Bewusst-Sein für die neue Zeit

20. Mai 2015 von Gastautor: Frank Neubauer
(No Ratings Yet)
Loading...

20. Mai 2015 (von Frank Neubauer, Maxii Energii) Wir sind die, auf die wir gewartet haben – Die Menschheit befindet sich an einem Wendepunkt. Die aktuelle  Zeitqualität läßt sich nur als “herausfordernd” bezeichnen. Wir leben in einem Zeitalter des Paradigmenwechsels mit allen Begleiterscheinungen. Die Pharmaindustrie würde dazu auf ihren Beipackzettel schreiben:

Nebenwirkungen:  –  Manipulationsversuche der Elite durch die Mainstream-Medien Vergiftung der der Bevölkerung durch genveränderte Lebensmittel Vergiftung der Atmosphäre und Böden durch Chemtrails Beeinflussung der Massen durch HAARP, Mobilfunk etc. …

Die Liste ließe sich erheblich erweitern.

Es geht um den Kampf der Köpfe und damit der Beeinflussung des Massenbewusstseins.

Fieberhaft wird an verborgenen Orten an Geräten gearbeitet welche die „Freie Energie“ zur Verfügung stellen. Warum sind diese immer noch nicht da und bringen die völlige Unabhängigkeit?

Eben darum geht es. Unabhängigkeit, Autarkie und damit Souveränität. Der Name sagt es eigentlich schon: Freie Energie.

Freie Energie für geknechtete und versklavte Menschen gibt es nicht. Die (R)evolution kommt nicht aus der materiellen sondern aus der geistigen Ebene. Jeder Mensch ist ohne Ausnahme ein vollkommenes Schöpferwesen. Wir befinden uns in einer Zeitqualität welche gekennzeichnet ist von der Eigenschaft der „Trennung“.

Trennung von der Natur, von unserem wahren Selbst. Wir leben nicht in oder mit der Natur. Wir sind die Natur und haben nur die Wahl die Schöpfungsgesetze zu erkennen und anzuwenden oder wie der größte Teil der Menschheit es zurzeit noch tut standhaft zu ignorieren.

Nur unbewußte Schöpferwesen lassen sich manipulieren und damit kontrollieren. Dieses Wissen ist seit Tausenden von Jahren nur wenigen bekannt. Deshalb werden wir ständig „des-informiert“, „ver-führt“ und es wird alles getan befreiendes Wissen zu verstecken oder in das Gegenteil zu verdrehen. Die Natur selbst ist es welches den Ent-Wicklungsprozeß nun beschleunigt fördert und Betrug und Lüge an die Oberfläche bringt.

Immer mehr Menschen erkennen sich als das an, was sie in Wahrheit sind. Immer mehr Menschen gehen in die Eigenverantwortung und beginnen zu Anfang zögerlich aber mit jeder „bewussten“ Entscheidung entschlossener den Weg in die Souveränität zu gehen.

Wie zeigt sich mir der Wendepunkt, und wo geht die Menschheit hin? Meines Erachtens zeigt sich der Wendepunkt in einer inneren Unruhe des Menschen. Der Drang zur Veränderung wird immer stärker und lässt sich nunmehr immer schwieriger ignorieren bzw. unterdrücken. Die Menschheit als Ganzes bewegt sich zu einem kollektiven Freiheitsbedürfnis hin, welches in einem massiven Umbruch auf allen Ebenen münden wird. Statt dem Ego wird von nun ab die Herzensenergie die treibende Kraft sein. Im Allgemeinen wird dieser Umbruch als Aufstiegsprozeß bezeichnet.

Warum gibt es noch keine Freien Energiegeräte, wenn daran so fieberhaft gearbeitet wird? In der Tat gibt es weltweit mehr als 8000 Patente, welche mit dem Thema „Freie Energie“ zu tun haben. Allein in den USA sind zirka 4000 Patentschriften mit dem Vermerk „Nationale Sicherheit“ gesperrt. Freie Energie hängt sehr eng mit dem Status „Freie Menschen“ zusammen. Solange das kollektive Massenbewusstsein sich im Rahmen des herkömmlichen Sklavensystems bewegt und buchstäblich weder an der eigenen bzw. globalen Freiheit interessiert ist, werden diese Patente nur mit größter Mühe zum Einsatz kommen.

Was muss passieren, damit wir die Freien Energiegeräte bekommen? Wir sollten an der eigenen Souveränität arbeiten. Wenn jeder Einzelne sich auf Freiheit und damit verbunden auf Freie Energie konzentriert, wird der Wunsch von wenigen so mächtig, dass nach dem Gesetz des „Hundertsten Affen“ das morphogenetische Feld dafür sorgt, dass die Informationen alle unbewussten Menschen erreicht. Es braucht dazu nicht wirklich viele Menschen. Der Astrophysiker Gregg Braden hat in vielen Versuchen ermittelt, das Ein Promille das Auslösen globaler Veränderungen bewirken kann.

