Arrow
Arrow
Slider

Heiko Maas: Zensursystem „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ soll heute durchgewunken werden

16. Mai 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

16. Mai 2017 (Redaktion) Während die Bundesrepublik noch über die Wahlen debattiert und darüber, ob Schulz Kanzlerkandidat bleiben wird und wer in NRW wohl eine Koalition bildet, nutzt Heiko Maas den Windschatten dieser Ereignisse, um unauffällig und ohne großen Wirbel sein „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ heute in den Fraktionssitzungen durchschleusen, so daß es am Freitag, den 19. Mai  in erster

Der Genderplan

15. Mai 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

15. Mai 2017 (Redaktion) Was ist „Gender“ überhaupt? Die wenigsten wissen eine Antwort darauf. „Hat irgendwas mit Sex und Geschlecht zu tun, aber so genau weiß ich das auch nicht.“ bekommt man klassischerweise zur Antwort. Andere haben schonmal davon gehört und verbinden es mit „Aufgeschlossenheit und Toleranz gegenüber Homosexuellen und Transsexuellen und so …“ oder:

Fünf Formen des Terrorismus’ – staatlicher Mißbrauch und deren Nutznießer

13. Mai 2017 von Michael Friedrich Vogt

3. Mai 2017  Wolfgang Eggert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. – „Terrorismus ist fast immer Staats-gemacht“ Immer mehr nehmen terroristische Schreckenstaten unsere Aufmerksamkeit gefangen. Was in den späten 60iger Jahren als politische Kampfform unter linkem Banner begann, zeigt sich heute im religiösen, islamistischen Gewand. Wer aber stand hinter den Trägern der blutend roten Fahnen der

IS-Kampfblatt ruft zu neuen Methoden des Terrors gegen Ungläubige auf

11. Mai 2017 von Niki Vogt

11. Mai 2017 (Redaktion) Die schottische Boulevard-Zeitung „The Scottish Sun“ berichtet, daß der Islamische Staat seine Anhänger dazu aufruft, vorgetäuschte Wohnungsbesichtigungen und Job-Vorstellungsgespräche zu organisieren und die dann erscheinenden Interessenten zu ermorden. In der neuesten Ausgabe des Hochglanz-Magazins „Rumiyah“ des Islamischen Staates gibt es einfallsreiche, neue Ratschläge für Islamisten im Westen, welche Terrormethoden und Wege 

Mordversuch an AfD-Mann

10. Mai 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

10. Mai 2017 (Redaktion) Man mag zu  Parteien wie die Linke, die NPD, die Grünen, Piraten, bibeltreue Christen oder AfD stehen, wie man will. Auch wenn man absolut dagegen ist: Es sind zugelassene Parteien, die in einer Demokratie legitim für einen nennenswerten Anteil von Bürgern und ihren Ansichten stehen. Unter dem Schutz des Grundgesetzes und

Dr. Andrea Christidis: Der Weg vom Kinderschutz zur Kinderpornografie-Mafia – Verheerende staatliche Leistungsfolgen für Familien

9. Mai 2017 von Gastautor: Heiderose Manthey

09. Mai 2017  (Heiderose Manthey, Volker Hoffmann) „MAIKÄFER FLIEG“ – Ein neuer Film von Volker Hoffmann und Heiderose Manthey. Gießen/Rastatt/Weiler. Die Pädagogin und Freie Journalistin Heiderose Manthey besuchte gemeinsam mit Filmemacher Volker Hoffmann Frau Dr. Andrea Christidis, um einen Film zur Aufklärung des herrschenden Systems der Kindesentnahmen aus den Familien zu drehen. Christidis – Psychologin MA

Frankreich: Macron – Lohengrin oder mandschurischer Kandidat?

7. Mai 2017 von Niki Vogt

07. Mai 2017 (Kommentar von Niki Vogt, Artikelbild: Wikipedia, Lizenz: Creative Commons, Copyleft) Noch vor etwa drei Wochen zeichnete sich Umfragen zufolge ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Kandidaten der Linken (parti gauche), Jean-Luc Mélenchon, und der Kandidatin des patriotischen Front National ab, Marine le Pen. Der konservative Kandidat, François Fillon, war durch Skandälchen desavouiert und lag abgeschlagen

Europa – Vorhof der Hölle (Teil 2)

3. Mai 2017 von Michael Friedrich Vogt

03. Mai 2017 (von Ellen Michels, Wiederholung vom 25. Mai 2016  Seelenklar – Talk mit Ellen Michels, 16. Sendung) Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt im Gespräch. Die Europäer sollten wissen, daß es eine dramatische Veränderung in unserem und dem Leben der Kinder und Enkelkinder geben wird. Obwohl diese Erkenntnis langsam in das Bewußtsein der Europäer einsickert, tut das

Merkels Mehrwertsteuer-Staat: Was passiert mit dem Geld des Volkes?

