Arrow
Arrow
Slider

Heimlich, still und leise: Zehntausende „Flüchtlinge“ auf dem Weg nach Deutschland

30. Oktober 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

30. Oktober 2016 (Redaktion) Die Balkanroute ist alles andere als dicht. Es wird nur nicht mehr berichtet und die offiziellen Angaben niedriger Zahlen beruhigen die Bevölkerung. Was man nicht weiß, macht keinen heiß, und nächstes Jahr ist Wahljahr. Man zieht die Sache jetzt im Stillen durch. Hier und anderswo sind neuerdings keine Reporter zu sehen,

Manipulation der Massenmedien

29. Oktober 2016 von Michael Friedrich Vogt

29. Oktober 2016 (Artikelvorschaubild: wikipedia, Lizenz: CC BY 2.0, https://www.flickr.com/photos/128406688@N07/17227025612) Es gibt einige Wörter, die die Amerikaner aus dem Deutschen übernommen haben, weil sie eine sehr exakte Bestimmung und eine unverwechselbare Vokabel für eine Sache liefern, die man besonders gelungen findet – oder weil sie eine Art Fachbegriff für ein bestimmtes Phänomen geworden sind. Darunter

Staaten, Völker, Nationalitäten Anmerkungen zur Europäischen Minderheitenpolitik

25. Oktober 2016 von Gastautor: Reynke de Vos

25. Oktober 2016 (von Reynke de Vos) Mehr als ein Vierteljahrhundert ist verstrichen, seit mit der Öffnung des Drahtverhaus an der ungarisch-österreichischen Grenze die Friedhofsruhe der Völker, die unter der Pax Sovietica lebten, beseitigt wurde. Was bis 1989/90 mehr oder weniger mit der Ideologie vom neuen, dem sowjetischen Menschen zusammenzuschweißen versucht worden war, brach danach

mdr-Bericht: Flüchtlinge werden mit falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt!

23. Oktober 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

23. Oktober 2016 (Redaktion) Es tauchen nun immer öfter vorsichtige Reportagen auf, die beleuchten, daß nicht nur verzweifelte Kriegsflüchtlinge herkommen, die zurückzuweisen inhuman und verdammungswürdig wäre, und die ja nur Schutz und Frieden suchen. Auch die Massenmedien, die jeden beschimpften, der die Frage stellte, ob das denn alles echte Flüchtlinge sein können, was da zu

9/11, Energy Weapons, Hanfrevolution & die Lückenpresse – das Leben als „Verschwörungstheoretiker“

21. Oktober 2016 von Michael Friedrich Vogt

22. Oktober 2016  Robert Stein im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Schon kurze Zeit nach dem 11. September 2001 tauchten bei Robert Stein Zweifel auf, über den wirklichen Ablauf der Ereignisse dieses schicksalhaften Tages. Die Widersprüche und Auffälligkeiten bei den Anschlägen in New York waren zu offensichtlich. Damit war bei dem Moderator der Grundstein gelegt

Flüchtlinge, Reichsbürger und der Generalverdacht

21. Oktober 2016 von Niki Vogt

21. Oktober 2016 (Kommentar von Niki Vogt) Die Nachricht, daß „ein Reichsbürger“ einen Polizisten erschossen und weitere verletzt habe, schlug ein wie eine Bombe. Zuallererst möchten wir alle hier bei Quer-Denken der Familie, den Kollegen und Freunden des Opfers unser tiefes und ehrliches Beileid ausdrücken. Auch den verletzten Kollegen gebührt unsere Anteilnahme.  Wir trauern um

Blitzkrieg, State of Emergency, & Immigration Chaos – Can Germany still be saved?

21. Oktober 2016 von Gastautor:

october 21st, 2016 (editorial staff) Germany finds itself in the gravest riots. Millions of migrants, exiles, refugees, smuggled-in terrorists, overstressed systems and passive politicians create the overall picture. The bloody terrorist attacks, revealing a completely helpless federal government in the summer of 2016, show: Within a single year, Germany has fundamentally changed. But still the

„Terror – Ihr Urteil“ – das System holt sich eine Legitimation

18. Oktober 2016 von Niki Vogt

18. Oktober 2016 (von Niki Vogt) Gestern Abend wartete ein so genannter öffentlich rechtlicher Sender, die ARD mit einem brisanten TV-Drama auf: Ein Luftwaffenmajor der Bundeswehr schießt eine Verkehrsmaschine ab und opfert das Leben von 164 Passagieren, um einen angekündigten Terrorakt zu verhindern, nämlich, daß der Passagierjet in ein volbesetztes Fußballstadion kracht und 70.000 Menschen

