Freie Energie für alle Menschen

16. August 2014 von Gastautor: Prof. Dr. Claus W. Turtur
(2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

16. August 2014 Vortrag von Prof. Dr. Claus W. Turtur beim MysterienZyklus der Firma FOSTAC. Wieder einmal war es ein Tag mit Vorträgen auf hchstem Niveau und den besten Referenten, die wir dank den Sponsoring von Fostac einladen konnten. Professor Turtur hält nur noch sehr selten Vorträge, und eröffnete seinen Zuhörern gleich zu Beginn, er habe einmal behauptet, man können die Freie Energie nun endlich einführen. Heute behaupte er das Gegenteil. Nicht, weil es technisch nicht gehe. Den Prototyp hat er ja ohne jeden Zweifel vorgeführt. Sondern weil die Menschen dazu nicht reif seien. Doch als er über die Raumenergie und die Möglichkeiten spricht, reißt seine Begeisterung die Zuschauer mit.

Interessant zu wissen: Claus W. Turtur berichtet auch von den Widerständen und Anfeindungen, mit denen er als Forscher zu kämpfen hat. Eine neue billige und überall verfügbare Energie wäre natürlich  nicht im Interesse der Energiewirtschaft und der Machtelite. Diese versuchen die Forschungen zur Raumenergie totzuschweigen oer lächrelich zu machen. Nach einigen Erzählungen, wie seine bahnbrechende Arbeit an Selbstsucht und Gewinnstreben angeblicher „Investoren“ immer wieder scheiterte, oder von Energiewirtschaftsriesen torpediert wird, legte er dann aber packend und sogar unterhaltsam erzählt seine Ergebnisse und Visionen dar.

Aber die Raumenergie existiert. Und wir können sie nutzen. Kann es so etwas geben? Die Schulwissenschaft sagt »nein!«. Energiekonzerne und das Establishment ebenso. Claus W. Turtur dagegen behauptet: Unerschöpfliche Energie, die all diese Vorteile bietet, existiert sehr wohl. Und wir können sie nutzen. Denn die Raumenergie ermöglicht uns, Generatoren zu bauen, die die Versorgungsprobleme der Menschheit ein für alle Mal lösen. Bislang verbrennen wir Tonnen von Kohle und Benzin, um die Energie einer einzigen Megawattstunde freizusetzen. Dabei enthält ein Liter Volumen des bloßen Raumes 27.811.799 Milliarden Megawattstunden. Eine einmalige Investition von 2.000 Euro in diese Quelle – und Ihre Strom- und Heizkosten – wie auch Ihre Benzinrechnung hätten sich für die nächsten 20 bis 30 Jahre erledigt.

Raumenergie ist für alle da!

Website: www.ostfalia.de/cms/de/pws/turtur/FundE

Publikation: Claus W. Turtur, «Freie Energie für alle Menschen. Raumenergiemotor: Nachweis und Bauanleitung»

Bezugsmöglichkeit: http://www.kopp-verlag.de/Freie-Energie-fuer-alle-Menschen.htm?websale8=kopp-verlag&pi=936600&ref=portal%2fmeinungNL03_05_14&subref=redaktion/raumenergie-existiert-und-wir-koennen-sie-nutzen-.html

 

 

 

 

 

MysterienZyklus – Veranstaltung 1 bis 3 erhältlich auf Video!

Spannende Vorträge hochkarätiger Referenten – und Themen, die das gängige Weltbild erschüttern. Die zwei ersten Veranstaltungen gibt es jaetzt auf DVD zum gemütlich zu Hause angucken. Es ist jeweils eine Doppel-DVD mit allen Vorträgen in voller Länge.

Die Vorträge aus der Reihe MysterienZyklus können jetzt bequem auch zuhause genossen werden. Einige Wochen nach der jeweiligen Präsentation sind die Vorträge auf einer Doppel-DVD erhältlich.

1. Folge vom 25. Januar 2014 Udo Schulze: «Die Vertuschung im Fall Natascha Kampusch und der mysteriöse Tod des Ermittlers Kröll» Axel Klitzke: «Die ägyptischen Pyramiden – Widerspiegelung göttlicher Ordnung» Joachim Zillmer: «Die Evolutionslüge»

2. Folge vom 1. März 2014 Martin Strübin: «Missverständnis um den Maya-Kalender und das Jahr 2012» Dominique Görlitz: «Abora – Geheimnisse alter Kulturen» Frank Höfer: «Epos Dei»

3. Folge vom 29. März 2014: Bernhard Wimmer: «Bewußtseinstechnologie» Prof. Claus Turtur: «Freie Energie» Dr. Rolf Froboese: «Universum und Quantenphysik»

Die DVDs sind erhältlich bei Fostac

Hier haben wir ein paar Impressionen dazu zusammengestellt: