Die Rückkehr der weisen Frauen und Männer – eine Generation wacht auf

24. Dezember 2016 von Michael Friedrich Vogt
(23 votes, average: 4,26 out of 5)
Loading...

24. Dezember 2016 Inaqiawa auf dem Zweiten Quer-Denken.TV-Kongreß in Friedberg im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Inaqiawa ist Mitglied des Rates der Europäischen Großmütter. Dieser Council gründete sich im September 2015 in Meran auf Initiative der tibetischen Nonne Swami Nityamuktananda. Er ist angelehnt an den „Rat der 13 indigenen Großmütter“. Die Älteste des Councils Grandmother Agnes Baker Pilgrim, die bereits 91 Jahre alt ist, kam mit ihrer Tochter eigens aus den Staaten, um die Gründung des Europäischen Rates zu begleiten.

Ziel des Councils der Europäischen Großmütter ist es, das Weibliche Prinzip zu stärken und die Rolle der Großmütter in unserer Gesellschaft erneut in den Vordergrund zu rücken. Die Erfahrungen zeigen, daß in der Bevölkerung eine große Sehnsucht nach den Aufgaben und Aspekten der Großmütterkraft vorhanden ist.  Es sind die Lebenserfahrungen dieser Generation, die von vielen in Weisheit verwandelt wurden und so den nachfolgenden Generationen wieder zur Verfügung gestellt werden.

Inaqiawa ist die Vorsitzende des „Vereins Weisheit und Wissen eV“, der sich um die Förderung von Weisheit, altem und neuen Wissen in unserer Gesellschaft bemüht. http://www.weisheitundwissenev.de

Zur Zeit beschäftigt sich Inaqiawa intensiv mit der Zeitenwende in  eine neue Ära der Menschheitsgeschichte. Der große Zyklus – den bereits die Mayas beschrieben – geht zu Ende und es ist mit einem Sprung von Gaia in eine andere Dichte zu rechnen. Gaia oder besser ARTA (ihr ursprünglicher Name) wird sich neu gebären und dabei neue Möglichkeiten für die Menschheit eröffnen.

Mit dem Altera-Team um Gor Rassadin www.rassadin.de bereitet sie Menschen auf diesen Sprung vor. Der Verein Weisheit und Wissen eV förderte den Bau eines Merals im Norden Deutschlands und trägt so zur Realitätssteuerung in der Zeitenwende bei.

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen

Webseite: http://www.weisheitundwissenev.de Weisheit und Wissen e. V. Loger Straße 2 D-28870 Ottersberg-Otterstedt Kontakt: Telefon: 04205-395709 E-Mail:    inaqiawa@weisheitundwissen.de

oma-und-baby