Neue Virus-Epidemie noch viel schneller und ansteckender als Ebola – und „unheilbar“!

19. Februar 2016 von
(No Ratings Yet)
Loading...

27. November 2014  Der Erreger einer bisher vereinzelt und meist sehr isoliert vorkommenden Krankheit scheint jetzt mutiert zu sein. Ausgehend von gleichzeitig mehreren Ländern, daruter auch Deutschland, Österreich und Schweiz  verbreitet er sich weltweit und anscheinend schneller als Ebola. Die AWAKEN-Flue (Aufwach-Grippe), wie der systembedrohende Virus von führenden Experten der WHO genannt wird, führt schlagartig zu einem klaren und wachen Verstand im Hier und Jetzt. Erst fängt es ganz harmlos mit dem ausschließlichen Genuss von gereinigtem Trinkwasser und dem Verzehr von Biokost an.

Dann folgt meist eine ausgeprägte Abneigung gegen über den Konsum von Massenmedien. Schließlich gehen die Symptome über in ein gesteigertes Einheitsbewusstsein, eine vollständige Verbindung zur eigenen Seele und eine damit einhergehende bisher nicht gekannte Angstfreiheit.

Schließlich endet die Krankheit in bedingungsloser Liebe, Demut und Dankbarkeit gegenüber sich selbst, seinem Schöpfer und dessen Schöpfung.

Alle bisher bewährten Mittel wie HAARP, Chemtrails, Fussball-WM, ja selbst im Eilverfahren durchgewunkene Massenimpfungen, False-Flag-Operationen und Androhungen von globalen Kriegsszenarien usw. scheinen vollkommen wirkungslos zu sein. Die Elite ist völlig ratlos!

Für diesen Virus wurde deshalb eigenes eine neue Epidemie-Warnstufe der WHO ausgerufen, da es dass Leben auf diesem Planeten grundlegend verändern kann! Selbst die erstmals weltweit an über 7 Milliarden Erdenbürger verschickte SMS-Warnung der WHO: “Bleiben Sie in ihrer Matrix, dort sind sie sicher!“ ist wirkungslos verpufft. Auch das bisher wirksamste Breitband-Antibiotikum (Übersetzung = gegen das Leben gerichtet) nämlich gehirnwaschender Einheitsbrei aus dem Massenmedien (permanente Wiederholung von schwachsinniger Desinformation) scheint erstmals wirkungslos zu sein! Schlimmer noch: die Infizierten entwickeln schnell eine unumkehrbare und vollständige Resistenz gegenüber jedweder Fremdmanipulation. Wer einmal damit infiziert ist, kann offensichtlich nicht mehr zu seinem alten, erlaubten Denkmuster zurückfinden.

Der Erreger konnte schnell gefunden aber nicht isoliert werden. Er wird von den Experten das Truth- oder auch Akasha-Virus („Wahrheits-Virus“) genannt und ist im höchsten Maße ansteckend. Meiden Sie unbedingt den Kontakt mit selbstständig denkenden und verantwortungsvoll handelnden Menschen. Es besteht der Verdacht, dass das Virus auch durch Gedankenübertragung weiter verbreitet werden kann. Den letzten Untersuchungen zur Folge ist jetzt auch der exakte Übertragungsweg lückenlos aufgedeckt worden: Der Krankheitsverlauf beginnt meistens mit dem Lesen dieses entschlüsselten Textes! Die Inkubationszeit beträgt wenige Millisekunden … na hat es Klick gemacht?

Herzlich Willkommen in der Freiheit!

… und wir werden jeden Tag immer mehr!