Arrow
Arrow
Slider

Stoppt den Völkermord im Jemen – Frieden durch Entwicklung!

28. März 2017 von Gastautor: Elke Fimmen, Schiller-Institut,

28. März 2017 (Von Elke Fimmen, Schiller-Institut, Vereinigung für Staatskunst e.V., Berlin.) (Artikelbild: Wikimedia Commons, Ferdinand Reus from Arnhem, Holland, Lizenz: Creative Commons 2.0) Elke Fimmen vom Schiller-Institut hielt bei der Berliner Konferenz „Vergessene Kriegsverbrechen im Jemen“ am 25. Februar 2017 den folgenden Vortrag:Vielen Dank für die Einladung zu Ihrer sehr wichtigen Konferenz „Vergessene Kriegsverbrechen

WELT-Verschwörung. Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

25. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

25. März 2017 Zu Gast bei Michael Friedrich Vogt ist Thomas Anderson, Autor des Buches „Weltverschwörung“. Anderson spricht über die Anfänge seiner Forschungen, die schließlich zu diesem Buch führten. Die Vielfalt der angesprochenen Themen erscheint ungewöhnlich breit. Anderson zeigt auf, wie vernetzt diese Themen aber dennoch sind. Tatsächlich hängen Vorkommnisse am Edelmetallmarkt, Terroranschläge, Kriege und Menschheitsgeschichte durchaus

Klimawandel in Deutschland & der Mensch hinter der Maske des Dr. Alfons Proebstl berichtet

25. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

25. März 2017 Vortrag von Dr. Alfons Proebstl & Percy Hoven im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim 3. Quer-Denken.TV-Kongreß am 26. und 27. November 2016 in Bergheim. Deutschland im gesellschaftspolitischen Klimawandel. Zwischen September und Dezember 2015 hat sich alles verändert. Ein paar Monate haben genügt und Deutschland ist wieder ein geteiltes Land! Freundeskreise sind zerbrochen, Familien gespalten.

Ende der Märchenstunde: Der böse Trump, seine Abhör-Lüge und Putins US-Wahl-Manipulationen

23. März 2017 von Niki Vogt

24. März 2017 (von Niki Vogt) Die Lernkurve der deutschen Mainstreammedien ist nicht nur flach, sie geht gegen null. Immer wieder geisterte die Beeinflussung der US-Wahlen durch Rußland durch die Schlagzeilen. Daß der böse Putin den bösen Trump mit unlauteren Mitteln und gefälschten Wahlen an die Macht gehievt hat, galt als ausgemacht. Eigentlich, aus dem

Die Verlogenheit der Mächtigen über und in Afrika (Teil 1)

22. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

22. März 2017 (Seelenklar, 30. Sendung, von Ellen Michels) Äthiopien – ein uraltes Land mit faszinierendem, tief mythischem Hintergrund, das eine große Vergangenheit und eine lange Leidensgeschichte hat. Und von dem hierzulande kaum jemand etwas weiß. Heute bei Seelenklar spricht ein ganz besonderer Gast mit Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt. Quer-Denken.tv und ich haben

„Sicherheitsempfinden“ der Deutschen schwindet – welche Methoden des Selbstschutzes gibt es?

22. März 2017 von Niki Vogt

22. März 2017 Achtung, Update: Mein Artikel ist ohne meine Erlaubnis und ohne mich zu unterrichten auf Anonymousnews.ru erschienen. Ich habe vor allem das Vorwort nicht geschrieben und mache mir das auch nicht zu eigen. Ich habe den Betreiber der Seite angemailt und mich beschwert. (von Niki Vogt) Die Frauen verschwinden mehr und mehr aus dem

Die formaljuristische Lebenderklärung – Menschwerdung auf Malta

18. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

18. März 2017 (Wiederholung vom 05. November 2016)  Goran M. Bojic im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Ein unwirklich anmutender Status bedroht uns alle, das Verständnis darüber warum wir vor Gericht (und nicht nur da) als „Sachen“ (Rechtlos) bezeichnet und auch so gesehen werden, wird immer klarer von der Öffentlichkeit wahrgenommen. Noch unglaublicher ist die

Gier frißt Hirn

18. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

18. März 2017 Über die Blutspuren der Banken, Pharma und des herrschenden Systems und vieles mehr … Michael Friedrich Vogt im Gespräch mit Bruno Würtenberger (Free Spirit TV).  Der Immobilienunternehmer Utz Jürgen Schneider ist der beliebteste Großbetrüger Deutschlands. Der nette, gepflegte, alte Herr mit weißem Lockenkopf, hoher Stirn und untadeligem Aussehen, Charme und Witz schaffte

