Was vom Vermögen übrigbleibt

25. Mai 2015  (von Niki Vogt) Ein schönes Beispiel, wie wir es immer wieder sehen: Irgendwann hat irgendwo irgendwer sein Vermögen sicher versteckt. Weil es unruhige Zeiten waren, weil er Angst vor Dieben hatte, weil die Obrigkeit es nicht finden sollte ... Und bisweilen stirbt derjenige, und niemand weiß von dem Schatz. Und zufällig stößt dann jemand drauf. So geschehen grade wieder in den USA. Der glückliche Finder gewann nicht nur einen kleinen Reichtum. Auch eine Erkenntnis, der man sich nicht verschließen kann, wenn man die Bilder sieht.

Liebe Freunde, Mitstreiter und Quer-Denker,

unser erster Quer-Denken.TV-Kongreß, Eure überwältigendes Interesse und die überwältigend positive Resonanz sind die schönste Bestätigung (und Ansporn zugleich) für unsere Arbeit. Daher wird es 2015 wie versprochen am 31. Okt./1. Nov. einen zweiten Kongreß geben, zu dem ich Euch schon jetzt herzlich einladen möchte. Das Ziel dieses Quer-Denken.TV-Kongresses ist es, weitere und neue Wege aufzuzeigen, die sich in ihrer Gesamtheit darauf ausrichten, eine tatsächliche Neugestaltung unserer Kultur zu schaffen.

Schiffchen versenken statt klarer Kante

24. Mai 2015 
(Bild:Pixelio.de/Dieter Schütz, von Jean Taulier) Die Bundesmarine befindet sich in einem sehr kostspieligen Einsatz im östlichen Mittelmeer. Es handelt sich keinesfalls um einen Militäreinsatz, sondern um die Rettung von Menschen aus Seenot, die von Schlepperbanden auf seeuntauglichen, dilettantisch zusammengeklebten Nußschalen auf die offene See Richtung Lampedusa, meist ohne Treibstoff, treiben. Das nach der Rettung der Menschen die Nußschalen versenkt werden, mutet ratlos an.

Bericht aus der Ukraine

24. Mai 2015 (Bericht von unseren Informanten) Was sich in der Ukraine derzeit abspielt, ist mit Worten kaum noch zu beschreiben und für Außenstehende nicht mehr nachvollziehbar. Die von der „westlichen Wertegemeinschaft“ an die Macht geputschte Kiewer Regierung – von der Bevölkerung auch „Junta“ genannt ist außer Kontrolle geraten. Die Nazis in der Ukraine wüten schlimmer denn je, die Korruption wuchert ins Unvorstellbare.

Filmprogramm vom 23. bis 30. Mai

 

Bildergebnis für Antje NagulaMetatron Engel-Event: Siehe - fühle - erlebe ... Das Licht der Engel
Live-Konzert „Ich bin Licht“ von Antje Nagula

16. Mai 2015 Dies ist der siebte Beitrag des Engelevents 2014 und das Live-Konzert von Antje Nagula, das sie am Metatron Engel-Event 2014 in Friedrichshafen am Bodensee gab. Antje Nagula ist gesegnet mit einer wundervollen, engelsgleichen Stimme, die den ganzen Saal zum Schwingen bringt. Durch ihren Gesang erfüllt sie Deine Seele mit lichtvoller Schwingung. Wie im letzten Jahr stellt sie ihre neuesten und freudvollen Musikstücke vor, so z. B. „Metatron“, „Die Botschaft des Einhorns“ und „Maha Kali“. Laß dich von ihrer Stimme verzaubern und dich in die Tiefen deiner Seele führen! (Zum Beitrag)

______________________________________________________________________________________________________________________________

Bildergebnis für Lügenpresse„Lügenpresse“ – nur ein Unwort oder die Wahrheit?