2. Mai 2017 von Gastautor: Professor Albrecht Goeschel

02. Mai 2016 (Interview* mit Prof. Albrecht Goeschel**, Beitragsbild: Wolfgang Schäuble, Flickr.com, Metropolico.org, Bildlizenz: Attribution-ShareAlike 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0)) Frage: Herr Professor, wieder haben Sie uns vor diesem Interview einen Text zum Lesen gegeben. Titel: „Mehrwertsteuer: Das Geld des Volkes?“. Der Text soll im Herbst in „Tumult“ veröffentlicht werden. Warum erst im Herbst? Goeschel: Im Herbst deshalb, weil

Die Welt im Zangengriff der Milliardäre? Trump versus Soros. – Teil 2

29. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

29. April 2017  Wolfgang Effenberger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Dem von George W. Bush propagierten Krieg gegen den Terror fügte sich die Politik Obamas nahtlos an, der unter dem Deckmantel „Freiheit und Demokratie“ weitere Kriege im Nahen Osten anzettelte und mit dem Putsch in der Ukraine die Gefahr eines dritten Weltkriegs heraufbeschwor. Die Möglichkeit,

US-Pleite, Handelskriege & weltweite Kriegspläne von NATO & USA

29. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

29. April 2017 (Titelbild: Ken Lane, Flickr, Bildlizenz: Attribution-NonCommercial 2.0 Generic (CC BY-NC 2.0) Christoph Hörstel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die weltpolitische Lage ist abermals an einem besorgniserregenden Zustand angekommen. Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt, widmet sich Christoph Hörstel den weltweiten Kriegsplänen der USA. Die US-amerikanischen Kriegspläne werden zwar von den Mainstreammedien auf eine gekonnte Art und

Xavier Naidoo – völlig durchgedreht?

28. April 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

28. April 2017 (Redaktion) Die Qualitätsmedien haben wieder ein Opfer gefunden: Xavier Naidoo. Er hat auf seiner neuen CD einen Song, der den Deutungshoheiten nicht paßt, nicht passen kann. Unter dem Titel „Marionetten“ singt er folgenden Liedtext (anzuhören auf seiner Seite hier): Refrain: Wie lange noch wollt ihr Marionetten sein Seht ihr nicht, ihr seid nur

Europa – der Vorhof zur Hölle (Teil 1)

26. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

26. April 2017 (Seelenklar – Talk mit Ellen Michels, 15. Sendung, Wiederholung vom 18. Mai 2016, von Ellen Michels) Völkerwanderungen in Millionenhöhe drängen nach Europa hinein, verändern die Kultur und die globale Kriegsgefahr steigt immer dramatischer. Die Völker Europas trauen den Institutionen nicht mehr, das große Projekt EU beginnt, zu wanken. Großbritannien hat schon hingeworfen

Die Verrohung der Gesellschaft – AfD Parteitag in Köln

24. April 2017 von Niki Vogt

24. April 2017  (Kommentar von Niki Vogt) Innenminister Thomas de Maizière stimmt ein Klagelied an. „Die Verrohung der Gesellschaft ist besorgniserregend!“ konstatiert er bei der Vorstellung der Kriminalstatistik des Jahres 2016. Kein Zweifel, dem ist so, doch damit der deutsche Bürger auch ja keine falschen Schlüsse zieht, wird das Ganze in den Medien sofort eingebettet in flankierende Sätze

Links oder rechts: Wer sind eigentlich die Nazis?

22. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

22. April 2017  Gerhard Wisnewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.  Auf Twitter wird zu Boykotten von Kopp-Büchern aufgerufen, es sollen keine Räume an „Rechte“ vermietet werden. Die Liste mit ähnlichen Ideen, Vorschlägen und Bestimmungen wird immer länger. Dabei handelt es sich jedoch nicht etwa um irrwitzige diktatorische Ideen eines totalitären Systems, nein, es geht

Die Welt im Zangengriff der Milliardäre? Trump versus Soros. – Teil 1

22. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

22. April 2017  Wolfgang Effenberger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.  Die Welt in Aufruhr Dem von George W. Bush propagierten Krieg gegen den Terror fügte sich die Politik Obamas nahtlos an, der unter dem Deckmantel „Freiheit und Demokratie“ weitere Kriege im Nahen Osten anzettelte und mit dem Putsch in der Ukraine die Gefahr eines

