Metatron Engelevent 12.  Siehe – fühle – erlebe … Das Licht der Engel

28. Juni 2014 von Gastautor: Linn Hammer
(No Ratings Yet)
Loading...

Die Heilkraft der Engel – sichtbar gemacht in der Auraphotographie

Linn Hammer ist Coach, Seminarleiterin, Lichtpriesterin, Yoga-Lehrerin – und Auraphotographin. Diesen Zweig ihrer Berufung fand sie ganz zufällig. Ihr Mann schlug ihr das ganz überraschend vor – und sie hatte erst Sorge, mit der Technik nicht umgehen zu können. Doch sie stellte dann bald fest, daß diese Methode eine äußerst wirksame und aufschlußreiche ist, um Menschen zu verstehen und ihnen zur Heilung zu helfen. Linn lernte sehr bald, die Aura zu „lesen“.

 

Den feinstofflichen Körper unterteilt Linn in vier voneinander differenzierte Körper, dern einzelne Charakteristika sie an der Aura ausmachen kann. Es gibt in diesem Vier-Körper-System:

  • Den Ätherkörper
  • Den Emotionalkörper
  • den Mentalkörper
  • und den spirituellen Körper

Wir alle können mehr oder weniger gut die Aura eines Menschen lesen. Ob wir jemanden sympathisch oder unheimlich, kühl oder warm empfinden, entnehmen wir, so sagt Linn Hammer, seiner Aura, die mit der unseren in Wechselwirkung tritt. Insofern sind wir alle von Natur aus Aura-fühlig.

Mit ihren Aura-Photographien kann Linn aber sehr viel mehr aus der Aura lesen. Solche Photographien zeigen eine Momentaufnahme der

  • Gegenwart
  • nahen Vergangenheit
  • Vergangenheit
  • und frühere Leben

Daß wir mit unseren Verletzungen – auch karmischer Art, Störungen, Krankheiten und Traurigkeit aber nicht allein sind, sondern die Heilung und Hilfe der Engel erfahren, das zeigt Linn Hammer auch. Es offenbart sich in ihren Photographien.