Wie kann ich mein Bewusst-Sein trainieren? Es gilt, den Status zu wechseln vom „unbewussten Schöpfer“ zum „bewussten Schöpfer“. Wer seine eigenen Energien nicht lenkt, wird eben von anderen gelenkt, welche nicht immer die besten Absichten haben. Der längste Weg, den ein Mensch zurücklegen kann, ist der Weg vom Kopf in das Herz. Jeden Tag ein bisschen mehr „bewusste“ Entscheidungen treffen auf der Ebene des Herzens, hilft ungeahnte Lichtenergien in Bewegung zu setzen. Jeder Einzelne ist weitaus mächtiger als er ahnt.

Welche Hilfsmittel stehen mir für ein bewussteres Leben zur Verfügung? Hilfsmittel sind, wir der Name schon sagt, Mittel welche uns eine Unterstützung im jeweiligen Prozess bieten. Leben wir in einem gesundheitsschädlichem Umfeld (und dies trifft mittlerweile in unterschiedlichen Abstufungen fast überall zu), wo neben starkem Elektrosmog auch wertlose Nahrungsmittel, giftige Medikamente, fast totes Wasser etc. unser Lebensumfeld ausmachen, sollten wir Stück für Stück daran arbeiten, dies positiv zu ändern. Das beginnt mit dem bewussten Wählen von gesunden Lebensmitteln, energiereichem Wasser bis zu Harmonisierungssystemen, welche in der Lage sind, unser Umfeld energetisch wieder aufzuwerten.

Wie kann man sich vor den Verführungen, Desinformationen usw. schützen? Einen ultimativen Schutz gibt es wohl nicht. Aber wir können lernen unseren „inneren Kompass“ wieder zu benutzen. Jeder Mensch hat einen inneren Kompass, welcher ihm Zeit seines Lebens zuverlässig zeigt, welche Informationen für einen falsch, richtig und wichtig sind. Ein bewusster Mensch nutzt diesen unentwegt, um sich durch den momentan herrschenden Informationskrieg sicher navigieren zu lassen. Weitere Hilfsmittel „wahre“ Informationen zu bekommen sind zum Beispiel radiästhetische Geräte wie das Pendel oder der Tensor. Auch der kinesiologische Muskeltest kann zuverlässig, auf Basis der inneren und körpereigenen Intelligenz, Wahrheit von Lüge unterscheiden.

Welches sind die wichtigsten Schöpfergesetze? Fast jeder kennt das Sprichwort: „Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!“ Das bedeutet: Behandle Deine Mitmenschen so, wie Du selbst von ihnen behandelt werden möchtest. Des Weiteren ist das Kausalitätsgesetz beim Schöpfungsprozess extrem wichtig. „Das, was Du heute säst, wirst Du morgen ernten.“ Dieses Gesetz gilt auf allen Ebenen der Schöpfung. Säe bewusst den Samen der Liebe, und Du wirst die Liebe ernten.

Wie kann ich ein bewusstes Schöpferwesen werden? Sei Dir Deines Selbst bewusst. (Selbst-Bewusst-Sein). Nimm Deinen roten Faden im Leben wahr, und folge ihm mit Hilfe Deines inneren Kompass (Deines Herzens). Wahre, Dir dienliche Informationen kommen ausnahmslos immer vom Inneren. Das Äußere spiegelt nur das Innere. Atme bewusst, und beginne Dich selbst bedingungslos zu lieben. So wie Du JETZT bist, bist Du absolut in Ordnung. Dort wo Du bist, bist Du richtig. Sei liebevoll zu Dir. Bei Fragen des Handelns „Soll ich Dies oder Jenes sagen oder tun“ frage Dich stets: Wie würde in dieser Situation die LIEBE handeln?

Wie erkenne ich die Manipulationen und welchen Schutz gibt es dagegen? Manipulationen erkennt man in der Regel daran, dass es sich „schlecht“ anfühlt. Es fehlt das Leben bzw. die Essenz der Liebe. Immer wenn ich mich in einer Situation schlecht fühle, sollte ich meinen inneren Kompass befragen. Ist dies für mich richtig? Ist dies für mich der optimale Weg? Ein Schutz vor Manipulationen ist die vollständige Anbindung an das göttliche Selbst. Jeder Mensch, der sich seiner wahren Natur voll bewusst ist, lässt sich nicht manipulieren. Die Energie der Liebe ist der Wegweiser.