Haß, politisch korrekter Satanismus und schwarzmagische Gutmenschen

15. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

15. März 2017 (Wiederolung vom 08. März 2017, 29. Sendung) Die wachen, bewußten Menschen und dazugehörigen alternativen Medien sind ja einiges gewohnt. Die Angriffe der Mainstreammedien und der „Gutmenschen“ reichen von „Rechtspopulisten“ über „billigen Antiamerikanismus“ bishin zu „Esoterikspinner“. Medien und aufgeklärte Gutmensch-Demokraten wähnen sich grundsätzlich über solche „dumpfe“ und „krude“ Verhaltensweisen erhaben, tolerant und fortschrittlich,

Der Hummer im Kochtopf – oder wie wir uns an den täglichen, mörderischen Wahnsinn gewöhnen sollen

13. März 2017 von Niki Vogt

14. März 2017 (Kommentar von Niki Vogt) Die Rollen verkehren sich auf eine seltsame Weise und es fühlt sich alles an, wie ein Film, den man leider nicht abstellen kann. Seit Jahrzehnten wurden die, die-schon-länger-hier-leben und die Augen offen haben, dauernd als „bekloppte Verschwörungstheoretiker“ kleingemacht und mit beruhigendem Tonfall wie durchgeknallte Hysteriker kurz vor dem

Haßprediger oder Friedensstifter – wer willst Du ab morgen sein?

11. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

11. März 2017  Prof. Dr. Gerald Hüther im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Gerald Hüther, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung, ist Neurobiologe und Lernforscher und Sachbuchautor. In diesem Gespräch geht um das Gehirn und wie dort Entscheidungen getroffen werden. Prof. Dr. Gerald Hüther erklärt, daß es übergeordnete Entscheidungen gibt, die alle anderen Entscheidungsprozesse lenken. Der

BANK$TER. Wohin Milch und Honig fließen

11. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

11. März 2017  Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt ist Hanno Vollenweider. Hanno Vollenweider ist der Autor des vor kurzem erschienenen Buches „Bankster – Wohin Milch und Honig fließen“ in dem er eindrücklich seine mehr als 10-jährige Erfahrung in der – wie er sagt – Welt der „legalen organisierten Kriminalität“ schildert. Vollenweider erklärt in seinem

Maulkorb vom Parlament für Ministerialrätin wegen ‚Verschwörungsideologie’? Grüner Angriff auf die Meinungsfreiheit

11. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

11. März 2017  Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt ist die Autorin Monika Donner. Mag.a iur. Monika Donner arbeitet als Juristin im österreichischen Verteidigungsministerium. In diesem Interview berichtet Mag.a iur. Monika Donner von der Parlamentarischen Anfrage die von Herrn Karl Öllinger an ihren obersten Vorgesetzen initiiert wurde. „Karl Öllinger initiierte eine eigenartige parlamentarische Anfrage an

Wählen gehn? Der Niedergang des Parteiensystems

11. März 2017 von Michael Friedrich Vogt

11. März 2017 (Vorschaubild: Der Preußenkönig Friedrich II besucht die Bauern bei der Kartoffelernte: Er sah sich immer als erster Diener des Staates) Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Indianische Kulturzentrum in Nova Scotia, Kanada ist nicht nur eine Begegnungsstätte mit der indianischen Kultur. Hier finden Konzertabende, Hochkarätige Seminare und in deren

Update Düsseldorf

10. März 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

10. März 2017 (Redaktion) Die beiden Attentate in Düsseldorf werden absichtlich oder unabsichtlich vermischt und es ist schwer, bei all den widersprüchlichen Fakten durchzublicken. Der erste Anschlag fand gestern abend im Hauptbahnhof in Düsseldorf statt, der zweite Anschlag war in der Stadt in der Kalkumer Schloßallee. Hauptbahnhof, Donnerstagabend, den 09. März Es gibt bei dem

Düsseldorf: Das Böse und seine Helfer

10. März 2017 von Gastautor: Ellen Michels

10. März 2017 (von Ellen Michels) Aufwachen, liebe Mitmenschen, schnell aufwachen! Die Geschehnisse in Düsseldorf sind ein dringender Weckruf. Ich bin Düsseldorferin und sage nur, ich war sehr nahe dran an der schrecklichen Tragödie am Bahnhof. Es war grauenhaft. Mittlerweile spricht die Presse von neun schwerverletzten Opfern. Darunter ist auch ein dreizehnjähriges Mädchen. Ein junger

