Polizist von Alien attackiert?

4. Februar 2015 von QUERDENKEN-REDAKTION
(No Ratings Yet)
Loading...

04. Februar 2015  Dieses Video soll von einer highway police security Kamera aufgenommen worden sein. Diese Kameras laufen in den Polizeiwagen dauernd mit – aus Sicherheitsgründen und zur Dokumentation, wie sich der Cop so in seinem Dienst benimmt … und was die angehaltenen Verkehrsteilnehmer machen. Und hier scheint es sich um einen ganz besonderen Verkehrsteilnehmer zu handeln, der mit einer Art Strahlenwaffe den police officer erst zu einer Leuchtfackel und in Sekundenschnelle zu einem rauchenden Häufchen macht. Trick oder gruseliger Vorfall?

 

Das Video ist in den Staaten sogar bei CNN in den Nachrichten gesendet worden. Die Zeitlupe zeigt, daß es sich nicht um einen Flammenwerfer handelt, der aus dem Auto auf den Polizisten gerichtet wurde. Man sieht ganz deutlich, daß der Officer „von selbst“ plötzlich grell und gleißend aufleuchtet – es sind auch keine „Flammen“, was man da sieht. Nur sekundenlang strahlt der Polizist so hell auf, stürzt dann in sich zusammen und bleibt als rauchendes  Bündel auf dem Boden liegen, während das Auto wegfährt.
Eigenartig auch das Verhalten des Highway-Cops. Er geht mit der Taschenlampe an das Auto heran, leuchtet wie üblich hinein, geht einen Schritt zurück, leuchtet weiter und guckt – zurückweichend angestrengt, als sähe er dort etwas, was er entweder nicht erkennen – oder nicht glauben kann. Er zieht auch nicht die Waffe oder wird aggressiv. Er wirkt tatsächlich wie jemand, der vollkommen verwirrt oder fassungslos ist.
Ob das Video „echt“ ist, können wir nicht beurteilen.
In den Foren der USA ist das Video im Moment angesagt. Die Meinungen sind sehr verschieden. Einer meint, das sei dieselbe Waffe, die am 11. September die Gebäude am World Trade Center zu Staub zerblasen (dustified) hat. Ein anderer hält die Alien-These deshab für Käse, weil das „Alien“ einen Chrysler 300 fährt. Der nächste vermutet sehr ausländerfeindlich, es könne sich ja bei dem Fahrer um einen illegalen Einwanderer handeln, und jemand spekuliert, es könnte ganz einfach eine Laserpistole sein, die den Polizisten abgebrannt hat. Und noch jemand anders will auch so ein Schießeisen haben wie das Alien.
Und am Ende gibt es noch als Dessert vom Yoututube-Kanalinhaber ein astreines UFO, was gemächlich und in allen Einzelheiten zu sehen über ein Industriegebiet schwebt und zu landen scheint. Das kommt uns allerdings sehr nach gut gemachtem Spoof vor. Und dann noch mit weißem, fünfzackigem Stern vorne im Sichtfeld. Ist bestimmt von der US-Airforce. Neuestes Modell. Und wird in einem geheimen Hangar im Vorstadt-Industriepark versteckt.