Wie kann ich mich wieder mit der Natur verbinden? Atmen. Viele Spaziergänge in Wald und Flur. Wir sind von der Natur nicht getrennt. Wir SIND die Natur. Tun wir den Bäumen und Tieren was Schlechtes an, so tun wir es im Grunde uns selbst an. Umarme bewusst einen Baum. Er hat so vieles über uns mitzuteilen. Gehe bewusst barfuss, und liebkose mit jedem Schritt Mutter Erde.

Wie kann ich es schaffen, bei mir zu bleiben und mich nicht immer von den äußeren Umständen (z. Bsp. die Nachrichten, Erkrankungen oder Probleme von Freunden, in der Familie, oder eigene) aus der Balance zu bringen? Es hat sich als äußerst hilfreich erwiesen, in kritischen Situationen erst einmal ruhig und bewusst zu ATMEN. Damit erfolgt wieder eine verstärkte Anbindung zu sich selbst und der eigenen geistigen Natur. Des Weiteren halte Dich fern, jemanden oder etwas zu be-urteilen oder zu be-werten. Jede Be-Urteilung ist auch eine Ver-Urteilung und schafft Polarität. Es dient nicht der Lösung einer Situation.

Muss ich Alles (z. Bsp. Glaubenssätze) aufgelöst haben, damit ich auch Aufsteigen darf/kann? Mit Sicherheit nicht. Es sollten nur die Glaubenssätze erkannt und aufgelöst werden welche mir selbst schaden und damit auch meinem Umfeld. Das Wichtigste ist, die Glaubenssätze zu finden und zu transformieren welche mit dem Thema ANGST zu tun haben. Angst, vor was auch immer, ist eine Entscheidung und kein natürlicher Zustand. Die körpereigene Schwingung kann nur angehoben werden, wenn tief schwingende Angstmuster aufgelöst werden. Im Gegensatz zur Angst, welche neben Hass und Gier die tiefste Schwingung ist, ist die Liebe die alles transformierende höchste Schwingung.

Wer entscheidet eigentlich darüber, ob ich aufsteige? Ich selbst oder eine höhere Macht? Nur Du selbst und niemand anderer.

Muss/sollte ich viel meditieren, um den passenden Zustand für den Aufstieg zu erreichen? Westlich orientierte Menschen sind zum großen Teil „MUSS oder SOLLTE“ – Menschen. Dies entspricht auch dem Bild einer Leistungsgesellschaft. Alles wird gemessen in Zeit, Menge und Leistung. Um seine eigene Schwingungsfrequenz zu erhöhen, genügt es völlig, aus dem Herzen zu leben, mit Liebe zu reden und zu handeln. Bewusst zu atmen und im JETZT zu sein. Wenn man dies tut, dann ist das angewandte Meditation. Jeder Moment sollte ein Moment der Meditation sein. Medi- kommt von Mitte. Und die bewusste Verbindung allzeit zu seiner eigenen Mitte sorgt dafür, dass alle Voraussetzungen für den „Aufstieg“ erfüllt sind.

Bin ich beim Aufstiegsprozess nur für mich selbst verantwortlich, oder habe ich auch Verantwortung für Kind, Lebensgefährte, Familie und Freunde? Frage Deine innere Weisheit. Meine sagt mir, dass jeder Mensch für sich selbst verantwortlich ist. Egal ob er den Körper eines Kindes oder Erwachsenen besitzt. Auch Kinder wissen im Grunde sehr genau was sie tun und lassen sollen damit es ihnen wirklich gut geht. Sie wollen Liebe fühlen und auch geben. Allein das genügt.

Welche Hilfsmittel können mich beim Aufstiegsprozess unterstützen? Alles was der Gesundung von Körper und Geist dient. Ein gutes Buch, ein Kristall oder was auch immer. Dein innerer Kompass führt Dich zu allem was Dir dient.

Wie erschaffe ich ein gesundes, harmonisiertes und positives Umfeld?   Lebe Dein Leben aus dem Herzen heraus. Dies verstärkt das innere Licht und versorgt auch Dein Umfeld damit. Hilfsmittel, um dieses Umfeld etwas leichter zu erreichen, sind gesunde, lichtvolle Nahrung und reines energiegeladenes Wasser. Auch Technologien der neuen Zeit wie zum Beispiel der MAXiiMUS können eine wertvolle Hilfe sein, da diese die Schöpfungsgesetze in vollem Umfang achten und unterstützen.

Frank Neubauer maxii Energii

Maxii Energii ist Partner bei Quer-Denken.TV