Seelenklar – Ein Neustart ist immer möglich. Raus aus dem Bewußtsein von „Opfer und Täter Dasein“!

10. August 2016 von Michael Friedrich Vogt
(16 votes, average: 3,69 out of 5)
Loading...

10. August 2016 (Wiederholung vom 06. Januar 2016)  Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt im Gespräch. Mit der ersten Sendung von Seelenklar im neuen Jahr, setzen wir uns dieses mal mit der Opfer-Täter Beziehung auseinander. Meist bedingt das eine das andere, das heißt, wo es ein Opfer gibt, da gibt es in der Regel auch einen Täter. Die meisten Menschen sehen sich aber stets als Opfer, übersehen aber meist, daß sie selbst auch Täter sind. In der Dualität ist es völlig normal, daß wir in eine Täter- und Opferrolle fallen, doch ist dies auch wirklich erwünscht? Erkennt man diese Art der Falle nicht, ist es meist auch schwierig aus dieser herauszukommen und man ist dieser hilflos ausgeliefert.

Denkmal OSlo GewaltAuch ein Leserbrief verdeutlicht diese Situation ganz deutlich. Obwohl die Person scheinbar aufgewacht ist und eine hinterfragende Natur ist, ergibt sie sich in einer passiven Rolle und lädt dazu ein, daß „man“ zu ihr kommt. Und damit öffnet sie freiwillig und unwissensichtlich sämtliche Türen und ist damit natürlich auch empfänglich für dunkle Seiten und Wesen, die ihr nichts Gutes tun. Die Zuschauerin begibt sich also freiwillig durch ihre Hilflosigkeit in eine weitere Opferrolle.

Wichtig dabei ist es also dabei auch, nicht in eine Art spirituellen Selbstbetrug zu verfallen, sondern diesen zu erkennen. Nur dies öffnet die Türen zur tatsächlichen Freiheit. Jeder von uns selbst muß zu der Erkenntnis gelangen, daß wir uns der Dualität nicht entziehen können und oftmals auch eine weniger nette Seite in uns tragen, die uns auch zu Tätern werden läßt.

Auch auf der Ebene von Politik und Wirtschaft ist diese Art der Dualität mittlerweile deutlich sichtbar geworden. Viele negative Schlagzeilen in diesem Bereich bestimmen unseren Alltag in immer höherer Frequenz und Geschwindigkeit, als ob kriminelle Geisterwelten ihr Ziel, an die Macht zu kommen, fast erreicht haben. Doch gibt ist hierfür eine Lösung?

Falls auch Ihr eine Frage habt, welche wir in unserer Sendung aufgreifen sollen, könnt Ihr Euch also unter folgender E-Mail an uns wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. In der neuen Sendereihe greifen wir Eure Fragen auf. Und damit seid Ihr unmittelbar am Programm von Quer-Denken.TV beteiligt. Ich freue mich auf Eure Fragen und bitte Euch, diese kurz und knapp (bitte nur 3 – 5 Zeilen plus Name, Alter und ggf. noch Beruf), damit möglichst viele von Euch berücksichtigt werden können, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zu richten.

 

Liebe Leser von Quer Denken  TV und Seher von Seelenklar TV,

ich möchte mich  bei Euch herzlichst bedanken für Eure zahlreiche geistige und schriftliche Unterstützung, den Planet Erde und alle Lebewesen auf ihm in eine bessere Zukunft zu führen. Immer mehr Menschen erwachen und gehen ins sinnvolle Handeln über, für sich selbst und unsere Kinder und Enkelkinder. Genießen wir noch die Stille des Friedens, um dadurch in die Macht und Kraft zu gelangen, den Frieden  weiter auszudehnen. Der Mensch trägt alles in seiner freien Seele, sich selbst und den Ort wo er sich aufhält zu heilen. Heil sein ist normalerweise das Natürlichste. Heil sein, ist Frieden. Gehen wir  in die Leichtigkeit und lassen die brutalen knallharten Realitäten der Welt kurz beiseite.

Die Leichtigkeit Deiner Seele kann Dich beflügeln.

Mein persönlicher Impuls für das Jahr 2016.

– Und eines Tages spürst du genügend Kraft, Mut und Zuversicht, um dich von den Fesseln des Zögerns und der Angst zu befreien und zu neuen Ufern aufzubrechen. Mit dem göttlichen Bewußtsein öffnet sich der direkte Weg. –

Seit umarmt und getragen in der bedingungslosen Liebe. Eure Ellen

Seien Sie anderen Menschen voraus !