23. Mai 2015 Heiko Schrang im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. 2014 wurde der Begriff "Lügenpresse" zum Unwort des Jahres gekürt, da dieser zahlreich auf verschiedenen Demonstrationen (z.B. Pegida) und immer häufiger im Internet genutzt wird. Obwohl die Mainstreampresse den Begriff sofort im Sprachgebrauch der Nazis verortete um deren Nutzer in ein zwielichtiges Licht zu rücken, genügt eine kurze Recherche um dessen tatsächliche Herkunft festzustellen. (Zum Beitrag)

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Höhenwindenergie: Drachenpower gegen die Stromkonzerne & Energieschwindel

23. Mai 2015  Uwe Ahrens im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Hinsichtlich der regenerativen Energien kommt Deutschland im weltweiten Vergleich eine Vorreiterrolle zu. Die Energiegewinnung aus Sonne und Wind wurde in den letzten Jahren stark vorangetrieben, stößt aber langsam an ihre Grenzen. Deutschland als bevölkerungsreiches Land mit hohem Industrialisierungsgrad hat einen hohen und kontinuierlichen Energiebedarf. Anlagen basierend auf Solar- und Windkraft können in Deutschland nur etwa 10% bis 20% Vollaststunden liefern. Sie sind und waren daher nie eine echte Lösung, sondern eher ein politisches Ablenkungsmanöver von den eigentlichen (und nicht gewollten) echten Alternativen im Energiebereich. (Zum Beitrag)

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Bildergebnis für regenwald wallpaperTheParentTreeFarm in Paraguay: einzigartige ökologische Aufforstung zerstörten Regenwaldes (Teil 3)

23. Mai 2015 Andreas Pfeifer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die EU-Umweltpolitik unterstützt die Herstellung von Agrartreibstoffen. Aber wird dabei der Umwelt wirklich geholfen? Andreas Pfeifer gibt im dritten Teil der Videoreihe „TheParentTreeFarm in Paraguay: einzigartige ökologische Aufforstung zerstörten Regenwaldes“ eine deutliche Antwort auf diese Frage und stellt eine direkte Beziehung zwischen der EU und Regenwaldrodung sowie der Vertreibung von indigener Bevölkerung her. Brüssel macht sich mitschuldig an der fortgesetzten Umweltzerstörung und dem rigiden Vertreiben der Ureinwohner, wobei beim Durchsetzen kapitalistischer Interessen vor Mord nicht zurückgeschreckt wird. (Zum Beitrag)

Für Sofort-Entschlossene: 7-Tage-Praxis-Seminar

23. Mai 2015 Für Sofort-Entschlossene: Thailand Project veranstaltet noch 2 Praxis Seminare für Einsteiger, ab dann wird es nur noch Fortgeschrittene-Seninare geben. Dies ist also die (vor)letzte Gelegenheit, das aus Rußland kommende Wissen über die Bewußtseinsentwicklung kennen und anwenden zu lernen. In einem 7-Tage-Praxis-Seminar in Chiang Mai / Thailand vom 31. Mai – 6. Juni 2015 in deutscher Sprache: Harmonie der Schöpfung – Die Schule des ewigen Lebens.

Die „Eilat Ashkelon Pipeline Company“ wird seit 1979 nur noch von Israel betrieben.Muß Israel dem Iran Milliarden-Entschädigung zahlen?

22. Mai 2015 (Bild: Chaver83/Wikipedia, Gemeinfrei) Laut Berichten der Webseite der iranischen Nachrichtenagentur IRNA hat am Mittwoch ein schweizer Gericht eine israelische Firma zu einer Kompensationszahlung an den Iran verurteilt. Doch das Finanzministerium Israels schaltet sich ein und kündigt an, diese Zahlung zu verhindern, da dies aufgrund eines israelischen Gesetzes über den Handel mit Feindstaaten verboten sei.

Bildergebnis für Christoph HörstelDringend: Hörstel sitzt bei der Polizei in Djibouti fest! - Update: Er ist frei!

