ecuworld: Tauschhandel für jedermann – Kaufen und Verkaufen ohne Geld

2. August 2014 von Michael Friedrich Vogt
(1 votes, average: 3,00 out of 5)
Loading...

02. August 2014  Ernest Pflüger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Es ist an der Zeit etwas zu tun, das Geld wir immer knapper und teurer, wir haben für alle und jeden eine wahre und gerechte Alternative gefunden und wollen die Ihnen weitergeben. Zu viele Menschen besitzen Eigenschaften, Fähigkeiten, Leistungsbereitschaft und Güter, welche wegen dafür fehlender Geldmittel nie zu Einsatz kommen, was die Anbieter, wie auch die potentiellen Nutzer unbefriedigt zurück läßt. Ich wünschte, daß sich all diese Menschen, Unternehmen und Organisationen in der +ecuworld treffen, um die Gelegenheiten wahrnehmen zu können, welche ihnen das gebräuchliche Finanzsystem nicht bietet und um damit letztlich mehr aus ihrem Dasein machen zu können.“ (Ernest Pflüger)

 

Symbolwährung & Tauschwährung +ecuworld ist ein Netzwerk, dessen Teilnehmer nicht mit konventionellem Geld kaufen und verkaufen, sondern mit der virtuellen Symbolwährung „+ecu“, sprich Ekkü. (+ecu bedeutet „Electronic Clearing Unit“) 1 +ecu (Kurzform 1 +e) entspricht 1 €

Marktplatz & Marketinginstrument Die Teilnehmer von +ecuworld bieten den anderen Teilnehmern Waren und Dienstleistungen an. Im Gegenzug profitieren sie von den Waren- und Dienstleistungs-Angeboten des gesamten +ecuworld-Teilnehmer sind sowohl Privatpersonen als auch Firmen und Institutionen.

+ecu-Konto & Spesenkonto Teilnehmer von +ecuworld verfügen über zwei separate Konten. Das eine Konto ist das +ecu-Konto, über welches Käufe und Verkäufe in +ecu abgewickelt werden. Das zweite Konto ist das Spesenkonto, ein Echtgeld-Konto in Euro. Es hat folgende Funktion: Wenn Sie als Teilnehmer von +ecuworld etwas verkauft haben, dann wird Ihr Spesenkonto mit 1,5% Ihres Verkaufspreises belastet. Mit dieser bescheidenen Provision finanziert +ecuworld den Betrieb.

Startguthaben & Überziehungslinie Neueinsteiger erhalten bei +ecuworld eine Startprämie bzw. Startguthaben von +e 50.-. Gleichzeitig können sie ihr +ecu-Konto um +e 300.- überziehen. Wenn ihr +ecu-Konto im Minus ist, sind alle Teilnehmer verpflichtet, neue Waren- und Dienstleistungs-Angebote im +ecuworld-Netzwerk zu publizieren, damit ihr +ecu-Konto wieder ausgeglichen werden kann.

+ecu & cash Die Teilnehmer von +ecuworld können bei ihren Waren- oder Dienstleistungs-Angeboten selber festlegen, ob der Gesamtpreis in +ecu zu bezahlen ist oder nur ein Anteil. z.B. 50% in +ecu und 50% in einer Landeswährung.

Privat -Teilnehmer & Geschäfts-Teilnehmer Teilnehmer von +ecuworld können sowohl Privatpersonen als auch Firmen und Institutionen werden. Die Eröffnung eines +ecu-Kontos ist vergleichbar mit der Eröffnung eines Bank-Kontos. Wenn Sie Teilnehmer werden möchten, dann klicken Sie auf den entsprechenden Button und folgen Sie einfach dem vorgegebenen Pfad.

FAQs:

Kann ich nach Konto-Eröffnung sofort mit +ecu einkaufen? Ja, Sie verfügen nun über eine Kreditlinie von +e 300.- (Wert: € 300.-) und einer Startprämie von +e 50. Damit verfügen Sie (inkl. Überziehungslinie) über gesamthaft +e 350.- für beliebige Sofort-Käufe. Um Einkäufe zu tätigen, müssen Sie sich im Service-Center einloggen. Dann „Marktplatz“ anklicken. Hier sehen Sie, was Sie alles mit +ecu kaufen können.

Wie funktioniert der Zahlungsverkehr mit +ecu? Wenn Sie etwas kaufen, wird der entsprechende +ecu-Betrag von Ihrem Konto abgezogen. Wenn Sie etwas gegen +ecu verkaufen, wird der Betrag Ihrem Konto gutgeschrieben.

Wie funktioniert das Spesenkonto? Wenn Sie etwas gegen +ecu verkaufen und +ecu eingenommen haben, bezahlen Sie 1,5% des erzielten Verkaufspreises in Euro ab Ihrem Spesenkonto. Mit dieser bescheidenen Gebühr wird der +ecuworld-Betrieb finanziert.

Wann muß ich selber Kauf-Angebote ins +ecu-Netz stellen? Wenn Ihr +ecu-Konto unter Null ist, sind Sie verpflichtet, Angebote ins +ecu-Netz zu stellen. Wenn Sie neu starten, ist Ihr Konto auf Null. Sie haben aber eine Kreditlinie von +ecu 300. Wenn Sie etwas kaufen für z.B. +e 100.-, dann ist Ihr Konto mit +e 100.- im Minus. Jetzt sind Sie verpflichtet, eigene Angebote ins +ecu-Netz zu stellen, damit Sie Verkäufe erzielen und Ihr Konto ausgeglichen wird oder ins Plus kommt. Sie können aber jederzeit beliebig Angebote ins +ecu-Netz stellen, auch wenn Ihr Konto nicht unter Null ist.

Wie muß ich vorgehen, um meine Angebote ins +ecu-Netz zu stellen? 1. Ins Service-Center (Mein Konto) einloggen 2. Express-Menü anklicken 3. In „Was möchten Sie gerne?“ – „Marktplatz nutzen und besuchen“ anklicken 4. Dann einfach dem vorgegebenen Pfad folgen

Müssen Käufe und Verkäufe mit +ecu immer zu 100% in +ecu abgewickelt werden? Nein, es ist den Teilnehmern von +ecuworld überlassen, zu wie viel Prozent des Gesamtbetrages +ecu entgegen genommen werden. Beispiel: Ein Kaufobjekt kann zu 50% +ecu und 50% cash angeboten werden. Wenn Sie mehrwertsteuerpflichtig sind, können Sie den MWSt-Anteil in Cash verlangen.

Kann ich +ecu auch gegen staatliche Währung eintauschen oder gegen staatliche Währung kaufen? Ja, gegen Cash eintauschen können Sie +ecu mit anderen Teilnehmer von +ecuworld. Die Bedingungen (Gegenwert) müssen Sie aushandeln. Kaufen können Sie +ecu bei der +ecu business club ag, Zürich, wobei Sie 70% des Nennwertes in Cash bezahlen. Wenn Sie z.B. +e 100.- kaufen, bezahlen Sie dafür € 70.-.

Wer haftet bei einem Kauf oder Verkauf mit +ecu für korrekte Abwicklung? Es haften ausschließlich der Verkäufer bzw. der Käufer für korrekte Abwicklung, d.h. ausschließlich die beiden Partner, die (rein rechtlich gesehen) miteinander einen Kaufvertrag abschließen. Die +ecu business club ag, Zürich funktioniert als reine +ecu-Kontenverwaltung und lehnt bei Unregelmäßigkeiten jegliche Haftung ab.

Website: www.ecuworld.net http://www.ecuworld.org/liefert-es/