WDR-Sendung „Ihre Meinung“ – die Stimmung bezüglich Islam in Deutschland kippt

18. Oktober 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. Oktober 2016 (Redaktion) was noch vor einem halben Jahr undenkbar war, kommt jetzt in den Mainstreammedien. Ohne Schaum vor dem Mund, ohne haßerfüllte Publikumsbeschimpfung wird das Thema „Islam in Deutschland“ und die Frage des radikalisierten Islams als tragende Religion für Gewalt, Frauenverachtung, Intoleranz, drakonischen Regeln und Terror erörtert. Es kommen verschiedene Ansichten zu Wort,

Wikileaks-Enthüllung räumt letzte Zweifel aus: Obamas Wahlkampf war vorsätzliche Täuschung der US-Öffentlichkeit

16. Oktober 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

16. Oktober 2916 (von Ernst Wolff) Das Politik-Magazin New Republic hat am 14. Oktober eine von WikiLeaks enthüllte Email veröffentlicht, deren Inhalt auch den letzten Zweifel daran beseitigt, um was für eine Farce es sich bei amerikanischen Wahlen handelt und wer das Land in Wahrheit regiert. Die Email wurde am 6. Oktober 2008 – also

Die Venedig Verschwörung – seelenloses Macht- & Geldsystem seit Hunderten von Jahren

15. Oktober 2016 von Michael Friedrich Vogt

15. Oktober 2016  Frank „Stoner“ Engelmayer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt ist der Radiomoderator Frank „Stoner“ Engelmayer zum Thema: Die verborgene Geschichte Venedigs, ein Thema, welches auf den ersten Blick nur für Historiker interessant erscheinen mag, das jedoch viel mehr zu bieten hat. Denn die Geschichte der Lagunenstadt

Unfaire Lügenpropaganda: „Frontal 21“ & „DIE ZEIT“ vs. Friedensfahrt nach Rußland und Mark Bartalmei

10. Oktober 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

10. Oktober 2016 (Redaktion) Das ZDF-Magazin „Frontal 21“ bekleckert sich nicht mit Ruhm mit den perfiden Halbwahrheiten und der bewußten Diskreditierung der „Friedensfahrt nach Rußland“ und dem Filmemacher Mark Bartalmei. „Frontal 21“ zusammen mit der Wochenzeitung „DIE ZEIT“ erhebt den Anspruch, uns jetzt echte und ‚widerwärtige‘, moskaugesteuerte Propaganda der Ostukrainer „Separatisten“ aufzeigen. Doch dann beginnt

Wie sich die Bilder gleichen: DDR und BRD – gegen das Volk und Selbstbeweihräucherung kurz vor dem Fall

9. Oktober 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

09. Oktober 2016  Ein kurzes Video, was in geradezu spukhafter Parallelität Szenen und Nachrichtenausschnitte der „40 Jahre DDR“ Feier und den Festivitäten vom 03. Oktober in Dresden nebeneinander stellt. Das böse Wort von der BRD unter Merkel als DDR 2.0 scheint tatsächlich wahr zu werden. Die Beschimpfung der Protestler inklusive und der mehr als durchsichtige

Ausländergewalt, das Verschweigen & Vertuschen der Medien

8. Oktober 2016 von Michael Friedrich Vogt

08. Oktober 2016 Felix Menzel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Obwohl die Statistiken eindeutig sind, hält sich die Behauptung hartnäckig, Ausländer und Asylbewerber würden genauso häufig kriminell in Erscheinung treten wie Deutsche. Felix Menzel hat sich die Zahlen aus dem Innenministerium genau angesehen und erklärt im Interview mit Michael Friedrich Vogt, wie groß das

Was steckt hinter dem Drama um die Deutsche Bank?