Diesen Beitrag als mp3 File zum Anhören herunterladen

 

 

Einladung zu „Schloßgesprächen“
 
Die Realität Jeder von uns spürt es, die Welt ist in völlige Unordnung geraten. Was lange Zeit unsichtbar im Verborgenen gärte und sich hinter schönen Floskeln versteckte, kommt nun in seiner wahren Gestalt ans Licht und ins Bewußtsein: Skrupellose Machtstrukturen, Kriegstreiberei, und Not. Die Völker werden unruhig, Völkerwanderungen beginnen, Armut, Bürgerkrieg wüten über den ganzen Globus. Wir alle fühlen, daß wir in einer Zeit des Umbruchs sind, und daß ernste Verwerfungen auf uns zu kommen.

Diese Zeitqualität birgt große Gefahren, aber auch Möglichkeiten.

Wir werden aus unserer gewohnten Schein-Ordnung geworfen. Diese trügerische Sicherheit zerfällt. Unser Lebensweg ist nicht mehr eine vorgezeichnete Straße, die wir mit mehr oder weniger Erfolg abarbeiten, und an deren Ende wir sozusagen staatlich garantiert unser beschauliches Auskommen haben bei voller medizinischer Versorgung. Es ist diese vermeintliche Sicherheit, die uns unsere Ängste nimmt, aber auch unser Bewußtsein im Dämmerschlaf hält. Niemand ist so unfrei, wie der zufriedene Sklave.

Noch steht das System, das uns Sicherheit und Berechenbarkeit vorgaukelt. Doch die Bilder von Krieg, Elend und Heerscharen fremder Flüchtlinge sind nicht mehr so weit weg, wie früher. Sie klopfen an unsere Haustür. Dies löst viele Ängste in den Menschen aus.

Die Meisten ducken sich innerlich weg und erwarten unsinnigerweise, daß die Mächtigen, die dieses Chaos verursacht haben, es nun für sie lösen werden. Diese Menschen sind Treibholz im Strom der Zeit. Sie klammern sich an die Illusion, die auf uns zu kommenden, tiefgreifenden Veränderungen könnten irgendwie doch spurlos an ihnen vorbeigehen.

Das wird nicht der Fall sein.

Viele wenden sich in ihrer verzweifelten Suche nach Erkenntnis, Hilfe und Sicherheit an selbsternannte Gurus, die ihnen mit erleuchtet klingenden Parolen die Lösung aller Probleme versprechen, ihnen aber nur eine neue, andere, süchtige Abhängigkeit und Ausbeutung auferlegen. In ihrer „Obhut“ gelten nur die Regeln und Forderungen des neuen Mächtigen, in dessen ebenso trügerischen Schutz sich die Verängstigten fliehen.

Wenige Menschen werden wirklich wach und beobachten, denken selbst über die wirklich wichtigen Fragen nach, ziehen Bilanz. Sie versuchen, ihren eigenen Weg zu erkennen. Sie fragen: Wie soll ich persönlich damit umgehen? Wie wird es mir und den Meinen ergehen? Was kann ich tun? Wer bin ich überhaupt? Was ist denn mein Leben? Bin ich nur ein kleines Wesen, das nichts ausrichten kann? Was wäre ich ohne meine Karriere? Wer bin ich, wenn ich ganz allein aus mir selbst heraus meinen Weg in einer ungewissen Zukunft finden und meistern soll? Und welcher Weg kann das sein?“

In dieser Situation, wo der Mensch ganz allein vor dem Schicksal steht, sucht er sicheren Halt. Doch bei wem findet er Antworten und Halt?

Die Antwort ist einfach.

Wir selbst sind DIE, auf die wir warten und hoffen.

Zugeschüttet unter der Last des täglichen Rennens im Hamsterrad funktionierten wir nur noch. Jetzt, wo die Matrix, in der wir manipuliert, aufgezogen, abgerichtet und ausgebeutet wurden, Risse bekommt, schimmert immer das höchste Licht durch diese Spalten: Es gibt etwas Göttliches außerhalb der materialistischen Matrix.

Bist Du jemand, der wissen will, wer er eigentlich ist? Willst Du wissen, wer Du außerhalb der Matrix bist? Wer ist Nutzmensch Nummer Dreimilliarden-siebenhundertachzigmillionen-vierhundertneunundsiebzigtausend-achthundertsieben wirklich? Wer bist Du?