22. Mai 2015 von Christoph Hörstel: Bitte jetzt ALLE Telefonaktionen einstellen! Die Botschaft von Djibouti in Berlin war am Apparat, Exzellenz höchstselbst. Djiboutis Behörden haben sich sehr freundlich verhalten. Es war ein Fehler am Anfang, der alles ins Rollen brachte, zusätzlich zum Fehlverhalten deutscherseits, wegen Iran. Übrigens: Wer hier beleidigend geworden ist, hat eher geschadet, ich habe mich dafür entschuldigt. Der Botschafter Djiboutis war mit Recht etwas aufgebracht. Das sind reizende Menschen hier, denen harte Töne nicht liegen. Es wird am Abend einen ausführlichen Bericht geben. Nochmals Dank - jetzt wollen wir den positiven Anläufen Raum geben - und NICHT MEHR ANRUFEN, nirgendwo! Herzliche Grüße, Cristoph Hörstel

Ukrainian Agony - Der verschwiegene Krieg

21. Mai 2015 Seit Juli 2014 lebt Mark Bartalmai in Donezk - genau in der Region der Ukraine, wo ein blutiger Bürgerkrieg tobt. Für westliche Medienkonsumenten steht fest: Putin ist für den Konflikt verantwortlich. Doch Mark Bartalmai wollte es genauer wissen und ging mit seiner Kamera direkt an die Kriegsfront. Seine Erfahrungen und sein Bildmaterial stellt er in Zusammenarbeit mit NuoViso Filmproduktion in einer Dokumentation zusammen.

Ein Freud'scher Versprecher ...

21. Mai 2015 (Bild: Lupo/pixelio.de) Was einem so rausrutschen kann, wenn man sich nicht auf's Lügen konzentriert. Die Grünen regen sich ja gern auf, wenn man sie mit "Verbotspartei" oder "Gouvernantenregiment" bezeichnet. Aber hier hat einer der so genannten Grünen mal rausgelassen, was wirklich in diesen Köpfen vor sich geht. Seeeehr hübsch ... !!!

Bildergebnis für Rosch  GAiaBesuch bei Rosch: Das GAIA-Auftriebskraftwerk - Freie Energie!

20. Mai 2015  (von Thomas Prauße und Niki Vogt) Endlich war es soweit. An dem Tag, als der Abbau des Auftriebkraftwerks von GAIA stattfinden sollte, war wieder eine große Gruppe von Interessenten gekommen. Manche von ihnen waren schon mehrmals da gewesen. Heute sollte jeder die Möglichkeit bekommen, die Einzelteile und das gesamte Innenleben der Anlage eingehend studieren zu können. Die Art von Stromerzeugungs-Anlage der Firma Rosch hat sich ja im industriellen Maßstab schon seit Jahren in verschiedenen Ländern der Welt bewährt. Diese Kleinanlage im Auftrag von GAIA aber ist eine Sonderauflage für Einfamilienhäuser, und daher für jeden interessant.

Bild in Originalgröße anzeigenFrauen können nicht einparken? Ach ja?

20. Mai 2015 (Bild: Wikimedia commons) So macht man das: Da setzt man gerade gemütlich an, in eine schöne geräumige Parklücke reinzusteuern, da kommt so ein frecher Mitmensch daher, hupt auch noch dreist und nimmt einem den Parklatz weg. Aber - man kann sich auch ganz kreativ wehren. So geschehen bei dem kleinen Video aus Japan. Ob nun gestellt oder wirklich so geschehen ... die Idee ist einfach schön. Ohne Geschrei, völlig friedlich, und der Frechdachs hat sich selbst ausgetrickst. Mal was nettes. Zum Gucken.

