HSBC-Bank: Alarmstufe Rot – Der Aktien-Crash steht unmittelbar bevor. Gold und Silber als Rettungsringe

15. Oktober 2016 von Gastautor: Hubert Hüssner
(19 votes, average: 4,11 out of 5)
Loading...

15. Oktober 2016 (von Hubert Hüßner, gold.grammy) Hallo und guten Tag liebe Querdenkerinnen und Querdenker! Vorweg möchte ich zum Ausdruck bringen, daß mir der kürzliche Heimgang von Andreas Clauss sehr zu Herzen geht. War er doch ein sehr guter Freund und Mitstreiter. Seine Geradlinigkeit und Offenheit waren für mich etwas ganz Besonderes. Besonders deshalb, weil er es tatsächlich authentisch gelebt hat, was er nach außen postulierte. Wer Andreas näher gekannt hat weiß, daß sein Bestreben und Handeln für eine liebevollere Welt, aufrichtig und zum Wohle der Menschen ausgerichtet war. Er hat aus seinem Herzen gehandelt. Lieber Andreas, möge Dein weiterer Weg Dich zur Quelle allen Seins bringen – Gute Reise!

Der Sommer ist nun leider vorbei und es wird ziemlich zügig kälter.

Und so wie sich im Moment die Weltpolitik und globale Wirtschaft darstellt, steuern wir vermutlich einem heißen Herbst entgegen, wenn wir die täglichen Schlagzeilen betrachten und unsere Schlußfolgerungen daraus ziehen.

„Heiß“ kann man natürlich sehr unterschiedlich interpretieren.

Manche werden vielleicht müde lächeln und denken: „Es wurde schon so viel gehyped, aber bis dato läuft augenscheinlich noch Vieles nach Plan der NWO Strategen und es ist noch immer nicht gecrasht.“

Möglicherweise ist das für uns alle die wohltuendere Variante, wenn es bis dato noch keinen Crash gegeben hat. Einen WW III mag ich mir schon überhaupt nicht als reales Ereignis vorstellen. Zugegeben, viele von uns hatten es vor einigen Jahren mit ihren Zukunftsprognosen niemals für möglich gehalten, daß dieser ganze Irrsinn sich aus der damaligen Sicht der Dinge tatsächlich so lange hinziehen kann. Aber deshalb sollte man sich in seiner Einschätzung der Situation und Handlungsbereitschaft nicht einschläfern lassen, nach dem Motto: „Das dauert eh noch.“

Viele Menschen haben mittlerweile eine Art (subjektives) Gefühl, der Wahnsinn steigert sich stetig. Aus meiner Sicht bestehen die Optionen des für mich zweifelfsfrei anstehenden Wandels in unterschiedlichen Szenarien, die einerseits für sich alleine aber auch in Kombination eintreten könnten. Auf einen Zeitpunkt lege ich mich nicht fest, aber der Tag X rückt unweigerlich jede Minute näher.

GoldmuenzenHaufenIch habe Kontakt mit vielen unterschiedlichen Menschen und es gibt dementsprechend sehr individuelle Einschätzungen der momentanen Gesamtsituation. Die Gehirne der linkslastig orientierten Sensitiven spüren ganz deutlich daß „Etwas Größeres in der Luft“ liegt. Die eher Gehirn-rechtslastig orientieren Analysten schätzen die Situation aktuell als sehr instabil ein. Fakt ist: Beide Gruppen sehen aus ihrer individuellen Betrachtungsweise ein zeitlich relativ nahe liegendes bedeutendes Ereignis massiv auf uns zusteuern. Und beide Gruppen drücken es ungefähr so aus, daß dieses Ereignis ziemlich plötzlich eintreten und eine massive Veränderung bewirken wird. Also plötzlich, dann, wenn die Wenigsten wirklich damit rechnen. Meine Einschätzung liegt hier ähnlich und um es in Worte zu fassen, was mir jedoch relativ schwer fällt, schätze ich die Konsequenzen die sich für uns alle daraus ergeben, im Ergebnis als einen Mix aus Bewußtseinserweiterung aus spiritueller Sicht wie auch bedeutsame wirtschaftlich, materieller Veränderungen.