Die Religionen trösten uns. Sie sagen Dir, daß Du eine Seele hast, die nicht mit Dir in der Tretmühle stirbt. Sei ruhig, lieber Sklave, und tu Deine Pflicht, gehorche unseren Regeln. Wenn Du das gut machst, darf deine Seele frei sein und in den Himmel.

Nein. Die Seele ist immer frei. Dein Jagen nach Erfolg und Status in der Matrix drückt sie nieder. Für die Mächtigen bist Du ein Nutzmensch und funktionierst … oder auch nicht.

Spürst Du Deine Seele noch? Oder ist sie stumm geworden, verschüttet unter Ängsten, Streß und Schuldgefühlen? Welche innere Stimme spricht in Wahrheit mit mir? Welchen Sinn hat mein Leben?

Die Lösung Fast alle Menschen sagen, sie glauben „irgendwie schon“ daran, daß der Mensch eine Seele hat. Nein. So ist es nicht. Die Seele hat einen Menschen. Sie ist von Gott gegeben und bedingungslos frei, bedingungslos geliebt. Du mußt es nur wollen. Geh heraus aus Deiner Angst und Schuld, aus Deiner Unterdrückung. Du mußt Dir die Liebe nicht durch Unterwerfung verdienen. Du wirst geliebt. Du, der gottlose Mensch, entfernst Dich immer mehr von Deinem wahren Ursprung der Quelle, der Liebe, der Freiheit. Sei Deine Seele! Geh zurück zur Quelle.

Das heißt nicht, daß Du nun alles hinwerfen mußt. Nimm die brutalen Forderungen des Lebens bewußt an. Suche die Verantwortung für Dein Leben und Deine Seele nicht in jemand anderem. Suche nicht weiter nach Tätern, die an Deiner Unzufriedenheit schuld sind. Du kennst sie sowieso längst. Tu, was DU beschließt zu tun, weil es das Richtige ist und DEIN Wille, was Deine Seele tun will. Diese göttliche Gnade der Liebe, die Kraft Deiner unsterblichen Seele befähigt Dich, Dein Leben in Ordnung zu bringen. Unter allen Bedingungen.

Wir wissen nicht, was an epochalen Umbrüchen auf uns zu kommt. Wer Mut und eine freie, starke Seele hat, wird den Herausforderungen gewachsen sein. Wer die Kraft seiner Seele hat, wird nicht verzweifeln und aufgeben. Wer zu denen gehört, die auf sich selbst vertrauen können, kann auch seinen Lieben ein Licht und Zuversicht sein. Es sind nicht viele, die diesen Weg wählen. Die meisten Menschen verkriechen sich vor dem Sturm. Sie stellen sich blind und taub und hoffen stur, daß der Sturm ausgerechnet sie verschont. Wenn das Schicksal sie trifft, dann jammern sie und fühlen sich als Opfer. Jemand hätte für sie sorgen und die Verantwortung übernehmen müssen!

Jeder Mensch, der sich an seine universelle Urquelle erinnern möchte, wird es schaffen, all seine Ängste und Zweifel aufzulösen. Das Geschenk für Dich ist ein freier Wille, in Vertrauen in einer besseren Zukunft zu leben. Der einzelne Mensch hat die Macht, der Welt neuen Glanz zu geben. Du schaffst das – das angeblich Unmögliche … –  ein friedvolles, aufbauendes, sinnvolles Leben zu leben. Dafür bist DU hier.

Gehörst Du zu denen, die ihre Seele befreien, ihre Ängste auflösen, die Ketten um ihre Seele sprengen … und den Mut haben, selbstverantwortlich, froh und frei zu leben und zu handeln?

Ich möchte den Menschen den Impuls und die göttliche Gnade geben, ihren freien Willen der eigenen Persönlichkeit (die innere Autorität) wieder zu finden – dies ist immer möglich. Die bedingungslose Liebe steckt in uns selbst und wartet sehnsüchtig, daß Du sie wieder erkennst. Sie gibt dir Deinen freien Willen und noch so viel mehr zurück. Jeder Mensch trägt zur eigenen Evolution zur Freiheit und zur Liebe bei – oder nicht. Es bedarf keiner erlernten Mediation oder Techniken.

Ich bin kein Guru kein Meister oder Lehrer. Ich bin ein Seelencoach. Ich kann Dir zeigen, wie Du, Deine Seele, zu dieser Liebe in Freiheit und Freiheit in Liebe findet.

Alles andere kannst Du – und entscheidest Du dann selber.