Wahre Demokratie leben – Statement des OB-Kandidaten

20. April 2017 von Gastautor: Dimitrij Walter

20. April 2017  Dimitrij Walter kandidiert für das Bürgermeisteramt in Pforzheim. Er wohnt schon seit knapp 20 Jahren in Pforzheim. Seine Familie zog 1997 nach Deutschland. Dimitrij Walter möchte neuen Wind in die Stadt Pforzheim bringen, mit Freude und Respekt mit Menschen zusammenarbeiten und offen für Diskussionen mit unterschiedlichen Parteien und Vereinen in Pforzheim sein.

Meinungsfreiheit in Gefahr – Haben Politiker, Journalisten, Blogger, Menschenrechtler und Hörgeräteträger in Europa bald nichts mehr zu sagen?

19. April 2017 von Gastautor: Sarah Luzia Hassel-Reusing

19. April 2017 (von Sarah Luzia Hassel-Reusing) Um weite Verbreitung wird gebeten! Am Donnerstag, den 13.04.2017 um 21.20 Uhr hat die Menschenrechtlerin Sarah Luzia Hassel-Reusing fristgerecht Verfassungsbeschwerde eingereicht gegen die EU-Datenschutz-Grundverordnung (Az. (EU) 2016/679), incl. Anträgen auf einstweilige Anordnung (davon einem Eilantrag) und Ablehnung von zwei Richtern wegen Besorgnis der Befangenheit hinsichtlich der Befangenheitssachen „Aufbrechen und

Facebooklöschung Imad Karim: Protest kann auch Wirkung zeigen!

18. April 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

18. April 2017 (Redaktion) Imad Karim, über den wir schon mehrfach berichteten, ein mutiger, kluger und aufrechter Mann, der seine Wahlheimat Deutschland liebt und den Schneid hatte, auch auf die Gefahren einer unkontrollierten Zuwanderung aufmerksam zu machen, betreibt seine eigene Facebookseite. Wegen dieser Meinung wurde ihm einfach seine Facebookseite gesperrt. Die Befürchtungen, die viele hatten, daß es

Hilferuf von Mark Bartalmai

16. April 2017 von Gastautor: Marc Bartalmai

16. April 2017 (von Mark Bartalmai) Wir sind am Ende! Hass und Angriffe – ok, 40.000 ,- EUR offene Kosten und Konto gesperrt – keine Chance mehr. Wir hatten noch 3 wichtige Aufführungen mit Diskussionsrunden in den letzten Tagen und dabei auch noch etwas an Spenden erhalten (wobei vieles natürlich auch wieder für Reisekosten draufging).

Neulich, im EU-Parlament …

13. April 2017 von QUERDENKEN-REDAKTION

13 April 2017 (Redaktion) Ein Fundstück aus dem Netz. Es gibt sie noch, die echten Europäer mit noch funktionierendem, gesunden Menschenverstand. und auch dem Mut, den Mund aufzumachen und den Irrsinn auch Irrsinn zu nennen. Zweieinhalb Minuten, die man sich unbedingt anschauen muß.

Wladimir Schirinowski: Wenn uns das deutsche Volk um Hilfe bittet, wird Rußland helfen

11. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

11. April 2017 (von Michael Friedrich Vogt) Der stellvertretende Vorsitzende der Duma, Wladimir Wolfowitsch Schirinowski, im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Moskau, Rush-hour. Wir sitzen im Auto und kommen kaum vorwärts und die Zeit läuft uns davon. Wir haben erstaunlicherweise einen kurzfristigen Interviewtermin bei Wladimir Wolfowitsch Schirinowski bekommen. Normalerweise dauert so etwas eineinhalb Jahre. Und nun

Владимир Вольфович Жириновский: Если немецкий народ попросит у нас помощи, то Россия поможет

11. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

11 апреля 2017 (Михаель Фридрих Фогт). Заместитель Председателя Государственной Думы, Владимир Вольфович Жириновский, в разговоре с Михаелем Фридрихом Фогтом. Москва, час пик. Мы сидим в машине, почти не продвигаемся вперед и наше время уходит. Мы получили удивительным образом за короткий срок приглашение на интервью у Владимира Вольфовича Жириновского. Обычно такое ожидание длится примерно полтора года. И

Trump heult plötzlich mit den Wölfen: Kehrtwende oder Schachzug?