Der Platz hier reicht leider nicht aus um meine Schlußfolgerungen entsprechend ausführlich zu erörtern. Es ist auch nicht möglich, die Situation komplett objektiv einzuschätzen, da jeder seine individuellen Erfahrungen hat, auf deren Grundlagen basierend seine Beobachtungen analysiert und entsprechend ausdeutet. Und es ist uns leider der übergeordnete Blick auf das ganze Szenario nicht möglich. Betrachten wir uns die ganzen Schweinereien aus Politik und Wirtschaft, die täglich immer offensichtlicher werden, steigern sich diese eigentlich gar nicht so sehr in „Qualität“ und Quantität: Sie werden schon seit Jahren oder gar Jahrhunderten frisch und munter praktiziert. „Nur“ werden sie heutzutage multiplikativ offen sichtbarer für alle. Deshalb erscheint es, daß sich der Wahnsinn steigert – in Wirklichkeit wird er nur sichtbarer. Er rückt sozusagen aus der Dunkelheit, dem Verborgenen, immer mehr ins Licht und will wahrgenommen werden! Was der aktuellen Zeitqualität aus ganzheitlichen Betrachtungswinkeln entspricht und aus meinem Dafürhalten sehr zu begrüßen ist, dient es doch dem Aufwachprozeß und wird, daraus resultierend, Veränderungen bewirken. So orientiere ich mich an denjenigen Einblicken welche mir das Leben gewährt und schlußfolgere daraus nach bestem Wissen und Gewissen. Das beinhaltet u. a. die Konsequenz für mich, Entscheidungen zu treffen und Prioritäten zu setzen, in mehrere Richtungen Vorsorge zu betreiben, was uns ja mittlerweile auch seitens der Regierung(en) nahegelegt wird. Das muß sich auch nicht grundsätzlich mit den unterschiedlichen Lösungsansichten widersprechen. Ein Kranker handelt weise, wenn er sich die Möglichkeit auf unterschiedliche Therapien offen hält, da nicht jede für ihn gleich wirksam ist. Da unser System auf breiter Linie krankt, könnten auch hier in naher Zukunft unterschiedliche Therapiewege für uns individuell wie auch kollektiv in Frage kommen! Und wie lange dann letztendlich die Phase des Heilungsprozesses dauert, weiß keiner so wirklich. Wer therapeutische Erfahrungen hat, dem dürfte bewußt sein, daß oftmals eine anfängliche Verschlimmerung der Symptome eintreten kann, bevor sich der wahrnehmbare Heilungsprozeß seinen Weg bahnt.

Was hat das jetzt alles mit unseren GRAMMYs zu tun, werden Sie sich vielleicht fragen? Die GRAMMYs wurden zum Erhalt der individuellen Handlungsfreiheit entwickelt. Entwickelt deshalb, weil wir uns im Vorfeld viele Gedanken gemacht und unsere gesamte Erfahrung in die Gestaltung der GRAMMYs haben einfließen lassen.

Im Moment schwankt der Goldpreis rauf und runter. Das sollte Euch aber nicht verunsichern. Das liegt u. a. daran, daß letzte Woche knapp die Hälfte (ca. 40%) der Gold-Weltjahresproduktion in Form von Papier(!)-Gold in den Markt gebracht wurde. Ein Schachzug der BIZ und einiger Zentralbanken, in Zusammenarbeit mit den Bullionbanken, um den Goldmarkt nach unten zu „regulieren“.

Ich sage es immer und immer wieder, es ist im Prinzip völlig egal, zu welchem Preis Ihr das Gold kauft. Spätestens in dem Moment wo Bargeldeinschränkungen vorliegen, oder gar die Wirtschaft kippt (und die Deutsche Bank wackelt im Moment sehr heftig) und Ihr die GRAMMYs zum Einsatz bringt, dann steigt der reale Tauschwert massiv und Ihr seid in einer Position, die mit ziemlicher Sicherheit für eine gewisse Zeit das Leben ein großes Stück erleichtern kann. Laßt Eure auferlegten Konditionierungen los. Es geht beim Kauf der GOLD-GRAMMYs nicht um Investment oder gar Gewinnmaximierung, wenn es crashen sollte. Tatsächlich ist es vollkommen gleichgültig, was für eine Euro-Zahl aufgerufen wird. Es geht um die Zeit, wo Geld nicht mehr vorhanden ist oder wertlos geworden. Wer sich GOLD-GRAMMYs oder SILBER-GRAMMYs kauft, erhält sich persönlich, praktische Handlungsfreiheit in einer Zeit oder Situation, in der Geldwert lediglich sekundär sein wird. Edelmetalle sind seit tausenden von Jahren SACHWERTE und die Schwachstelle des aktuellen Geldsystems zu Eurem Vorteil! Das offizielle Papiergeld ist KEIN Sachwert sondern lediglich ein Versprechen und Euer Glaube daran. Was stellt der Materialwert eines 50 EUR Scheins dar? – Wenige EUR-Cent. Was ist der Materialwert eines Stückes Feingoldes?- Sein Gewicht was dann in Tauschwert gehandelt wird! Wir alle können nicht genau vorhersagen wann die Situation wirklich kippt. Wenn es allerdings so deutlich spürbar wird, daß es auch die breite Masse versteht, daß es jetzt wirklich kracht, dann gibt es schlicht und einfach kein Gold und Silber mehr. Dann bekommen die, die sofort losrennen vielleicht noch ein paar Unzen beim Edelmetallhändler. Der weiß aber auch Bescheid, und wird sein Metall für ein Vielfaches verkaufen – wenn überhaupt. Und es wird dann gekauft werden, todsicher. Wahrschinlich gibt er es gar nicht mehr her, denn er weiß ja, daß sich die Kaufkraft verzehn- und verzwanzigfachen wird. Und diese Kaufkraft ist doch wohl bei ihm am besten aufgehoben.