Die Seele ist der Star!

ELLEN MICHELS

Wir sehen uns bei den Schloßgesprächen!

Ich freu mich drauf!

Deine Ellen Michels

 

 

 

 

 

Burg Schlitz Bildleiste

Unser Tagungsort – bezaubernd, edel und  heimelig – in wunderschöner Naturlandschaft

In wunderschöner Umgebung und einer kleinen, zauberhaften Burg mit einer unvergleichlichen Atmosphäre haben wir das richtige Ambiente, um die Zeit zu genießen und uns in all dieser Schönheit auf die Reise zur Wiederentdeckung des Lichtes unserer Seele zu machen. Wir dürfen genießen, uns verwöhnen lassen und loslassen, um unsere Konzentration, unser ganzes Wesen auf die wichtigste Aufgaben überhaupt zu lenken:  Ich werde Euch zu Eurer eigenen Seele zurückführen. In liebevoller und fürsorglicher Umgebung werden wir eine Zeit erleben, die nicht nur unvergeßlich schön wird, sondern auch unvergeßlich wichtig. vielleicht DER Wendepunkt in eine viel lichtvollere, freiere, glücklichere, selbstbestimmte Zukunft.

In einer paradiesischen Natur zu sein und wieder in Kontakt mit dem wahren Leben zu treten, Körper, Geist und Seele aufatmen zu lassen und den ganzen Druck und Streß von sich fallen zu lassen, ist die beste Voraussetzung, um den Schritt in eine neue Zukunft zu gehen. Es ist keine Reise ins Ungewisse, sondern eine Heimkehr in das Licht, die Liebe und Gnade des Urgrunds allen Seins, den wir alle in uns tragen und unter Bergen von Sorgen und Überforderung begraben haben. Hier lebt Deine göttliche Seele wieder auf, und ich nehme Dich bei dieser Reise an die Hand. Du wirst von da a nicht nur allein gehen können, Du wirst fliegen und frei sein.

Ich freue mich daher riesig, Euch diese einmalige, ganz besondere Möglichkeit anbieten zu können. Endlich ist es wahr geworden! „Ellen Michels Schloßgespräche“.

Ich lade Euch herzlich am 17. September 2016 an diesen wunderschönen und kraftvollen Ort, im größeren Umkreis von Rostock, ein. Es erwartet Euch ein Tag mit einem effektiven, aber auch wundervollen Programm für Durchblick, Klarheit, Wissen und mit der Wirkung der göttlichen Gnade. Wir treffen uns in einem sehr kleinen Kreis von interessierten Menschen. Sei auch Du dabei! Einer der exklusiven Höhepunkte ist das Mitwirken von Herrn Prof. Mag. Dr. phil. Michael Friedrich Vogt von www.quer-denken.tv. Er ist Filmemacher, TV-Journalist und Historiker und mein Dialog-Partner in meiner Serie „Seelenklar TV“. Er wird uns einen aktuellen Einblick in sein Wissen vermitteln.

Ellen Michels und MichaelEllen Michels / Seelenmentorin Coach für die Seele für Privatpersonen, Menschen des öffentlichen Lebens und Unternehmen, Gründerin der „Ellen Michels Akademie“ sowie der „Stiftung Weisser Engel“, Gesprächspartnerin „Seelenklar TV“ bei quer-denken.TV Prof. Mag. Dr. phil. Michael Friedrich Vogt Filmemacher, TV-Journalist, Historiker, Seine Erfolgsstory: Gründer von „www.quer-denken.TV“

Kleine Einblicke in das Programm Neben unseren Vorträgen und den 2 „Seelenberührungs-Meditationen“, die ich exklusiv für Euch durchführen werde, wird es ein gemeinsames Mittagessen im herrlichen Burg-Ambiente für uns geben. Außerdem erhaltet Ihr die Möglichkeit, Fragen an Herrn Prof. Mag. Dr. phil. Michael Friedrich Vogt und mich zu richten. Die Themen unserer Vorträge sind: * Aufklärung und Weiterbildung sind notwendig in dieser sichtbar komplexen Welt. * Aufklärung und Befreiung von geistigen Verstrickungen.

