Orte der Kraft schaffen mit Erdakupunktur – Harmonisierung für unser Zuhause

26. April 2014 von Michael Friedrich Vogt
(2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Orte der Kraft schaffen mit Erdakupunktur – Harmonisierung für unser Zuhause 26. April 2014 Adam Jakob im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Was ist Formenenergie? Erich Neumann einer der letzten Templer war der „Wiederentdecker“ der Erdakupunktur und Grundstücksheilung. Wie entsteht Formenergie? Es ist eine Energie, die um uns herum und überall vorhanden ist, jede Landschaft enthält sie und strahlt sie aus. Sie kann positiv oder negativ polarisiert sein oder gar inaktiv.

Was bedeutet das? Blockaden auf unserem Grund und Boden können uns auf die Dauer sehr zusetzen, alles geht schleppend trotz starker Bemühungen, keine gute Nachbarschaft und Streitigkeiten in der Familie. Falsche oder nicht vorhandene Energien können sogar krank machen. Doch es gibt Abhilfe: Harmonisierung der Energien und Heilung für den Boden durch eine Erdakupunktur nach Erich Neumann.

Erich Neumann war Experte für die Megalithkultur und deren Menschen, die diese Energien kannten, und diese Kräfte nutzbringend anzuwenden wußten.

Innerhalb und außerhalb der Gizeh-Pyramiden finden formenergetische Vorgänge statt. Erich Neumann zeigte anhand von verschiedenen Beispielen in seinen Aufzeichnungen und auch einigen Nachbauten, den Wirkungseinfluss formenergetischer Systeme, die die Erde in eine Hölle oder in ein Paradies verwandeln können. Der Erde ist es egal ob die Menschheit Selbstmord begeht oder nicht. Uns sollte es jedoch nicht egal sein.

Seit den frühen 50er Jahren war Erich Neumann biotechnisch unterwegs, vor allem aber nach dem „Viktor-Schauberger-Prinzip“, (Viktor Schauberger Geboren: 30. Juni 1885, Schwarzenberg am Böhmerwald, Österreich, gestorben: 25. September 1958, Linz, Österreich). Er baute Turbinen und Energiemaschinen. Stichwort: Tachyonen Energie. Es ist unumstritten, daß unsere Erde ein Lebewesen ist und genau wie beim Menschen verlaufen auch auf jedem Stückchen Land Meridiane. Es gibt Landstriche da blüht alles üppig, die Fülle der Schönheit ist atemberaubend und die Tierwelt versammelt sich. Und es gibt Landstriche, die karg sind und von uns, der Tier- und Pflanzenwelt nicht so gut besucht oder gar gemieden werden. Somit bleibt oft unserem Auge schon nicht verborgen, welche Energien wo vorherrschend sind. Auf dem Land ist es fast noch zu erkennen, was allerdings machen die Menschen in den enger besiedelten Landstrichen? Ein Garten reiht sich an den andern oder das Wohnen in mehrstöckigen Häusern.

Leider ist uns das Gespür für Energien verloren gegangen oder es ist so abgeflacht, daß wir es kaum erkennen können. Der aktuelle Lebenskreis (öffentliche und politische Meinungen, die Angstmachmaschinerie)  tun ihr möglichstes dazu, uns von unseren natürlichen Empfindungen abzulenken.

Was wir allerdings bemerken, sind diese Symptome von Störfeldern: Körperlicher Ebene: • Häufige Kopfschmerzen • Nervosität und innere Unruhe • schnelles Absinken der Leistungsfähigkeit • schnell abgespannt und reizbar • Müdigkeit und trotzdem Einschlafstörungen • Ein unruhiger Schlaf ist auch bei nicht Vollmond zu verzeichnen • Sie konzentrieren sich im Bett immer auf derselben Stelle zu schlafen • Sie sind oft schweißgebadet • Alpträume oder wirre Träume begleiten Ihren Schlaf • Krämpfe in den Beinen sind keine Seltenheit • verbissen schlafen – Zähneknirschen • Bettnässen kann vorkommen • der Wunsch nach einem Kind kann unerfüllt bleiben • schlechte Heilung bei Krankheiten • morgens wacht man auf und fühlt sich wie gerädert • Eßstörungen • grippale Infekte und oft kränklich sein • oft auftretende schlimmere Krankheiten bis hin zum Krebs • Psychische Störungen • die Kinder kränkeln oft und vieles mehr…

