Die Dornmethode – Heilen mit dem Wirbelflüsterer

25. Juli 2015 von Michael Friedrich Vogt
(No Ratings Yet)
Loading...

Franz Josef Neffe im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. DORN – der Wirbelflüsterer: Im Herbst 1981 hatte der Allgäuer Kleinbauer, Sägewerker und Musikant Dieter Dorn (1938 – 2011) einen Hexenschuß. Er konnte sich vor Schmerz kaum rühren. Bei seinem Onkel, dem Schloßbauern in Lautrach, mußte er sich auf den Tisch stützen und mit dem Bein schwingen, während jener mit dem Daumen an die Wirbel drückte. Plötzlich war der Schmerz weg und Dorn konnte problemlos die schwere Arbeit im Sägewerk wieder aufnehmen. So fing das mit der Dorn-Methode an.

Es ergab sich, daß Dorn das Helfen selbst probierte und bald kamen immer mehr Hilfesuchende von immer weiter her. Bald wollten auch immer mehr Menschen Dorns einfache Methode selber lernen. Ab 1997 gab es alle zwei Jahre einen Dorn-Kongreß für Dorns Schüler und vor allem für die vielen an Selbsthilfe interessierten Betroffenen, erst in Memmingen, dann in Würzburg, in Stuttgart und seit 2013 wieder in Memmingen. Auch die Schweizer hatten schon drei Dorn-Kongresse.

Franz Josef Neffe war auf fast allen Dorn-Kongressen als Referent und hart sie seit 2005 mit organisiert. Die Dorn-Methode hatte er 1990 gelernt. 1998 lernte er Dieter Dorn persönlich kennen. Er schrieb für „Raum & Zeit“ einen Bericht, aus dem sich schnell eines der ersten Dorn-Bücher ergab: „Sanfte Hilfe für den Rücken“ (nach der 6. uflage vergriffen, bis sich ein neuer Verlag findet).

2000 machte er mit über einem Dutzend Ärzten und Zahnärzten sein erstes Dorn-Seminar. Seither hat er viele Interessierte aus Gesundheitsberufen und noch viel mehr interessierte Laien in ganz Süddeutschland aber auch im Norden, Osten und Westen die originale Selbsthilfe nach Dorn gelehrt. Jede/r Interessierte kann die Dorn-Methode an einem Tag lernen. Dann ist man natürlich noch kein Meister aber immerhin Anfänger.

Bild: Dieter Dorn im Jahr 2002

Websites: www.coue.org/?Die_Methode_Dorn www.dorn-kongress.de www.dorn-forum.info www.dorn-bewegung.org/ www.dorn-schweiz.ch www.rueckgrad.com

Kontakt: Franz Josef Neffe Deutsches COUÉ-Institut – Die neue Ich-kann-Schule 84384 Wittibreut – Ulbering,  Waldstraße 2 Telefon   +49 (0)8574  305 www.coue.org/Bioswing E-Mail: coue@fjneffe.de

Publikationen: Franz Josef Neffe, Sanfte Hilfe für den Rücken durch ein neues Daumendrücken Franz Josef Neffe, Dorn – der Wirbelflüsterer, Vortrags-DVD Émile Coué, Autosuggestion. Wie man die Herrschaft über sich selbst gewinnt, mit einem Nachwort von Franz Josef Neffe Franz Josef Neffe, Suggestive Chefansprache – Die Hauptrolle in meinem Leben, Booklet mit CD Franz Josef Neffe, Lebensschlüssel Autosuggestion Franz Josef Neffe, Die Autosuggestion und ihre Wirkung in der Schule Franz Josef Neffe, Coué — wer was über ihn schrieb Franz Josef Neffe, LegastheNIE — Kinder zu Legasthenikern machen, das zerstört die Persönlichkeit. Die Aufdeckung unbewußter problemfördernder Autosuggestion und die Lösung durch bewußte problemlösende Suggestion Erwin Richter/Franz Josef Neffe (Hrsg.)/Klaus Dieter Ritter: Die Befreiung von Stottern durch Autosuggestion Franz Josef Neffe, Die neue Ich-kann-Schule – Start in den Schulerfolg, Vortrags-DVD