Bewusst-Sein für die neue Zeit

20. Mai 2015 (von Frank Neubauer, Maxii Energii) Wir sind die, auf die wir gewartet haben - Die Menschheit befindet sich an einem Wendepunkt. Die aktuelle  Zeitqualität läßt sich nur als “herausfordernd” bezeichnen. Wir leben in einem Zeitalter des Paradigmenwechsels mit allen Begleiterscheinungen.

Bild in Originalgröße anzeigenVon Brüning bis Merkel
Das Prinzip der Präsidialkanzlerschaft


19. Mai 2015 (von Jean Taulier) Die "Demokratie" gehört zu den heiligen Vokabeln des "Westens". Sie darf nicht hinterfragt werden, ist mit einem Denktabu belegt und schon allein der Vorwurf, "undemokratisch" zu sein, berechtigt die Schildträger jener westlichen, demokratischen Werte zu persönlichen Diffamierungen von Staatsoberhäuptern bishin zum militärischen Eingreifen in anderen Staaten, um der Demokratie Genüge zu tun. Doch während der "Westliche Wert" hoch oben auf dem Podest steht, wird dieses - nicht zum ersten Mal in der Geschichte - unauffällig aber stetig ausgehöhlt. Die Methoden dazu sind nicht neu. Das hehre Denkmal ist akut einsturzgefährdet.

Scannen der Erde mit Mikrowelle - Neues Wissen der Forschungsgruppe „Röntgenblick-Beobachter“

19. Mai 2015 (von Gisa & Daniel Baehren) Aufgrund der Vermessung der Erde senden etliche Satelliten jede Sekunde Mikrowellen zur Erde. Alle 6 Stunden überfliegen sie unseren Planeten und fotografieren die Höhen und Tiefen, alle Bebauungen, Änderungen, etc. Mikrowelle wird benutzt, weil diese Strahlen selbst durch dickste Wolkendecken hin durch gehen, und somit bei allen Wetterlagen fotografiert und gespeichert werden kann.

Bildergebnis für Heidemarie SchwermerLeben ganz ohne Geld

18. Mai 2015 Das kommende Bargeldverbot stürzt viele Menschen in Panik. Die Absicht dahinter, totale Kontrolle über alle Bürger auszuüben, ihnen die Freiheit zu nehmen oder sogar im schlimmsten Fall mit einem einzigen Befehl das Konto zu sperren ängstigt viele. In einer Welt ohne Bargeld steht man, wenn das Girokonto gesperrt ist, sehr schnell tatsächlich vor dem Verhungern, wenn man keine Ausweichstrategien entwickelt hat. Heidemarie Schwermer hat so eine Strategie zur Perfektion entwickelt. Seit 15 Jahren lebt die 69jährige ganz ohne Geld. Sie ist glücklicher als zuvor und es funktioniert.

ebu.jpegDie Eliten verpissen sich ...

16. Mai 2015 (von Niki Vogt) Seit Ende 2014 bis jetzt haben sich auffällig viele Spitzenkräfte aus den obersten Etagen ganz unauffällig zur Ruhe gesetzt, ihre Verträge nicht verlängert, sind aus persönlichen Gründen zurückgetreten oder haben es für die nächsten Monate angekündigt. Nunja, Fluktuation ist immer. Aber zur Zeit findet ein regelrechter Exodus statt. Die Herrschaften, die sich da ins Private zurückziehen, sind meistens weder krank noch alt. Es sieht eher aus, als wisse man in den Spitzen der Politik und Wirtschaft, daß es Zeit wird, auf Tauchstation zu gehen. Kommt da vielleicht bald etwas Großes, Unangenehmes auf uns zu?

