Michael Vogt: Medienmanipulation – Der Kampf um unsere innere Programmierung

8. März 2014 von Michael Friedrich Vogt
(No Ratings Yet)
Loading...

Ein weiterer Beitrag vom Kongreß in Amriswil „Magie des Wandels“. Michael Vogt mit seinem Vortrag „Der Kampf um unsere innere Programmierung“ zeigt die allgegenwärtige, ständige Beeinflussung der Gedankenwelt und der Weltsicht aller Menschen auf. Die Strategien und Mittel sind ausgefeilt, die Täuschung perfekt.

„Die herrschende Geschichtsschreibung ist die Geschichtsschreibung der Herrschenden“ – das alte Wort von Karl Marx gilt deckungsgleich für die mediale Berichterstattung. In Michel Vogts Vortrag lernen wir die Strippenzieher un bestimmenden Spieler kennen, ihre Mittel und Taktiken, mit denen sie die flächendeckende Propaganda betreiben. Die Methoden sind ausgefeilt, die Marktdominanz und Einflußmöglichkeit (fast) lückenlos und unangefochten. Aber nur fast, denn der Widerstand wächst und die Machenschaften werden nach und nach aufgedeckt …