Auswandern nach Kanada – eine kleine Geschichte

20. Oktober 2013 von Michael Friedrich Vogt
(4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

20. Oktober 2013  Ein kleiner Filmclip, der eigentlich ganz spontan und nebenbei entstanden ist. Nur elf Minuten, aber ein ganz persönliches, unvorbereitetes und sehr authentisches Gespräch mit Rolf Bouman. Kein offizieller Film, nur eine Randnotiz.

Das Smokehouse ist ein ganz besonderer Ort. Es ist ein großes, uriges Blockhaus an einer Bucht, daß sein vielen Jahren von einem deutschen Ehepaar bewirtschaftet wird. Es ist berühmt für seinen unvergleichlich guten Räucherlachs. Und es hat eine hübsche Geschichte. Das Ehepaar war mit seinem Segelboot auf einer Weltumseglungstour. An einem windigen, nassen nebligen, dunklen Abend suchten sie einen geschützten Ort, um dort einen Ruheplatz bis zum nächsten Abend zu finden. Am nächsten Morgen erwachten sie und sahen im sich lichtenden Nebel im Morgenlicht die schönste LAndschaft, die sie je erblickt haben und beschlossen, den Rest ihres Lebens hier zu bleiben. Was sie auch taten und das Smokehouse bauten. Es ist ein Anziehungspunkt für die ganze Umgebung.

Hausbild 3 Hausbild 2 Innenraum mit Kamin