4. Oktober 2016 von Gastautor: Ernst Wolf

04. Oktober (von Ernst Wolff, Bild: 360b / Shutterstock.com) Die Ereignisse um die Deutsche Bank sind nicht nur ein Lehrstück in Sachen Korruption, Manipulation und politischer Erpressung. Sie enthüllen auch die gewaltigen Gefahren, die derzeit hinter den Vorgängen an den Finanzmärkten lauern. Der Kurssturz der Deutsche-Bank-Aktie in den vergangenen zwei Wochen ging auf die Ankündigung

Zuspitzung an Rußlands Grenzen & im Finanzbereich, US-Putsch in der Türkei: Der Niedergang des Westens an allen Fronten

1. Oktober 2016 von Michael Friedrich Vogt

01. Oktober 2016 Christoph Hörstel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Ein Interview mit Christoph Hörstel – immer ein Ereignis! Es ist ja auch eine Menge passiert seit dem letzten Gespräch – Michael Friedrich Vogt hinterfragt die Lage in Nah- und Mittelost mit Schwergewicht Türkei und Rußland-Beziehungen, Entwicklungen in der Ukraine sowie schließlich die Bedrohungen, die das

Russische Soldaten verteilen Hilfsgüter in Aleppo

30. September 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

30. September 2016 (Redaktion, Bild: fpolat69 / Shutterstock.com) Ein Video, das am 28. September veröffentlicht wurde, zeigt russische Soldaten, die für die Bewohner nahe der Shihan Straße in Aleppo, Hilfsgüter verteilen. Die Pakete enthalten die wichtigsten Grundnahrungsmittel, wie Reis, Mehl, Fisch, Fleisch und Zucker. Die humanitäre Lage in Aleppo ist nach wie vor prekär und

„Bombenattentat“ auf Moschee in Dresden – ein brisantes Fundstück

29. September 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

29. September 2016  (Redaktion) Am Morgen nach dem „feigen, abscheulichen, hinterhältigen Anschlag“ auf eine Moschee in Dresden begann die deutsche Propagandamaschine anzurollen. Das Deluxe-Aufgebot wurde gerade begonnen aufzufahren, De Maizière absolvierte seinen Auftritt und verdammte den Anschlag aufs Schärfste, die Medien überboten sich an Empörung, denn man müsse von einem „fremdenfeindlichen Hintergrund“ ausgehen. Es gab

„Abschlußbericht“ zum Abschuß der MH17 – neue Märchen & keine Fakten

28. September 2016 von Michael Friedrich Vogt

(Wiederholung vom 14. November 2015)  Peter Haisenko im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Es ist etwas stiller geworden um den Abschuß des Flugzeuges MH17 der „Malaysian Airlines“ im Jahr 2014. Schon von Beginn an schoben sich Rußland und die Ukraine gegenseitig die Schuld für den Abschuß in die Schuhe. Eine objektive Beurteilung ist aufgrund der

Weder Trump, noch Clinton: Die US-Politik wird von der Wall Street entschieden

27. September 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

27.09.2016 (von Ernst Wolff, Vorschaubild: Javen / Shutterstock.com) Das politische Schauspiel, das die Amerikaner derzeit erleben, ist nicht neu: Alle vier Jahre findet in den USA eine Medien- und Materialschlacht statt, die den Eindruck erwecken soll, das amerikanische Volk stimme auf demokratische Weise über den künftigen Kurs des Landes ab. In Wahrheit wird nur darüber

Andreas Clauss verstorben

25. September 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

25. September 2016 (von Redaktion Quer-Denken.TV, Michael Vogt) Voll Trauer müssen wir melden, daß Andreas Clauss, Vorkämpfer, Klardenker, wunderbarer Mensch und Freund, am Donnerstagabend in die andere Welt gegangen ist. Er ist seinen Weg bis zum Ende mutig, positiv und aufrichtig gegangen. Er hat immensen Mut und Standfestigkeit gezeigt und war einer der ersten und

Der neue Faschismus

25. September 2016 von Gastautor: Jürgen Elsässer

25. September 2016 (von Jürgen Elsässer) Ist der Faschismus heutzutage nicht mehr braun, sondern rot? Die Linken aller Couleur bestreiten das wutentbrannt. Das ist logisch, denn andernfalls dürften sie nicht länger gegen AfD-Veranstaltungen randalieren, sondern müßten die Scheiben ihrer eigenen Büros einschmeißen. Aber ein nüchterner Blick in die Geschichtsbücher sollte sie eines Besseren belehren. Benito

Das Münchner Oktoberfestattentat: Wer schrieb das Drehbuch? Wurde der Staat zum Terroristen?