4000 Millionäre verlassen das sinkende Schiff „Deutschland“

8. März 2017 von Gastautor: Dr.Ulrike Bruchmüller

09. März 2017 (von Dr.Ulrike Bruchmüller) Das Kartenhaus Deutschland steht kurz vor dem Zusammenbruch, der politische wie finanzielle Druck auf den deutschen Arbeitssklaven fordert immer dringender eine Antwort, die Frage nach einer Auswanderung wird von Jahr zu Jahr virulenter (im letzten Jahr verließen laut manager magazin vom 27.2.2017 bereits rund 4000 Millionäre Deutschland). Doch welches

Rainer Wendt: Einwanderung aus der Sicht der Polizei

7. März 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

07. März 2017 (Redaktion) Rainer Wendt, ehemaliger deutscher Polizeibeamter und seit 2007 Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft im Deutschen Beamtenbund, spricht am 9. Februar in Bonn, Stadthalle Bad Godesberg, auf einer Veranstaltung der Konrad Adenauer Stiftung zum Thema „Innere Sicherheit … im Spannungsbogen von äußerer Bedrohungslage und subjektivem Sicherheitsempfinden„. Im Ankündigungstext der Veranstaltung heißt es: Bundesweit

Kriegsverbrechen im Jemen – Stoppt den Völkermord!

7. März 2017 von Gastautor: Stefan Tolksdorf

07. März 2017 (von Stefan Tolksdorf, Schiller-Institut, Vereinigung für Staatskunst e.V.  Beitragsbild: die alte Stadt Shibam, Jemen. Bildlizenz: Wikimedia Commons, Creative Commons 2.0) Berliner Konferenz dokumentiert „Vergessene Kriegsverbrechen im Jemen“ Unter dem obigen Titel veranstaltete eine Initiative jemenitischer Bürger am Samstag, den 25. Februar 2017 in Berlin eine Konferenz, die die schauerliche Tatsache eines fortdauernden

Bargeldlosigkeit – Währungsreformen – Staatsbankrotte – das Endspiel naht

6. März 2017 von Gastautor: Hubert Hüssner

06. März 2017 (von Hubert Hüssner, Goldgrammy)  Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker. Aus gegebenem aktuellen Anlaß das Allerneueste in Bezug auf die Talfahrt Richtung Bargeldlosigkeit: Dr. Nadine Kalwey, Pressesprecherin des Bundesministerium der Finanzen, äußerte sich kürzlich wie folgt: „Gemäß Artikel 23 des Gesetzes soll das Gesetz am 26. Juni 2017 in Kraft

Martin Schulz – der bessere Bundeskanzler?

28. Februar 2017 von Gastautor: Thorsten Schulte

28. Februar 2017 (von Thorsten Schulte, „Silberjunge“) Lichtgestalt? Blender? Welche Seiten hat dieser Mann? Uns geht es mit diesem Video darum, einerseits die Schattenseiten des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz aufzuzeigen, anderseits insbesondere mit Blick auf die EU-Steueroase für EU-Beamte (und alle EU-Abgeordneten) sowie auf die drohende Schuldenvergemeinschaftung in der Eurozone eine Diskussion in Gang zu setzen.

Bundeswehreinsatz in Syrien – Ankündigung einer Verfassungsbeschwerde

27. Februar 2017 von Gastautor: Sarah Luzia Hassel-Reusing

27. Februar 2017 (von Sarah Luzia Hassel-Reusing) Sehr geehrte Damen und Herren, wir werden eine Verfassungsbeschwerde einreichen gegen des Beschluß des Bundestags vom 09.11.2016 (Drucksache 18/9960) über die Verlängerung und Erweiterung des Syrien-Einsatzes der Bundeswehr. Das Timing der öffentlichen Debatte vor allem vor der Einreichung der Klage wird entscheidend sein für ihren Erfolg. Die Verhinderung

AOK: Finanzkonzern des deutschen Monetarismus – Die Metamorphose von Sozialgeld zu Spekulationskapital