Abgesehen davon ist es keine allzu weise Idee, Edelmetalle im letzten Moment einzukaufen, weil man mit Sicherheit nicht allein in dem Geschäft ist. Es weiß also jeder, der da draußen in der Schlange steht, daß Ihr mit Gold oder Silber herauskommt. Verzweifelte Leute tun verzweifelte Dinge. Da wird ziemlich sicher auch jemand dabei sein, der fürchtet, wahrscheinlich nichts mehr zu bekommen – oder für sein Erspartes viel zu wenig. Er könnte auf die Idee kommen, sich das Gold und Silber von Euch zu holen. Noch sind die Edelmetallpreise dank der Drückungen ein Super-Sonderangebot. Das kann sich binnen Stunden ändern.

Sobald das morsche Gebälk des Weltfinanzsystems das Krachen und Splittern anfängt,  bricht das Ganze schnell in sich zusammen. Wir hören es schon knacken und ächzen in den Nachrichten, aber wann der erste Balken wirklich bricht und alles in die Tiefe reißt, wissen wir nicht. Die große HSBC-Bank hat gestern Alarmstufe Rot verkündet. Der Aktien-Crash stehe unmittelbar bevor. Die Börse ist ein tragender Balken des Finanzsystems. Das ist nicht nur ein „schwarzer Schwan“, das ist gleich ein ganzes Rudel.

Auch dann, wenn ein Börsencrash tatsächlich vom „Plunge Protection Team“ noch aufgehalten werden kann: Nach Ansicht von Experten wie auch Wissenschaftlern aus ganz unterschiedlichen Bereichen, kann es nicht mehr allzu lange dauern bis der Wandel ansteht. Das ist unbestreitbar eine uralte Weisheit, welche sogar Tiere bei Ihrer Nahrungsbevorratung berücksichtigen:

Vorsorge ist besser als Nachsehen.

Einige Vorteile der GRAMMYs:

  • Feingold (AU 999,9) in kleinen Gewichtseinheiten – schon ab 0,25 Gramm!
  • Rundprägung in Form einer Münze
  • Verschiedene Größen
  • Deutscher Qualitätshersteller mit über 100jähriger Firmentradition aus Idar-Oberstein

Mit Angabe dieses GutscheinCodes

5 01 E 38 P 00 X 0 L

könnt Ihr liebe QuerdenkerInnen einen direkten 3%tigen Sonderrabatt bei Eurer Bestellung in Abzug bringen und leistet gleichzeitig einen Beitrag zur Unterstützung von Quer-Denken.TV

Goldgrammy

Hier findet Ihr den Weg zum GRAMMY Shop: www.gold-grammy.de

Und weiter führende Info gibt es unter: www.goldgrammy.de

Im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ist auch ein anonymer Kauf möglich.

Wer noch Fragen hat kann den persönlichen Kontakt zu mir über unsere Homepage www.goldgrammy.de gerne herstellen.

Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Herbst. Und ich wünsche mir, daß die aktuellen Ereignisse nicht eskalieren sondern Achtung und Liebe das Handeln der Menschen bestimmen. Und sich letztendlich alles zum Wohle des Lebens auf diesem wunderschönen Planeten Erde entwickelt.

Euer

Hubert Hüssner