10. April 2017 von Gastautor: Wolfgang Effenberger

10. April 2017  (von Wolfgang Effenberger) All diejenigen, die ihre Friedenshoffnung auf Trumps Wahlversprechen setzten, einen dritten Weltkrieg durch eine Annäherung zu Rußland zu verhindern, gerieten vermutlich am Freitagmorgen angesichts des spektakulären Raketenüberfalls auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt in Schockstarre. In seinem Buch „Great Again – Wie ich Amerika retten werde“ ist zu lesen: „Der IS ist unser

Donald Trump behauptet seine Autorität über seine Verbündeten

10. April 2017 von Gastautor: Thierry Meyssan

10. April 2017 (von Thierry Meyssan) Lassen Sie sich nicht durch die diplomatischen Spiele und den Konformismus der Mainstream-Medien täuschen. Was heute Morgen in Syrien passiert ist, hat nichts mit der Präsentation zu tun, die Ihnen gegeben wurde, noch mit den daraus gezogenen Schlußfolgerungen. Diesen Morgen hätten die Vereinigten Staaten angeblich 59 Marschflugkörper vom Mittelmeer aus

Kein Zeichen der Solidarität für Rußland – Das Brandenburger Tor bleibt weiß? Nicht bei uns.

6. April 2017 von Gastautor: Peter HAisenko

06. April 2017 (von Anderwelt, Peter Haisenko)  Seit die Rot-Rot-Grüne Gurkentruppe in Berlin „regiert“, gibt es aus der Hauptstadt kaum mehr etwas Erfreuliches zu berichten. Jetzt hat dieser Senat seiner bemerkenswerten Pleiten-Pech-und-Pannen-Serie eine weitere Peinlichkeit hinzugefügt, indem er sich weigerte, das Brandenburger Tor in Gedenken an die Bombenopfer von St. Petersburg in den russischen Nationalfarben

Seelenklar: Die Verlogenheit der Mächtigen über und in Afrika (Teil 2)

6. April 2017 von Michael Friedrich Vogt

29. März 2017 (Seelenklar, 31. Sendung, von Ellen Michels. Artikelbild, Wikipedia, gemeinfrei) Am 21. April 1966 landet eine Maschine der Ethiopian Airlines um 13:30 Uhr auf dem Rollfeld des Flughafens von Kingston auf Jamaika. „Dschameka“, wie die Jamaikaner ihre paradiesische Insel nennen. Eine unglaubliche Menschenmenge hat sich auf dem Rollfeld versammelt. Sie tanzen, sie jubeln, sie

Archeviva, Anhörung im EU-Parlament: Stecken europaweite Kriminalität und pädophile Machenschaften hinter Kindesraub ?

5. April 2017 von Gastautor: Archeviva

05. April 2017 (von Archeviva)  Wer vertritt die UN-Rechte der Kinder auf beide Eltern? Gilberti Lionel spricht vor dem Europäischen Parlament von den Opfern der Deutschen Justiz und des Deutschen Jugendamts. Soll die politisch gesteuerte und gezielt hervorgerufene Angst vor dem CEED (Conseil Européen des Enfants du Divorce – Europäischer Rat der Scheidungskinder) der Abschreckung

Magyaren und Tiroler: Die Autonomie der Provinz Bozen als Vorbild für ungarische Minderheiten

4. April 2017 von Gastautor: Reynke de Vos

04. April 2017 (von Reynke de Vos) Wer sich mit Volksgruppen, nationalen oder ethnischen Gemeinschaften, befaßt, stößt bald auf eine „alte Frage im neuen Europa“, wie der Südtiroler Minderheiten-Experte Christoph Pan einmal treffsicher feststellte, nämlich auf die nach den autochthonen Minoritäten. „Alte Frage“, weil sie mit der Formung der „nationalen Idee“ sowie der Herausbildung der

Der Krieg im Jemen geht weiter – USA unterstützen Saudis mit Waffenlieferungen

28. März 2017 von Niki Vogt

29. März 2017 (von Niki Vogt, Beitragsbild: die alte Stadt Shibam, Jemen. Bildlizenz: Wikimedia Commons, Creative Commons 2.0) Gestern versammelten sich in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa Hunderttausende, um gegen den Krieg, der seit zwei Jahren das Land heimsucht, zu protestieren. Wie wir bereits berichteten, nimmt der völkerrechtswidrige Krieg, den Saudi-Arabien mit voller Unterstützung der USA und Großbritanniens