Außerkörperlich: • ums Haus oder im Garten wächst alles spärlich • häßliche Flecken im Garten, wo nicht wirklich etwas wachsen möchte • das Neugepflanzte geht immer wieder ein • Probleme mit den Nachbarn oder gar kein Kontakt • Kinder haben starke Schulprobleme oder auch Kontaktprobleme • Problematik mit der Arbeit oder Arbeitsstelle • häufige Streitigkeiten in der Familie (Kinder, Partner, Verwandtschaft und Bekanntschaft) • Partnerkrisen bis hin zur Scheidung • Alles muß hart erarbeitet werden und gelingt auch dann meist nicht, wie man es sich wünscht • Vereinsamung und vieles mehr…

Erich Neumann war zu Lebzeiten ein hoch eingeweihter Templer. Er konnte über Apparaturen und Steinsetzungen, sowie Schalthebel ganze Regionen schalten. Erich Neumann begann durch gezielte Akupunktur an bestimmten Stellen die Energien zu verändern. Sein Bestreben war es „Orte der Kraft zu schaffen“. Seine gesamten Erfahrungen und Aufzeichnungen (in Bild und Schrift) vermachte er noch vor seinem Tode, im Jahre †1999, seinem hochgeschätzten Herrn Adam Jakob, der ihm sehr ans Herz gewachsen war.

Erich Neumann: „Nichts ist ohne Grund. Wir erkennen den eigentlichen Auslesevorgang in der Achtung bzw. Nichtachtung des Gesetzes von Ursache und Wirkung. Solange wir nur die Folgen einer Störung bekämpfen, solange wir nur die Symptome einer Krankheit „behandeln“, solange wir also nicht die Ursachen suchen und beseitigen, solange sind wir zum Untergang verurteilt, geistig, körperlich, seelisch.“

Heute wird das Erbe von Erich Neumann, die Erde zu akupunktieren und somit zu harmonisieren, von Adam Jakob an die Menschheit weiter gegeben, um der Erde wieder ihre Kraft zu geben.

Erdakupunktur4Adam Jakob vollzog die Erdakupunktur erst nur im kleinen erlesenen Kreis bei Freunden und Bekannten. Doch die Zeit und auch die Menschheit sind jetzt reif für diese neue-alte Heilmethode für Mensch, Natur und Mutter Erde und somit freuen wir uns – Adam Jakob und sein Team – viele Erdheilungen zum Wohle Aller durchführen zu dürfen.

Derzeit gestaltet sich das Erdakupunktur-Team wie folgt: Adam Jakob – „Vater“ und Mentor Nikolai Katschthaler – Setzen und Ausrichten des Schalthebels, der Erdakupunktur Gabriela Kranauer – Organisation und Terminierung Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drei Menschen, die ihrem Herzen und ihren Berufungen folgen und im Sinne von Erich Neumann Erdheilungen durch Erdakupunkturen ermöglichen und so wieder Orte der Kraft schaffen für Mensch, Natur und Mutter Erde. Vorträge zum Thema „Erdakupunktur“ werden von Adam Jakob und seinem Team immer wieder angeboten. Die aktuellen Termine finden Sie auf der Homepage www.erdakupunktur.cc

Wir freuen uns, wenn Sie auch für sich und Ihr Umfeld einen neuen „Ort der Kraft“ gestalten möchten. Gerne können Sie uns unter den nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten erreichen.

Herzlichst Ihr Erdakupunktur-Team

Kontakt Adam Jakob GGB GmbH – Gesellschaft für gesundes Bauen Ludwig Thoma-Straße 15 D-83620 Feldkirchen-Westerham Telefon +49 (0)8062 9087117 E-Mail: adam.jakob@t-online.de Website: www.erdakupunktur.cc www.adamjakob.de

Websites: www.erdakupunktur.cc www.gabrielakranauer.com

http://erdakupunktur.cc/wp-content/uploads/2016/06/IMG_0792_tiny.jpg