23. September 2016 von Michael Friedrich Vogt

24. September 2016  Karl Heinz Hoffmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.  „Als ich am Vormittag des 27. September 1980 auf Ersuchen des Generalbundesanwaltes, ohne Erklärung der Gründe, vorrübergehend festgenommen und nach München verbracht wurde, wußte ich noch nichts von dem Geschehen auf der Münchner Theresien-Wiese. Die veröffentlichten Informationen kannte ich noch nicht. Am Vormittag

Waffenruhe in Syrien und der Ukraine zeigt, wer wirklich für das Morden verantwortlich ist

20. September 2016 von Gastautor:

20. September 2016 (von Peter Haisenko) Es sollte nachdenklich machen, wenn eine Waffenruhe in Syrien nur dann zustande kommt, wenn sich Rußland und die USA einigen. Dasselbe gilt, wenn in der Ostukraine die Waffen schweigen, nachdem der deutsche und der französische Außenminister ein ernstes Wort mit Kiew sprachen. Wer hat also die Macht, Kampfhandlungen zu

Merkel: CDU ins Abseits geschossen, verbale Steinigung auf dem EU-Gipfel: „Sie haben Chaos gestiftet!“

19. September 2016 von Niki Vogt

19. September 2016 (von Niki Vogt, Bild: 88studio/Shutterstock.com) Kanzlerin Merkels Flüchtlings-Geisterfahrt bringt ihr nicht nur im eigenen Land desaströse Ergebnisse, sondern auch in der EU. Überall schlägt ihr scharfe Ablehnung entgegen. Die Zentrifugalkräfte in Deutschland und innerhalb der EU sind so stark geworden, daß der gesamte Laden fast auseinanderfliegt. Die (vorläufig) amtlichen Endergebnisse der Berliner

Wahlen ändern nichts

15. September 2016 von Gastautor: Ernst Wolff

15. September 2016 (von Ernst Wolff) Ob es um das Amt des Präsidenten der USA, die Posten im Berliner Senat oder die Zusammensetzung der Gemeinderäte in der niedersächsischen Provinz geht – Wahlen haben heute alle eines gemeinsam: Sie ändern nichts. Es handelt sich um reine Scheingefechte, bei denen die beteiligten Akteure sehr genau darauf achten,

Neue Wege im Leben

13. September 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

13. September 2016 Anna Maria August im Gespräch mit Oliver Janich. Wandel ist das große Stichwort unserer Zeit. Gesellschaftlicher Wandel führt immer dazu, daß wir uns auch innerlich entwickeln müssen, um mit der Entwicklung im Außen Schritt halten zu können (Stichwort: Wahrheitsbewegung). Nachdem Oliver Janich Deutschland nun verlassen hat ist  Anna die neue Moderatorin von

Rußland und China bereiten sich auf einen Krieg vor – und diesmal direkt vor Amerikas Haustür

13. September 2016 von Niki Vogt

13. September 2016 (von Niki Vogt) Die russische Föderation hatte vom 5-10 September eine der größten jemals durchgeführten Militär-Übungen, „Caucasus 2016“ angesetzt. In diese Wehrübung waren 120.000 Soldaten und zivile Offizielle eingebunden. Laut der russischen Nachrichtenagentur TASS fand das Ganze in direkter Nachbarschaft zur Halbinsel Krim statt. Es seien nie mehr als 12.500 Personen zur

Ordo ab chao – #BarCode mit Alexander Wagandt, Anna Maria August, Michael Friedrich Vogt, Robert Stein & Frank Höfer

11. September 2016 von Michael Friedrich Vogt

11. September 2016 (Redaktion) Befinden wir uns derzeit in einer Phase der Ruhe vor dem Sturm? Die Bundeswehr beruft Ärzte ein. Immer mehr Militär wird auf deutschen Autobahnen gesichtet. Die Regierung empfiehlt eine Grundnotvorsorge für jeden Haushalt. Doch nicht nur hierzulande scheint sich etwas anzubahnen. Auch in den USA scheinen alle Vorberietungen auf etwas Großes

Anarchie in Kiew

9. September 2016 von QUERDENKEN-REDAKTION

09. September 2016 (Redaktion) in Kiew hat gestern eine Straßenschlacht stattgefunden. Ungefähr 400-500 Söldner des Ultrarechten Bataillons „ASOW“ protestierten zusammen mit Anwohnern des Kiewer Stadtteils Svyatoshino gegen den Bau eines Einkaufszentrums. Das Grundstück war von Klitshko und einigen hochrangigen Politikern der Kiewer Regerung gesetzeswidrig „regimtreuen Geschäftsleuten“ zugeschustert worden. Auch die Genehmigung für den Bau des Einkaufszentrums