorgte damals mit seinen Statements (das Verschwinden des Rechtsstates und das Versagen der politischen Elite) für einen ungeheuren Wirbel in der bundesdeutschen Medienlandschaft. Man ließ sogar einmal die eiserne Regel außer Acht, auf keinen

Gaja weint oder das Wunder des Seins und seine Zerstörung

12. November 2016 von Michael Friedrich Vogt

23. November 2016  Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In diesem Beitrag interviewt Michael Friedrich Vogt Holger Strohm, der oft als „letztes Universalgenie Deutschlands“ bezeichnet wird, und der in seinem Buch „Gaia weint“ sein enormes philosophisches Wissen offenbart. Er kommt zu dem Schluß, daß der Mensch mit seinem kleinen Gehirn nicht in der

Bargeldlos zum gechipten Kontosklaven. Bargeldverbot = das Ende unserer Freiheit

12. November 2016 von Michael Friedrich Vogt

12. November 2016  Erich Hambach im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bargeld ade, Scheiden tut weh! Nur Bares ist Wahres, heißt es im Volksmund. Gerade in Deutschland geht ohne Bargeld heute immer noch nicht viel. Aber wer weiß wie lange noch? Denn nachdem es fast in allen Mitgliedstaaten der EU Obergrenzen für Bargeldgeschäfte gibt, soll

Eine Rede von Trump – mit deutschen Untertiteln

11. November 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

11. November 2016 (Redaktion) Hier eine Rede von Präsident Donald Trump mit deutschen Untertiteln für all die, die sich fragen wieso, um Gottes Willen, die Amerikaner denn so jemanden wie Trump gewählt haben. Hier ist die Antwort. Und wenn dieser Mann das wirklich ehrlich meint und tun wird, was er sagt, dann ist auch klar,

Die Welt von heute leidet unter Gier und Verrat. Die rumänische Nachhaltigkeits-Revolution als Zukunftsmodell für die westliche Welt

9. November 2016 von Michael Friedrich Vogt

09. November 2016 Dr. Călin Georgescu im Interview mit Michael Friedrich Vogt. Mitte Dezember finden in Rumänien Wahlen statt. Da die Parteien an Glubwürdigkeit bei den Wählern stark eingebüßt haben, gibt es aus den beiden größten Parteien des Landes, den Liberalen und den Sozialdemokraten, eine bemerkenswerte Initiative, einen parteilosen Experten von untadeligem Ruf als Premierminister

US-Wahlen, die Demokratie, Umfragen und die flache Lernkurve der Medien

9. November 2016 von Niki Vogt

09. November 2016 (Kommentar von Niki Vogt) Ob man nun Trump mag oder nicht, es war einfach ein Erlebnis, das Gestammel, die ratlosen Gesichter und die plötzlich klar zutage tretende, zutiefst antidemokratische, zornige Fratze der Politiker und Medienleute zu beobachten, als der Wahlsieg Trumps nun mal einfach nicht mehr wegzudiskutieren war. Nicht einmal vertuschen ging