Chemtrails kommen heraus aus der „Verschwörungstheorie“-Ecke

29. Mai 2015 von Gastautor: Werner Altnickel
(3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

29. Mai 2015 (von Werner Altnickel, Bild: Wiki commons/Erik van Wees) Zwar gibt es viele Beweise dafür, daß die „Chemtrails“ Tatsache sind, denn die chemischen Spuren sind nachweisbar und es gibt zuviele Belege dafür. Aber dennoch wird das Thema bisher erfolgreich in die Spinner-, Verfolgungswahn- und Verschwörungstheorie-Ecke gesteckt. Leute mit Rang und Namen haben sich immer weggeduckt (bis auf ein paar tapfere Grüne). In den USA hat es jetzt ein öffentliches Hearing zu dem Thema gegeben, und es saßen keine „Tinfoil-Hats“ auf dem Podium, sondern angesehene Ärzte, Piloten und Wissenschaftler. Ihre Position ist eindeutig: Wir werden flächendeckend mit giftigen Chemikalien und schädlichen Nanofasern besprüht und das hat gravierende Auswirkungen auf Mensch, Tier und Natur.