Filmprogramm vom 16. bis 23. Mai
 

Die deutschen Katastrophen – 1914 bis 1945 im großen Spiel der Mächte

16. Mai 2015 (Bild links: Alpini im Einsatz) Dr. Andreas von Bülow im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Auch 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges steht ein großer Teil der deutschen Politik (von der Außen- bis zur Innenpolitik) immer noch unter dem Einfluß und den Nachwirkungen dieses Krieges. Die Verantwortung für Kriegsverbrechen insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus’ liegt auch nach einem Dreiviertel Jahrhundert unverändert schwer auf den Schultern der Nachgeborenen und wird kontinuierlich politisch und ökonomisch instrumentalisiert. (Zum Beitrag)

___________________________________________________________________________________________________________________________

moringa_blaetterTheParentTreeFarm in Paraguay: einzigartige ökologische Aufforstung zerstörten Regenwaldes (Teil 2)

02. Mai 2015  Andreas Pfeifer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die wachsende Gier nach Profit durch Viehzucht, Soja- und Palmölanbau, Agrartreibstoffe und Zellstoffproduktion sorgt dafür, daß weltweit die Regenwälder zerstört werden. Täglich werden rund 356 Millionen Quadratmeter Wald abgeholzt. Besonders durch den Anbau von Monokulturen (z.B. Eukalyptus oder Ölpalmenplantagen) und den Einsatz von Pestiziden werden danach die Böden noch weiter zerstört, sodaß nahezu unfruchtbare, lebensfeindliche Agrarwüsten übrig bleiben. Aber auch unabhängig von der Zerstörung des Regenwaldes sieht sich die Erde einem wachsenden Problem der Desertifikation (Wüstenbildung) gegenüber, welches alle Kontinente betrifft. (Zum Beitrag)

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Selbstheilung im Frequenz-Zeitalter des Bewußtseins

16. Mai 2015 Andreas Körber im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Vereinigung von Spiritualität, Quantenphysik und Technologie führt uns auf direktem Wege in eine „Renaissance der multidimensionalen Hyperkommunikation“. Der Mensch ist ein multidimensionales Wesen und entwickelt sich zur Selbstheilung durch Selbstbestimmung. Es geht um Selbst-Evolution – ganz nach dem Prinzip von UBUNTU „Ich bin, weil wir sind!“ (Zum Beitrag)

__________________________________________________________________________________________________________________

Lobbyinteressen siegen über Tiergesundheit: EU will Alternativen zu Antibiotika verbieten.

16. Mai 2015 Clemens Dingmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Tiere in freier Wildbahn verhalten sich meist instinktiv richtig, sei es im Fluchtverhalten oder im Freßverhalten. Gerade bei letztgenanntem bietet die Natur eine breite Palette an Nährstoffen, welche für das Überleben der Tiere essentiell ist. Was wir Menschen längst verlernt haben, tragen Tiere noch instinktiv in sich. Tiere ernähren sich genau von den Bestandteilen in der Natur, welche sie benötigen. Dazu gehören neben energiereicher Futteraufnahme auch Mikronährstoffe, welche die natürlichen Organfunktionen und Stoffwechselvorgänge unterstützen. Diese Mikronährstoffe finden Tiere z.B. in der Rinde von Bäumen oder Kräutern. (Zum Beitrag)

Bildergebnis für Obermühle HasslochEinladung zum MysterienZyklus in Deutschland

15. Mai 2015  Eine schöne Nachricht: Viele Interessenten wären ja gerne zu den hochkarätigen Vorträgen des MysterienZyklus gekommen, scheuten aber die lange Fahrt nach Bichwil in die Schweiz. Diesmal findet die Veranstaltung, die bei einer ganzen Gruppe schon fast Kult eworden ist nicht weit von Mannheim statt. Dabei werden wir in einem wunderschönen, alten Gehöft sein, das allein schon eine Reise wert ist und für viele sehr interessant sein dürfte. Das Programm ist überdies wieder sehr vielversprechend!

Bildergebnis für Wisnewski Charlie HebdoDie Wahrheit über Charlie Hebdo

10. Mai 2015 (von Gerhard Wisnewski) mmer mehr Medienmacher gehen vor dem heraufziehenden totalitären Europa in Deckung: Ein britischer Verleger, dem ich freundschaftlich verbunden bin, hat die Übersetzung meines neuen Buches abgelehnt – aus Angst. Er meinte, im momentanen Umfeld sei ich „extrem mutig“, es überhaupt herauszubringen. Nun, was heißt „momentanes Umfeld“?

