Bowtech – das effektivste, ganzheitliche Heilverfahren der Welt (WHO)

24. Januar 2015 von Michael Friedrich Vogt
(7 votes, average: 3,43 out of 5)
Loading...

24. Januar 2016 Leonora Deischl im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bowtech ist eine moderne Form der Therapie, beeindruckend und effektiv. Es handelt sich um eine innovative Form der Entspannung und unbeschreiblich viel mehr. Diese optimale Anregung aller körpereigenen Selbstheilungsmechanismen kann nur am eigenen Leib erlebt werden. Das Verblüffende ist die Einfachheit und Effektivität. Sie ist sanft, nicht invasiv und ihre positive Wirkung setzt bei den meisten Menschen schon nach wenigen Behandlungen ein.

Benannt nach ihrem ,,Entwickler“, dem Australier Tom Bowen, versteht sich Bowtech als ein eigenständiges, dynamisches System einer ganzheitlichen Muskel- und Bindegewebstechnik. Seit mehr als 40 Jahren wird sie erfolgreich angewandt, um verschiedenste Leiden zu behandeln. Das Verblüffende ist die Einfachheit und Effektivität. Sie ist sanft, nicht invasiv und ihre positive Wirkung setzt bei den meisten Menschen schon nach wenigen Behandlungen ein. Es ist das Ziel der Bowen-Methode, mit minimaler Intervention die körpereigenen Ressourcen der Selbstheilung zu aktivieren.

Bowtech wirkt sehr entspannend und bringt den Körper ins Gleichgewicht. In diesem Zustand ist er in der Lage, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Mit kurzen Folgen von sanften, aber präzisen Griffen an ganz speziellen Punkten des Körpers und nachfolgenden Pausen zwischen diesen Sequenzen werden der Körper und der Energiefluß ausbalanciert. Die Pausen geben dem Körper Zeit, aus den gesetzten Reizen optimalen Nutzen zu ziehen. Es geht bei Bowtech darum, die entscheidenden Punkte für die speziellen Griffe zu finden und dann mit dem Daumen oder den Finger zu stimulieren. Diese Griffe können direkt auf der Haut oder durch dünne, weiche Kleidung ausgeführt werden. Schon einzelne Griffe können positive Effekte auslösen, die volle Wirkung wird jedoch durch die Anwendung komplementärer Serien von Bewegungen erreicht. Dabei werden nur einige wenige solcher Sequenzen pro Behandlung benötigt. Jede Anwendung dauert ca. 20 – 45 Minuten, nach einer Woche sollte eine weitere Anwendung folgen. Tom Bowen war überzeugt, daß Funktionsstörungen des Körpers aus Störungen im Gewebe resultieren und somit ist die Wiederherstellung der strukturellen und damit verbunden die funktionale Integration des Gewebes der Schlüssel zur Wirkung.

Dieses Verfahren ist für Menschen jeden Alters geeignet und seine Anwendungsmöglichkeiten reichen weit. Optimierung und Unterstützung von Heilprozessen sind möglich bei sportbedingten* oder arbeitsbedingten Beschwerden, wie Tennisellenbogen, Knie- und Rückenschmerzen (Bandscheibenproblematiken), Schulter- und Nackenverspannungen, Haltungsschäden Migräne, Kopfschmerzen Asthma, Allergien, Menstruationsbeschwerden, Bettnässen, Stoffwechselstörungen aller Art -z.B Diabetes, Down-Syndrom, Spastiken, Multipler Sklerose, Immun- und Autoimmunerkrankungen, Depressionen, u.v.m.

Im Bereich des Sports* fördert die BOWEN METHODE die Erholung und Regeneration während und nach Wettkämpfen. Alle menschlichen Bereiche (Körper und Seele) werden durch die Bowtech angesprochen.

Die Heilpraktikerin Nora Deischl hat über die australische Bowtech-Therapie einen Weg gefunden, die Körperfunktionen bis hin zum zentralen Nervensystem durch manuelle Impulse sanft zu stimulieren und zu balancieren. „Bowen ist die Sprache der Finger des Therapeuten, die über den Körper des Klienten mit seiner Seele kommunizieren.“ erläutert Nora Deischl.

Es ist, als würde der Körper wie ein Instrument gestimmt werden. Der Klient erlebt über die Selbstregulation eine umfassende Befindlichkeits- und Leistungssteigerung.

Nora Deischl blickt selbst auf eine bewegte Lebensgeschichte zurück. Als Kind deutscher Eltern in Argentinien geboren kam sie mit 7 Jahren nach Deutschland. Über eine eigene, schwerwiegende Erkrankung, die geheilt werden konnte, fand sie ihre Berufung im medizinischen Bereich als Heilpraktikerin. Heilung kann nur ganzheitlich stattfinden, daher werden oft Kombinationen von Methoden in Ihrer Praxis verbunden, die den Menschen von außen und innen genauso ganzheitlich betrachten, wie auch körperliche, seelische und geistige Entfaltungsmöglichkeiten Berücksichtigung finden. Mit großem Einfühlungsvermögen und ganzheitlichem Verständnis widmet sie sich ihren Klienten und bietet die Bowtech-Methode allen Interessierten als Ausbildung an.

Publikationen: John Wilks / Manfred Zainzinger (deutsche Bearbeitung), Die Bowen Technik verstehen John Wilks, „Die Bowen Technik-  the inside story“. deutschsprachige Version John Wilks, Tom Gibb & Manfred Zainzinger, Die Bowen Technik verstehen, DVD

Websites: www.bowtech-muenchen.de www.bowtech-muenchen.de/index.php/nora-deischl-heilpraxis.html www.bowen-akademie.com

 

http://www.bowtech-gehrke.de/images/LOGO%20BOWTECH%20KOMPLETT-4C.JPG

 

 

 

Querdenken Kongreß 2014 - 2 DVDDer gesamte Quer-Denken-Kongreß

vom 22. Novmber 2014 auf DVD!

Quer-Denken.TV-Kongreß 2014 2 DVD

http://www.querdenkenshop.de/epages/64541283.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64541283/Products/128

Quer-Denken.TV-Kongreß 2014 auf DVD: www.querdenkenshop.de

 

Der komplette Kongreß auf zwei DVDs

20,00 €

und noch viele weitere interessante Produkte auf:

www.querdenkenshop.de

 

 

 

 

 

 

 

Die Quer-Denken-Gespräche mit Michael Friedrich Vogt

auf DVD: www.querdenkenshop.de

DVD Quer-Denken.TV Sammel-Kasetten – Volume 1

(29 Stunden auf 4 DVD): 25,00 €

 

 

… und noch viele weitere interessante Produkte auf:

www.querdenkenshop.de