24. Februar 2017 von Gastautor: Prof. Dr. Albrecht Goeschel

24. Februar 2017 (von Prof. Albrecht Goeschel, Veröffentlicht in TUMULT, Frühjahr 2017) Seit einhundertdreißig Jahren vollzieht sich im deutschen Wirtschaftsraum ein geheimnisvoller Vorgang, der mittlerweile reichlich neunzig Prozent der Bevölkerung betrifft. Doch wird er von diesen neunzig Prozent kaum gesehen, nicht erkannt oder gar begriffen. Es geht um den »AOK«-Code, um die mehrfache Verdoppelung von

Bericht aus der Ukraine, 22./23. Februar 2017

22. Februar 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

23. Februar 2017 (von unseren Quellen aus der Ukraine) Einerseits überlegt die EU, den Rückzug aus der Ukraine anzutreten, weil dort einfach kein Blumentopf zu gewinnen ist, die Korruption ungebrochen, ein militärischer Sieg gegen den Donbass unerreichbar, die Kosten immer höher (seit 2014 2,2 Milliarden Euro), die Kredite jetzt schon uneinbringbar  und der politische Schaden

Dresden, Lückenpresse und ein neuer Schloßherr #BarCode

22. Februar 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

22. Februar 2017 (Nuoviso, Beitragsbild: Das völlig zerbombte Dresden. Quelle: Wikipedia, Bundesarchiv Bild 183-Z0309-310, Zerstörtes Dresden, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de) Es jährte sich zum 72. mal die Bombardierung der Stadt Dresden, bei welcher am 13. Februar 1945 nach offiziellen & politisch ko0rrekten Angaben mehr als 25.000 Zivilisten starben. (Zu DDR-Zeiten durften die wirklichen Opferzahlen,

Merkel-Haß? Ein Beitrag zur psychischen Gesundheit in Deutschland

19. Februar 2017 von Gastautor: Prof. Alfred Goeschel

19. Februar 2017 (Interview* mit Prof. Albrecht Goeschel**) Ohne Protest und Populismus würden die Menschen in Deutschland emotional und intellektuell ersticken. Frage: Herr Professor, vor diesem Interview haben Sie uns eine Veröffentlichung aus dem Jahr 1969 überlassen. Sie haben sich darin mit sozialpsychologischen und psycho-analytischen Fragen der damaligen Protestbewegung, also der „Neuen Linken“ befaßt. Nun,

Rumänien: Amnestie und Begnadigung oder nicht – ist das hier wirklich die Frage?

17. Februar 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

17. Februar 2017 (von Edmond Nawrotzky-Török, Rumänien)  Früher oder später hat jedes Volk seine Politiker satt. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir von der Linken, von der Mitte oder von der Rechten sprechen. Aber das rumänische Volk ist für seine Geduld bekannt. Selbst 1989 gingen die Menschen erst nach dem Tod vieler Mitbürger in

Der Uno-Generalsekretär hätte jeden Tag Gelegenheit, militärische Aktionen als Gefahr für den Weltfrieden anzuprangern

15. Februar 2017 von Gastautor: Alfred de Zayas

15. Februar 2017 (Interview mit Professor Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas von Thomas Kaiser, mit freundlicher Genehmigung von Zeitgeschehen im Fokus und Prof. Alfred de Zayas) Zeitgeschehen im Fokus: António Guterres, der neue Uno-Generalsekretär, stellt den Frieden ins Zentrum seiner Antrittsrede im Uno-Sicherheitsrat, was sehr zu befürworten ist. Nun stellt sich die Frage,

Denkmal der Naivität

11. Februar 2017 von Gastautor: Rico Albrecht

12. Februar 2017 (von Rico Albrecht, wissensmanufaktur.net) Es war wohl als Provokation gedacht … Viele wollen dagegen vorgehen, doch wir sagen halt! Unschöne Bilder lautstarker Menschenmassen in Dresden würden manchen gut ins Konzept passen. Den Gefallen sollte man den Verantwortlichen nicht tun, sondern wie beim Judo den Impuls geschickt umlenken. Man kann das Monument des

Geldreform im Zeitalter der Globalisierung

11. Februar 2017 von Michael Friedrich Vogt

11. Februar 2017  Prof. Dr. Franz Hörmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In immer größeren Wellen tauchen Warnungen in Politik und Medien auf, daß das Weltfinanzsystem, der Euro, die Staatsfinanzen, die Rentenkassen und die Banken immer instabiler werden, die Schulden sich überall auftürmen, die Währungen sich gegenseitig untergraben, ganze Staaten eigentlich schon pleite sind