Mit diesen beiden Themen erhaltet Ihr das nötige Handwerkszeug, Euch vollkommen neu zu finden und der Welt neuen Glanz zu verleihen. Durch das Hintergrundwissen von Herrn Prof. Mag. Dr. phil. Michael Friedrich Vogt und mir und durch meine göttliche Gabe, die Seele zu befreien, habt Ihr die Chance, aus der Matrix von Gut und Böse auszusteigen. Es ist diese ganzheitliche Sinfonie von Wissen und Können, die Euch in Eure Freiheit führen. Nur die, die fühlen, daß sie hierher kommen und dies alles wollen, sind die Berufenen, die im göttlichem Bewußtsein ewig geschützt sind. Dies hier ist das Erfolgsrezept für eine ganz neue Lebensqualität … und für unsere Erde.

Wir freuen uns darauf, Euch bald in diesem Kreis zu sehen. Meldet Euch jetzt an. Es sind nur sehr wenige Plätze zu vergeben. Über Eure Zusage würde ich mich sehr freuen, denn hier können wir in einem wundervollen, geschützten Raum über alles sprechen und jeder zu seiner Urquelle zurückfinden. Dazu ist dieser Ort und dieser kleine Kreis geeignet, wie kein zweiter.

Denkt daran: Wir sind die, auf die wir warten.

Eure Ellen & Euer Michael

 

Ellen Michels Schlossgespräche 17.09.2016 / 1-Tages-Event in Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt: Kanzlerstraße 12 a 40472 Düsseldorf Telefon + 49 (0) 211 – 92 33 140 akademie@ellen-michels.de www.ellen-michels.de

Anmelden könnt Ihr Euch hier:

EMA-Anmeldeformular Schloßgespräche September 2016

http://www.burg-schlitz.de/img/slider/home/slide-21.jpg

 

Stiftung Weißer Engel:

Kontakt: Phone: +49 (0) 211 23 72 73 E-Mail: info@stiftung-weisser-engel.de

Spendenkonto: Commerzbank Blz: 300 800 00 Kto-Nr.: 0202057900 IBAN: DE97 3008 0000 0202 0579 00

Weitere Sendungen mit Ellen Michels:

Die Seele ist der Star http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1048-die-seele-ist-der-star

Dämonen zahlen keine Miete. Die Verdummungsindustrie und der Nutzmensch http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1362-daemonen-zahlen-keine-miete

Wer lebt Dein Leben? Dein göttliches Erbe? Wenn Liebe tötet! Oder: Der Urplan der Liebe & der Sinn des Lebens http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1563-wer-lebt-dein-leben-dein-goettliches-erbe

Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 12. Sendung vom 24. Februar 2016. Liebe und Partnerschaften als Konsumgut http://quer-denken.tv/index.php/2122-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-12

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 11. vom 27. Januar 2016. Ist Krebs ein Monster?» http://quer-denken.tv/index.php/2075-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-11

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 10. vom 20. Januar 2016. Die unsterbliche Seele und Deine Verantwortung in der Welt.» http://quer-denken.tv/index.php/2036-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-10

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 9. vom 13. Januar 2016. Ein Neustart ist immer möglich. Raus aus dem Bewußtsein von „Opfer und Täter Dasein“! » http://quer-denken.tv/index.php/1990-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-9

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 8. Sendung vom 23. Dezember 2015. Erlösung, das wertvollste Geschenk.» http://quer-denken.tv/index.php/1955-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-8

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 7. Sendung vom 09. Dezember 2015. Die terroristischen Dämonenwelten fressen die Seelen.» http://quer-denken.tv/index.php/1918-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-7

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 6. Sendung vom 25. November 2015. Die Versündigung am Tier» http://quer-denken.tv/index.php/1885-seelenklar-die-versuendigung-am-tier

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 5. Sendung vom 11. November 2015. Stehen Seuchen vor unserer Haustür?» http://quer-denken.tv/index.php/1843-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-stehen-seuchen-vor-unserer-haustuer

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 4. Sendung vom 4. November 2015. Die Angstkrise der Kleingeister.» http://quer-denken.tv/index.php/1812-seelenklar-4-die-angstkrise-der-kleingeister

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 3. Sendung vom 14. Oktober 2015. Herzensdiktatur der Mächtigen.» http://quer-denken.tv/index.php/1774-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-3-herzensdiktatur-der-maechtigen

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 2. Sendung vom 30. September 2015» http://quer-denken.tv/index.php/1735-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-2

«Seelenklar – Talk mit Ellen Michels 1. Sendung vom 16. September 2015» http://quer-denken.tv/index.php/1698-seelenklar-talk-mit-ellen-michels-1

Ellen Michels ist Partner von Quer-Denken.TV: http://quer-denken.tv/index.php/partner/1246-ellen-michels-sommer