Und täglich grüßt das Murmel-T-Online

14. Mai 2015 (von Niki Vogt) Also, das hat doch offensichtlich Methode. Anders kann man das gar nicht mehr verstehen. T-Online "Umfragetest" hat jetzt wieder ein heißes Eisen angefaßt und macht die Nagelprobe beim Thema "Sollen noch mehr Flüchtlinge aufgenommen werden?". Eine von T-Online zitierte Umfrage behauptet nämlich, daß jeder zweite Deutsche mehr Flüchtlinge aufnehmen will. Und man darf dreimal raten, was die T-Online-eigene Umfrage ergibt.

http://event.gch.de/wp-content/uploads/2015/05/Lichtkern-3.jpgFreigeist-Forum-Ruhr: Premierveranstaltung - Die Lichtkernstiftung - Wege in die Autarkie

13. Mai 2015 (von Rasmin B. Schafii) Liebe Humanoide, liebe Erdenmenschen und freudvolle Mitwesen, liebe Freunde, Interessierte und Aufgeweckte. Die Welt wird sich verändern, gestalten wir sie nach unseren Träumen, bevor andere uns ihre Alpträume verwirklichen. Es freut mich sehr, nachdem wir im letzten Jahr eine interne Veranstaltung mit vielen hochkarätigen Referenten und Unterstützern hatten, in diesem Jahr nun an die Öffentlichkeit gehen zu können.

Exotische Fruchtkerne töten Tumore innerhalb von Minuten

13. Mai 2015 (von Niki Vogt) Es klang zu gut, um wahr zu sein: Australische Forscher sollen herausgefunden haben, daß die Kerne einer Regenwaldfrucht in Tierversuchen Dreiviertel aller Tumore abtötet. Und so unglaublich das klingt: Der Effekt soll bereits nach wenigen Minuten sichtbar sein. Das hört sich unglaublich an, und so haben wir mal auf der Seite des genannten Institutes nachgeschaut. Es scheint tatsächlich zu stimmen.

Wasser der Ursprung und das Elixier des Lebens

13. Mai 2015 Ein Forschungsteam an der Universität Washington konnte ein Geheimnis des Wassers lüften. Das Team um Prof. Gerald Pollack entdeckte einen vierten Aggregatzustand des Wassers: Neben fest, flüssig und gasförmig konnten die Forscher einen vierten Zustand des Wassers in Form von quasi-kristallinen Flüssigkristallen mit einem hexagonalen „Kristallgitter“ identifizieren.

Umfragen im Praxistest: Wie beliebt ist die USA?

12. Mai 2015 (von Niki Vogt) Die Telekom macht sich verdient um die Aufklärung. Sie scheint eine Serie zu starten, die man als eine Art "Stiftung Umfragetest" würdigen sollte. Erst kürzlich flankierte die Online-Nachrichtenseite des Kommunikationsriesen eine Umfrage zum Thema, ob die Bevölkerung der BRD den Islam als Teil Deutschlands sehe, mit einer eigenen Umfrage, die allerdings zu ganz anderen Ergebnissen kam. Yeeeha! Telekom, do it again! Und Telekom hat's wieder getan: Wie positiv oder negativ sehen die Deutschen die USA? Kommen! Sehen! Staunen!

   

Quer-Denken Kongress 2015  

   

   

Unterstützen Sie uns  

Quer-Denken.TV braucht Eure Unterstützung.

Mit Euren Spenden sichert Ihr unsere Unabhängigkeit. Lieben Dank!

        

   

ClustrMap  

quer-denken.tv-thumb.jpg

   

Newsletter bestellen  

   

Eventkalender  

   
   
© 2013 Quer-Denken.TV